Jump to content

Hundefotografie Augen nicht scharf (a6000)


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

 

ich habe mal eine Frage. Benutzt hier irgendwer die A6K für Hundefotografie?

 

Ich nutze sie mit dem 18-105 f4 G und dem 55-210 kit. Wenn der Hund auf mich zu kommt, sind die augen zu 90% milchig, nicht scharf.. Das nervt tierisch.

 

Wenn ich mir Bilder auf Facebook von Leuten mit weitaus schlechteren Kamerasystemen ansehe und diese funkelnden Augen sehe (trotz rennen und Offenblende), frage ich mich das da falsch läuft bei mir. Im stehen, kein Problem aber in der Bewegung kann man das ja komplett vergessen..

 

 

Ich nutze den AF-C mit Feld (ja Hund ist drin) eine kurze verschlusszeit z.B. 1/2000 aber trotzdem.. Fokusfeld auf "breit" bringt auch nicht mehr Erfolg.

 

Könnt ihr mir helfen ? -__-

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Link to post
Share on other sites

hmm, vielleicht ist der PDAF von SLRs in solchen Situationen immer noch im Vorteil? wenn ich versuche Action einzufangen, bin ich dazu uebergegangen vorzufokusieren, AF-Lock einzuschalten, und dann versuchen im richtigen moment abzudruecken.

 

maui

Link to post
Share on other sites

Ich mach 1000 Bilder in der Bewegung und nicht ein Bild ist so scharf wie die, die die mit irgend ner d3300 und nem hammelobjektiv hinbekommen 

Das liegt halt daran das man nicht nur eine gute Kamera kauft, sondern diese auch bedienen können muss um gerade solch speziellen Bilder zu machen. Poste mal eines der Problembilder.

Zudem gibt es bei Hundefotografie immer einen immensen Ausschuss wenn man scharfe Bilder möchte. Das liegt einfach daran das der Hund sich meistens bewegt ;)

 

Ps. mit einem Alten Gammelobjektiv (MF)

 

11857611575_1ce42a4c8c_b.jpgDSC00237 by picturesfrommars, auf Flickr

Link to post
Share on other sites

Frag vielleicht mal hier nach:

 

https://www.systemkamera-forum.de/topic/111144-sony-a6000-mit-dem-sony-g-470-200mm-oss/?p=1177091

 

Das 55-210 ist von Natur aus nicht das knackigste Objektiv, da könnte etwas Nachbearbeitung helfen (Mikrokontraste erhöhen mit geeignetem Programm).

 

Eventuell kannst Du auch mal ein Problembild einstellen, das könnte bei der Fehlersuche helfen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...