Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Leute,

 

da ich nun schon ein paar Fotos geknipst habe, ertappe ich mich immer mehr im Makrobereich. Ich hatte damals eine Rynox-150 Linse für mein Zuiko 40-150mm Objektiv gekauft. Nun die Frage, kann ich mit einem Makro Objektiv die Bildqualität noch weiter steigern? Welches würdet ihr mir empfehlen.

Derzeit habe ich eine Olympus E-PL7 allerdings möchte ich, wenn ich in ein Makro Objektiv investiere dies auch noch in 2 Jahren an einer Mark 5 verwenden können.

 

Was habt ihr für Empfehlungen für mich?

Link to post
Share on other sites

Auch meine Empfehlung ist ganz klar das m.Zuiko 60mm/2.8.

 

Sicher kannst du es auch für andere Motive als leichtes Tele oder für Porträts verwenden. Nur aufpassen, es ist ziemlich scharf und nicht jeder Porträtierte mag es, wenn man jede Pore und Hautunreinheit erkennen kann... ;)

Edited by MissC
Link to post
Share on other sites

Makroobjektive sind für Aufnahmen aus kurzen Abständen bzw. vergleichsweise großen Abbildungsmaßstäben optimiert. In diesen Bereichen ist die Schärfentiefe sehr gering und der Fotograf muss präzise scharf stellen. Deswegen haben Makroobjektive einen relativ flachen "Schneckengang" zum Fokussieren, d.h. für das Scharfstellen muss entsprechend "gekurbelt" werden. Dadurch ist es jedoch möglich, den Schärfepunkt sehr präzise festzulegen.

 

Für die Alltagsfotografie bedeutet dies, dass die Makroobjektive beim automatischen Fokussieren oft etwas langsamer sind. Viele Makroobjektive (z.B. das O 2.8/60mm Makro) haben auch einen Schalter, der den fokussierbaren Bereich begrenzen kann (z.B. auf den Nahbereich). Das beschleunigt das Arbeiten in diesem Bereich.

 

Es spricht nichts dagegen, Makroobjektive auch für andere Einsatzzwecke einzusetzen. Sie sind aber meist etwas lichtschwächer als Teleobjektive mit ähnlicher Brennweite.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am günstigsten wäre das Lumix 30mm/f2,8, das auch gute Besprechungen hat. Ich selbst besitze es aber nicht, sondern das Lumix 45mm/f2,8.

30mm sind vielleicht für Insekten nicht gut geeignet, da man zu nah ran muss. Auf der anderen Seite ist mit dem der Schärfebereich höher als mit 45 oder 60mm und man muss nicht so sehr abblenden. In diesem Forum habe ich noch kaum etwas darüber gelesen.. hat jemand Erfahrungen damit?

 

Mit meinem 45mm bin ich im Makrobereich zufrieden, es kann aber gut sein, dass das 60mm besser ist. Als ich mir meines kaufte, gab es kein anderes. Heute würde mir vielleicht wirklich das neuere 30mm reichen.

 

Mit fällt immer wieder auf, dass mein Olympus 45m/f1,8 bei gleicher Blende im Fernbereich detailreicher abbildet als das Makro 45mm und eine bessere Bildqualität liefert. Ich habe auch schon Tests von jemandem gesehen, der das m.zuiko 60mm mit dem Sigma 60mm im Fernbereich verglichen hat. Auch hier schnitt das Sigma besser ab. Ich weiß nicht, ob das eine allgemeine Erfahrung ist, dass Makroobjektive im Fernbereich doch etwas weniger gut abbilden als vergleichbare Festbrennweiten ohne ...

Edited by Karen
Link to post
Share on other sites

Ich verwende das Oly f/2.8 mm 60 mm von Macro bis unendlich (Landschaft) und bin sehr zufrieden an GH4 und GX8.

 

Dito....  und die E-M5 pack ich noch dazu.

Gleich nach Erscheinen gekauft ist das immer noch mein "Immerdabeiobjektiv"

 

Das Lumix 30mm Makro ist nicht so mein Ding, allerdings nur wegen dem geringen Abstand zur Frontlinse bei 1:1.

Wollte ich kein einzelnes Insekt abbilden, sondern z.B. immer eine Blüte mit einbinden, hätte es was als 2.Makro.

Universell einsetzbar ist es auch und preislich TOP.

 

Schau mal hier: https://www.systemkamera-forum.de/topic/112697-panasonic-lumix-g-30mm-f28-macro-erfahrung/?hl=%2B30mm+%2Bmakro+%2Blumix&do=findComment&comment=1216127

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Fotogemeinde,

nun den möchte ich auch meinen Senf dazu geben. Makros kann man auch mit Zwischenringen machen, die wie ich vom Hersteller FOTGA besitzen damit lassen sich sehr schöne Makro's machen. Was das Makro Olympus 60mm f2,8 betrifft so kann ich aus meiner Erfahrung nur sagen kauft es euch ihr werdet begeistert sein und das ist mein ernst. Ein solches Objektiv hatte ich lange nicht zu mal es eines der drei Objektive ist wo man Stacking und automatische Stacking machen kann. Meinen kauf habe ich trotz vom Preis her nicht bereut, zumal auch das Samyang 100mm f2,8 makro klasse ist.

Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...
  • 4 weeks later...

Hallo,

Kann das 60er Oly sehr empfehlen. Für Makros hervorragend geeignet. Damit kanbst du auch Portraits machen. Finde ich geeigneter als das 30 Pana, ds ich mit dem 60er besser freistellen kann.

 

LG Willi

Edited by hawisa
Link to post
Share on other sites

Moin,

Aus der Zuiko 12-50 mm Macro, mit der GH3

 

Schöne Grüsse

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Aus der Sony 30 mm Macro, mit Alpha 6000

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Mit dem Olympus 2.8/60 an der Panasonic GX8 mache ich Auftrags-Arbeiten sehr kleiner Objekte für Museen bis 1:1 in hervorragender Bildqualität.

Ich hatte das PanaLeica 45er parallel hierzu und fand das Olympus 60er etwas besser hinsichtlich Schärfe/Auflösung und günstigerer Brennweite.

Auch die flexible Einstellung vorgewählter Autofokusbereiche des Oly 60ers finde ich sehr praktikabel.

Link to post
Share on other sites

oly pen-f mit 60/2.8 makro @ f/8 125zigstel sekunde bei iso 1600 da im schatten, freihand ooc

das pana/leica 45/2.8 makro gefällt mir zwar besser, aber das oly ist auch sehr gut

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Moin,

Zur Zuiko 12-50 mm Macro:

Ich besitze die Linse seit ca. einem Jahr, ein Kitobjektiv zu Oly E-M5.

Ich habe sie wenig im Einsatz gehabt, denn andere lichtstarke Objektive standen mehr im Vordergrund für die alltägliche Fotografie.

Vor einem Jahr habe sie mit der Oly E-M5 genutzt, ich war nicht zufrieden mit der Leistung, unscharf an allen Brennweiten. Also in die Schublade damit und andere nutzen. ich habe die Zuiko 12-50 lange nicht im Gedanken gehabt...

Vor kurzem habe sie wieder rausgeholt, um nur auszuprobieren, aber diesmal mit der GH3. Ich war mir bewußt, kein Bildstabi, also mehr Verwacklungen theoretisch, also Belichtungszeit hochschrauben.

Und siehe sie machte einen besseren Eindruck mit der GH3 als mit der E-M5 zusammen. Vor allem in der Macro..... ich werde weiter ausprobieren...

 

Schöne Grüsse

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Was ist den dann der Hauptunterschied zu einem 40-150mm Zoom? welches ich ja auch auf 60mm stellen könnte... Sind die Linsen hauptsächlich für Makro optimiert?

 

 

es kann näher fokussieren, ist dabei so korrigiert, dass es eine nahezu plane Schärfeebene hat (sprich: auch die Ränder sind noch scharf)  und es ist für diese Enrfernung korrigiert ... 

 

 

da gabs gerade einen Beispielthread:

 

https://www.systemkamera-forum.de/topic/115049-zwischenringe-vs-makroobjektiv/?do=findComment&comment=1306656

 

 

 

Das 12-50 ist tatsächlich eine gute Möglichkeit Makros von nicht allzu grossem Abbildungsmasstab zu machen .. vor allem spart man sich ein extra Makroobjektiv, weil es auch ein sehr brauchbares Standardzoom darstellt.

 

Ein Makro wie das 60er legt aber nochmal eine Schippe drauf, sowohl, was den Abbildungsmassstab betrifft, als auch in der Qualität.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...