Jump to content

Suche ein Fischauge


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo!

 

Da ich gerne WW-Bilder mache, interessiert mich zunehmend auch ein Fisheye. 

 

Nur bin ich etwas unsicher, ob ich das Walimex 2.8/8 für 260.- nehmen soll, vielleicht doch erst mal was günstigeres?

 

Gibt es auch was Gebrauchtes oder nur eine Vorsatzlinse für ein vorhandenes Objektiv (hab da keine Ahnung davon!?) ?

Bzgl. gebrauchtem Objektiv kann es auch was für Minolta/Sony A-Mount sein, da Adapter vorhanden.

 

Danke!

Torsten

Link to post
Share on other sites

Es geht Dir aber schon um die Fisheye-Verzerrungen, oder?

Wer normale Weitwinkelbilder will, dürfte eher enttäuscht sein.

Falls es das Samyang (auch als Walimex...) werden sollte, würde ich sehen, dass es auch die abnehmbare Streulichtblende hat. So kann man es ggf. auch mal an einem größeren Sensor verwenden. Dann halt nicht mehr mit voll ausgeleuchtetem Sensor, aber doch ohne die typischen Abschattungen durch die fixe Streulichtblende...

 

Natürlich gibt es auch Vorsätze... Aber für weniger Geld gibt's auch da nix brauchbares... Vergleichbares erst recht nicht.

Edited by synor
Link to post
Share on other sites

Nur bin ich etwas unsicher, ob ich das Walimex 2.8/8 für 260.- nehmen soll, vielleicht doch erst mal was günstigeres?

Das ist schon extrem günstig. Noch billiger ist dann wirklich nur noch Billigschrott.

Link to post
Share on other sites

ich habe ein walimex  3,5/8 mit abnehmbarer geli, das ich von meiner a37 übernommen habe und jetzt mit adapter an meiner a3000 betreibe, bin ganz

zufrieden damit ich verwende es meistens für kugelpanos , dieses fish wird meistens gebraucht so um die 190 euro gehandelt.

dann habe ich noch den sony VCL-ECF1 Fisheye Converter für das 16/f2,8 ,den verwende ich gerne für künstlerische aufnahmen

habe es eigentlich immer mit den uww converter zusammen mit.

schön klein und kompackt und mit af .

 

 

gruss frank

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Das Samyang 8mm 2.8 gibt es in alter und neuer Ausführung; die alte ist deshalb günstig. Laut diverser Tests ist sie sehr gut, z.B. http://www.lenstip.com/347.11-Lens_review-Samyang_8_mm_f_2.8_UMC_Fisheye_Summary.html

Ob es lohnt, die neue Version zu wählen, die vielleicht noch besser ist, kann ich nicht sagen.

 

Alternativ gibt es von Samyang das 8mm 3.5, ebenfalls ein vollbild-Fischauge für APS-C, aber größer, da auch für SLR gerechnet. Es hat den Vorteil, dass die Geli abnehmbar ist, um es auch an Vollformat einzusetzen, ohne dass ein Teil des Bildes abgedeckt wird.

Link to post
Share on other sites

Ob es lohnt, die neue Version zu wählen, die vielleicht noch besser ist, kann ich nicht sagen.

Ich würde definitiv die alte version nehmen. Warum? Es ist ein gutes stück kürzer, billiger und ich bin mit meinem so zufrieden das ich mir ehrlich gesagt nichts vorstellen kann was am neuen besser sein soll!? (man munkelt es macht weniger Probleme bei schwierigen Sensoren wie z.B. dem 24mpx Sensor der Nex-7 oder dem 20mpx Sensor der A5000/A3000)

 

10595597164_7f2444a8d7_b.jpgDSC07257 by picturesfrommars, auf Flickr

 

10478523135_cc7265e8b2_b.jpgDSC07095 by picturesfrommars, auf Flickr

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...