Jump to content
christian ahrens

Erfahrungsberichte: die X-Pro2 in der professionellen Industriefotografie

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo, liebe Forumsmitglieder,

 

seit einigen Wochen nutze ich die X-Pro2 als Zweit- und immer öfter auch als Hauptkamera in der Industrie- und Corporate-Fotografie.

 

Ich habe darüber etliche Erfahrungsberichte geschrieben, die Euch vielleicht interessieren könnten.

 

Hier kann man mein Experiment, in meinem Beruf immer öfter die X-Pro2 einzusetzen, verfolgen:

 

https://beruffotograf.wordpress.com/category/fujifilm-x-pro2-projekt/

 

Ich würde mich freuen, wenn Ihr Spaß an diesen Stories habt und freue mich natürlich auch über Fragen und Kommentare.

 

VG

Christian 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

passend zu diesem wunderschönen Frühlings-Feiertag habe ich mir "philosophische" und "psychologische" Gedanken gemacht und erzähle darüber, warum diese tolle Kamera dazu beiträgt, dass der Fotograf dahinter freundlichsouverän und zukunftsgewandt ist! :-)

 

Blog "Beruf Fotograf"

 

Viel Spaß beim Lesen und Kommentieren!

 

VG

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

die Sucherkamera hat wirkliche Vorteile. Zum Beispiel den, dass sie den Kopf des Fotografen beim Fotografieren nur ganz wenig verdecken: Das eine Auge verschwindet zwar hinter der Kamera, der Fotograf bleibt aber als Mensch und als Persönlichkeit weiterhin wahrnehmbar. Er kann sogar – wenn er das linke Auge öffnet – seine Subjekte vor der Kamera während des Fotografierens anschauen, mit ihnen kommunizieren, Kontakt halten, lächeln und beruhigende Botschaften aussenden. Fotografen der Sucherkamera-Ära haben immer wieder über dieses Phänomen berichtet und es positiv hervorgehoben.

 

 

 

da hat man jetzt als Linksäuger schleche Karten ... für Kommunikation bleibt einem nur das Klappdisplay nach Rolleiart. (sprich: zwischendurch aufschauen und Blickkontakt suchen)

 

Ansonsten volle Zustimmung, vor allem zu dem Teil 

 

 

 

Und jetzt erscheinen auf einmal die digitalen spiegellosen Kameras im Sucherkamera-Design auf dem Markt! Sie bieten den „menschlichen“ Faktor und die Unauffälligkeit ihrer kleinen Bauform. Sie bieten aber auch eine kompromisslose Bildqualität, hohe Geschwindigkeit und die Fähigkeit, das Bildergebnis schon anzuzeigen noch bevor das Foto überhaupt gemacht ist – ist ein unbestreitbarer Vorteil, der die Qualitäten des Spiegelreflex-Suchers in vielen Punkten überbietet.

 

Edited by nightstalker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ja, der Blick aufs Display ist dann Schachtsucherfotografie.... bei gleichzeitig voller Leistung des AF. Noch eine Verschmelzung! :-)

 

Das rechte Auge einzusetzen, hat schon Vorteile. Ich glaube, man kann das auch trainieren.

 

VG

Christian 

 

www.ahrens-steinbach-projekte.de 

Share this post


Link to post
Share on other sites

bin mit dem Trainieren bislang gescheitert ... aber auch für Linksäuber ist der seitliche Sucher toll ... endlich mehr Freiheit beim rumwerkeln mit dem Daumen, ohne sich die Brille zu verschmieren (bzw fällt das Schiefhalten des Kopfes weg, weil alles genug Platz hat)

 

 

Nutzt Du eigentlich den grösseren Anzeigebereich, im Leuchtrahmenbetrieb? Oder arbeitest Du mit dem EVF?

Edited by nightstalker

Share this post


Link to post
Share on other sites

So sitze ich jetzt auf meiner Couch und lese den Bericht von Christian,währenddessen meine Frau GNTM schaut und bin richtig froh das ich nicht unterbrochen wurde.

Seit einigen Tagen bin ich richtig wuschig auf die X pro 2, toll das du Christian mich so fesseln konntest. Ich werde mir in kürze das Schmuckstück anschauen,testen und kaufen müssen.

Danke ☺

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

in meinem jüngsten Beitrag dreht sich alles um die drei Zoom-Objektive, die ich mit der X-Pro2 nutze:

 

Ein Wort zu den Zooms

 

Viele Grüße und viel Spaß beim Lesen und gerne auch beim Kommentieren.

 

VG

Christian 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

Andreas (Jürgensen) - Betreiber und Admin hier im Forum - hat ein Interview mit mir über den Einsatz der Fujifilm X-Pro2 in der professionellen Fotografie geführt. Ihr findet das Interview im Blog des X-Forums.

 

http://www.fuji-x-forum.de/fuji-blog/2016/05/christian-ahrens-fuji-x-pro2/

 

Das war eine tolle Begegnung, vielen Dank dafür - hat mir große Freude gemacht!

 

Beste Grüße

Christian 

 
Edited by christian ahrens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön geschrieben, Christian. Ich verfolge Deine Beiträge schon länger (DSLR-Forum) und ich freue mich über Deine beinahe kindliche Freude an Deinem Werkzeug. Ich denke, dann kommen noch mal bessere Bilder heraus. Vieles hängt auch von der eigenen Lust ab, mit dem Gerät loszuziehen.

 

Ich finde Deine Berichte auch inhaltlich gut aufgebaut: der Verzicht auf technische Längen-Vergleiche zugunsten Deiner Gefühlswelt beim Real Life-Einsatz.

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön geschrieben, Christian. Ich verfolge Deine Beiträge schon länger (DSLR-Forum) und ich freue mich über Deine beinahe kindliche Freude an Deinem Werkzeug. Ich denke, dann kommen noch mal bessere Bilder heraus. Vieles hängt auch von der eigenen Lust ab, mit dem Gerät loszuziehen.

 

Ich finde Deine Berichte auch inhaltlich gut aufgebaut: der Verzicht auf technische Längen-Vergleiche zugunsten Deiner Gefühlswelt beim Real Life-Einsatz.

 

Lg

Hi,

 

ja, wie heißt es so schön: Begeisterung fördert die Vernetzung der Gehirnzellen! Also müsste auch was Besseres dabei herauskommen.... :-)

 

VG

Christian 

Edited by christian ahrens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

ich hatte "zwischen den Jahren" Gelegenheit, mit der X-Pro3 einige Wochen lang zu fotografieren.
Auf meinem Blog "Beruf Fotograf" habe ich meine Gedanken zu dem neuen Flaggschiff im Rangefinder-Design jetzt veröffentlicht:

https://beruf-fotograf.de/2020/01/18/erfahrungsbericht-fujifilm-x-pro3-pure-fotografie/

Viele Grüße, Christian 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy