Zum Inhalt wechseln

Das Systemkamera Forum verwendet Cookies, mehr Infos unter Datenschutzbestimmungen. Um diese Meldung zu entfernen, bitte hier klicken:    OK, verstanden

Foto
- - - - -

neue Nikon 1-Zöller 18-50 / 24-85 / 25-500


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
55 Antworten in diesem Thema

#41 Moreorless

Moreorless

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 211 Beiträge

Geschrieben 06. März 2016 - 20:39 Uhr

Werbung (verschwindet nach kostenloser Registrierung)
Ja, es passiert nicht zwangsläufig und das Risiko ist nicht bei jeder Kompaktkamera gleich hoch. Trotzdem ist es sehr ärgerlich, besonders wenn es gleich nach Ablauf der Garantie passiert. Dann darf man für gewöhnlich ordentlich blechen.

#42 leicanik

leicanik

    :-)

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 14.876 Beiträge

Geschrieben 06. März 2016 - 20:40 Uhr

... da sind selbst die lichtschwachen mFT Kitzooms noch besser ...

 

... aber bei entsprechender Brennweite auch größer.


„Wir grillen jetzt Oma.“
Satzzeichen können Leben retten.

#43 systemcam128

systemcam128

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.266 Beiträge

Geschrieben 06. März 2016 - 21:02 Uhr

Allerdings nicht mit 500mm (KB)

Na ja eine FZ300 hat bei 600mm(KB) noch eine vergleichbare Lichtstärke (entspricht ca. f7,7 an FT)

#44 m.c.reloaded

m.c.reloaded

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.021 Beiträge

Geschrieben 06. März 2016 - 21:18 Uhr

Es kann durchaus von Vorteil sein, bei 500mm etwas mehr Tiefenschärfe zu haben. Da fällt ein Fehlfokus bei Tieraufnahmen nicht so schnell auf wie beim Kleinbild. F5,6 für die Belichtungszeit finde ich noch nicht zu schlecht.
______________
Ein Narr ist der, der über Dinge lacht, die sein Verstand nicht in der Lage ist zu erfassen.
Es wird bald neuartige organische Sensoren geben, die sich bezüglich Objektiven wie Filmemulsion verhalten. Dann werden die alten AF-Objektive wieder zur Hochform auflaufen. Ihre Mechanik hält ewig. Daher bitte niemals gute Objektive verkaufen. Auch wenn sie mit den heutigen Sensoren brutale Hinterlinsenreflexionen spielen und überstrahlte Bilder mit CAs produzieren.
<p>Neue Objektive sollte man aus diesem Grund hinsichtlich Brennweite und Lichtstärke nur komplementär kaufen und die alten behalten.

#45 systemcam128

systemcam128

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.266 Beiträge

Geschrieben 08. März 2016 - 17:41 Uhr

Es kann durchaus von Vorteil sein, bei 500mm etwas mehr Tiefenschärfe zu haben. Da fällt ein Fehlfokus bei Tieraufnahmen nicht so schnell auf wie beim Kleinbild. F5,6 für die Belichtungszeit finde ich noch nicht zu schlecht.

Seit wann hängt denn die maximale Tiefenschärfe von der Kamera ab?
Schon mal was von der Blende gehört?

#46 m.c.reloaded

m.c.reloaded

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.021 Beiträge

Geschrieben 08. März 2016 - 19:37 Uhr

Seit wann hängt denn die maximale Tiefenschärfe von der Kamera ab?
Schon mal was von der Blende gehört?

 

 

Bei gleicher Blende hängt die Tiefenschärfe vom Sensorformat ab. Es macht gerade in dem Supertelebereich Sinn, die Belichtungszeit kurz zu halten. Da finde ich es ganz gut, ohne Abblenden zu müssen, die größere Tiefenschärfe von mFT und 1 Zoll gegenüber Kleinbild zu haben.

 

Ein Anwendungsbeispiel, an das ich denke: Tierbewegungen einfrieren und dennoch viel vom Tier scharf haben. Und im Falle einer leichten Fehlfokussierung das entscheidende dennoch noch im Schärfebereich wiederzufinden ist auch ganz erfreulich.


Bearbeitet von m.c.reloaded, 08. März 2016 - 19:58 Uhr.

______________
Ein Narr ist der, der über Dinge lacht, die sein Verstand nicht in der Lage ist zu erfassen.
Es wird bald neuartige organische Sensoren geben, die sich bezüglich Objektiven wie Filmemulsion verhalten. Dann werden die alten AF-Objektive wieder zur Hochform auflaufen. Ihre Mechanik hält ewig. Daher bitte niemals gute Objektive verkaufen. Auch wenn sie mit den heutigen Sensoren brutale Hinterlinsenreflexionen spielen und überstrahlte Bilder mit CAs produzieren.
<p>Neue Objektive sollte man aus diesem Grund hinsichtlich Brennweite und Lichtstärke nur komplementär kaufen und die alten behalten.

#47 leicanik

leicanik

    :-)

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 14.876 Beiträge

Geschrieben 08. März 2016 - 20:15 Uhr

Bei gleicher Blende hängt die Tiefenschärfe vom Sensorformat ab. Es macht gerade in dem Supertelebereich Sinn, die Belichtungszeit kurz zu halten. Da finde ich es ganz gut, ohne Abblenden zu müssen, die größere Tiefenschärfe von mFT und 1 Zoll gegenüber Kleinbild zu haben.

 

Ein Anwendungsbeispiel, an das ich denke: Tierbewegungen einfrieren und dennoch viel vom Tier scharf haben. Und im Falle einer leichten Fehlfokussierung das entscheidende dennoch noch im Schärfebereich wiederzufinden ist auch ganz erfreulich.

 

Ich denke, das wäre kein großer Vorteil, denn man kann mit dem größeren Sensor dafür ja die ISO höher drehen, dann kann man genauso weit abblenden. Das läuft vermutlich ziemlich auf ein Nullsummenspiel heraus. Einen echten Vorteil sehe ich dabei aber dann in der Größe der Kamera-Objektiv-Kombination.


  • nightstalker und Barthman gefällt das
„Wir grillen jetzt Oma.“
Satzzeichen können Leben retten.

#48 systemcam128

systemcam128

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.266 Beiträge

Geschrieben 09. März 2016 - 19:33 Uhr

Ich denke, das wäre kein großer Vorteil, denn man kann mit dem größeren Sensor dafür ja die ISO höher drehen, dann kann man genauso weit abblenden. Das läuft vermutlich ziemlich auf ein Nullsummenspiel heraus.

Nicht nur vermutlich sondern genau.

Einen echten Vorteil sehe ich dabei aber dann in der Größe der Kamera-Objektiv-Kombination.

Ja wobei so ein Superzoom jetzt auch nicht unbedingt besonders klein und leicht wird. Das Teil wiegt fast 0,8kg. Ein längeres und lichtstärkeres mFT 100-300 Objektiv wiegt auch nur 0,5kg passt auch mit Kamera in eine nur unwesentlich größeren Gürteltasche und man muss das im Gegensatz zur Bridge nicht ständig mitschleppen wenn man keine lange Brennweite braucht sondern kann auch bspw. ein nur 115g schweres 20/1.7 nehmen und ist dann nicht nur leichter und kompakter sondern auch deutlich lichtstärker unterwegs.

#49 leicanik

leicanik

    :-)

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 14.876 Beiträge

Geschrieben 10. Oktober 2016 - 23:35 Uhr

Schade, das wird wohl nichts mehr mit den Nikonkameras. Die 18-50 hätte mich schon sehr interessiert :(


Bearbeitet von leicanik, 10. Oktober 2016 - 23:36 Uhr.

  • nightstalker gefällt das
„Wir grillen jetzt Oma.“
Satzzeichen können Leben retten.

#50 octane

octane

    Altkamera Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 10.638 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2016 - 03:20 Uhr

Doch die kommen schon noch: http://www.nikon.de/...18-50-f-1-8-2-8
Fragt sich nur wann.

#51 leicanik

leicanik

    :-)

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 14.876 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2016 - 09:17 Uhr

Doch die kommen schon noch: http://www.nikon.de/...18-50-f-1-8-2-8
Fragt sich nur wann.

 

Hoffentlich nicht erst dann, wenn der Sensor längst wieder überholt ist.

Aber vielleicht haben sie ja auch nur vergessen, die Seite zu löschen :D

Nee Quatsch, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass man das aus Marketinggründen so lange stehen lässt, bis man dann letztlich doch ein Nachfolgemodell anbieten kann, wer weiß ...


Bearbeitet von leicanik, 11. Oktober 2016 - 09:17 Uhr.

„Wir grillen jetzt Oma.“
Satzzeichen können Leben retten.

#52 schubbel

schubbel

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.749 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2016 - 12:52 Uhr

Wenn die Sensorfabrik kaputt ist, wird es wohl kaum einen Nachfolgesensor aus dem Nichts geben. Wobei mir nicht ganz klar ist, was denn da kaputt ist. Kann ja nur Peripherie sein und nicht die eigentliche Fertigung. Eine Chipfabrik wird ja für die gesamte Lebensdauer mit allem Werkzeug und allen Ersatzteilen und Ersatzmaschinen gebaut und abgedichtet. Wenn die Ersatzteile aufgebraucht sind, ist Ende mit der Produktion.

 

Es gibt nur diese Fabrik. Und wenn die wieder läuft, werden alle wieder mit den 1" Zöllern beliefert. Bis dahin muss man halt warten. Kann aber sein, dass dann eine Entwicklungsstufe bei der nächsten Generation übersprungen wird.

 



#53 nightstalker

nightstalker

    Jedimeister

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 24.728 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 17:30 Uhr

... hat eigentlich inzwischen schon jemand die DL Kameras irgendwo gesichtet, oder bleiben die Vaporware?


Der Amateur sorgt sich um das Equipment, der Profi um das Geld, der Meister um das Licht und ich  .... mache Bilder

 

Mitmachthreads

Oh Gott ein Suppenzoom -> http://www.systemkam...tzen/?p=1075117
Schräges und Hintersinniges -> http://www.systemkam...machthread.html
Kompaktkameras->http://www.systemkam...machthread.html

NEU: St. Patricks Day Greenings ->http://www.systemkam...chen/?p=1387315

Meine Bilder


#54 freaksound

freaksound

    Jäger und Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 760 Beiträge
  • LocationMünchen

Geschrieben 12. Januar 2017 - 12:11 Uhr

gute Frage....

 

auf der oben verlinkten , deutschen Nikon Seite steht nach wie vor

"ERSCHEINUNGSDATUM WIRD NOCH BEKANNT GEGEBEN"


ahnunsloser Umgang mit

NEX-5N, A6000, SEL1650, SEL 1855, SEL 55210, SEL 5018,Samyang 8/2, Samyang 12/2

diverses Altglas von 17 bis 600mm,  :)
___________________________________________________


#55 schubbel

schubbel

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.749 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2017 - 17:35 Uhr

Angeblich wurde auf der CES gesagt, dass sie nun kommen würden. 18-50 wäre schon mal eine Prüfung wert, zumal das auch noch lichtstark sein soll.

 

Aber wenn die ihr 1" Wechselsystem beerdigen wollen? Wer weiß, ob dann die drei Neuen auch gleich dran glauben müssen.


Bearbeitet von schubbel, 12. Januar 2017 - 17:36 Uhr.


#56 Glühbirne

Glühbirne

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge
  • LocationNRW

Geschrieben 16. Januar 2017 - 16:48 Uhr

Das ist echt ein Ding, dass die DL Kameras immernoch nicht da sind. Gerade die DL 18-50 wäre doch interessant. Auf der Photokina habe ich den Produktmanager darauf angesprochen. Er sagte es gäbe Probleme mit dem Bildprozessor. Nicht mit der Liefersituation sondern mit der Signalverarbeitung des Prozessors. Erstaunlich, dass es scheinbar noch nicht gelöst ist. Vielleicht gibt sich Sony (Hersteller des Bildprozessor) nicht besonders kooperativ? 

 

 




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0