Jump to content
Sign in to follow this  
Raumfahrer

Sony PlayMemories Mobile App, Fernbedienung RAW speichern nicht möglich?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Habe gerade mit Schrecken festgestellt, dass meine Bilder welche ich heute machte, gar nicht im RAW Format gespeichert wurden. https://www.systemkamera-forum.de/topic/114547-voigtländer-heliar-1545-aspherical-vm/?p=1295915 Da ich mit meiner IR Fernbedienung die Kamera von vorne anpeilen muss, machte ich heute mit der Sony PlayMemories APP meine Bilder. So konnte ich vom Sprungbrett, wo die Kamera auf dem Stativ war, runter und anschliessen als die Kamera ruhig stand die Bilder auslösen. Leider zeigte sich mir erst jetzt, dass die Bilder nur in JPEG gespeichert wurden. Ich wunderte mich schon ein wenig, dass hier im Himmel so wenig Bearbeitung in LR möglich war, nun ist mir alles klar  

 

Meine Frage:

- Gibt es eine Möglichkeit die Bilder via dieser App zu machen und in RAW zu speichern?

- Oder gibt es bessere Fernbedienungen, die auch von hinten/unten gehen, manchmal kann man ja nicht kurz vor die Kamera halten wie ich eben heute.

 

Danke für Tipps!

 

Gruss Andreas

 

um solche Situationen geht es

Edited by Raumfahrer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze die App SMART FERNBEDIENUNG, die ja auch über die PLAY MEMORIES MOBILE App gesteuert wird, bzw. Daten überträgt.

 

Anscheinend wird auf der Speicherkarte der Kamera - bei Anwendung dieser App - NUR das JPG gespeichert ?!

 

Ob es eine Möglichkeit gibt, das irgendwo dahingehend zu ändern, dass wie gewünscht RAW und JPG gespeichert wird, ist mir momentan nicht bekannt.

 

Wäre jedenfalls auch für mich interessant.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Per default werden bei Verwendung aller (mir bekannten) Apps nur JPGs gespeichert.

 

Möchte man RAWs, erfordert dies eine dementsprechende Einstellung im Menü. Und zwar muss im Menü jeder einzelnen App jede einzelne Funktion erneut wunschgemäß konfiguriert werden - die eigentlich bereits getroffenen Einstellungen der Kamera (ohne aktivierte App) werden dabei komplett ignoriert.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok Danke

Mir war es erst aufgefallen, als ich die Objektiv Profile in LR nicht finden konnte und halb wahnsinnig wurde... Erst nach ca. einer Stunde merkte ich, dass ich keine RAW's habe sondern JPG. Gut sichtbar sind die lila Farbränder beim Beispielbild rechts beim Baum, diese wollte ich eigentlich korrigieren, was ich in der Zwischenzeit auch gemacht habe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Per default werden bei Verwendung aller (mir bekannten) Apps nur JPGs gespeichert.

 

Möchte man RAWs, erfordert dies eine dementsprechende Einstellung im Menü. Und zwar muss im Menü jeder einzelnen App jede einzelne Funktion erneut wunschgemäß konfiguriert werden - die eigentlich bereits getroffenen Einstellungen der Kamera (ohne aktivierte App) werden dabei komplett ignoriert.

 

Habe das gleiche Problem und möchte über "Play Memories Mobile" auch RAW-Dateien erhalten: Wo kann ich in der App die Funktion "Speichere 'RAW" wunschgemäß konfigurieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Habe das gleiche Problem und möchte über "Play Memories Mobile" auch RAW-Dateien erhalten: Wo kann ich in der App die Funktion "Speichere 'RAW" wunschgemäß konfigurieren?

Die PlayMemories Mobile App dient ja als Smartphone-seitige Software zur Steuerung verschiedener kameraseitig aktivierter Apps.

 

Bei Verwendung der App "Smart Remote" (also Handy zur Fernsteuerung/-auslösung der Kamera) gehst du für diese Einstellung wie üblich an der Kamera ins Menü der Kamera – aber erst wenn die App läuft.

Bei der App "Smart Sync" können keine RAWs ans Handy übertragen werden. Hierbei aber auch egal, da sowieso kein Foto geschossen wird, sondern diese nur übermittelt werden.

 

Hilft dies bereits oder verwendest du eine andere als die genannten Apps?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe ein anderes Problem mit dieser App:

 

Wenn die Verbindung zum Smartphone/Tablett steht, funktioniert die Fokuslupe nicht mehr über Taste C1. Man muß über Taste Menü und OK (umständlich und unergonomisch) einen Umweg machen. Geht praktisch für das Shooting eigentlich nicht, da Kamera immer abgesetzt und viel zu viel rumgeklickt werden muß.

 

Gibt es eine Einstellmöglichkeit, daß über eine C-Taste (Ideal C1) doch zu konfigurieren?

(In der App gibt es keine Tastenzuordnung, die ich finden kann).

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den Sony Playmemories Apps gehen wie schon gesagt nur die Einstellungen, die in der App zur Verfügung gestellt werden. Die App funktioniert wie eine zusätzliche Firmware.

Es kommt auch noch auf das Kameramodell an. Ältere Modelle kommen nicht mehr in den Genuss von Aktualisierungen oder diese Apps besitzen weniger Optionen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

..das Thema ist immer noch aktuell ;-) ich bin der Tecknik auch 2017 auf dem Leim gegangen - muss jetzt leider noch mal los und das Objekt nochmal knipsen

 

Also im Ernst, ich kenne die App von Panasonic von Canon und nun auch von Sony - warum muss das denn so kompliziert sein?

Wenn ich daran denke, welcher Zirkus nötig ist um die App überhaupt zu installieren.... Sony, Sony....wir werden keine Freunde!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Jstr
      Komprimieren von Schatten und Lichtern gehören bei allen Kameras zur Normalität. Das Ziel moderner Kameras ist es auf dem Display ein Bild zu erzeugen das 95% der Nutzer gleich als gutes Foto einstufen würden.
      Im Videobereich sind häufig Professionals unterwegs, so das man hier mit S-log ein möglichst kontrastloses Bild anbietet. In der Postproduktion wird es an die Situation angepasst.
      Dieser Problematik nimmt sich Guy Gowan an und hat in den letzten Jahren Skrips für Photoshop entwickelt die genau diese Kompression entfernen um als Basis für die weitere Bearbeitung zu dienen.
      Anbei ein Link als Einstieg 
      Ich finde den Zugang etwas anstrengend, was aber auch in der Person des Protagonisten liegt. Das Video ist aber ein guter Einstieg.
      LG
      Jürgen
    • By RaffaelaChiara
      Hallo,
      ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, aber ich habe ein kleines Problem mit Lightroom.
      Ich verwende eigene Lightroom Presets und mich stört es extrem dass die Presets teilweise total unterschiedlich aussehen, von der Temperatur zum Beispiel, bei RAW & JPG und ich weiß dass dies angepasst werden kann.
      Zum Beispiel bei RAW Bildern wirkt es meistens immer viel kühler bzw. blaustichiger als bei JPG, da is es allgemeiner eher wärmer.
      Ich bin teilweise so verwirrt welches ich der beiden Formate verwenden soll, denn wie beschrieben habe ich eigene Presets die ich verkaufen möchte und dadurch ist das Ergebnis immer anders und einmal sieht es an JPG besser aus oder eben besser an RAW.
      Aber so kann ich nie die Presets mit dem bestimmten Look festlegen, ich hoffe es versteht mich jemand was ich meine, grundsätzlich weiß ich dass es besser ist in RAW zu fotografieren, jedoch stört mich das so mit der Bearbeitung.
      Ich weiß dass in RAW Bildern viel mehr Informationen sind als bei JPG, jedoch ist es als Käufer oder auch für einen selber echt blöd, denn ich muss immer mit beiden Formaten fotografieren und ich will eben nicht angeben müssen, dass die Presets ausschließlich z.B für RAW Bildern sind, für diesen einen bestimmten Look und dass die Temperaturen angepasst werden müssen.
      Freue mich über jegliche Hilfe und Rat, vielen Dank!
       
       
       
    • By mane
      Hallo SW Spezialisten,
      arbeite derzeit mit einer GH5 u. LR6.13 - damit keine Probleme bei der RAW bearbeitung!
      Nun möchte ich mir als Redundanz einen G9 Body zulegen u. die Probleme belinnen!
      LR 6.13: RAW aus G9 werden nicht erkannt! Es wird ein Update auf 6.14 als Aktualisierung angeboten, lässt sich aber nicht starten?! Kann LR 6.14 die G9 RAW Daten lesen?
      Habe auf der Adobe Seite den DNG Converter runtergeladen V 10.0.027 von 2017 - RAW der G9 werden nicht erkannt! Gibt es da etwas neueres? Link? Mit der Konvertierung u. Weiterbeabeitung der DNG Dateien in LR 6.13 könnte ich bis auf weiteres leben.
      Bleibt noch Luminar 3 als Ersatz für LR, aber da habe ich div. negative Infos gelesen!
      Habe mir auch mal RAWTherapee angesehen - etwas unübersichtlich u. umständlich...
      Würde mich über einen Tipp zur Problemlösung freuen. Natürlich würde ich gerne mit LR6 weiterarbeiten, bin aber als Privat User nicht bereit für eine ABO Version zu zahlen, die ja schon wieder teurer werden soll...
      Schon mal Dank im Voraus u. Besten Gruß
      Manfred
    • By tvi
      Steht bei Aufnahmen (Raw) im Format 16:9 anschließend in der Bildbearbeitung (z.B. Lightroom) der komplette Inhalt des Sensors im Format 3:2 zur Verfügung?
      Leider ist diese bei der FZ1000 nicht der Fall.
       
    • By Photoprintartist
      Hallo zusammen,
      habe gestern vergeblich versucht, meine Sony Alphas (a6000, a7r) mit PlayMemories auf einem Galaxy Tab A6 zu verbinden. Auf meinem Xido-Tablet funktioniert die Verbindung auf Anhieb, auf dem Galaxy kommt immer eine Fehlermeldung, dass ich überflüssige Wifi-Einstellungen ausschalten soll. Das Dumme ist nur, wenn ich Wifi ausschalte und die App starte, wird Wifi von der App eingeschaltet und verbindet sich mit meinem Router, bevor die Kamera erkannt wird.
      Jetzt überlege ich, ein Android-Handy zu kaufen, mit dem die Fernsteuerung der Kameras über PlayMemories funktioniert und wüsste deshalb von euch gern, wer mit welchem Handy Probleme oder eben keine Probleme hat.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy