Jump to content
jak_kaiser

Kaufberatung: Sony 6300 oder a 7ii

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

 

ich brauche mal dringend eure Empfehlungen.

 

Ich habe Jahrelang schöne Fotos mit meiner alten Nikon D80 gemacht bis sie sich nun letztes Wochenende verabschiedet hat. Nun habe ich mir so einige Gedanken gemacht in welche Technik und Kamera ich gerne investieren möchte und bin da auf die beiden oben genannten Kameras gekommen.

Zu mir:

Ich werde demnächst Vater und möchte gerne eine Systemkamera haben mit welcher ich filmen und fotografieren kann, was auch beide Systeme können. Es gibt aber 2 Punkte die mir schon Tagelang Kopfschmerzen bereiten.....

 

Die a7ii verfügt ja über einen 5 Achsen Bildstabi und ich habe diesen auch gestern mal bei Calu..... testen können und war sehr sehr begeistert von seiner Leistung.

Die 6300 hat ja leider nur 2 Achsen und dadurch entsteht beim filmen deutlich mehr wackeln.

 

Die a7ii hat den Vollformatsnsor und das Freistellen von Personen sieht einfach nur gigantisch aus und ist dem der 6300 mit dem gleichen Objektiv überlegen.

 

Da ich mir nun allerdings aufgrund der Preise für die Objektive der a7ii eventuell nur 1 Objektiv alle 1 - 2 Jahre mal leisten könnte und bei der 6300 es deutlich schneller gehen würde, was ich nun tun soll?

 

Der Verkäufer sagte mir auf meine Frage "wie ist die Qualität mit Adapter und Fremdobjektiven auf der a7ii": "Das ist wie wenn sie sich einen Mercedes kaufen und die PS Zahl runter drehen!!!"

 

Würdet ihr sagen, dass sich für meine Verhältnisse die a7ii mehr lohnt als die 6300?

Noch ergänzend:

Wir gehen sehr oft wandern, spazieren, machen Urlaub und ich habe wirklich sehr oft meine Kamera mit und kenne mich mit der Fotografie schon ein wenig aus würde ich behaupten

 

Schonmal vielen Dank an alle Antworten die mir weiterhelfen können!!!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

An deiner Stelle würde ich mir auch die A6000 anschauen. Kostet weniger als die Hälfte der A6300 und du kannst mehr Geld für Objektive verwenden. Die A6300 lohnt sich wenn du auf den elektronischen Verschluss und die besseren Videofunktionen wert legst (die fehlen der A7II übrigens auch). Dass es "mehr wackelt" beim filmen bei der A6300 glaube ich nun weniger wenn du ein stabilisiertes Objektiv nimmst. Der Sensorstabi ist gut zum fotografieren aber es hat schon seine Gründe dass die Videofirmen Sony und Panasonic beide auf stabilisierte Objektive setzen (den Sensorstabi der A-Mount Kameras hat Sony von Minolta übernommen).

 

Der Verkäufer sagte mir auf meine Frage "wie ist die Qualität mit Adapter und Fremdobjektiven auf der a7ii": "Das ist wie wenn sie sich einen Mercedes kaufen und die PS Zahl runter drehen!!!"

Das ist mit Verlaub purer Schwachsinn. Man kann auch sehr hochwertige Objektive adaptieren. Die Aussage stimmt nur für minderwertiges Altglas oder irgendwelche Billigscherben.

Inzwischen bietet ja z.b. Sigma für seine eigenen Objektive mit Canon EF und Sigma SA Mount einen Adapter an. Nur spart man so natürlich eher kein Geld.

 

Fazit: wenn die Kohle knapp ist würde ich persönlich eine A6000 mit mehreren Objektiven kaufen und nicht eine A6300 oder eine A7II mit nur einem Objektiv.

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

das kommt bissel auf deine Vorliebe für bestimmte Brennweiten an.

 

Vollformat ist wenn du größere Bereiche (z.b. auch den Telebereich) abdecken willst, schnell teurer und vor allem eins: schwer

Wenn du also gerne wandern gehst, wirst du schnell eine kleinere, leichtere Kamera und vor allem auch leichter objektive haben.

 

Wie schon gesagt, ist auch die A6000 keineswegs eine schlechte Kamera. Derzeit der Preis/Leistungssieger. Da kannst du für das Geld gleich noch 1-2 sehr gute Linsen kaufen, z.b. das SEL35f18. Blende die also nicht gleich aus!

 

Wenn du stabilisierte Objektive nutzt ist auch das Verwackeln weniger das Problem, wobei man auch klar sagen muss, dass sobald Bewegung des Motives im Spiel ist, ist der Stabi sehr viel unwichtiger;-) Wenn das Kind also wächst und mobil wird, kommt es eh auf kurze Verschlusszeiten an.

 

Freistellen ist eine feine Sache...geht aber auch mit lichtstärkeren Linsen an APSC ganz gut. Man muss dazu halt auch sagen, dass eine verflucht dünne scharfe Ebene nicht immer vorteilhaft ist, vor allem wenn man mind. 2 Personen im Bild hat.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich mir nun allerdings aufgrund der Preise für die Objektive der a7ii eventuell nur 1 Objektiv alle 1 - 2 Jahre mal leisten könnte und bei der 6300 es deutlich schneller gehen würde, was ich nun tun soll?

 

Ich würde mir auch noch vorher überlegen, was für Objektive ich generell haben möchte und was jeweils angeboten wird. Bei der a6000/a6300 würde ich erst mal nicht erwarten, dass in nächster Zeit neue Linsen erscheinen.

Beachten würde ich auch noch, wie groß die Fototasche werden soll und wie praktikabel das System damit wird. Vergleich die Gehäusegrößen und Objektivgrößen (z.B. A7II mit dem FE55 vs. a6300 mit dem E35f18).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde demnächst Vater und möchte gerne eine Systemkamera haben mit welcher ich filmen und fotografieren kann, was auch beide Systeme können. Es gibt aber 2 Punkte die mir schon Tagelang Kopfschmerzen bereiten.....

 

Meine Tochter ist jetzt sieben. Mit ihrer Geburt haben sich meine fotografischen Gewohnheiten ziemlich gewandelt. Die Kleine steht in den letzten Jahren einfach im Mittelpunkt.

Bin in dieser Zeit über D3 und D800 zur A7RII gekommen. Die Möglichkeiten des Vollformats, d.h. genaugenommen die Möglichkeiten der Freistellung bei Portraits wollte ich vom ersten Moment an nicht missen. Vielleicht ein Gedanke, der auch für Dich überlegenswert ist.

 

Gruß, Wolfram

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich würde die A6300 kaufen, werde ich demnächst auch tun. Die Kamera kann ist handlich, kann 4K, kann mittels Adapter MC11 auch für Canon Objektive genutzt werden. Ist also sehr vielseitig und Stand der Technik. Meine A6000 ist keine schlechte Kamera und habe ich immer dabei, wenn ich mit meinem Enkel unterwegs bin. Ich mache öfters Videos, da ist dann 4K ideal um Einzelbilder aus den Videos herauszuziehn. Ich war letztens im Streichelzoo und habe Bilder und Videos gemacht vom Ziegenfüttern meines Enkels. Die Bilder die ich aus dem Video extrahiert habe sind mir so beim Fotografieren nicht gelungen. Zudem gibt ein Video mehr her, es lebt im Gegensatz zu einem Foto. Es gibt von Sigma sehr gute Festbrennweiten für wenig Geld, allerdings haben die keinen Stabi im Objektiv.

Meine momentan am meisten genutzte Kamera ist die A6000, die A99 oder A77 II werden nur für Motorsport wo,lange Brennweiten notwendig sind genutzt.

 

Mein Rat, wenn eine neue Kamera dann die aktuelle Version.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Booze

jak_kaiser schrieb am 19 Mai 2016 - 07:33:

Der Verkäufer sagte mir auf meine Frage "wie ist die Qualität mit Adapter und Fremdobjektiven auf der a7ii": "Das ist wie wenn sie sich einen Mercedes kaufen und die PS Zahl runter drehen!!!"

 

 

Das ist mit Verlaub purer Schwachsinn. Man kann auch sehr hochwertige Objektive adaptieren. Die Aussage stimmt nur für minderwertiges Altglas oder irgendwelche Billigscherben.

Inzwischen bietet ja z.b. Sigma für seine eigenen Objektive mit Canon EF und Sigma SA Mount einen Adapter an. Nur spart man so natürlich eher kein Geld.

 

 

 

Wenn man das Wort Qualität, durch AF Geschwindigkeit ersetzt, dann wird da ein Schuh draus. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also zum Body Stabi, das schaut zwar beim testen schön aus auf dem Display der Kamera, ein Sensor stabilisiertes Video sieht dann aber nicht mehr so Dolle aus da der stabilisierte Sensor wackelpudding aus den Rändern macht.

 

Für Videos ist ein Objektiv stabi immer die bessere Wahl!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann euch gar nicht genug für eure Tipps und einen evnentuellen Fehlkauf danken.... wirklich!!!

 

Ich hatte schon zuletzt mal für eine Woche vom Kollegen die alpha 6000 benutzen dürfen und habe alle Funktionen durch die man so damit machen kann

Was mir aber dort wirklich beim filmen mit FullHD aufgefallen ist, waren dieses von mir beschriebene wackeln was bei der A7ii nicht der Fall war. Eventuell lag es ja dann am Standard Objektiv?!?!?

 

Mit dem Freistellen war es auch gut aber als ich gestern bei Calu.... mit der A7ii und dem Standard Objektiv mal fotografiert habe...... 1 Foto und kennt ihr diesen WWOOOOOWWW Effekt. Die Freistellung vom Verkäufer war alleine schon im Display gigantisch.

 

Da ich ja sehr oft unterwegs bin (kann sehr schwer zu Hause auf der Couch hocken) und Jahrelang mit meiner Nikon D80 + 3 Objektiven herum laufe, ist Gewicht kein Problem für mich. Ich sage zu mir immer wieder: "Mein Vater hat damals schon alles geschleppt, also warum kann ich es nicht tun?"

(ich gehe auch sehr gerne angeln und das nenne ich mal Gewicht 

)

 

Also bis dato raten ja wirklich die meisten einen zur APS-C Kamera

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem Freistellen war es auch gut aber als ich gestern bei Calu.... mit der A7ii und dem Standard Objektiv mal fotografiert habe...... 1 Foto und kennt ihr diesen WWOOOOOWWW Effekt. Die Freistellung vom Verkäufer war alleine schon im Display gigantisch.

...

Also bis dato raten ja wirklich die meisten einen zur APS-C Kamera

 

Wenn die A7ii Liebe auf den ersten Blick ist (mit entsprechendem Objektiv), nimm sie... die a6000/a6300 halte ich für die pragmatischere Lösung. Habe bisher nicht viele Kinderfotos gemacht, fand dazu aber die a6000 mit SEL35f18 sehr praktisch. Klein und handlich, sehr gute Fokusverfolgung (rennende Kinder), für dezentere Freistellung reicht's. Dazu gibt's sehr günstig das SEL50f18 als Portraitobjektiv mit wunderbar weichem Bokeh, aber eher lahmen AF.

Für die A7-Serie gibt's die insgesamt etwas hochwertigeren, aber auch teureren Objektive. Das FE55 ist eine Klasse für sich, das Batis 85mm sehr gut (wenn man das kontrastreiche Bokeh mag), die FEs 85mm und 35mm mit f1,4 sind auch toll, aber auch sehr teuer. Für WW-Portraits könnte noch das günstige FE28 f2 interessant sein.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man Bedarf an einer Kamera für mehrere tausend Euro hat, weiß man das normalerweise. 

 

... Schau Dir an, wie ein Bild mit der A6000 und dem 1,8/50 SEL offenblendig aussieht, braucht man wirklich noch mehr Freistellung, wenn man gute Bilder machen will und nicht einfach nur einen Effekt demonstrieren möchte?

 

 

Wenn Du diese Frage mit Ja beantworten kannst, dann kauf Dir die Kleinbildkamera.

 

Die Qualität der Bilder einer A6000 reicht dicke für alles, was Du machen willst ... dafür ist jede aktuelle Systemkamera gut, ob sie nun mFT oder APS .. oder sogar 1Zoll ist.

 

 

Aber es ist ja das "mehr" das die Leute wollen ... meine Erfahrung zeigt aber, dass nach einer kurzen Phase der Euphorie die Frage aufkommt "war es das jetzt?" ... weil die Bilder halt doch nicht von selbst besser werden, sondern den üblichen Gesetzen folgen.

 

 ... Das sagt alles nichts dagegen, sich eine zu kaufen ... ein Hobby soll Spass machen und wenn man  den hat, muss man das nicht rechtfertigen.
Wenn die A7ii Liebe auf den ersten Blick ist (mit entsprechendem Objektiv), nimm sie... 

 

gutes Zitat

 

Edited by nightstalker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mir aber dort wirklich beim filmen mit FullHD aufgefallen ist, waren dieses von mir beschriebene wackeln was bei der A7ii nicht der Fall war. Eventuell lag es ja dann am Standard Objektiv?!?!?

Kann man so nicht sagen was die Ursache war. Ich filme nicht mehr. Deshalb habe ich mit der Videofunktion der A6000 und der A7II keine Erfahrung. Zuletzt habe ich mit der NEX-5N gefilmt und hatte da das alte SEL18200 dafür verwendet. Da hat gar nichts gewackelt. Wer ernsthaft filmt wird sowieso ein Stativ verwenden. Dann wackelt auch nichts mehr.

Vielleicht war ja der Stabi an der A6000 ausgeschaltet? Oder es wurde ein Objektiv ohne Stabi verwendet?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Booze

Es gibt ein Review von Stephan Wiesner zu der 6300 auf YouTube. Ich denke das ist sehr genau und erleichtert die Kaufentscheidung. Für deinen Bedarf ist sicherlich die 6000 ausreichend.

 

Für deinen Bedarf sicherlich ausreichend, das ist so nett gesagt, das ich grade echt gekichert habe.

Ich glaube tatsächlich daran, das selbst eine NEX3/5 oder eine a5000 für 99,9% der User hier mehr als ausreichend wäre, mich eingeschlossen.

Der ich will was vermeidlich Besseres/anderes  (ich mag das Wort besseres nicht) haben will Faktor, doch eine größere Rolle spielt, als der tatsächliche Nutzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube tatsächlich daran, das selbst eine NEX3/5 oder eine a5000 für 99,9% der User hier mehr als ausreichend wäre, mich eingeschlossen.

Das glaube ich jetzt doch weniger. Auf Sucher und schnellen AF wollen hier viele nicht verzichten. Mich eingeschlossen. Beides zusammen gibt es erst ab der A6000. Meine NEX-5N benutze ich praktisch nicht mehr obwohl ich ihr noch extra ein Sigma 19mm gegönnt hatte.

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nehme solche Aussagen von Booze nicht ernst. Allein die Aussage für 99,9 % der User wäre eine eine NEX3/5 oder eine A5000 ausreichend, erzeugt bei mir ein starkes Schmunzeln, zumal er sich vermutlich noch nicht einmal

im klaren darüber ist über welche realen Zahlen er da redet! Nach seiner Auffassung brauchen also von 10.000 Personen hier im Forum nur gerade einmal 10 Personen etwas höherwertigeres.

 

Da macht es keinen Sinn weiter darüber zu diskutieren!

 

Edited by Jochen K.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nehme solche Aussagen von Booze nicht ernst. Allein die Aussage für 99,9 % der User wäre eine eine NEX3/5 oder eine A5000 ausreichend, erzeugt bei mir ein starkes Schmunzeln, zumal er sich vermutlich noch nicht einmal

im klaren darüber ist über welche realen Zahlen er da redet! Nach seiner Auffassung brauchen also von 10.000 Personen hier im Forum nur gerade einmal 10 Personen etwas höherwertigeres.

 

Da macht es keinen Sinn weiter darüber zu diskutieren!

 

Er wollte wohl freundlich sein, ich bin mir nicht sicher, ob überhaupt 10 mehr brauchen ...

 

 

aber das Tolle am Fotohobby ist, dass wir nicht kaufen müssen, was wir brauchen, sondern kaufen dürfen, was wir gerne haben wollen.

 

Der dem Hobbyisten innewohnende Reflex, sein Handeln und seine Erwerbungen logisch und nachvollziehbar zu begründen und zu rechtfertigen, sorgt für allerlei lustige Argumente .... dabei wäre es nicht nötig, wenigstens im Hobby sollten wir uns mal erlauben einfach das zu machen, was wir gerne und mit Spass tun möchten.

 

P.S. für 99,9% aller PKW Fahrer würde es ein Seat Ibiza auch tun, vielleicht würden nichtmal 10 Leute in der Stadt mehr brauchen.

 

 

 

 

 

Das Komische an der Sache ist, dass man jederzeit ein 50.000.- Euro Auto kaufen kann, dies niemandem erklären muss und sich eigentlich auch niemand findet, der das für zu teuer hält..... aber andererseits bei einer Kamera für ein paar (hundert) Euro mehr, sich gezwungen fühlt, seine Entscheidung logisch zu begründen .. am besten so, dass die Leute sagen "Ja, das war tatsächlich "Alternativlos." "

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Komische an der Sache ist, dass man jederzeit ein 50.000.- Euro Auto kaufen kann, dies niemandem erklären muss und sich eigentlich auch niemand findet, der das für zu teuer hält..... aber andererseits bei einer Kamera für ein paar (hundert) Euro mehr, sich gezwungen fühlt, seine Entscheidung logisch zu begründen .. am besten so, dass die Leute sagen "Ja, das war tatsächlich "Alternativlos." "

 

Ja, etwas mehr Lockerheit wäre gut. Das Hobby soll Spaß machen, nicht zwingend nötig sein

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz krass gesagt, eigentlich brauche ich gar keine Kamera, wenn ich keinen Motorsport fotografiere. Normal reicht ein Handy, das hat ja mittlerweile gute Kameras eingebaut und ist immer dabei. Aber es gibt ja noch das Hobby Fotografieren, da sieht es anders aus. Da will ich schon was Gutes haben, das wird dann in nächster Zeit die A6300. Die kann ich dann auch viel öfters mitnehmen als meine A77 II oder A99. Warscheinlich geht dann die A99 weg.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

hatte auch das Problem A7 oder A 6000. Hab heute morgen eine A7 mit 28-70, zweitem Akku und Ladegerät erstanden für keine 1300,- beim Händler um die Ecke.

Es war einfach das Vollformat, dass hier das ganze so spannend macht und das zu einem Preis der einfach zu verlockend war.

 

Davor hatte ich noch ne D 7200 von Nikon getestet, da ich auch ne D80 habe und dazu ein paar schöne Objektive - aber Nikon hat einfach die Zeit verschlafen. Die Sony ist einfach die spannendere Kamera; von den Bildern ganz abgesehen. Hab mir eben die heute ca. 300 geknipsten Fotos angeschaut und Du kriegst einfach den Mund nicht zu vor staunen. Das war bei der D7200 nicht annähernd so. Einzig die Preise für die Objektive lassen einen erstarren. Aber das ist bei der 6000 genau so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Booze

1300€?

Die A7 mit Kitobjektiv kostet hier in F 999€ 

 

 

Also die APSC Linsen sind schon deutlich günstiger, als die FE

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Also die APSC Linsen sind schon deutlich günstiger, als die FE

 

Zeigen allerdings auch sehr "gemischte " BQ.

 

FE Linsen an der A 6300 bringen da deutlich mehr. Kosten allerdings auch mehr und sind mitunter größer. Das FE 70-200 4.0 an der A 6300 ist ein Traum ...,

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Booze

BQ ist mehr was für Vollformat und die 7er Reihe,

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy