Jump to content
apachelance

Erfahrungsbericht Blitzgerät Sony HVL-F32M

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

 

ich habe hier mal meine Eindrücke vom Sony HVL-F32M zusammengeschrieben, einen kurzen Vergleich mit Nissin und Meike gezogen und das Zusammenspiel mit der A6300 vorgestellt: http://fotobeam.de/testberichte/im-test-sony-hvl-f32m-systemblitz/

 

Viel Spaß beim Lesen

 

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön geschrieben, und die Tabelle ist interessant. Ich frag mich trotzdem, wozu man mit dieser Kamera einen solchen Blitz braucht. Zeig doch mal ein paar Beispielbilder aus der Praxis!

 

Schönen Gruß

das Südlicht

 

PS: Es muss natürlich "Videolicht" heißen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso sollte man den Blitz nicht brauchen? Der Integrierte ist lichtschwach, wirft bei Weitwinkel Schatten bei größerem Objektiv als Kit und kann nicht indirekt Blitzen. Schon mehr als genug Gründe aus meiner Sicht. Beispielbilder folgen. Muss jetzt erstmal meine nächste Fototour planen ;-)

 

Grüße...

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas,

 

deinen Bericht finde ich sehr schön und anschaulich geschrieben und präsentiert. Deine Kriterien und Bewertungen treffen genau meine, ich habe mich aus den gleichen Gründen für diesen Blitz entschieden und bin sehr zufrieden damit, sowohl an der NEX-6 als auch an der A7. Vielleicht habe ich es in deinem Bericht übersehen, aber was ich an dem Blitz auch noch ziemlich praktisch finde ist, dass er HSS ohne irgendeine besondere Umschaltung oder Einstellung kann. Er geht einfach nahtlos in den Kurzzeitbereich über.

 

Gruß,

Reinhard

Edited by leicanik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich frag mich trotzdem, wozu man mit dieser Kamera einen solchen Blitz braucht.

Bei Personenaufnahmen an Veranstaltungen ist das schon nützlich. Sogar ich als Blitzmuffel habe kürzlich einen Aufsteckblitz mit einer Jinbei Octabox mit der A7II verwendet. Ohne Blitz hätte ich doch viel mehr bearbeiten müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas,

 

deinen Bericht finde ich sehr schön und anschaulich geschrieben und präsentiert. Deine Kriterien und Bewertungen treffen genau meine, ich habe mich aus den gleichen Gründen für diesen Blitz entschieden und bin sehr zufrieden damit, sowohl an der NEX-6 als auch an der A7. Vielleicht habe ich es in deinem Bericht übersehen, aber was ich an dem Blitz auch noch ziemlich praktisch finde ist, dass er HSS ohne irgendeine besondere Umschaltung oder Einstellung kann. Er geht einfach nahtlos in den Kurzzeitbereich über.

 

Gruß,

Reinhard

 

Danke.

 

Ja, das mit HSS hatte mich erst verwirrt, da im Handbuch der A6300 steht, dass man im Menü HSS aktivieren muss.

 

Grüße,

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt muss ich doch nochmal dumm nachfragen: Die Option ist aber im Kameramenü deiner A6300 zu finden, nur schon automatisch aktiviert? Oder meinst du: Die Option kommt im Menü nicht vor, die HSS-Funktion wird einfach automatisch aktiviert, wenn man eine kurze Zeit wählt? Oh, diese Handbücher ...

Edited by leicanik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt muss ich doch nochmal dumm nachfragen: Die Option ist aber im Kameramenü deiner A6300 zu finden, nur schon automatisch aktiviert? Oder meinst du: Die Option kommt im Menü nicht vor, die HSS-Funktion wird einfach automatisch aktiviert, wenn man eine kurze Zeit wählt? Oh, diese Handbücher ...

 

Bei den Blitzmodi erscheint im Menü der A6300 HSS nicht. Es gibt Auto, Slow, Rear etc., aber kein HSS. HSS erscheint automatisch im Display der A6300 bei einer Belichtungszeit ab 1/200s.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön geschrieben, und die Tabelle ist interessant. Ich frag mich trotzdem, wozu man mit dieser Kamera einen solchen Blitz braucht. Zeig doch mal ein paar Beispielbilder aus der Praxis!

 

Schönen Gruß

das Südlicht

 

PS: Es muss natürlich "Videolicht" heißen.

Wieso sollte man für diese Kamera keinen Blitz brauchen? Ich wüsste nicht wie ich ohne Blitze klar kommen sollte. Ich benötige zwar kein ttl sondern arbeite ausschließlich mit entfesselten manuellen blitzen oder studioblitzen, wer jedoch ttl benötigt findet mit diesem Gerät sicher einen interessanten Vertreter.

 

 

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

steh grad vor der Wahl zwischen dem Sony HVL-32M und dem Nissin I40. 

 

Brauche ich für den Sony zum entfesselt blitzen noch einen extra Empfänger, oder kann der auch ohne mit der Kamera kommunizieren?

Wichtig wäre mir die HSS-fähigkeit auch im Entfesselten Zustand und ein einstellen der Blitzleistung über die Kamera bzw. TTL.

 

Und haben die beiden Blitze ein brauchbares Fokushilfslicht, mit dem man auch bei ziemlicher Dunkelheit noch den Autofokus an der A6000 halbwegs gescheit nutzen kann?

 

 

Schon mal danke für eure Antworten.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

steh grad vor der Wahl zwischen dem Sony HVL-32M und dem Nissin I40.

Warum grad diese beiden Blitze? Wegen der Grösse?

 

 

Brauche ich für den Sony zum entfesselt blitzen noch einen extra Empfänger, oder kann der auch ohne mit der Kamera kommunizieren?

Wichtig wäre mir die HSS-fähigkeit auch im Entfesselten Zustand und ein einstellen der Blitzleistung über die Kamera bzw. TTL.

Wenn dich die Grösse nicht stört schau dir mal den Godox TT685S an. Der kann das alles ohne extra Empfänger. Der Preis ist eh unschlabar. Zum steuern gibt es einen Funkauslöser. Alles TTL und HSS fähig. Gibt auch einen Thread dazu: https://www.systemkamera-forum.de/topic/115333-erfahrungen-mit-godox-tt685-ttl-blitz-f%C3%BCr-sony-mi/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum grad diese beiden Blitze? Wegen der Grösse?

 

 

 

Wenn dich die Grösse nicht stört schau dir mal den Godox TT685S an. Der kann das alles ohne extra Empfänger. Der Preis ist eh unschlabar. Zum steuern gibt es einen Funkauslöser. Alles TTL und HSS fähig. Gibt auch einen Thread dazu: https://www.systemkamera-forum.de/topic/115333-erfahrungen-mit-godox-tt685-ttl-blitz-f%C3%BCr-sony-mi/

 

Größe ist auf jeden Fall auch ein Grund. Neben dem entfesselten Blitzen würde ich ihn auf jeden Fall auch zum aufstecken nutzen wollen.

Der Yongnuo YN560 III den ich habe, ist abgesehen von den fehlenden Funktionen, auch deutlich zu groß und unhandlich auf der A6000.

 

Denke der Godox wird ähnliche Ausmaße haben,oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja der Godox wird ähnlich gross sein wie der Yongnuo. Für die A6000 finde ich ihn auch etwas zu gross. Ich nutze ihn hauptsächlich auf der A7II.

 

Danke für deine Infos.

 

Weisst du wie das mit dem HVL-F32M und zusätzlichem Empfänger/Sender aussieht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mhh.. Irgendwie eine schwierige Wahl muss ich sagen. 

 

Gerade hab ich auf Amazon gelesen, das der Sony Blitz kein AF-Hilfslicht hat, was ich schon mal nicht so gut finde. Dann entdeckte ich noch dieses Set hier: https://www.amazon.de/gp/product/B00UN3XV5K?ie=UTF8&tag=skblog-21 

 

Nissin Di700 inklusive Fernauslöser. Hört sich interessant an. Aber der is dann wieder recht groß und schwer.

 

Ob der I40 mit dem Air Commander funktioniert konnte ich jetzt noch nicht rausfinden, aber das wäre eine recht passende Kombi.

 

Wenn jemand mehr weiss, bin ich dankbar für jede Info.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nissin Di700 inklusive Fernauslöser. Hört sich interessant an. Aber der is dann wieder recht groß und schwer.

Der ist wohl ähnlich gross wie der Godox.

 

Bei Godox positiv ist, dass er mit Sony Blitzen kombiniert werden kann, weil er deren altes Minolta Wireless System auch unterstützt neben einem Funkprotokoll.

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die A6000 und A7 unterstützen leider kein Fokuslicht eines Blitzes.

 

Jetzt muss ich doch nochmal dumm nachfragen: Die Option ist aber im Kameramenü deiner A6300 zu finden, nur schon automatisch aktiviert? Oder meinst du: Die Option kommt im Menü nicht vor, die HSS-Funktion wird einfach automatisch aktiviert, wenn man eine kurze Zeit wählt? Oh, diese Handbücher ...

Von Seiten der Kamera muss man nichts einstellen. Manche Blitze muss man aber auf HSS schalten. Ich glaube dem Nissin i40 auch.

Den Godox TT685-S muss man nicht umstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob der I40 mit dem Air Commander funktioniert konnte ich jetzt noch nicht rausfinden, aber das wäre eine recht passende Kombi.

 

Funktioniert in Verbindung mit dem Receiver. Nissin DI700A und i60 hätten den Empfänger eingebaut. Und der i60 ist relativ klein.

 

Das einzige System, was folgendes kann

1) Wireless manuell ohne Vorblitz aber mit Ferneinstellbarer Blitzleistung

2) HSS Wireless auf zweiten Verschlussvorhang

3) TTL

... ist die Kombination Godox X1T-S Sender plus Godox TT685-S Blitz.

 

Punkt 2 wäre auch mit Phottix Odin möglich. Punkt 1 wäre auch mit Nissin Sender plus Di700A möglich (und wahrscheinlich auch mit i60).

Und die Yongnuos können wiederum Punkt 3 nicht.

Edited by benmao

Share this post


Link to post
Share on other sites

Funktioniert in Verbindung mit dem Receiver. Nissin DI700A und i60 hätten den Empfänger eingebaut. Und der i60 ist relativ klein.

 

Das einzige System, was folgendes kann

1) Wireless manuell ohne Vorblitz aber mit Ferneinstellbarer Blitzleistung

2) HSS Wireless auf zweiten Verschlussvorhang

3) TTL

... ist die Kombination Godox X1T-S Sender plus Godox TT685-S Blitz.

 

Punkt 2 wäre auch mit Phottix Odin möglich. Punkt 1 wäre auch mit Nissin Sender plus Di700A möglich (und wahrscheinlich auch mit i60).

Und die Yongnuos können wiederum Punkt 3 nicht.

Nachtrag:

Und Sony, Metz, Nissin sind Wireless recht langsam (Auslöseverzögerung), weil sie das alte optische Minolta-Protokoll verwenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Alexander K.
      Hallo zusammen,
      ich soll in 2 Wochen die Hochzeit eines guten Kumpels begleiten (keine kirchliche, nur Standesamt + Feier).

      Fürs Standesamt und die eigentlichen Pärchenfotos hat er einen offiziellen Fotografen. Meine Aufgabe ist es am Standesamt die Trauung, sowie später den Einlauf des Brautpaares an der Hochzeitslocation zu filmen und auf der Feier Fotos zu machen. Habt Ihr sowas schon mal gemacht bzw. Tipps und Tricks auf Lager ?

      Folgendes Equipment ist vorhanden:

      Sony a6500
      Zeiss 12mm 2.8
      Zeiss 24mm 1.8
      Sony 50mm 1.8
      Zeiss 16-70 4.0
      Canon 70-200 F4 + Metabones IV
      Feiyutech a2000 Gimbal
      Rode Videmicro
      Feelworld Master MA5 Videomonitor
      Variable ND Filter mit passenden Adaptern
      2 Stative, kein Videokopf
      Godox TT350s Bitz + Godox X1Ts Wireless Controller. Zusätzlich ein Gary Fong Lightblade.
       
      Meine Idee war es die standesamtliche Trauung auf dem Stativ zu filmen (Position vorher mit dem Standesbeamten und dem Fotografen absprechen).Den Einmarsch des Brautpaares in der Hochzeitslocation würde ich gerne am Gimbal filmen. 
      Abend und auf der Feier dann situativ Video oder Foto.
       
      Was meint Ihr ?
       
    • By _RK_
      Experimentiere gerade mit neuer gebrauchter GX80. Beim Focus Bracketing ist es mir nicht gelungen, meinen Blitz (Godox) zu nutzen; er blitzt nur beim ersten Bild. Bei meiner Oly EM1.1 ist Blitzen beim Focus Bracketing kein Problem. Können das andere Panas (G7, G8, GX8, G9)? Finde nämlich sonst die Funktionalität der GX80 ganz prima und wollte gerne mich "zweigleisig" orientieren.
    • By Thomas_Wy
      Hallo,
      ich biete einen gebrauchten aber funktionsfähigen Blitzfernauslöser für MFT-Kameras aus dem Hause Godox an.
      Dieser lässt sich an allen MFT-Kameras von Olympus und Panasonic (Blitzschuh) anschließen und erlaubt das Fernauslösen aller Godox-Blitze, die dieses Feature bieten (afaik sind das alle).
      Der Auslöser benötigt 2 AA-Batterien (nicht enthalten) und kommt ohne Verpackung oder weitere Unterlagen per DHL.
      Die Versandkosten sind im Preis enthalten.
    • By Rey777
      Metz mecablitz M400 für Sony mit Diffusor, Orginalverpackung, allem Zubehör und Rechnung vom 1.2.2018 aus deutschem Fachgeschäft. 
      Alles befindet sich in einem absolut neuwertigen Zustand! Ich habe den Blitz genau 2mal benutzt und dann lag er im Regal (ohne Batterien). Er funktioniert einwandfrei, aber ich fotografiere ungern mit Blitz.
      Da es sich um einen Privatverkauf handelt gilt das Übliche: Keine Garantie, Rücknahme, Gewährleistung.
       
      Abholung oder Versand möglich / Barzahlung, Überweisung oder Paypal 
    • By ujoss
      Sorry, bin eigentlich Filmer und absoluter Blitzanfänger.
      Ich kann die TTL-Einstellung nicht aktivieren. Im GH4-Menü ist TTL aktiviert, dann schalte ich den DMW-FL360L ein. Dort gibt es aber keine TTL-Einstellung, anders als man das in Tutorials oder in der Hilfe sieht. Stattdessen kann ich nur A als Modus eingeben. Aber das ist doch nicht TTL, oder? Im GH4-Menü ist Steuerungswahl dann ausgegraut.
      Ich hatte mal – wie auch immer – TTL A als modus-Einstellung im Blitz. Wenn ich den aber ausschaltete und wieder an, war die Einstellung weg. Und ich habe keine Ahnung, wie ich da wieder reinkomme.
      Danke im Voraus für Tipps
      Ulli
       
×
×
  • Create New...