Jump to content

Objektiv für A7ii


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen.

 

Schon mal vorneweg Entschuldigung für die Frage die wahrscheinlich schon Millionen mal gestellt wurde. Aber bin echt am verzweifeln. Bekomme nächste Woche endlich meine Alpha 7ii und nun ist die Frage was für ein Objektiv. 28-70, Zeiss 24-70 oder doch eines mit Adapter? Sigma oder Tamron. Zur Verfügung stehen mir 700€ und die will ich optimal nutzen. Gesucht wir auf jedenfall ein " immer drauf" mit Zoom. Es sollte wenn möglich wetterfest sein was aber kein ko Kriterium ist und für Landschaft und Portrait geeignet sein. Das ich irgendwo Abstriche machen muss ist mir bewusst. Geht nicht so hart mit mir um ich betreibe dieses tolle Hobby noch nicht so lange. Freu mich schon auf zahlreiche antworten, Tipps und Empfehlungen. Danke schon mal im voraus.

Link to post
Share on other sites

Aus meiner Sicht gibt es derzeit kein wirkliche gute Lösung für ein "immer drauf" Das 24-70 ist dem Kit nicht soweit überlegen das der Mehrpreis gerechtfertigt ist, hat aber natürlich die 24mm und durchgehend F/4. Wenn Dir die Lichtstärke F/5.6 am Ende reicht könnte ggf. das 24-105mm STM von Canon nebst einem AF-Adapter etwas für Dich sein, ich weiß aber nicht ob es da einen funktionierenden Adapter gibt.

 

Auch wenn Du ein Zoom möchtest, ich würde das Kit und dazu ein manuelles 24mm (bspw. Canon FD) und ein 135mm F/2.8 empfehlen.

Link to post
Share on other sites

Na,ja für 700 Euro ein wetterfestes Zoom. Da ist die Auswahl vermutlich nicht so gross. Wenn es nativ sein soll bleibt nur das 28-70 Kitzoom. Das ist aber nicht wetterfest. Adapterlösungen sind nicht optimal. Meine Erfahrungen mit Sigma 24-105 und MC-11 kannst du hier nachlesen. Aber selbst dieses Objektiv kostet inkl. Adapter mehr als 700 Euro und wetterfest ist es nicht.

Evtl. das Sony Zeiss 24-70 gebraucht?

 

Eine wirklich optimale Lösung gibt es zurzeit nicht. Ausser vielleicht dem neuen G Master 24-70. Nur ist das extrem teuer.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Wenn es nativ sein soll bleibt nur das 28-70 Kitzoom. Das ist aber nicht wetterfest.

 

Laut Sony aber schon ("gegen Staub- und Spritzwasser resistente Konstruktion"). 

Wer noch nicht so recht weiss, was er will und braucht, macht mit dem FE 28-70 sicher nicht viel falsch und verliert auch nicht viel Geld beim Verkauf.

Link to post
Share on other sites

das Kitzoom ist leider auf Dauer nicht sehr befriedigend, deshalb habe ich, wie @octane,

das Sigma Art 24-105F4 DG HSM, aber mit A-Mount und dem LA-EA3 und bin damit

mehr als zufrieden, einige Bilder habe ich hier auch schon eingestellt..

Die Qualität dieses Objektives ist unbestritten und vielen anderen Überlegen...

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Gruß Foxy

Link to post
Share on other sites

Zwei Jahre Fotografie Erfahrungen kann ich ja schon vorweisen. Ein Jahr war es jetzt mit der Alpha 6000. Aber tut ja nix zur Sache. Tendiere momentan zum 24-70. Wobei die Brennweite beim Sigma mit den 24-105 schon optimal wären. Beim Zeiss schreckt mich die Randunschärfe etwas ab aber wie gesagt,irgendwo muss ich Abstriche in Kauf nehmen. Den LAEA 3 oder vierer werd ich mir auf jedenfall auch holen und dann mal schauen wohin die Reise noch führt.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Würde auch zum Kit bzw. - wenn man es günstig bekommen kann - zum 24-70 raten. Das letztere liefert übrigens auch deutlich knackigere Bilder als das aber auch schon sehr ordentliche Kit.

 

Die Sigma-Adaptierungen wären mir trotz des verlockenden Brennweitenbereichs zu groß und zu schwer.

Link to post
Share on other sites

Warum wechselt du denn von der A6000 zur A7II? Wenn du auf der A7ii mit einem Immerdraufzoom arbeiten willst ist es für mich fraglich ob das Resultat dann immer den Mehrpreis wert sein wird. Ich habe es so gemacht. Die A7II mit dem Kitzoom und dann eine gute Festbrennweite zum Start (war bei mir das FE 55/1.8). Dann günstig ein paar Altglaslinsen zum Adaptieren, zum Teil Festbrennweiten, aber auch Zoom. Dies schont am Anfang dein Budget (klar für 700 Euro gibt es das alles nicht). Nun kann ich mir so langsam die eine oder andere Wunschlinse dazu kaufen. Aber "nur" ein Immerdraufzoom kommt der A7II fast nicht gerecht, da bist du mit der A6000 dann wohl billiger, kompakter und nicht viel schlechter unterwegs.

Das ist meine persönliche, nicht wissenschaftliche, nicht demokratische Meinung ;-)

 

Grüssli

Edited by Raumfahrer
Link to post
Share on other sites

Den LAEA 3 oder vierer werd ich mir auf jedenfall auch holen und dann mal schauen wohin die Reise noch führt.

Also den LA-EA4 brauchst du bestimmt nicht. Oder willst du alte Minolta Linsen mit Stangenantrieb adaptieren? Und auf Vorrat einen Adapter holen bringt auch nichts.

 

Was hat dich denn eigentlich an der A6000 gestört dass du wechseln willst?

 

 

Die Sigma-Adaptierungen wären mir trotz des verlockenden Brennweitenbereichs zu groß und zu schwer.

Das ist der grosse Nachteil. Das 24-105 ist inkl. MC-11 Adapter und Sonnenblende mehr als ein Kilo schwer. Mal sehen. Da ich ja die Canon Version habe, bringe ich die vermutlich problemlos wieder los.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Will die Alpha 6000 noch nicht völlig ablösen. Dafür ist sie zu gut. Was auch da wieder für das Kit oder Zeiss sprechen würde weil ich die auch an der 6000 betreiben könnte. Will die A7ii nicht nur mit einem Objektiv. Nur erstmal am Anfang bist dann mal wieder was angespart ist und dann den LAEA3 mit eventuell Altglas. Aber da muss ich schauen was die Zeit so bringt. Sicher wäre durch den Verkauf von der Alpha 6000 bisschen mehr möglich aber da will ich noch nichts überstürzen. Lieber Schritt für Schritt.

Link to post
Share on other sites

Also ich empfehle dir das 24 -240mm von Sony als Immerdrauf, gebraucht kannst du das schon für die 700 abgreifen. Das

passt auch noch auf die 6000, den Adapterkram würde ich dir nicht empfehlen. Ich hatte das auch mal mit dem LAEA3

probiert, aber dann wird das alles so unhandlich.

 

Gruß Lutz

Link to post
Share on other sites

So, meine Entscheidung ist zu Gunsten des 24-70z gefallen. Erster Eindruck schon mal top. Hätte vielleicht jemand einen Ratschlag wie oder woran ich erkenne ob es sich bei meinem Exemplar um ein gutes oder schlechtes handelt?

Link to post
Share on other sites

So, meine Entscheidung ist zu Gunsten des 24-70z gefallen. Erster Eindruck schon mal top. Hätte vielleicht jemand einen Ratschlag wie oder woran ich erkenne ob es sich bei meinem Exemplar um ein gutes oder schlechtes handelt?

 

Zum einen würde ich die Schärfe in der Mitte testen, ob die zu Tests im Netz passt, wie z.B. hier zu finden:

 

http://www.photozone.de/sonyalphaff/867-zeiss2470f4oss?start=1

 

Das Objektiv sollte knackige Bilder bei weit offener Blende liefern im Bereich 24-50mm, bei 70mm wird's erst etwas abgeblendet knackig.

 

Danach auf jeden Fall ein Test zu Zentrierung:

 

http://www.gletscherbruch.de/foto/test/dezentrierung/dezentrierung.html

 

Bei Unsicherheit Crops aus den vier Ecken hier zeigen.

Link to post
Share on other sites

So, meine Entscheidung ist zu Gunsten des 24-70z gefallen. Erster Eindruck schon mal top. Hätte vielleicht jemand einen Ratschlag wie oder woran ich erkenne ob es sich bei meinem Exemplar um ein gutes oder schlechtes handelt?

Du machst am besten gleich mal eine Menge Aufnahmen bei verschiedenen Brennweiten und Blendeneinstellungen und

schaust die Bildergebnisse auf Auffälligkeiten durch.

 

Dann würde ich gezielt folgende Reihe vom Stativ aus durchfahren:

Blende 4, Brennweiten 24, 50, 70mm und je eine Aufnahme im Nabereich und entferntem Motiv machen.

Ist die Zentrierung des Objektivs gut, ist die Schärfe aller Bildecken auf gleichem Niveau. Das Du einen gewissen Qualitätsabfall gegenüber der Bildmitte feststellen wirst, ist für Zoomobjektive normal. Der wird klein, wenn Du abblendest.

 

Du kannst dann den Stabi noch auf Funktion prüfen, Dazu nimmst Du am besten die 70mm Brennweite und stellst die

Blende so ein, dass sich so etwa. 1/30s Belichtungszeit ergibt. Dann machst Du eine Reihe unstabilisierter Freihandaufnahmen mit dieser Einstellung. Ein Teil davon dürfte unscharf sein. Stabi zuschalten und die darauffolgenen Aufnahmen sollten scharf werden.

 

VG ro

 

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Du kannst dann den Stabi noch auf Funktion prüfen, Dazu nimmst Du am besten die 70mm Brennweite und stellst die

Blende so ein, dass sich so etwa. 1/30s Belichtungszeit ergibt. Dann machst Du eine Reihe unstabilisierter Freihandaufnahmen mit dieser Einstellung. Ein Teil davon dürfte unscharf sein. Stabi zuschalten und die darauffolgenen Aufnahmen sollten scharf werden.

 

Dann müsste er ja den Stabi der A7ii ausschalten, dann lieber den des Objektives ganz aus und nur den von der A7ii nutzen.

Link to post
Share on other sites

Glückwunsch zum Neuzugang und viel Spaß mit dem Teil! Ich würde einfach losziehen und ganz normal, aber intensiv damit Fotografieren. Wenn sich dabei der Verdacht auf irgendwelche Probleme ergeben sollte, dann würde ich gezielt in den Testmodus wechseln.

Edited by meuffel
Link to post
Share on other sites

Wow. Super, danke für die schnellen und zahlreichen antworten. Mach mich gleich mal an die Arbeit und schiesse paar Fotos. Die Ecken sind meine Hauptsorge. Hab vorhin hier im Forum Bilder vom 24-70 gesehen und wenn meines nur annähernd so scharf ist würde mich das schon sehr beruhigen. Die Kombi aus dem Zeiss und der A7ii ist für mich erstmal mehr als genug bevor ich mich eventuell mal an Festbrennweiten heran wage.

Link to post
Share on other sites

Wäre nur noch gut zu wissen in wie weit der Schärfeverlust normal ist oder tolerant. Bei den heut aufgenommen Bildern macht mir die 100% Ansicht bei 24mm Angst. Die Mitte empfinde ich als scharf aber die Ecken sind total Matsch. Ausser bei 50mm. Damit könnte ich leben.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...