Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Große Kaka hier... und natürlich jetzt feiertags, wo ich das Objektiv weiter nutzen wollte...... Also im Dunkeln war ich beim Rausholen meiner G70 aus der Kameratasche und habe dabei vergessen, dass ich mein Makro (Leica Elmarit 45mm) obenauf liegen hatte. Kurzum, das Objektiv (im Beutel!!) fiel aus etwa 50cm Höhe auf den Parkettboden. Der Fokusmotor ist wahrscheinlich im A***. Ich kann weder manuell fokussieren noch funktioniert AF (hab mit der G5 gegengetestet). Da tut sich einfach nix. Eine Entfernung ist fix eingestellt, die funktioniert beim Auslösen, aber von Makro kann nicht mehr die Rede sein. Das Objektiv hab ich erst vor 10 Wochen quasi-neu gekauft und war superhappy damit. *heul*

 

Meine Frage: Ich wohne in München, aber - für mich unfassbar - in dieser Millionenmetropole gibt's keinen Panasonic Service (der funktioniert!!!). Der aktuelle Service in München Nord "überarbeitet" seit einiger Zeit die Webseiten. Gleiches passierte mit dem Service von vor 2 Jahren in München West. Mir ist eigentlich egal, ob ein Pana-zertifiziertes Servicezentrum die Reparatur vornimmt oder ein Händler. Ich möchte nur, dass es von einem Profi gemacht wird. Also niemand, der auch Waschmaschinen, TVs und Smartphones repariert.... 

 

Gutes Preis-/Leistungsverhältnis ist mir natürlich wichtig (Erfahrungsberichte!).

 

Danke schon mal im voraus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie wäre es damit?

 

http://www.panasonic.eu/ServiceCenter/de_DE/

 

Tip: Reparatur erst nach Kostenvoranschlag.

 

Leider sind da aber Techniker, die sogar TV's Smartphones und elektronische Hightechgeräte reparieren können.

Aber vielleicht findest du ja auch einen Händler mit einem Satz Uhrmacherschraubendreher.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ja, danke für den Link. Scheint wieder zu funktionieren, aber liefert mir nicht die erhoffte Information... Ich wohne etwa 30km von dem Service-Center entfernt.Insofern ist der Postweg sinnvoller und dann ist es eigentlich egal, wohin ich das Objektiv schicke. Mich wundert es total, wie stark Olympus servicetechnisch aufgestellt ist im Vergleich zu Panasonic. 

Ich hab selber einen Satz Uhrmacherschraubendreher aus meinen Handyreparaturerfahrungen. Bin mit PCs auch nicht ungeschickt, aber ein Objektiv?! Magst du mir dazu noch mehr sagen??? xx 

Edited by Tschakka

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab selber einen Satz Uhrmacherschraubendreher aus meinen Handyreparaturerfahrungen. Bin mit PCs auch nicht ungeschickt, aber ein Objektiv?! Magst du mir dazu noch mehr sagen??? xx 

 

Nee, lass nach. Das war nur mein sarkastischer Humor.

Mit kleinem Besteck kommst du da nicht weiter.

 

Wenn du dich jetzt für den Versandweg entschieden hast kann ich nur die Jungs aus Rendsburg empfehlen.

Das "Servicecenter" Hamburg ist mir völlig unbekannt. Sollte sich da nicht etwas geändert haben wird es wohl wie früher nur eine "Annahmestelle" sein, die dann weiterleitet, naja, nach Rendsburg eben

 

http://www.psc-rd.de/     Kontaktiere sie einfach.

 

Schnell, kompetent, günstig. Hatten mich schon öfter gut bedient. Arbeiten werden im Reinraum ausgeführt.

 

Mach dir keine falschen Hoffnungen. In einem ähnlichen Fall sollte ich für die Focussiereinheit den halben empfohlenen Verkaufspreis zahlen. Da das aber schon 2/3 des gängigen Marktpreises war, habe ich die Reparatur abgelehnt und mir ein neues Objektiv gekauft.

Leider blieb der Kostenvoranschlag und Versand dann bei mir hängen

Die Arbeitsstunden sind schon Pillepalle. Wird nur eine humane Handlungspauschale berechnet.

 

Nimm einfach mit dem Service Kontakt auf und kläre das mit denen. Manchmal geschehen ja auch Wunder... zB, das Eigenverschulden wohlwollend nicht bemerkt wird oder so....

 

Viel Erfolg

 

Edited by Johnboy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bedanke mich für die Adressen. Ich liebe dieses Objektiv und werde es dann wohl mal nach Rendsburg schicken. Darüber hab ich schon mehrere positive Kommentare gelesen. Die andere Firma sagt mir erst mal nix. Wahrscheinlich rufe ich erst mal an, um zu hören, wie beschäftigt die Firma ist.

 

Wenn ich's nicht vergesse (je nach Bearbeitungsdauer...), ergänze ich hier noch, wie teuer das Ganze wurde und ob mein Objektiv genauso gut (rattenscharf) wie vorher ist. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo!

Hatte auch einen Crash mit meinem 12-32 Plastikteil, was wirklich ordentliche Bilder machte und dafür phänomenal leicht und klein ist. Vorderer Tubus gebrochen, innen ein kleines kreiselförmiges Metallteil locker, was nach dem Aufschrauben herausfiel. Zoomfunktion geht wieder, aber das Objektiv wird nicht mehr erkannt. Glaube auch, dass ich das nicht selber hinbekomme.

Direkt um die Ecke gibt´s ein Pana-Service-Center (Düsseldorf), die aber mit dem kleinen Objektiv nichts anfangen konnten und auf ein Center "irgendwo mit R" verwiesen haben.

Habe daraufhin einige nicht-Pana-Alternativen angeschrieben, 2 sagten zu, wollten aber keine Kostenprognose per mail durchführen, könnte aber mehr als 150€ kosten. Dafür bekomme ich locker gebrauchten Ersatz. Kostenvoranschlag zw. 20 und 25€, Rücksendung des Objektives kostenpflichtig, andernfalls "kostenfreie Vernichtung"...

Also doch lieber Pana, ich denke mal die können das auch besser justieren, der mailsupport verwies aber auch auf Einschicken nach Reutlingen oder Rendsburg.

 

Daher meine Frage an Tschakka, kam es zurück und wie war das preislich? Was hätte es gekostet wenn man den Kostenvoranschlag nicht angenommen hätte? Bei Oly gibt es Festpreise, das finde ich kalkulierbarer.

 

 

Edited by DocOle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By beimer
      Hallo liebe Community,
      ich habe mir eine neue Alpha 6500 gekauft. Ich habe bereits eine Alpha 6000 und mehrere Objektive. Jetzt habe ich es nicht geschafft mein Sony SEL-35F18 auf die 6500er anzubringen?
      Es ist jedenfalls mit einem großen Widerstand verbunden, Gewalt möchte ich natürlich nicht anwenden. Kann es sein, dass es anfänglich etwas schwerer geht?
      Da ich nur mit diesem Objektiv unterwegs bin, habe ich erstmal keine Gelegenheit ein anderes Objektiv zu testen.
      Ich bin dankbar für jeden Hinweis!  
    • By ShaiHulud
      Verkaufe meine beinahe neuwertige GX80. Spiegelloses MFT-Sytstem - funktioniert mit allen aktuellen Olympus- und Panasonic-Objektiven.

      Inkludiert sind OVP, Kamera-Strap, ein Akku und die Anleitung.

      Gekauft bei Amazon am 12.05.2018
       
      Privatverkauf - keine Garantie, keine Rücknahme.

      Versicherter Versand nach D oder Ö möglich.
    • By ShaiHulud
      Verkaufe mein Supertele für MFT aufgrund von zu seltener Verwendung. Passend für alle aktuellen Olympus- und Panasonic-MFT-Kameras.

      Leichte Gebrauchsspuren am Gehäuse, Glas ist einwandfrei.

      Gekauft am 12.05.2018 bei Amazon
       
      Privatverkauf - keine Garantie, keine Rücknahme.
       
      Versicherter Versand nach D oder Ö möglich.
    • By ronsei
      Verkaufe das Sony Kit Objektiv der Alpha 7 iii
      Nie verwendet, wurde mit der Kamera gekauft und sofort durch ein anderes ersetzt!
      Einwandfrei, keine Beschädigungen oder Kratzer
      Standort: Österreich
    • By Flocki24
      Hallo zusammen!
      Sensornassreinigung bei meiner Sony A6000 ist für mich kein Problem da diese keinen integrierten Verwacklungsschutz (IBIS) besitzt und somit der Sensor starr bleibt.
      Nun muss ich an meine Panasonic G9 ran, da diese bereits nach 1000 Bildern zumindes einen hartnäckigen Sensorfleck aufweist. Trotz Blasebalg lässt dieser sich nicht entfernen. Ist bei der G9 der Sensor bei abgeschaltener Kamera fixiert oder "wackelt" er beim Berühren mit einem Swap hin und her, oder muss die Kamera eingeschaltet bleiben damit dieser fixiert bleibt?
      Lg Armin
       
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy