Jump to content
Sign in to follow this  
Thomasb

Canon 24mm Pancake an Alpha 6000

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen??!!

Ich suche als Lückenschluss zwischen meinem 12mm Samyang und dem 55-210 Sony(welches ich selten nutze) eine 24mm Brennweite. Anwendung: Landschaft, Architektur, Stadtaufnahmen. 12 und 24mm sind hierfür genau der richtige Bereich.

In diesem Brennweitenbereich bewegen sich auch 80% meine seit langem gemachten Aufnahmen mit einem Zoom aus der Canon Zeit. Da ich keine Vermögen ausgeben möchte, dachte ich an ein 24mm STM2.8 Canon Pancake mit AF Adapter (Commlite hab ich noch). Selbst mit Adapter ist die Kombi noch schön kompakt.

Die Linse soll an der Canon Cam mit 18MP Auflösung sehr gut sein. Die Frage ist ob es schon jemand an der A6000 getestet hat und zeigbare Ergebnisse hat. Eigentlich ist das Objektiv auf Grund der Größe und des Preises doch ideal für die A6000.

Arbeite im Moment mit 24mm manuelles Panagor. Bin damit nicht zufrieden.

Danke im Vorraus

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja für den preis des 24ers von Canon bekommst du in dieser Brennweite nichts günstiges. Da müsste man auf kürzere oder längere Brennweiten ausweichen. Ich hab aber keine Ahnung wie der AF mit dem Canon funktioniert...da du den Adapter bereits besitzt, ist es vllt ne Idee das einfach mal zu probieren?

 

Alternativ kannst du dir ja mal das 19er von Sigma anschauen für Emount, oder aber auch das 30er bzw. das SEL28f2.0. Die sind alle nicht so wahnsinng teuer.

 

Oder aber du denkst über Zoomobjektive nach. Ich denke da speziell an das SEL1650p was auch sehr kompakt ist und in dem brennweitenbereich gar nicht so schlecht weg kommt. Lichtsstark ist natürlich was anderes...Wobei es natürlich auch bei den Messwerten, allen vorneweg bei der Schärfe dem Canon unterlegen ist. Dafür gewinnst du an Flexibilität :-)

 

Ein kleiner Hinweis noch...Canon hat einen minimal anderen Cropfaktor. Wenn du also nur schaust bei welchen brennweiten du fotografiert hast und bei 24mm mit Canon viel gemacht wurd (und du Cropkameras genutzt hast) dann solltest du das mit in deine Planung einbeziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

16-50 und 18-55 sind keine Option. Schon getestet. Das 19mm Art von Sigma hatte ich schon ist mir hierfür zu kurz, das 30mm zu lang. Hab mich schon auf die 24mm eingeschossen. AF ist nicht relevant da ich eh manuell fokussiere. Der kleine Cropunterschied, ob nun 1,5 oder 1,6 ist nicht wichtig. Mal sehen was noch so kommt.

Danke und Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verwende ein 24mmm vivitar-tokina in den bereich meist auf unentlich (3m) und blende f8 und bin ganz zufrieden damit

vielleicht mal ein anderes manuelles 24 mm versuchen 

 

 

gruss frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mich schon auf die 24mm eingeschossen. AF ist nicht relevant da ich eh manuell fokussiere.

 

Da schon der Adapter Canon -> Sony da ist, könnte das Canon Pancake eine gute und sehr güsntige Wahl sein. Wenn Bilder mit dem bei 18MP gut scharf sind, werden sie am 24MP Sensor der a6000 schlimmstenfalls etwas weicher sein beim Pixelpeepen. EIne weitere Alternative wäre vielleicht noch ein gebrauchtes, älteres EF 24mm f2,8 (das ohne IS), das macht nach dxomark an der Canon 5DS R eine sehr gute Figur und am APS-C-Sensor werden die Ränder nochmal abgeschnitten.

Aufpassen würde ich noch mit dem Adapter wegen Streulicht, hatte mal einen Test gemacht mit einem Sigma A-Objektiv an 5D III und Sony A7 über Metabones, bei der Sony-Kombi gab's bei hellem seitlichem Licht Streulicht am Bildrand. Da der Adapter beim APS-C-Sensor innen kleiner ausfallen darf, könnte ein Auskleiden mit Velourfolie bei Bedarf helfen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

12mm ist schon ziemlich weit ... wieso nicht einfach das 19mm Sigma als Zwischenbrennweite?

 

Die Dinger sind so billig, da würde es noch für das 30er reichen.

 

/edit .. OK Du magst die nicht

... dann doch ein 24er ... aber wie gesagt 12mm (18mm Kleinbild) ist verdammt weit und 24mm (35mm Kleinbild schon relativ gemässigt. Edited by nightstalker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Mit 12mm kann man schon viel machen. Man muss nur aufpassen, dass die Bilder bai Landschaft nicht langweilig wirken. Aber für Architektur oder Innenaufnahmen unersätzlich. Um etwas mehr an den normalen Sichtbereich heranzukommen ist das 24mm perfekt. Wie gesagt, das ist das Ergebniss von ganz vielen Urlaubsaufnahmen der letzten Jahre mit Zoomobjektiven.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Buschmeister72
      Hallöchen. 
      Mein derzeitiges Setup besteht aus:
      Panasonic G9 mit
      Panasonic 14-140,
      Panasonic 12-35mm/2.8,
      Panasonic 35-100mm/2.8
      Panasonic 100-300mm
      Panasonic 25mm/1.4
      Sigma 56mm/1.4
      Da ich inzwischen wieder mehr Menschen fotografiere, kam mir der Gedanke, auf KB umzusteigen, da mir bei mft trotz einiger lichtstarker Linsen mehr Freistellung und auch ein gewisser KB-Look fehlt.
      Wenn ich also in finanziellem Rahmen umsteigen wollen würde auf
      Canon RP mit
      RF 24-240 für unterwegs
      RF 35mm/1.8
      EF 50mm/1.8 STM
      Samyang RF 85mm/1.4
      Stellt sich noch die Frage, ob ein 24-240 fürs Studio ausreicht oder ob da noch ein Zoom wie das 24-105 oder sowas notwendig wäre.
      So oder so, würde mich eure Meinung interessieren, ob man mit dem Wechsel glücklich werden würde.
      Ich weiß den Stabi der G9, die Qualität der 2.8er Zooms oder die brachiale Schärfe des 56mm/1.4 durchaus zu schätzen.
      Andererseits wäre mehr Freistellung schon schön. Außerdem mag ich die Canon-Farben sehr.
      3000-Euro-Objektive wie sie in dem RF-System oft vorkommen, kämen für mich allerdings niemals in Frage.
      Die Canon RP war übrigens meine erste Wahl wegen Preis und Schwenkdisplay. Ein Klappdisplay fällt bei mir direkt raus.
       
      Gruß Peter
    • By Fabit453
      Hi, ich habe vor mir für meine Canon M50 das Sigma 17-50 zuzulegen und mit Hilfe des Viltrox Adapters an der m50 zu nutzen. Jetzt wäre meine Frage ob ich irgendetwas beachten muss ?
      habe schon mit anderen geschrieben und die meinten das es kein Cropfaktor gibt da das Objektiv für aps c Sensoren ausgelegt ist also habe ich dann das gleiche Bild als wenn ich das Objektiv an eine vollformat kamera anschließen würde?
    • By EmZet
      Hallo zusammen,

      ich verkaufe hier eine CANON Prima Super 115 sowie eine praktischen Tasche.
      Alles auf den Bildern zu erkennen.

      In gutem Zustand, Funktion nicht geprüft.


      Die Kamera sowie das Zubehör gehörten meinem Großvater.
      Dieser hat all sein Hab und Gut immer sehr sorgfältig behandelt, wie man das auch gut erkennen kann.

      Wen es interessiert, ich verkaufe weitere Kamera-Artikel.
      Einfach mal auf mein Profil klicken.

      Da dies ein Privatverkauf ist, gibt es keine Garantie oder Rücknahme.

      Die Kamera samt Zubehör kann ich gerne versenden, Versandkosten gehen dann auf euch. Selbstabholung ist aber auch möglich.

    • By EmZet
      Hallo zusammen,
       
      ich verkaufe hier eine CANON EOS 500N inklusive dem Objektiv CANON EF 28-80mm sowie eine praktischen Tasche von HAMA.
      Alles auf den Bildern zu erkennen.
      In gutem Zustand, Funktion nicht geprüft.
       
       
      Die Kamera sowie das Zubehör gehörten meinem Großvater.
      Dieser hat all sein Hab und Gut immer sehr sorgfältig behandelt, wie man das auch gut erkennen kann.
       
       
      Wen es interessiert, ich verkaufe in einer anderen Anzeige das CANON EF 80-200mm separat.
      Da dies ein Privatverkauf ist, gibt es keine Garantie oder Rücknahme.
       
       
      Die Kamera samt Zubehör kann ich gerne versenden, Versandkosten gehen dann auf euch. Selbstabholung ist aber auch möglich.
    • By EmZet
      Hallo,
      ich verkaufe hier das Objektiv CANON EF 80-200mm.


        Das Objektiv gehörte meinem Großvater.

      Dieser hat all sein Hab und Gut immer sehr sorgfältig behandelt, wie man das auch gut erkennen kann.


       
      Wen es interessiert, ich verkaufe in einer anderen Anzeige die CANON EOS 500N plus Objektiv 28-80mm und eine Tasche.


       
      Da dies ein Privatverkauf ist, gibt es keine Garantie oder Rücknahme.

       
      Das Objektiv kann ich gerne versenden, Versandkosten gehen dann auf euch. Selbstabholung ist aber auch möglich.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!