Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

In Swasiland fotografiert, im Mlilwane Wildlife Sanctuary. Hier ist das Restaurant direkt an einem See. Man braucht die 400 mm, wenn man hier Vögel fotografieren will. Mein Bild ist auch noch etwas gecropped: 

Vorgestern wollte ich BIF mit der G9 am Neckar fotografieren ( mit der neuen Firmware), leider habe ich mir auf dem Weg dorthin aus Unachtsamkeit, bin gestolpert, den Arm gebrochen und jetzt ist mindestens 6 Wochen Pause mit der Vogelfotografie 🙄.

Deshalb werde ich langsam nach und nach die Bilder vom letzten Urlaub aus Afrika bearbeiten.

LG,

Silke 

Edited by SilkeMa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Euer Mitgefühl zu meinem Unfall. Ich muss das versuchen positiv zu sehen,  jetzt habe ich mehr Zeit für die Bildbearbeitung.

Deshalb noch ein Bild vom gleichen See aus Swasiland. Das ist ein ca. 1:3 Crop :

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 3 Stunden schrieb SilkeMa:

 leider habe ich mir auf dem Weg dorthin aus Unachtsamkeit, bin gestolpert, den Arm gebrochen und jetzt ist mindestens 6 Wochen Pause mit der Vogelfotografie 🙄.

Ich wünsche Dir gute und nachhaltige Besserung.

Hm, gefährliche Zeiten. Goldtop57 hat sich den großen Zeh gebrochen, Du den Arm. Ich bin ebenfalls gestolpert und gestürzt aber glimpflich davon gekommen. Kamera und Objektiv hatten auch Bodenkontakt aber wohl keinen ernsthaften Schaden.

Alles Gute für Dich!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb wasabi65:

@SilkeMa Gute Besserung!.....

Danke, ich gehe davon aus, weil sie noch im Rucksack war. Getestet habe ich die G9 allerdings nicht. 

Das Panaleica 100-400er kann auch Tiere in Landschaft, bei 195 mm, 1/500, ISO 250, F5:

 

Edited by SilkeMa

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb SilkeMa:

bin gestolpert, den Arm gebrochen und jetzt ist mindestens 6 Wochen Pause mit der Vogelfotografie

Gute und vollständige Heilung. Es gibt ja auch noch langsamere Motive.😉

Edited by tourer26

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb manifredo:

Portrait vom Eichelhäher

Schön!

Du musst da schon sehr nah dran sein, weil die Schärfentiefe so kurz ist, dass die Schulter schon unscharf ist. Man dich in deinem Karbäuschen fast in der Spiegelung im Auge sehen...

😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb wasabi65:

Schön!

Du musst da schon sehr nah dran sein, weil die Schärfentiefe so kurz ist, dass die Schulter schon unscharf ist. Man dich in deinem Karbäuschen fast in der Spiegelung im Auge sehen...

😉

Der Eichi sitzt da gerade auf dem Futterhaus, das steht nochmal ein Stück näher bei mir als der Ansitzast, ich schätze knapp unter 4m.

Wenn du den Kopf des Eichis in der 1:1 Ansicht auf dem 27- Zöller ansieht, erschrickst du erst mal.

Edited by manifredo

Share this post


Link to post
Share on other sites

2 Bilder von einem kröpfenden Turmfalken. Die Maus hat er gemütlich auf einem Zaunpfahl verspeist und mich relativ nahe herangelassen. Wenn er gefressen hat ein paar Schritte vor, wenn er sich umschaut stehen bleiben. Funktioniert ganz gut wenn der Vogel so beschäftigt ist. Leider kam das Licht recht hart von seitlich-vorne, war aber nicht zu ändern. Deshalb starke Korrektur der Lichter/Schatten in der EBV.
Wie immer mit dem PL100-400 und G9, diesmal keine Tiererkennung sondern kleinstes Einzelfeld und AFS, das ist unter diesen Umständen genauer bei der Fokussierung.

Turmfalke 1

Turmfalke 2

 

viele Grüsse

Karsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem das Firmware update 2.0 für die Lumix G9 vor ein paar Wochen herauskam war Gelegenheit für mich die sehr interessanten neuen Features (Tiererkennung und near/far Shift) in der Praxis zu testen, also Naturfotografie, vor allem Vögel in Aktion (BIF) oder auch statisch (im Geäst sitzend, auf dem Wasser etc...).

1. Tiererkennung : 
Der Modus funktioniert sehr zuverlässig. Tiere werden zügig erkannt und sicher in der Box gehalten auch bei Nachführung (BIF mit ruhigem HG) und etwas grösserer Entfernung.  Diese Funktion ist jetzt meine Standardeinstellung mit AFC bei bewegten Motiven. 👍

2. near/far Shift :
ebenfalls ein sehr gut funktionierender Modus. Habe die Funktion auf das hintere Drehrad rechts/links gelegt. Sehr effektiv bei unübersichtlichem Gelände wenn Zweige/Äste zwischen Objekt und Kamera sind und der Autofokus nicht packt, ein Druck auf die Taste nah oder fern und er springt in die gewünschte Richtung und fokussiert das Objekt. Klappt super bei statischen Motiven.👍

3. Tiererkennung BIF vor unruhigem Hintergrund:
ich trenne das mal bewusst von Punkt 1 da vor unruhigem HG der Kontrastautofokus im Vergleich zur Konkurrenz mit Phasenautofokus Schwächen hat. Hier ist mein Fazit gemischt. Ich glaube eine Verbesserung zu sehen, das heisst der AFC wandert nicht mehr so häufig in den Hintergrund ab wenn die Tiererkennung das Objekt erfasst hat. Dennoch gelingt es selten eine Sequenz (6-10 Bilder) vor unruhigem HG durchgängig scharf zu bekommen, meine keeper rate liegt zwischen 30 und 60% . In dieser Situation hilft die near/far Shift Funktion nicht viel um das Objekt wieder einzufangen, jedenfalls bei mir. 
Aber ich sehe in diesem Punkt durchaus eine kleine Verbesserung 🥴.

Generelles Fazit : ein sehr gutes update das in der Praxis einen wirklichen, Fortschritt für den Fotografen bringt. Da hat Panasonic tolles geleistet und wertet die Kameras deutlich auf, auch gegenüber der Konkurrenz. Der Autofokus einer A9 oder A7 wird nicht erreicht.
Das sind natürlich meine persönlichen Eindrücke, es würde mich nun interessieren wie andere Forenten die Punkte 1-3 (vor allem 3) einschätzen und ihre Erfahrungen berichten.

 

viele Grüsse

Karsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.12.2019 um 16:22 schrieb xbeam:

Ich wünsche Dir gute und nachhaltige Besserung.

Hm, gefährliche Zeiten. Goldtop57 hat sich den großen Zeh gebrochen, Du den Arm. Ich bin ebenfalls gestolpert und gestürzt aber glimpflich davon gekommen. Kamera und Objektiv hatten auch Bodenkontakt aber wohl keinen ernsthaften Schaden.

Alles Gute für Dich!

Au weia, sind echt gefährliche Zeiten. Ich bin heute über einen Ast gestolpert und hab jetzt einen dicken blauen Fleck am linken Schienbein! Zusätzlich blieb mein Schuh in einem sumpfigen Loch stecken und lief mit Wasser voll.....😳. Hatte echt Mühe, den wieder raus zu ziehen, ohne meine Kamera nass zu machen.... Anschließend hats deftig geschmatzt beim Gehen....☺️

Allen Verletzten eine gute Genesung!

Edited by Andi.W

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Andi.W:

.............und hab jetzt einen dicken blauen Fleck 😳☺️

 

..aber der Fleck ist dunkel! Gute und schnelle Genesung wünsche ich Dir und natürlich allen anderen Forenten die gerade gesundheitliche Probleme haben

Edited by ImmergutLicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   1 member

  • Similar Content

    • By Toorbjakke
      Ich verkaufe das sehr gut erhaltene und wenig genutzte (daher der Verkauf) Lumix DG Summilux 25 mm F1.4 ASPH. H-X025. Ein Fotohändler bestätigte mir gerade den tadellosen Erhalt des Objektivs. Als Hauptlinse nutze ich derzeit das Olympus M.Zuiko Digital ED 12‑40mm F2.8 PRO und komme mit der damit gebotenen Offenblende meist gut hin. Das Summilux liegt somit seit zwei Jahren ungenutzt im Schrank.
      Die Linsen sind perfekt intakt.
      Das Gehäuse besitzt keine nennenswerten Kratzer. Die üblichen Gebrauchsspuren sind natürlich vorhanden.
      Es handelt sich um einen Privatkauf ohne Garantie und Rücknahme. Wer in der Nähe von Darmstadt wohnt, kann es sich natürlich gerne persönlich ansehen und sich von dessen Zustand und Funktion überzeugen.
      Lieferumfang:
      Objektiv Gegenlichtblende Objektivdeckel hinterer Deckel Beutel Originalverpackung Die drei Bilder auf denen das Objektiv abgebildet ist, sind logischerweise mit einem anderen aufgenommen. Die anderen drei Bilder (Verpackung, Kirsche, Käfer) habe ich vor drei Tagen im Garten mit diesem Objektiv aufgenommen. Bei den Kirschen erkennt man, dass die Linse ein schönes Bokeh erzeugt.
      Danke für euer Interesse
      Konrad
       
    • By Sander
      Ich verkaufe meine Panasonic, weil sie wegen umfangreichem Canon-System doch nur noch im Schrank liegt.


      Bestehend aus folgenden Geräten:

      Panasonic Lumix DC-GH5 Kit 12-60 mm Leica gekauft am 28.03.2017 im Fotogeschäft Wiesenhavern (Gregor) für 2.599,00 €

      Panasonic Original Akku DMW-BLF19-E
 (Zweitakku)
      Ladegerät (Zweitladegerät) „5 in 1 für Pansonic DMW BLF19 E Bundlestar Baxxtar Razer 600 II“



      Fotos spare ich mir erst einmal, können auf Wunsch aber gerne gemacht und eingestellt/geschickt werden.

      Es befindet sich alles in einem tadellosen Zustand.




      Bei Interesse bitte e-mail an: naturfoto@web.de

      Preisvorstellung: 1500€

      Zahlungsarten:
      - Vorab-Überweisung mit anschliessendem Versand mit DHL versichert

      - Bar bei Abholung

      Bitte beachten:

      Dies ist ein Privatverkauf von gebrauchter Ware.
 Ich kann daher als Privatperson KEINE Garantie, Rücknahme oder Gewährleistung anbieten, wer den Gegenstand kauft, erklärt sich damit einverstanden.
      Mwst.ausweis geht natürlich auch nicht.

    • By lordkuckas
      Servus,

      hier verkaufe ich mein Panasonic Leica 100-400mm. Ich habe es am 26.10.2018 neu bei Amazon für knapp 1.400€ gekauft (aktuell liegt es bei 1.460€). Es hat also noch fast volle Garantie. Ich habe es für eine Südafrika-Reise gekauft und sehr sorgfältig behandelt, daher ist der Zustand noch neuwertig. Von der ersten Sekunde an war ein UV-Filter zum Schutz auf dem Objektiv.

      Mit der Abbildungsleistung bin ich sehr zufrieden sowohl in Fotos als auch Videos (an einer GH5) der Autofokus ist recht schnell und vor Allem der Bildstabilisator (an der GH5 Dual I.S.) ist zum filmen ein Traum!

      Hier können Sie sich in Original-Auflösung Bilder ansehen, die ich mit dem Objektiv aufgenommen habe: https://bit.ly/2ES4V2a
      Videoaufnahmen mit dem Objektiv: https://bit.ly/2GIAhKX

      Alles in Allem eine Traumlinse für Safari- und Tierfotografie. Außerdem in Preis und Gewicht kein Vergleich zu Vollformat-Systemen.

      Enthalten:
      - OVP mit Garantiekarte
      - Objektiv
      - UV Filter
      - Gegenlichtblende
      - Front- und Rückdeckel
      - Stativfuß mit 1/4" Gewinde
      - Schutzbeutel

      Gerne kann das Objektiv bei mir in München persönlich besichtigt werden, ansonsten versende ich NUR mit versichertem DHL-Versand. Zahlung via PayPal möglich bei Übernahme der PayPal-Gebühren.

      Privatverkauf, daher keine Garantie/Gewährleistung oder Rücknahme durch mich.
    • By finnan haddie
      https://www.43rumors.com/ft5-leaked-first-image-new-panasonic-g9-200mm-f2-8-lens/
       
      das ist noch nicht allzuviel info, aber das teil hätte ich am liebsten noch vor dem pana leica 50-200/2.8-4 zoom
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      bin schon sehr gespannt, wie es sich gegen das oly tönnchen schlagen wird (FT 150/2.0)
    • By Buschmeister72
      Guten Morgen.
      Ich bin gerade dabei, mein FF-Equipment zu veräussern und komplett auf mft umzusteigen. Da sich meine GX8 mit ihrem 14-40mm noch über eine GH5 nebst weiteren Objektiven freuen würde, bin ich am überlegen, welches Standard-Zoom am ehesten geeignet wäre.
       
      Mir stellt sich also die Frage, GH5 mit einem der Kits oder einem gebrauchten 12-35 bzw 12-40? Mir gehts zum einen um die Bildqualität, auch im Studio, als auch um ein gewisses Freistellungspotential. Sprich, mehr Freistellung durch die 2.8 am langen Ende des 12-40 oder eher doch das 12-35...oder doch das 12-60?
      Wie ist eure Meinung dazu?
       
      Lg Peter
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy