Jump to content

Zwischenringe für die A7-Reihe?


x_holger
 Share

Recommended Posts

Hab zwar nur A5000 mit e-mount. Aber kürzlich waren noch welche auf eBay vom Chinesen. Habe den billigsten Zweiersatz (17Euro) bestellt und innerhalb etwa einer Woche erhalten. Sind halt ganz einfach ausgeführt mit Kunststoffbajonett usw. Dafür natürlich superleicht. Mit dem SEL1650 funktionieren die ohne Probleme. Da sie nicht diese winzige runde Öffnung haben, sollten solche auch mit Vollformat funktionieren. Allerdings kann ich sie aktuell nicht mehr finden. Es gab für etwa acht Euro mehr auch welche mit farbig eloxierten Bajonetten. Aber mir war schwarz lieber. Dass es Kunststoff ist, hab ich halt erst danach bemerkt, macht bei so kleinen Objektiven halt auch nicht wirklich was aus...

Aktuell finde ich nur welche von Viltrox. Da kostet aber der Zweiersatz mit 10er und 16er dann mit Versand fast 50 Euro...

 

Grade hab ich noch gesehen, dass ein Pole die mit den Kunststoffbajonetten (jetzt von Meike) anbietet. Aber da kosten die schon 33 Euro. Und er hat weiter unten dann ein Foto von welchen, die wieder nur die kleine runde Öffnung haben. Man kann also raten, was man bekommt...

 

 

Es gibt auf eBay allerdings auch noch eine ganz eigenwillige Variante von Zwischenringsätzen aus Metall, welche aus drei dünnwandigen Ringen und je einem Ring mit Objektiv- und Kameraanschluss bestehen. Die haben weder Kontakte noch mechanische Übertragungen, sind aber scheinbar für alle möglichen Bajonette erhältlich. Natürlich sind die ganz billig gemacht. Aber einen praktischen Nutzen könnten sie haben: Man könnte unterschiedliche Sätze kombinieren und damit z.B. vorhandene hochwertige Objektive mit Fremdbajonett für Makros einsetzen, sofern diese kameraunabhängig die Einstellung von Blende und Fokus erlauben. Da die Ringe kein Innenleben haben, können sie auch dem Licht nicht im Weg sein...

Edited by synor
Link to post
Share on other sites

.... Es gibt auf eBay allerdings auch noch eine ganz eigenwillige Variante von Zwischenringsätzen aus Metall, welche aus drei dünnwandigen Ringen und je einem Ring mit Objektiv- und Kameraanschluss bestehen. Die haben weder Kontakte noch mechanische Übertragungen, sind aber scheinbar für alle möglichen Bajonette erhältlich. Natürlich sind die ganz billig gemacht. Aber einen praktischen Nutzen könnten sie haben: Man könnte unterschiedliche Sätze kombinieren und damit z.B. vorhandene hochwertige Objektive mit Fremdbajonett für Makros einsetzen, sofern diese kameraunabhängig die Einstellung von Blende und Fokus erlauben. Da die Ringe kein Innenleben haben, können sie auch dem Licht nicht im Weg sein...

 

Die habe ich auch gerade gesehen.

 

Ich kenne die auch für MicroFourThirds ... Sie sind in der tat billig gemacht, aber erfüllen ihren Zweck.

Leider müssen zumindest zwei Teile kombiniert werden, so dass ganz dünne Zwischenringe von 7-10mm nicht möglich sind.

 

Ich schaue mich noch mal nach den Kunststoffringen aus China um ...

Link to post
Share on other sites

Hab zwar nur A5000 mit e-mount. Aber kürzlich waren noch welche auf eBay vom Chinesen. Habe den billigsten Zweiersatz (17Euro) bestellt und innerhalb etwa einer Woche erhalten. Sind halt ganz einfach ausgeführt mit Kunststoffbajonett usw. Dafür natürlich superleicht. Mit dem SEL1650 funktionieren die ohne Probleme. Da sie nicht diese winzige runde Öffnung haben, sollten solche auch mit Vollformat funktionieren. ...

Ich habe sie jetzt gefunden für 17,66 plus 0,65 Versand.

 

Sie haben eine rechteckige Öffnung und passen auch für die A7-Reihe, das wird vom Verkäufer extra erwähnt.

 

Danke schön   :)

Link to post
Share on other sites

Hab zwar nur A5000 mit e-mount. Aber kürzlich waren noch welche auf eBay vom Chinesen. Habe den billigsten Zweiersatz (17Euro) bestellt und innerhalb etwa einer Woche erhalten. Sind halt ganz einfach ausgeführt mit Kunststoffbajonett usw. Dafür natürlich superleicht. Mit dem SEL1650 funktionieren die ohne Probleme. Da sie nicht diese winzige runde Öffnung haben, sollten solche auch mit Vollformat funktionieren. ...

 

Es gibt sie jetzt auch mit Metall-Bajonett, nur die schwarzen haben ein Kunststoff-Bajonett.

 

Danke schön   :)

Edited by x_holger
Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich habe jetzt die billigen Zwischenringe aus China erhalten, das Bajonett dürfte aus einer leichten Alu-Legierung sein. Der Rest ist aus Kunststoff.

 

In der Bucht nennen sie sich "Macro Extension Tube DG Set 10mm 16mm for Sony E-Mount NEX-3 A7 A7R A7S DC614" für 13,59 britische Pfund plus 1,50 Versand.

 

Hersteller ist www.xcsource.com   Unter ... DC612 und DC613 gibt es sie auch in rotmetallic und in gold.

Inzwischen sehe ich sie auch für 22,99 mit Versand aus Deutschland.

 

Für ca. 45,- Euro sehe ich ein recht ähnlich aussehendes Modell von Viltrox.

 

Die Zwischenringe von xcsource sind sehr billig und wenig präzise hergestellt, ich bekomme vom Hinsehen schon Angst mir mein Kamera-Bajonett oder das Objektiv-Bajonett zu beschädigen.

 

Wenn ich die beiden Zwischenringe wechselseitig in einander drehe und einraste gibt es deutliche Schleifgeräusche und ziemlichen Widerstand, da passt so einiges nicht gut.

 

Ich warte lieber auf ein qualitativ hochwertigeres Produkt mit deutschem Vertrieb; diese hier gehen wieder zurück. Das war nichts.

Edited by x_holger
Link to post
Share on other sites

Da haben die Kunststoffteile doch Vorteile. Man kann sie zwar seitlich etwas verschieben, aber das ist vernachlässigbar. Und das Material kann jedenfalls keinen Abrieb anderer Komponenten verursachen. Wobei ich mir auch nicht zu viel denken würde, sofern die Oberflächen nicht zu rauh sind. Minimalst Vaseline hat schon bei vielen alten Teilen auch oft geholfen...

Link to post
Share on other sites

Na ja, bei meinen Billig-Zwischenringen sehe ich schon Kratzer und Schleifspuren im Bajonett der Ringe und bei den elektronischen Kontakten.

Ich habe die Zwischenringe gerade drei, vier mal wechselweise bis zum Einrasten ineinander gedreht. Auch auf der Bajonett-Innenseite gibt es Schleifspuren....

 

Daher probiere ich das lieber gar nicht mit FE-Objektiven oder der A7 II aus.

 

Der Verkäufer hat das Geld anstandslos erstattet, anscheinend ist das Problem bekannt.

Link to post
Share on other sites

  • 1 year later...

Nach langem Stöbern im Internet habe ich nichts passendes gefunden.

Gibt es inzwischen neue Erkenntnisse zum Thema Automatik Zwischenring mit der A7 Serie?

Suche so etwas für das SEL55F18ZA, oder ist da die Lösung mit einem Achromaten besser?

Wäre dankbar dazu ein paar Tips zu bekommen.

Link to post
Share on other sites

Bei Khalia Foto (auch über Amazon) gibt es die Meike Ringe MKS AF 3A mit Metallbajonnett für 30 €. Habe damit gute Erfahrungen gemacht. Die Innenseite ist sogar mit schwarzem Vlies tapeziert! Die Öffnung ist nicht rund wie abgebildet, sondern viereckig und FF-tauglich

Link to post
Share on other sites

Nach langem Stöbern im Internet habe ich nichts passendes gefunden.

Gibt es inzwischen neue Erkenntnisse zum Thema Automatik Zwischenring mit der A7 Serie?

Suche so etwas für das SEL55F18ZA, oder ist da die Lösung mit einem Achromaten besser?

Wäre dankbar dazu ein paar Tips zu bekommen.

 

mein tipp: nimm ein "richtiges" makroobjektiv, wenn es billig sein soll ggf. halt ein altes manuelles aus analogen tagen mit einem china-adapter

 

die modernen objektive mit innenfokussierung liefern mit zwischenringen eine deutlich schlechtere bildqualität als die alten über auszugsverlängerung fokussierten konstruktionen

 

Link to post
Share on other sites

mein tipp: nimm ein "richtiges" makroobjektiv, wenn es billig sein soll ggf. halt ein altes manuelles aus analogen tagen mit einem china-adapter

 

die modernen objektive mit innenfokussierung liefern mit zwischenringen eine deutlich schlechtere bildqualität als die alten über auszugsverlängerung fokussierten konstruktionen

 

danke, werde ich sowieso machen. Es ging mir um eine leichte Überalldabei Lösung.

Dafür scheinen mir € 160 ein bisschen happig.

Link to post
Share on other sites

die kenko/tokina zwischenringe (habe selber welche) sind solide und gut, insbesondere wenn es sich um die aus messing gefertigte und verchromte version handelt

die billig-(plastik)-imitate (habe da welche von dörr) sind m.m.n. rausgeworfenes geld, die verbiegen sich schon wenn nicht gerade ein pancake objektiv dranhängt

 

Link to post
Share on other sites

...Kenko Ringe,wie sie von Amazon angeboten werden...

 

sorry für die verspätete antwort

 

meine kenkos sind jetzt schon ein paar jahre alt, und die bajonettanschlüsse sind aus messing mit blank (silbern) verchromten auflageflächen

 

inzwischen habe ich von anderen leuten gehört, daß in neueren lieferungen die bajonettanschlüsse der kenko zwischenringe nicht mehr aus messing bestehen, sondern "nur" noch aus aluminium gefertigt sind

 

wie sich das genau bei dem von dir genannten angebot verhält, kann ich dir mangels eigener erfahrung aber leider nicht sagen

 

Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hatte die Tage 2 Kenko Ringe für rund € 150,00 hier, die mich weder von dem Sitz am Objektiv noch an der Kamera überzeugten.

Am 16mm Ring ließ sich das Objektiv nicht mal einrasten. Ich hatte es mit SEL55F18 versucht.

Danach ein paar Bilora - Voking Ringe bestellt, die heute ankamen.

Sitzen sehr gut mit sehr geringem Spiel und lassen sich beide auch mit dem Objektiv verriegeln.

In der Automatikfunktion tun die das was man erwartet.

Man muss jedoch schon vorher in den Schärfebereich mit dem Objektiv eintauchen, so dass dann die letzten mm automatisch 

nach focussiert werden können. Vignettierung am VF A7RII habe ich nicht festgestellt.

Alles in allembei rund € 53 incl. kostenlosem Versand eine Investition im Rahmen für ein paar schnelle Macros unterwegs.

Edited by Popeye
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...