Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich hatte länger mit dem Gedanken gespielt mir ein Olympus Pro 1.2/25 zu kaufen und hatte auch mal ein Exemplar ausprobiert, war aber mit der Abbildung am Bildrand und in den Bildecken nicht zufrieden.

 

Ein 25er oder 30er ist ja ein Universalobjektiv, dass auch Landschaften meiner Meinung nach randscharf wiedergeben muss. Die Freistellung ist bei 25mm begrenzt, so dass mir der Kompromiss beim Olympus insgesamt nicht gefiel. Groß, teuer und schwer ist es auch.

 

Heute kam mein Sigma C 1.4/30 und ich bin auf Anhieb zufrieden. Schon bei F1.4 scharf und kontrastreich bis in die Bildecken, die Freistellung entspricht ungefähr dem 1.2/25, nur der Bildwinkel ist etwas enger, nicht ganz so universell.

 

Aber für 270 Euro ist es wirklich eine Empfehlung, auch von der mechanischen Qualität her. Die Haptik ist gut, gefällt mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo liegen die Nachteile dieses Objektivs gegenüber der Konkurrenz von Olympus und Panasonic ? 

Mir persönlich gefällt der Bildwinkel von 30 mm besser als der von 25 mm ( KB: 50 ). Der Preis ist ja auch attraktiv gegenüber einem 25 f 1.4 von Panasonic.

Bleibt die Frage noch ob es nicht zu schwer/ unhandlich für die Pen F ist ? Mit der E-M 1 bevorzuge ich weiterhin meine Zoomobjektive aus der Pro Serie.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nachteile?

 

hmm, die marke sigma hatte in der vergangenheit mal einen deutlich geringeren ruf mal oly oder pana.

ich betone vergangenheit, weil die aktuellen sigma ART linsen in der obersten klasse spielen, und da mit firmen wie ZEISS locker mithalten, und das zu einem bruchteil deren preises

 

das gewicht des 30/1.4 ist für mich völlig unproblematisch (es ist erstaunlich leicht),

aber ja, es ist schon merkbar größer als z.b. das 25/1.4, trotzdem habe ich damit an der pen-f (mit handgriff) kein problem

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin hin- und hergerissen: Ist das nun ein Beispielbilderthread oder geht es um den Unterschied zum 25 1.4 ?? Ich hätte ein paar Bilder zum Zufügen, aber so ein reiner Bilderthread wäre doch sinnvoller, oder ?? Soll ich einen rein für Bilder öffnen (und damit allen Bilderpostern hier bislang vor den Kopf schlagen) oder wie jetzt ?? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute war das Sigma mal wieder an der Kamera. Die Herbstastern mit Blende 2, die rauchende Hand - nicht die Meinige, bin absoluter Rauchgegner B) - bei Offenblende.

Bei diesem Ergebnis bin ich schon auf das kommende Sigma 1,4/56 gespannt!!

lg Manfred

Sigma30-1170694.jpg.93ec2db30aa30e9b155f0e0ac54d605c.jpg

Sigma30-1170699.jpg.89430ce2fc742d4eb00fd24515901875.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, also Bilderthread:

Kasimir, f1.4

43467297222_ff2dfdeb5b_b.jpg

 

Elbstrand, f1.4

45001900242_7168d6f901_b.jpg

 

Maja, f1.4

43301768580_a8f97eccb9_b.jpg

 

Kasimir, f1.4

31241714998_90cf2280e8_b.jpg

 

Maja, f1.4

44403694264_cbfc0023e0_b.jpg

 

Ich bin absolut begeistert von der Linse und sehr gespannt auf das 56er. Allerdings werde ich es wohl doch nicht kaufen, denn das folgende Zitat hat mich doch zum Nachdenken angeregt:

The fact is that relatively few photographers ever master their medium. Instead they allow the medium to master them and go on an endless squirrel cage chase from new lens to new paper to new developer to new gadget, never staying with one piece of equipment long enough to learn its full capacities, becoming lost in a maze of technical information that is of little or no use since they don’t know what to do with it.” – Edward Weston

Edit, schlechter Bildausschnitt, aber gut sichtbare, saubere Hintergrundunschärfe:

 

Maja, f1.4

45014333641_d4e9b9508a_b.jpg

bearbeitet von sven@skf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb sven@skf:

ich bin absolut begeistert von der Linse und sehr gespannt auf das 56er. Allerdings werde ich es wohl doch nicht kaufen, denn das folgende Zitat hat mich doch zum Nachdenken angeregt:

 

Ich werde mir das 56 wohl kaufen, weil es ein Objektiv ist, mit dem mir vielleicht der Schritt leichter fällt, auf mein KB-System verzichten zu können und nur noch auf mFT zu setzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb manifredo:

........auf mein KB-System verzichten zu können und nur noch auf mFT zu setzen.

😮😚..... auf das kommende Sigma 1,4/56 gespannt, ja ich auch.
Und etwas über 100mm mit schöner Offenblende und vernüftigen Bokeh als draufgabe🤞

LG Mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wem das kommende 1,4/56 nicht reicht, der nimmt einfach das vorhandene 1,8/75 von Oly, ein 2,0/100 wäre natürlich schon ne Hausnummer, aber wohl recht speziell, ich glaube nicht, dass sich hier die Masse an Käufer finden würde, obwohl es von der Bildwirkung her dem gängigen 4/200 aus der analogen KB-Zeit sehr ähnlich wäre.

lg Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.10.2018 um 00:20 schrieb manifredo:

ein 2,0/100 wäre natürlich schon ne Hausnummer..................ich glaube nicht, dass sich hier die Masse an Käufer finden würde.lg Manfred

Wenn schon dann ein 1.8er oder vielleich mal ein wirklich sau gutes Zoom!
Etwas mit schöner Offenblende und tollem Bokeh, das vermisse ich hier etwas!
Ich weiß das hört man hier nicht gerne, aber habe das passende für mich leider noch nicht gefunden!

LG Mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob ein 100er nun Blende 2 oder 1,8 hat, bleibt bildtechnisch wenig relevant, wer würde schon den Unterschied sehen?

Was noch fehlt, ist ein Makro mit mehr als 60mm Brennweite in der mFT-Objektivpalette. Und gewiss auch ein noch bezahlbares Normalzoom mit Blende 2. Dann könnte ich das KB-System getrost vergessen. Schön wäre natürlich auch noch, wenn das 1,4/16 von Sigma etwas kleiner geraten wäre, die Größe und das Gewicht halten mich derzeit noch von einem Kauf ab. Aber so langsam kann man angesichts der Auswahl nicht mehr klagen.

lg Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb pizzastein:

Ein 90/100 mm f2.8 Makro fände ich theoretisch sehr interessant. Ich frage mich nur, ob das dann ähnlich große wäre wie die üblichen KB-Makros.

Das Samyang 100mm Macro für MfT wäre eines. Allerdings manuell. Aber die Größe ist wohl nicht mehr so angenehm wie die üblichen MfT Makroscherben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...