Jump to content

Batis 18 2.8


Guest User73706

Recommended Posts

Bin mir nicht ganz sicher. Die Nachtfotos bei F2.8 sind großteils sehr gut, auch in den Ecken. Die Bilder tagsüber sind zum teil eher "matsch". Mal ersthafte Tests abwarten.

Ich plane, mein 28mm F2 und Canon 17-40L gegen das Batis zu tauschen, als "astrotaugliche Landschaftslinse" - da wären mir die Ecken nicht unwichtig.

Link to post
Share on other sites

Wenn das Geld für das BATIS 18mm nicht ausreicht, dann würde ich mir doch mal das brandneue IRIX 2,4/15mm, anstatt dem aufgewärmten Heliar 15mm mit seiner schwachen Lichtstärke, doch mal näher anschauen!

Preis steht wohl noch nicht fest, Gerüchteweise 700 $ (aber für welche der beiden Varianten). Leider braucht man noch einen Adapter dazu.
Link to post
Share on other sites

Wenn das Geld für das BATIS 18mm nicht ausreicht, dann würde ich mir doch mal das brandneue IRIX 2,4/15mm, anstatt dem aufgewärmten Heliar 15mm mit seiner schwachen Lichtstärke, doch mal näher anschauen!

Bei SWW spielt die Lichtstärke nur eine begrenzte Rolle - zumal auch das Batis bei 2.8 die Ecken nicht scharf bekommt. N un sind scharfe Ecken bei WW-Aufnahmen nicht unbedingt nötig - aber wenn man sie doch braucht, muß man halt auf Blende 8 oder 11 herunter. Da fällt dann die "Lichtschwäche" des Heliars nicht wirklich ins Gewicht.

 

Außerdem hat das Heliar etwas, das ich mir auch von anderen manuellen Linsen wünschen würde: Es übermittelt seine Daten einschließlich der eingestellten Blende an die Kamera.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...