Jump to content

Lightroom Dunstfilter und der entstehende Blaustich


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Der Dunstfilter in Lightroom (zu finden unter Effekte) ist ja schon effektiv für z.B. einen flauen Horizont.

 

Der Filter wirkt 'automatisch' nur dort, wo der Kontrast / Sättigung 'flau' ist. Man kann ihn also einfach auf das ganze Bild anwenden (er kann auch partiell im Verlaufsfilter oder Korrekturpinsel angewendet werden): Der bereits kontrastreiche Vordergrund bleibt praktisch unberührt, während der flaue Horizont deutlich im Kontrast hervortritt.

 

So weit so gut. Ein hässlicher Nebeneffekt ist allerdings, dass der Dunstfilter im Wirkungsbereich/Horizont einen deutlichen Blaustich hinterlässt.

 

Wie korrigiert ihr wiederum diesen Blaustich 'in der Ferne'? Ich verschiebe den Weissabgleich zunächst bis zur Schmerzgrenze nach Gelb und fummel dann weiter mit der HSL-Sättigung.

 

Gibt es bessere Lösungen?

 

Hier sieht man den Blaustich z.B. (obwohl der Autor mit keinem Wort darauf eingeht, er hat's wohl nicht gemerkt):

http://fotoschule.fotocommunity.de/der-neue-dunstfilter-lightroom-und-acr/

 

P.S.: Wer den Dunstfilter in seinem Lightroom nicht findet, kann auch ab LR6.1 diese Presets hier verwenden, ist genau das Gleiche: http://nachbelichtet.com/2015/06/17/dunst-entfernen-mit-lightroom-cc-2015-1-und-wie-man-die-funktion-auch-in-lightroom-6-bekommt/

Edited by kirschm
Link to post
Share on other sites

 

Hier sieht man den Blaustich z.B. (obwohl der Autor mit keinem Wort darauf eingeht, er hat's wohl nicht gemerkt):

http://fotoschule.fotocommunity.de/der-neue-dunstfilter-lightroom-und-acr/

 

 

 

Kann es sein, dass diese Berge einfach blau sind.

So wie dieses ohne Filter:

 

http://buenavista-oberstdorf.de/downloads/wp5030869fd010181094.jpg

 

Oder das Blau beabsichtigt ist...

Edited by Berlin
Link to post
Share on other sites

...Kann es sein, dass diese Berge einfach blau sind.

 

Ich zeigs mal an einem eigenen Beispiel... nicht Berge, sondern Wolkendecke/Meer:

 

So sieht das Bild ziemlich unbearbeitet aus (obwohl die Wolken/Meer in natura für das Auge nicht so blau waren):

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

So sieht es aus, wenn man nur den Dunstfilter drüberlegt:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Und so, wenn man es noch finetuned in Richtung weniger Blaustich (siehe nächster Post)...

Edited by kirschm
Link to post
Share on other sites

... Fortsetzung:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

...Aber das Blaue ist Absicht der Filterbauer.

 

Das mag sein... ich will aber kein Tiefblau, wo eine weisse Wolkendecke war (bzw. Meer, welches aber in Natura überhaupt nicht so ausgesehen hat)... und deshalb mein Thread hier...

Edited by kirschm
Link to post
Share on other sites

@cyco:

 

Das ist die Samsung NX3000 (siehe auch Dateinamen Nomenklatur im Screenshot)... da gibt's beim Nachbearbeiten keine Tendenz zu einem Farbstich... wie ich das Blau wieder einigermassen wegbekommen habe: siehe mein Eröffnungsthread...

 

Jeder der Lightroom hat, kann es einfach ausprobieren: irgend ein RAW laden und den Dunstfilter mal nach rechts schieben...

Edited by kirschm
Link to post
Share on other sites

Das mag sein... ich will aber kein Tiefblau, wo eine weisse Wolkendecke war (bzw. Meer, welches aber in Natura überhaupt nicht so ausgesehen hat)... und deshalb mein Thread hier...

ACR hat auch dieses Filter, da ist es so:

Tiefblau wird es doch nur, wenn man den Regler ganz nach rechts schiebt. Bei 50, 60%

ist es nicht so schlimm.

Ich nehme an das Filter erkennt keinen Dunst, sondern hebt den Kontrast und die Sättigung im

ganzen Bild an. Wenn das Blau zu blau ist, kann man ja noch vorsichtig die Sättigung runternehmen.

Edited by Berlin
Link to post
Share on other sites

...Wenn das Blau zu blau ist, kann man ja noch vorsichtig die Sättigung runternehmen.

 

Das mache ich ja auch via HSL-Entsättigung der Blautöne, nachdem ich vorher generell die WB Richtung Gelb verschoben habe.

 

Wollte in diesem Thread lediglich wissen, ob es noch andere Methoden gibt, als diese zwei... ich denke aber, wohl nicht...

Link to post
Share on other sites

Hier auch ein etwas langatmiges Video (manche würden den Autor auch als 'Schwätzer' bezeichnen), welches aber recht gut - durch Herumspielen - zeigt, was man alles mit dem Dunstfilter machen kann... und ja, er macht aus weissem Himmel blauen Himmel... manchmal ist das ja auch mal durchaus gewollt...

 

Edited by kirschm
Link to post
Share on other sites

Wie korrigiert ihr wiederum diesen Blaustich 'in der Ferne'? Ich verschiebe den Weissabgleich zunächst bis zur Schmerzgrenze nach Gelb und fummel dann weiter mit der HSL-Sättigung.

 

Blaustich kann man am besten im Lab-Modus bearbeiten. Wenn man die Farben von RGB nach Lab konvertiert hat man im b-Kanal die Blau-Gelb-Werte. Hier ist ein Beispiel:

 

https://www.psd-tutorials.de/forum/threads/landschaft-berge-aufklaren-blaustich-entfernen.153070/#post-2160135

 

Über den Weißabgleich erreichst du fast gar nichts.

 

Leider kann Lighroom keine Bearbeitung im Lab-Modus (imho). Das Beispiel habe ich mit Gimp gemacht:

 

https://www.systemkamera-forum.de/topic/112469-bilder-panasonic-gx8/?p=1270288

 

So sah es vorher aus:

 

https://www.systemkamera-forum.de/topic/112469-bilder-panasonic-gx8/?p=1270183

 

Problem mit Gimp ist, dass man den Effekt nicht sofort sieht. Man muss die Kanäle zerlegen, dann den b-Kanal anpassen und wieder zusammensetzen. Wäre schöner wenn man die Effekt direkt sehen würde. Aber für umsonst kann man nicht meckern.

 

Hier ist es noch etwas ausführlicher erklärt:

http://andreasresch.at/2011/11/22/sattigung-lab-vs-rgb/

Edited by ceving
Link to post
Share on other sites

Danke, ceving, für den Blick über den Adobe Tellerrand... ich mache zwar Bildbearbeitung sehr gerne, dennoch siegt auch bei mir letztlich die Faulheit... es geht mir hier im Thread also um Lightroom 'Bordmittel'... daber dennoch: danke für den Gimp-Tipp...

Link to post
Share on other sites

Ich verschiebe den Weissabgleich zunächst bis zur Schmerzgrenze nach Gelb und fummel dann weiter mit der HSL-Sättigung.

 

Das hört sich danach an, dass da auch nur (fast reines) blau ist. Mir scheint, neben genereller Erhöhung von Kontrast und Sättigung versucht der Filter, einen Blauschleier zu entfernen, aber wo nur blau ist, wird das eventuell als Himmel oder Meer angesehen und das blau knallig gemacht.

 

Link to post
Share on other sites

Ich würde für den Dehaze-Filter wahrscheinlich einen Verlauf nutzen, sodass der Himmel gar nicht oder nur wenig vom Effekt berührt wird. Dann muss man auch nichts beim Weißabgleich nachkorrigieren.

Diese Theorie hatte ich auch in der Praxis ausprobiert... kommt nur komisches Zeugs raus...

 

Die zwei in meinem Eingangsthread beschriebenen Massnahmen (oder auch mal nur eine davon) funktionieren ganz gut... wollte halt nicht dumm sterben, wenn es noch was effektiveres gebenn sollte...

Link to post
Share on other sites

Das mache ich ja auch via HSL-Entsättigung der Blautöne, nachdem ich vorher generell die WB Richtung Gelb verschoben habe.

 

Wollte in diesem Thread lediglich wissen, ob es noch andere Methoden gibt, als diese zwei... ich denke aber, wohl nicht...

 

Die WB ist nicht für die Sättigung zuständig, sondern für die Farbigkeit der unbunten Teile.

Der Weißabgleich muss vor Einsatz des Filters stimmen.

Ich habe leider kein LR und habe es nur mit Camera Raw Filter probiert. Da ist ein Regler,

den darf man natürlich nicht an den Anschlag ziehen, denn das Filter kann ja sowieso nicht

durch den Nebel sehen. Also diesen Regler mit Verstand aufziehen sollte schon reichen.

Bei deinem Bild hat 60% schon völlig gereicht. Das ist wie mit allen Filtern so, (z.B. Schärfe und

Entrauschen) bei denen das fehlerfreie Bild sich nur unvollkommen wiederherstellen läßt.

Dann noch die störende Farbe etwas entsättgen, aber nicht dafür die WB dafür nutzen.

 

Edited by Berlin
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...