Jump to content

Sony Alpha keine Meterangabe am Objektiv


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

habe die A5000, schade das am Kitobjektiv ILCE-5000 keine Meterangabe ist und es keinen Fokusring gibt. Man kann nur über den Zoomring die Schärfe regeln. Wäre gut zu wissen, ab welchen Bereich alles scharf ist.

Arbeite oft mit ND Filter und muss immer auf- und abschrauben, da ich Bedenken habe der Fokus passt beim nächsten Bild nicht, wüßte ich ab 2m alles scharf, wäre das eine Erleichterung. In Landschaft würde ich einfach auf Unendlich stellen, das gibt es aber leider auch nicht.

Habe vor mir das Sony SEL 35F18 zu kaufen, da ist es wahrscheinlich das Gleiche Problem. Gerade Sternenhimmel würde ich damit probieren und auf Unendlichfokus stellen.

Wäre nett, wenn jemand schreibt, wie ihr das mit dem Fokus macht. A5000 hat auch keinen Sucher, erschwert die Sache zusätzlich noch.

 

Danke und LG

 

 

Link to post
Share on other sites

Von den AF-Objektiven fuer e-mount hat leider keines eine entfernungsskala.

Du koenntest manuelles altglas adaptieren, wobei lichtstaerker als 35 f/2.8 da schnell teuer wird.

Was fuer einen ND-filter verwendest du denn? bis 64-fach muesste der AF doch noch funktionieren, oder?

 

maui

Link to post
Share on other sites

habe die A5000, schade das am Kitobjektiv ILCE-5000 keine Meterangabe ist und es keinen Fokusring gibt. Man kann nur über den Zoomring die Schärfe regeln.

 

:confused:   Das 16-50 f/3.5-5.6 besitzt doch einen Fokusring. Verwechselst du hierbei etwas?

 

Blendet die A5000 nicht die Fokusentfernung im Display ein? Sonst wird's bei by-wire fokussierten Objektiven schwierig sich an bestimmten Fixpunkten (ohne Anhaltspunkt am Motiv) zu orientieren.

 

Wobei sich Nachthimmel auch oft gut auf "unendlich" anfokussieren lassen, wenn man sehr helle Objekte am Himmel anpeilt und die Lupenfunktion für die manuelle Fokussierung verwendet.

Link to post
Share on other sites

Neue manuelle Objektive von Samyang wären auch eine Lösung.

Da die AF Objektive "Focus by Wire" haben, macht eine Entfernungsskala auch keinen Sinn mehr.

Und wenn ein Sucher gewünscht wird, wäre die A6000 die Lösung.

Link to post
Share on other sites

Neue manuelle Objektive von Samyang wären auch eine Lösung.

Da die AF Objektive "Focus by Wire" haben, macht eine Entfernungsskala auch keinen Sinn mehr.

Und wenn ein Sucher gewünscht wird, wäre die A6000 die Lösung.

 

Leider hilft das auch nicht wirklich, da z.B. beim 12mm Samyang der Unendlich-Fokus nicht am Anschlag ist, sondern leicht davor. Aber es ist allemal besser als das schwammige Fokussieren bei den AF-Objektiven.

 

Wegen Fokussierung an Sternen: Nutze unbedingt Manuell-Fokus, am besten Fokus-Peaking, Live-View, ISO3200 und offene Blende und halte auf einen hellen Stern. Dann Fokuslupe an und so lange hin- und herdrehen, bis der Stern punktförmig ist. Es tut auch eine weit entfernte Straßenlampe oder ähnliches. Wenn du fokussiert hast, kannst du die Einstellungen wieder auf deine Bedürfnisse anpassen.

 

Link to post
Share on other sites

:confused:   Das 16-50 f/3.5-5.6 besitzt doch einen Fokusring. Verwechselst du hierbei etwas?

 

Blendet die A5000 nicht die Fokusentfernung im Display ein? Sonst wird's bei by-wire fokussierten Objektiven schwierig sich an bestimmten Fixpunkten (ohne Anhaltspunkt am Motiv) zu orientieren.

 

Mit dem AF funktioniert das alles prima. Ich weiß nicht wo der Fokusring sich befinden soll beim  Kitobjektiv??? Man dreht schon am Objektiv, aber das ist dann die Brennweite die sich verändert und dadurch findet man auch den Fokus beim manuellen fokusieren. Beim 55-210 gibt es einen extra Fokusring.

Beim MF, kommt eine Lupe wo tatsächlich ein Entfernungsangabe eingeblendet wird, da habe ich bisher nur bei Pflanzen benutzt. Teste das bei Landscape. An einem Bach fokusiere ich gerne auf ein Objekt im Vordergrund, ohne Sucher oft mühsam und die Lupe gewöhnungsbedürftig. Einen Umstieg zur A6000 ziehe ich daher wirklich in Erwägung.

Danke

 

Edited by Cataleya
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich weiß nicht wo der Fokusring sich befinden soll beim  Kitobjektiv??? Man dreht schon am Objektiv, aber das ist dann die Brennweite die sich verändert

 

Ihr habt beide recht.

 

Man kann beim Kitobjektiv irgendwo umstellen, ob der Ring zur Brennweitenverstellung oder zur Scharfstellung verwendet werden soll. Zumindest in Verbindung mit einer NEX-6. Ich weiss aber nicht mehr, wie und wo, denn mein Kit-Objektiv liegt seit drei Jahren nur im Schrank...

 

Die manuelle Scharfstellung ist aber natürlich Focus-by-wire und in meinen Augen aufgrund der Verzögerung und der Drehgeschwindigkeitsabhängigkeit völlig unbrauchbar. Auf stillstehende Objekte kann man mit viel Zeit und Nerven noch scharfstellen, bei bewegten ist es praktisch ausgeschlossen.

 

Gruss

Bezier

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank!

will mir die Festbrennweite 35mm von Sony anschaffen, bin gespannt wie das Objektiv aufgebaut ist. Soll ja eine scharfe Abbildungsleistung haben! In der Beschreibung bei Amazon finde ich da nichts, sowie auf dem Bild sind auch keine Zeichen am Objektiv sichtbar! Also ob ich dann eher etwas vor und zurück gehen muss und das Objekt perfekt zu fokusieren. Falls jemand Erfahrung würde mich das Freuen zu wissen. Und wie das dann im Landschaftsbereich funktioniert z.B. Sternenhimmel...da bin ich gespannt.

Hat jemand mit der Funktion "Kantenanhebung" Erfahrung? Ich nutze es, bin aber immer trotzdem etwas unsicher durch das gekrissele.

LG

Link to post
Share on other sites

Was fuer einen ND-filter verwendest du denn? bis 64-fach muesste der AF doch noch funktionieren, oder?

 

maui

 

Nd 3 Verlängerung 1000x und Nd 1.8 Verlängerung 64x. Stimmt beim Nd1.8 geht der Autofokus noch, bin aber nie sicher ob er richtig sitzt und verwende lieber MF

Mein Bekannter hat eine Canon DSLR und er stellt bei Nd1.8 immer scharf auf  beispielsweise zwei Meter. 

Damit sei ab zwei Meter alles scharf. Weiß nicht ob es stimmt. Jendenfalls braucht er nicht so viel Zeit wie ich mit dem MF. Aber jede Cam hat ihre Vor-und Nachteile, am Ende hat er auch keine besseren Fotos wie ich...muss ich sagen!

LG

Edited by Cataleya
Link to post
Share on other sites

Guest Foto(an)fänger

Hallo Cataleya,

 

leider muss ich Dich enttäuschen, denn dass SEL35 hat keine Distanzangabe.

Eigentlich sollte das aber nicht weiter stören, da die Anzeige auf dem Display erscheint, wenn Du im MF Modus bist.

-> ich habe allerdings nie probiert wie gut / schlecht das funktioniert.

 

Wenn du das unbedingt auf dem Objektiv haben möchtest, müsstest Du Dich für andere Objektive entscheiden:

 

Zum Beispiel:

http://www.amazon.de/Walimex-Pro-12-CSC-Weitwinkelobjektiv-Objektivbajonett/dp/B00JF0DLAC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1457005747&sr=8-1&keywords=walimex+12

http://www.amazon.de/Walimex-Pro-21134-Objektiv-E-Mount/dp/B01AWEXJFG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1457005733&sr=8-1&keywords=walimex+21

 

Bei diesen Objektiven ist der Unendlich Punkt aber nicht zwingend richtig aufgedruckt.

Aber einmal ausprobiert, weiß man den genauen Punkt und es ist dann einfach einstellbar!

 

Ich kenne leider kein AF Objektiv für E-Mount, welches nicht Fly-by-Wire ist -> vielleicht kennt jemand anderes eines...?

 

Hier noch eine Diskussion zum peaking:

https://www.systemkamera-forum.de/topic/113394-tipps-und-hilfe-zum-manuellen-fokussiere-mit-der-a7xxx/

Da die A5000 nicht so viele Programmierbare Knöpfe hat, wirst Du Dich mit der Lupe wahrscheinlich etwas scwer tun.

 

Wichtig ist, wenn Du mit dem peaking arbeitest, achte darauf, dass die Anhebestufe auf gering/niedrig ist.

Peaking funktioniert durch Kontrastunterschiede und es sollte da nicht allzu unsensibel eingestellt sein.

Grundsätzlich gilt auch, je besser/schärfer/kontrastreicher das Objektiv, desto besser funktioniert das peaking

 

Grüße

Link to post
Share on other sites

Also ob ich dann eher etwas vor und zurück gehen muss und das Objekt perfekt zu fokusieren. [...]

Hat jemand mit der Funktion "Kantenanhebung" Erfahrung? Ich nutze es, bin aber immer trotzdem etwas unsicher durch das gekrissele.

 

Vor- und zurückgehen musst Du beim manuellen Fokussieren mit jedem Objektiv, wenn Du keinen eindeutigen "Jetzt-ist-scharf"-Anzeiger wie z.B. den guten alten Schnittbildindikator hast. Dass Du den Punkt höchster Schärfe erreicht ha(tte)st, weisst Du ja erst, wenn Du etwas darüber hinaus drehst und es wieder unscharf wird.

 

Beim "Focus-by-wire" zumindest beim Kit-Objektiv ist dieses Vor- und Zurückdrehen halt extrem nervig, denn wenn Du etwas vor- und dann um den gleichen Winkel wieder zurückdrehst, landest Du wegen der Geschwindigkeitsabhängigkeit garantiert *nicht* wieder beim Ausgangspunkt. Wie schon gesagt, solange das Motiv stillsteht und Du Zeit hast, geht das noch irgendwie, aber bei bewegten Motiven ist es aussichtslos.

 

"Kantenanhebung" = Focus Peaking, oder? Ja, ich verwende das. Je nach Blende (je offener, desto besser) und Motiv extrem nützlich oder ohne jede Aussagekraft. Bei einem 15-mm-Objektiv mit Blende 8 z.B. flimmert natürlich immer das gesamte Sucherbild, und der Informationsgehalt ist Null.

 

Gruss

Bezier

Link to post
Share on other sites

@Cataleya:

Wenn ich mit ND-Filtern arbeite stelle ich immer ohne Filter scharf und setze den Filter erst dann auf (man muss etwas aufpassen um nichts zu verstellen). Diese Methode funktioniert natürlich mit Filterhalter und rechteckigen Filtern besser als mit Schraubfiltern (aber auch damit geht es). Ich hatte in einem YT Video mal solche Magnet-Ringe zum schnellen aufsetzen von Schraubfiltern gesehen, habe diese aber noch nirgends zum kaufen entdeckt.

Bei Sternenhimmel o.ä. fokussiere ich in der Regel auf etwas weiter entfernte Objekte (mind. 30m) und schwenke dann die Kamera. Das passt dann meistens.

.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...