Jump to content

Zeiss 16-70mm f4 APS-C an A7RII


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nutzt hier jemand das Zeiss-Zoom 16-70mm f4 an einer A7RII oder hat die Kombi schon mal jemand getestet? Aufgrund des wirklich schönen Brennweitenbereichs von 24-105mm im Cropmodus überlege ich für den Super35 4K-Videomode dieses Objektiv anzuschaffen. Von der Auflösung her hat man zumindest bei 4K keine Einbußen. Bei Foto könnte ich mit rund 19MPX auch ganz gut leben, da ich mit dem Objektiv 70% Video plane und der Rest eher für Schnappschüsse und für leichtes Gepäck gedacht ist. Andere Standardzooms sind mir aktuell einfach zu groß, zu schwer oder einfach nicht lang genug von der Brennweite her. (Bin zudem kein Fan von Croppen in der Post) Mit seinen kompakten Maßen und nur rund 300 Gramm lässt es sich bestimmt gut handeln wie das 55mm 1.8.

 

Es fehlt meiner Meinung aktuell einfach ein schönes und bezahlbares E-Mount Zoom im Bereich 24-105mm / 24-120mm. Laut heutiger sonyalpharumors Meldung soll Sony/Zeiss in den nächsten 7 Tagen einige Neuigkeiten bringen. Hoffe da ist in dem Bereich etwas dabei, andernfalls könnte ich mir das 16-70mm ZEISS für den genannten Einsatzzweck ganz gut vorstellen. Was meint Ihr?

Link to post
Share on other sites

Hoffe da ist in dem Bereich etwas dabei, andernfalls könnte ich mir das 16-70mm ZEISS für den genannten Einsatzzweck ganz gut vorstellen. Was meint Ihr?

Macht für mich ehrlich gesagt wenig Sinn das extra anzuschaffen. Vielleicht eine Notlösung wenn man es bereits hat. Wie wärs mit dem Sigma 24-105 in der Canon Version adaptiert mit dem neuen Sigma MC-11 Adapter? Leider etwas gross und schwer. Das ist der Nachteil. Aber Qualität und Preis-Leistung stimmen absolut. Also zumindest des Objektivs. Der MC-11 Adapter ist noch nicht lieferbar und es gibt auch noch keine brauchbaren Tests desselben. Warte auch noch auf meinen. Dauert noch einen Monat.

 

Würde mich wundern wenn Sony schon wieder neue Objektive vorstellen würde. Aber natürlich würde ich das sehr begrüssen.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Mhm, schwieriges Thema. Ich stand als "Filmer" vor dem selben Dilemma. Gelöst mit vorhandenem Objektiv.

Ich setze das SEL2470Z an KB ein, bei 24 mm und aufwärts. Mehr bietet das auch das 1670 im Cropmodus am kurzen Ende nicht.

 

Blende 4 am Crop stellt übrigens nichts mehr frei, deshalb habe ich auch das 18-105 im Laden gelassen.

Zumal es am langen Ende wirklich heftig verzerrt. Kann nichts expliziert empfehlen, vielleicht das Kitzoom 1650,

welches so schlecht wirklich nicht ist und zusätzlich ein 1,8 50 mm. Entweder das für APS-C, geht sehr gut für Video,

oder das kommende KB f1,8 50er. Noch etwas, Clear Image Zoom geht an der A7RII übrigens hervorragend im APS-C-Modus.

Verlustfrei  bei Video. Mir geht Lichtstärke vor Zoomkomfort.

 

 

PS: Ich filme Menschen im Nahbereich um 2-3 Meter, für alles andere kann meine Vorgehensweise komplett untauglich sein.

 

PPS: So, nachgedacht und noch eine Idee für untenrum. Das Samyang f2 12 mm dürfte genau die Lücke füllen. 

Blende 2 vs. 4 bei den Zooms ist ein Wort. Es ist schön klein und scharf.  Im Cropmodus hast du damit ein 

knackiges 18 mm Objektiv, wenn du jetzt den Clear Image Zomm aktivierst, kannst du es bis auf 36 mm erweitern.

Immer verlustfrei. Dann kommt das 50er ins Spiel, mit f1,8. Das Loch zwischen 36 und 50 mm ist vernachlässigbar.

Ich denke, das wäre eine praktikable Möglichkeit und qualitativ dem Sony 16-70 überlegen. Preislich ohnehin.

 

 

 

Edited by andrew
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Danke, ja, das SEL2470 hatte ich eine Zeit lang. Wirklich nicht schlecht zum Filmen aber mir fehlt im Grunde hauptsächlich der Brennweitenbereich 70-105mm. Bin da irgendwie noch verwöhnt von Nikon/Canon früher mit dem 24-120/24-105mm. Das Fußzoom klappt leider nicht immer :D Ich war zudem nicht wirklich zufrieden mit den Farben und Kontrast beim 24-70mm Zeiss, evtl. schlechtes Exemplar erwischt... 

 

Auch wenn das 16-70mm Zeiss als Cropzoom nicht wirklich das Potential einer A7RII Vollformatkamera ausschöpft, so bin einfach von den Optionen begeistert, über die Wandelbarkeit die die A7RII neben VF grundsätzlich bietet. Auto-Umstellung von VF auf Crop und zurück beim Objektivwechsel. Man bekommt ein wirklich universelles, kleines und leichtes, gut stabilisiertes 24-105mm Zoom mit durchgehender Blende im rauscharmen 4K S35-Mode ohne Qualitätsverlust inkl. Full-Sensor Readout! (Erspart mir auch den Kauf der lediglich 200gr. leichteren A6300) Komplett zurück zu APS-C kommt aus verschiedenen Gründen nicht in Frage.

 

Und knapp 19 MPX bei Foto für Schnappschüsse reicht mir für den Einsatzzweck vollkommen. Die Kombi soll meine RX100IV ersetzen, diese hat auch nur knapp 20 MPX. Dafür hat man 35mm mehr Tele und schleppt keinen 2. Akkutyp/Ladegerät. Der A7RII-Sensor mit seinen hohen Reserven sollte trotz Cropmodus die Bildqualität der RX-100IV ziemlich eindeutig übertreffen, auch wenn das RX-Objektiv recht lichtstark ausgelegt ist.

 

Konzentriere mich somit zukünftig konsequent auf ein Kamerasystem und für anspruchsvolle Arbeiten mit voller Auflösung werden VF-Festbrennweiten verwendet. Wenn Sony/Zeiss dann hoffentlich irgendwann mal ein anständiges 24-120mm ankündigt, kann man immer noch wechseln.  ;)

Edited by Mirror
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...