Jump to content

Sony Vollformat-Marktführer in Deutschland (endlich)


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

http://www.sonyalpha...l-frame-market/

 

!!!!DIE Nachricht des Tages!!!!!   :)

 

Sony löst im KB Canon und Nikon von der Spitzenposition ab. In Deutschland mehr Marktanteil bei Vollformatkameras als die beiden. 

Wenn Canikon jetzt immer noch nicht aufwachen und DSLMs im KB anbieten, dann können sie es technisch nicht. Soviel kann keiner schlafen.  ;)

Link to post
Share on other sites

Ende Februar 2016 würden mich ja die Zahlen von 2015 viel mehr interessieren, als die von 2014. Der entsprechende Heise Artikel ist nämlich schon ein Jahr alt, der aktuell verlinkte passt nicht zur Grafik.

Nicht dass ich glaube, dass Sony da mittlerweile nicht Marktführer sein könnte, es wäre aber schon gut, sich die Quellen und deren Alter anzusehen, ehe man einen Thread mit dem Begriff "endlich" postet ;)

Edited by acahaya
Link to post
Share on other sites

Das Merkwürdige ist, dass der auf SonyAlphaRumors zitierte Artikel sich mit den G Master Objektiven beschäftigt während die relativ veraltete Statistik von MirrorlessRumors ist. Im Heise Artikel wird lediglich darauf hingewiesen, dass die Aussage nun Marktführer zu sein von Sony selbst stammt ("wenn man Sony glauben darf ...").

 

Also alles etwas dubios und ein chaotischer Mix von Quellen.

Edited by tgutgu
Link to post
Share on other sites

Da sind 2 Sachen durcheinandergekommen. Im SonyAlphaRumors Artikel vom 25.02.2016 sind die Grafik und die Zahlen von MirrorlessRumors vom 25.02.2015 drin, aber auch Bezüge zum neuen Heise-Artikel. Der verlinkte Heise-Artikel ist vom 12.02.2016 und damit aktuell.

Sieht so aus, als ob ich mir den "nicht ordentlich recherchiert" Schuh selber anziehen muss :D

War aber auch noch sehr früh und vor dem ersten Kaffee.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Sieht so aus, als ob ich mir den "nicht ordentlich recherchiert" Schuh selber anziehen muss :D

War aber auch noch sehr früh und vor dem ersten Kaffee.

Reihenfolge:

1. Forumschreiben

2. Kaffeetrinken

3. Forumsreaktionen kontrollieren

4. Schuhe anziehen

5. Haus verlassen

 

;-)

Link to post
Share on other sites

Ich musste wieder vier Beiträge löschen.

 

Könnt ihr bitte diese Sch...-persönlichen Angriffe mal lassen?

Ich hab echt den Kaffee auf, dass einige sich gegenseitig immer wieder in die Suppe spucken müssen.

 

Kindergarten, echt.

 

Jetzt gerne wieder zum Thema.

 

Andreas

Link to post
Share on other sites

Ich versuch da mal etwas Ordnung reinzubringen. Sony hat im Rahmen der Vorstellung der neuen GM-Objektive auch ein paar Slides gezeigt die auf ihre Marktposition im Bereich der Vollformatkameras eingehen. In Deutschland haben sie es offenbar tatsächlich geschafft im Nov und Dez des vergangenen Jahres ganz knapp Marktführer zu werden. Hier das Slide dazu. http://fs5.directupload.net/images/160226/vlypvinj.png In Europa (konkret ein Vertriebsgebiet das sie mit EU13 bezeichnen) sind sie noch auf Platz 3, haben es aber geschafft in 2015 den Marktanteil auf ca. 25% zu verdoppeln. Hier die Slide aus dem Sony-Vortrag (sorry für die Qualität bei den Slides). http://fs5.directupload.net/images/160226/i8vnwuwe.png

 

Das ist schon sehr beeindruckend wie sie es in so kurzer Zeit geschafft haben eine solche Marktposition zu erreichen. Ich versteh zwar auch nicht wieso die Leute so wild darauf sind an kleine Kameras große und schwere Objektive zu montieren, aber irgendeinen Grund wird es wohl geben. Außerdem sollte man auch die A99 und die RX1-Serie nicht vergessen, die haben als Vollformatkameras ja auch zu dem Erfolg beigetragen.

Link to post
Share on other sites

Ich versteh zwar auch nicht wieso die Leute so wild darauf sind an kleine Kameras große und schwere Objektive zu montieren, aber irgendeinen Grund wird es wohl geben.

So klein sind die A7 Kameras ja auch wieder nicht. Die sind ziemlich exakt gleich gross, wie die alten analogen KB Kameras aus der Vor AF Ära. Vergleiche gibs auf meinem Flickr Account. Allerdings sind die heutigen AF Objektive grösser geworden. Das ist wahr.

Link to post
Share on other sites

EU13 dürften die 13 umsatzstärksten Märkte in Europa sein. Nach den Präsentationsschnappschüssen war Sony in D erst in den letzten beiden Monaten vorn - übers Jahr gesehen wird das nicht so sein. Ein oder zwei Monate - das interessiert in der Branche höchstens die Presse, Newsseiten im Web und irgendwelche komischen Foren.

 

Das bedeutet im Zweifelsfall nämlich nur, dass Sony mit neuen Modellen ne ziemliche Welle - als alter UE-Hersteller pünktlich zu Weihnachten, wo die Consumer-Kohle sowieso lockerer sitzt - aufgemacht hat. Nikon und Canon haben in der Zeit - als traditionelle Fotohersteller - nämlich nichts in dem Bereich vorgestellt, die neuen FF-Boliden D5 und EOS 1DX Mk hassunichgesehen kamen erst danach. Und die "... oder soll ich noch warten, bis das neue Modell XYZ rauskommt ..." sollten gerade hier im Forum bekannt sein.

 

Also: Keep Cool - mit Prozentzahlen lassen sich herrliche Spielereien anstellen. Oder wie schon Oma sagte - nein ich schreib den Spruch mit Schwalbe und Sommer nun nicht.

 

Außerdem hab ich in meinem Job gelernt, dass jede Firma irgendwo Marktführer ist, wenn man nur das Fenster klein genug macht.

 

Nein, ich fotografiere weder mit C noch mit N. Ich finde es nur hochgradig albern, den beiden Herstellern, die auch in einem komplett umgedrehten Markt (analog-digital hat einige Traditionsnamen in den Ruin und/oder Verkauf getrieben) immer noch die absolut beherrschende Rolle spielen, irgendwie geartete Unfähigkeit zu unterstellen. Nur weil die auf dem Weltmarkt unterrepräsentierten deutschen Nutzer* von Nischenprodukten eines komplett zersplitterten Marktes meinen, das Ei des Columbus gefunden zu haben.

 

* Deutschland ist in einem europäischen Markt noch nicht mal die Nummer eins, der ein Drittel von 30 Prozent des Weltmarktes von Systemkameras (DSLM+DSLR+MF) ausmacht ... Grob gerechnet hat D also 5-6 Prozent vom Weltmarkt der DSLM, also irgendwas um 1-2 Prozent der Systemkameras. Ich suche jetzt nicht nach den Werten von FF im Vergleich zu APS-C - so stark ist meine Lupe nicht. Die paar FF-Kameras machen also den Braten nicht fett, geschweige denn einen Trend.

 

Und jetzt hackt auf mir rum.

Link to post
Share on other sites

Das bedeutet im Zweifelsfall nämlich nur, dass Sony mit neuen Modellen ne ziemliche Welle - als alter UE-Hersteller pünktlich zu Weihnachten, wo die Consumer-Kohle sowieso lockerer sitzt - aufgemacht hat. Nikon und Canon haben in der Zeit - als traditionelle Fotohersteller - nämlich nichts in dem Bereich vorgestellt, die neuen FF-Boliden D5 und EOS 1DX Mk hassunichgesehen kamen erst danach. Und die "... oder soll ich noch warten, bis das neue Modell XYZ rauskommt ..." sollten gerade hier im Forum bekannt sein.

 

Eigentlich kam vor Weihnachten nichts Neues von Sony. Das Flagschiff A7rII kam ein paar Monate vorher, das neue Standardmodell A7II ein Jahr zuvor. Nur mit der A7sII bin ich mir nicht sicher, aber die dürfte keinen großen Einfluss haben.

 

Mir sagen die Zahlen, dass Sony mit KB DSLM eine ganz ernsthafte Chance hat, CaNikon vom Thron zu stoßen - das wäre mit DSLR nicht möglich gewesen, Sony hat den strategisch richtigen Weg gewählt.

Link to post
Share on other sites

EU13 dürften die 13 umsatzstärksten Märkte in Europa sein. Nach den Präsentationsschnappschüssen war Sony in D erst in den letzten beiden Monaten vorn - übers Jahr gesehen wird das nicht so sein. Ein oder zwei Monate - das interessiert in der Branche höchstens die Presse, Newsseiten im Web und irgendwelche komischen Foren.

Da bin ich bei dir. Ich würde die Marktführerschaft im Nov und Dez in Deutschland jetzt auch nicht überbewerten.

 

Das bedeutet im Zweifelsfall nämlich nur, dass Sony mit neuen Modellen ne ziemliche Welle - als alter UE-Hersteller pünktlich zu Weihnachten, wo die Consumer-Kohle sowieso lockerer sitzt - aufgemacht hat. Nikon und Canon haben in der Zeit - als traditionelle Fotohersteller - nämlich nichts in dem Bereich vorgestellt, die neuen FF-Boliden D5 und EOS 1DX Mk hassunichgesehen kamen erst danach.

Das sehe ich jetzt etwas anders. Ja, die D5 und die 1DX wurden zu spät für diese Statistik auf den Markt gebracht, aber immerhin hat Canon letztes Jahr die 5DS und die 5DSR und Nikon hat gegen Ende 2014 (und die großen Verkaufszahlen dürften dann 2015 gelaufen sein) die (massentaugliche) D750 gebracht. Von Sony kamen letztes Jahr die sehr teuren A7RII und A7SII und Ende 2014 die A7II. Da finde ich eine Verdoppelung des Vollformat-Marktanteils von Sony im Jahr 2015 in Europa auf jeden Fall bemerkenswert. Ob die Leute jetzt wie wild die 6.000 € Kameras D5 und 1DX kaufen werden, sollte man mal abwarten. Ich glaube jedenfalls nicht dass die Sport- und Reportagefotografen, für die diese Kameras gedacht sind, einen so hohen Anteil am Vollformat ausmachen.

 

Also: Keep Cool - mit Prozentzahlen lassen sich herrliche Spielereien anstellen. Oder wie schon Oma sagte - nein ich schreib den Spruch mit Schwalbe und Sommer nun nicht.

Warten wir mal ab wie sich die Zahlen entwickeln. Canon und Nikon erwarten jedenfalls dieses Jahr weitere Rückgängen bei den Systemkameras (DSLR + DSLM) insgesamt.

 

Außerdem hab ich in meinem Job gelernt, dass jede Firma irgendwo Marktführer ist, wenn man nur das Fenster klein genug macht.

Vollformat ist Vollformat, auch bei Canon und Nikon.

 

Nein, ich fotografiere weder mit C noch mit N. Ich finde es nur hochgradig albern, den beiden Herstellern, die auch in einem komplett umgedrehten Markt (analog-digital hat einige Traditionsnamen in den Ruin und/oder Verkauf getrieben) immer noch die absolut beherrschende Rolle spielen, irgendwie geartete Unfähigkeit zu unterstellen.

Ich tue das jedenfalls nicht, bin aber auch nicht besonders beeindruckt wie die beiden Platzhirsche bisher mit den Herausforderungen fertig werden. Das Quasi-Monopol das sie bei den DSLR`s einmal hatten wird es bei den DSLM nach meiner Überzeugung jedenfalls nicht mehr geben. Und der Trend geht langsam aber stetig in Richtung DSLM.

Link to post
Share on other sites

...bin aber auch nicht besonders beeindruckt wie die beiden Platzhirsche bisher mit den Herausforderungen fertig werden. Das Quasi-Monopol das sie bei den DSLR`s einmal hatten wird es bei den DSLM nach meiner Überzeugung jedenfalls nicht mehr geben. Und der Trend geht langsam aber stetig in Richtung DSLM...

 

Das ist branchenübergreifend immer wieder zu beobachten.

Marktbeherrschung macht träge und trübt den Blick nach links und rechts.

 

Link to post
Share on other sites

Eigentlich kam vor Weihnachten nichts Neues von Sony. Das Flagschiff A7rII kam ein paar Monate vorher, das neue Standardmodell A7II ein Jahr zuvor. Nur mit der A7sII bin ich mir nicht sicher, aber die dürfte keinen großen Einfluss haben.

 

Mir sagen die Zahlen, dass Sony mit KB DSLM eine ganz ernsthafte Chance hat, CaNikon vom Thron zu stoßen - das wäre mit DSLR nicht möglich gewesen, Sony hat den strategisch richtigen Weg gewählt.

 

Entscheidend ist hier die Lieferbarkeit. Ohne Lieferbares wird nicht so viel verkauft. Bei Canon zumindest dürfte eine Rolle spielen, dass in Erwartung neuer Modelle (EOS 1 DX MK II) viele Kunden möglicherweise ihren Kauf noch zurückgestellt haben.

 

Insofern bringen Statistiken von Einzelmonaten noch nicht so viel.

 

Link to post
Share on other sites

Soll einem die Aussage jetzt vom Kern her sagen, dass spiegellos bei Vollformat die DSLR ablösen wird?

 

Wenn die Antwort "Ja" lautet wird es m.E. nicht lange dauern, bis Canon und Nikon oben mit dabei sind. Es wird für beider Hersteller nicht schwierig sein, eine auf ähnlichen technischen Stand entwickelte Systemkamera auf dem Markt zu bringen. Es muss nur in die Gesamtstrategie hinein passen. Und derzeit wird das Geld wahrscheinlich hauptsächlich mit den günstigen DSLR gemacht.

 

Sollten Canon und Nikon allerdings Vollformat-Systemkameras herstellen, muss sich Sony warm anziehen. Sony hat aufgrund der Alternativlosigkeit so einen großen Absatz. Canon und Nikon haben dagegen wahrscheinlich aber eine wertvollere Foto-Marke und wohl wesentlich mehr Objektive im Umlauf. Dazu haben die Canon-Objektive zum überwiegenden Teil ein günstigeres Preis-/Leistungsverhältnis als die von Sony.   

 

Ich freue mich dennoch darüber, dass Sony solchen Erfolg hat. Sony hat mit den A7-Kameras schon einen großen Wurf gemacht. 

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Kein Marktführer hat eine Strategie die beinhaltet, die Marktführerschaft bewusst zu verlieren. 

Deshalb ist auch der Verlust der Marktführerschaft Zeichen von ein oder mehreren Schwächen.

 

Der Marktführer bestimmt die Marktpreise. Wenn nun ein neuer Marktführer wie Sony, der aufgrund bestimmter Alleinstellungsmerkmale seiner Produkte die Marktführerschaft rasant übernehmen konnte, erstmal vorne ist, ist die Gefahr für die vom Thron gestoßenen alten Marktführer besonders groß, ganz schnell richtig abgehängt zu werden.

Link to post
Share on other sites

Abwarten...

 

Es gibt viele Kriterien, warum es in einigen Bereichen schwierig ist sich dauerhaft gegen Marktführer durchzusetzen. Eine technische Überlegenheit des Produktes ist nur in wenigen Fällen einer der entscheidenden Gründe.

 

Aber das lässt sich kaum prognostizieren. Einerseits kennt man die Strategien der Firmen nicht, anderseits kann man auch die Käufer schlecht abschätze und dazu wird noch spannen, was sich noch an technischen Fortschritt alles so tut.

 

Zumindest ist das Ergebnis ja ein Erfolg für Sony.

Link to post
Share on other sites

Abwarten...

 

Es gibt viele Kriterien, warum es in einigen Bereichen schwierig ist sich dauerhaft gegen Marktführer durchzusetzen. Eine technische Überlegenheit des Produktes ist nur in wenigen Fällen einer der entscheidenden Gründe.

 

Aber das lässt sich kaum prognostizieren. Einerseits kennt man die Strategien der Firmen nicht, anderseits kann man auch die Käufer schlecht abschätze und dazu wird noch spannen, was sich noch an technischen Fortschritt alles so tut.

 

Zumindest ist das Ergebnis ja ein Erfolg für Sony.

 

 

Technische Überlegenheit existiert höchstens im weiteren Sinne über die Sensoren (falls man hierzu einer Meinung sein möchte).

Ich glaube, dass die folgenden Alleinstellungsmerkmale wirksam geworden sind:

 

  • KB Kameras, die auffallend klein und schicker als die KB DSLR Boliden sind
  • unheimlich gute und breite Adaptierbarkeit als Türöffner bei sehr vielen potentiellen Kunden
  • konkrete Vorteile, die aus dem elektronischen Sucher beziehbar sind (Zumindest für diejenigen, die nicht per se den OVF bevorzugen)
  • Hohe Duchsetzungsquote des Systems mit Sony/Zeiss branded Objektiven mit AF und nativ passenden Zeiss-Neurechnungen, die direkt von Zeiss verkauft werden
  • High-Iso leader Kameras und Auflösungs leader Kameras bei ihrem jeweiligen Erscheinen
Link to post
Share on other sites

Soll einem die Aussage jetzt vom Kern her sagen, dass spiegellos bei Vollformat die DSLR ablösen wird?

 

Wenn die Antwort "Ja" lautet wird es m.E. nicht lange dauern, bis Canon und Nikon oben mit dabei sind. Es wird für beider Hersteller nicht schwierig sein, eine auf ähnlichen technischen Stand entwickelte Systemkamera auf dem Markt zu bringen. Es muss nur in die Gesamtstrategie hinein passen. Und derzeit wird das Geld wahrscheinlich hauptsächlich mit den günstigen DSLR gemacht.

 

Sollten Canon und Nikon allerdings Vollformat-Systemkameras herstellen, muss sich Sony warm anziehen. Sony hat aufgrund der Alternativlosigkeit so einen großen Absatz. Canon und Nikon haben dagegen wahrscheinlich aber eine wertvollere Foto-Marke und wohl wesentlich mehr Objektive im Umlauf. Dazu haben die Canon-Objektive zum überwiegenden Teil ein günstigeres Preis-/Leistungsverhältnis als die von Sony.   

 

Ich freue mich dennoch darüber, dass Sony solchen Erfolg hat. Sony hat mit den A7-Kameras schon einen großen Wurf gemacht. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich hoffe ja, dass die großen Würfe noch kommen. Der Hersteller ist mir da egal. ;-)

Link to post
Share on other sites

Sollten Canon und Nikon allerdings Vollformat-Systemkameras herstellen, muss sich Sony warm anziehen. Sony hat aufgrund der Alternativlosigkeit so einen großen Absatz. Canon und Nikon haben dagegen wahrscheinlich aber eine wertvollere Foto-Marke und wohl wesentlich mehr Objektive im Umlauf.

 

 

 

 

 

 

... so oder so ähnlich haben die Manager der deutschen Fotomarken in den 60ern auch gedacht, sicher auch die Manager der deutschen HiFi Marken in den 70ern, die deutschen Motorradhersteller in den 70ern und die finnischen Mobiltelefonhersteller Anfang des Jahrtausends...

Link to post
Share on other sites

Sieht so aus, als ob ich mir den "nicht ordentlich recherchiert" Schuh selber anziehen muss :D

War aber auch noch sehr früh und vor dem ersten Kaffee.

 

Deine Ausrede ist immer der erste Kaffee... schreib doch einfach nix, bevor Du das hinter Dir hast...  ich kann ohne Kaffee gar keine Tastatur bedienen...  aber auch danach schreibe ich nur Stuss...

Link to post
Share on other sites

@kaiwin

...und Coca-Cola sowie McDonald's in den genannten Jahrzehnten auch. Canon, Nikon und Sony kommen aus Japan. Die Ursachen der deutschen Firmen waren andere. Und selbstverständlich können auch Nikon und Canon ihre Marktmacht verlieren. Noch hängen sie technologisch aber nicht hinterher. Über die Geschäftsorganisation, Unternehmenskultur und Zahlen kann ich bei den Firmen nicht mitreden.

Edited by floauso
Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

sind das echt verkaufte Kameras oder nur an den Händler ausgeliefert? Wenn das Zweite kann man so etwas auch erreichen, indem man "ausreichend" Ausstellungsstücke an die großen Ketten schickt.

 

Zunächst verkauft sich das Neue auch erst einmal gut, es kann aber auch sein, dass sich das wieder zumindest teilweise umdreht, wenn das Neue nicht mehr so neu ist.

 

Karlo

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...