Jump to content
joka

Lightroom: Bilder aus (4K) MP4 Video extrahieren

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich bin seit kurzem auch freudiger Besitzer einer Lumix GX8. Gibt Fragen über Fragen, aber am meisten schlage ich mich gerade mit Lightroom herum.

 

Ich habe mehrere 4K Clips erstellt, konnte sie auch in Lightroom als MP4 Videos importieren. Natürlich will ich auch Einzelbilder speichern. Wenn ich "Einzelbild erfassen" auswähle, wird in der Bilderleiste unten angezeigt, dass ein zweites Bild erstellt wurde. Allerdings wird dies wohl in einem Stapel (?) gespeichert und es gelingt mir nicht, es als einzelnes Bild angezeigt zu bekommen. Wenn ich den Stapel auflöse, ist das Einzelbild weg. 

 

Weiß nicht, wie ich Lightroom einstellen muss, dass es wie in Lehrvideos sofort als Bild erscheint, das ich dann weiterarbeiten kann. Vielleicht kann mir jemand helfen?

 

Schon mal Danke im Voraus! 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ï

Hallo,

 

hier habe ich einige screens eingestellt, welche die Extrahierung zeigt.

 

https://www.dropbox.com/sh/5m8kecu7ctp96rl/AADknwXrbFVbq4L4IS_XwZ4Oa?dl=0

 

Leider habe ich noch kein plugin gefunden, das innerhalb von LR die Extrahierung einer kompletten mp4 Datei ermöglicht. Dies wäre für manche Weiterverarbeitungen hilfreich, ohne andere Programme heranzuziehen.

 

Für die Videobearbeitung arbeite ich mit MAGIX Video Pro X7. Dieses Programm erlaubt die komplette single frame Extrahierung im verlustfreien bmp Format.

 

Zum focus stacking verwende ich FocusProjects3Pro, das die bmp Files direkt einlesen kann.

 

Zum echten filmen in 4K empfiehlt es sich, 4K M SS zu nutzen. Nur mit dieser Methode stehen 30 P und Auto ISO M zur Verfügung.

 

Habe gleich etwas weiter ausgeholt :)

 

Fazit:

es kann sich lohnen mit diesen kleinen Wunderwerken der Technik ins Detail zu gehen :)

 

Viel Freude noch mit der GX8

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die screen shots und die Anregungen. Sie haben geholfen, jetzt klappt´s. 

 

Und natürlich habe ich noch ein paar andere Fragen, die ich gleich mal anschließe.

 

Für die Aufnahmen habe ich 4K SS verwandt mit AFC. Autofocus entweder Einzelfeld oder Verfolgung. Objektiv ist bei Tieraufnahmen das 100-300er, manchmal auch 14-140er. Macht die Focuswahl da Sinn? Bisher hatte ich bei der G6 mit AFS und Einzelfeldfocus die besten Ergebnisse erzielt. Oder auch nicht, weil das Objektiv da doch ziemlich langsam war. Die GX8 ist dagegen rasend schnell.  

 

Und noch zum Focus stacking, genauer zu Makros mit der post focus Funktion. Ich habe das ganze mal probeweise mithilfe Photoshop gemacht. Die Zusammenarbeit von Lightroom und Photoshop war unkompliziert, das Resultat nicht schlecht, die Limitierung lag eher bei der Aufnahme. Hat man mit FocusProjects3Pro im Vergleich zu Photoshop eine bessere Bildqualität?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für die Aufnahmen habe ich 4K SS verwandt mit AFC. Autofocus entweder Einzelfeld oder Verfolgung. Objektiv ist bei Tieraufnahmen das 100-300er, manchmal auch 14-140er. Macht die Focuswahl da Sinn? Bisher hatte ich bei der G6 mit AFS und Einzelfeldfocus die besten Ergebnisse erzielt. Oder auch nicht, weil das Objektiv da doch ziemlich langsam war. Die GX8 ist dagegen rasend schnell.

 

Fokus Video:

-der AFC ist hier nicht aktiv und wird ignoriert, wenn er aktiviert ist

-sinnvoll: Dauer-AF ON, Einfeld

-14-140 II ist das schnellste Tele an der GX8 (der Kauf des 100-400 mm ist wegen der zu erwartenden AF Schnelligkeit und 400 mm Abbildung für mich als wildlifer ein muss .)   )

-Auslöser halb drücken, wenn AF nicht automatisch greift oder:

Direktfokus ON, AF Feld aktivieren via Cursor-Tasten und Größe minimal verändern (die softigste und Art den AF im Video zu verändern)

-Quick AF ON

Und noch zum Focus stacking, genauer zu Makros mit der post focus Funktion. Ich habe das ganze mal probeweise mithilfe Photoshop gemacht. Die Zusammenarbeit von Lightroom und Photoshop war unkompliziert, das Resultat nicht schlecht, die Limitierung lag eher bei der Aufnahme. Hat man mit FocusProjects3Pro im Vergleich zu Photoshop eine bessere Bildqualität?

 

Die Frage ist schwierig umfassend zu beantworten.

Hier meine Ausführungen dazu:

Das Thema ist recht umfangreich in der praktischen Anwendung. Deshalb ein neuer Thread mit der Bitte um Erfahrungsaustausch bzw. unterschiedliche Methoden bzw. Software Produkte:

Nach wenigen Tagen Erfahrung mit PostFocus und stacking allgemein bin ich beeindruckt, welche Möglichkeiten sich ergeben können. Hier meine aktuellen Verarbeitungsschritte mit den von mir eingesetzten Programmen. Geht natürlich auch mit anderen Software Produkten:

 

1. mp4 Videofile wird in MAGIX (meine Version Video Pro X7, da ich neben Foto auch Videos belichte) geöffnet und beschnitten, damit nur interessante Bereiche virtuell erhalten bleiben. Die verbliebenen Inhalte werden als Einzelbilder im bmp Format (8bit ohne verlustbehaftete Kompression)in einen Ordner ausgegeben

2. Die bmp single frames sichte ich nochmals in IrfanView im Schnelldurchgang, da beim stacking oft weniger mehr sein kann

3. Workflow Irfanview

Klick aufs erste Ordnerbild

Eingabetaste öffnet Vollbild

Weiterschaltung via Leertaste bzw. Löschung via Entferntaste

4. die verbliebenen files werden in FOCUS projects professional 3 (100€) geladen und zusammengesetzt. Gegenüber dem kostenlosen combineZP sind positive Unterschiede erkennbar wie:

-es werden sehr viele Formate direkt unterstützt, z.B. RW2 GX8:

8sefuqd4.jpg

-integrierte Bildbearbeitung

-64 bit Programm (eigentlich Pflicht, wenn viel Arbeitsspeicher benötigt wird)

-Farbtiefen bis 16 bit werden verarbeitet und ausgegeben

-direkte Ergebnisausgabe in LR6, PS

-gute Ergebnisse mit einfacher, verständlicher Bedienung

Allgemeine PANA PostFocus Tipps:

1. Modus M:

- Sek. bis 1/50 Sek. und 1/100 Sek.bei Kunstlicht 50 Hz

-kurze Verschlusszeiten wenn viel Bewegung im Spiel ist

2. Stativ oder Bohnensack erhöht die Qualität (zur Auslösung eventuell 2 Sek. wählen)

3. bei Freihandaufnahmen können diese Methoden die Stabilität erhöhen:

-Auslösung durch halbes drücken

-GX8 Sucher an Nasenrücken pressen

-Haltegurt anspannen, wenn die Cam frei gehalten wird

4. will ich die Exif Daten des mp4 Files in das Stacking Bild übernehmen, verwende ich Exiftoolgui

Weitere stacking Möglichkeiten:

1. RAWs im AF-C Serienmodus belichten und eventuell die besten 4 Aufnahmen direkt mit Focus projects zusammenführen (Schärfezunahme und Rauschreduktion)

2. z.B. Landschaftsaufnahmen mit 3 unterschiedlichen Fokuspunkten zusammenführen

Meine eingesetzte Software am Windows 10 Rechner mit 16 GB Arbeitsspeicher:

LR 6.3 (64 bit)

MAGIX Video Pro X7 mit genialer Videostabilisierung für Freihandvideos(64 bit)

IrfanView (32 bit)

FOCUS projects professional 3 (64 bit)

exiftoolgui für den Transfer der EXIF/Metadaten

Postfocus Aufnahme bei etwas Wind Freihand aus 40 Einzelbildern:

3207 x 2414f/1.2 1/1600 ISO 200 42,5 mm Vollbilderzeugt mit FOCUS projects 3

kb2nwky2.jpg

Edited by sardinien

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin immer wieder beeindruckt über die sehr hilfreichen und fast erschlagenden Erläuterungen! ich werde mich auf jeden mal ausführlicher mit Postfocus Funktion beschäftigen. Und danke für die schöne Aufnahme. Ich war bei meinen einzigen Freihandaufnahme (allerdings Makro) eher über das doch deutlich sichtbare Verwackeln entsetzt und wollte das eigentlich nicht mehr probieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dass ich mit Lightroom Einzelbilder aus einem MP4-File extrahieren kann, hab ich schon zusammenbekommen.

Ich würde aber gerne noch haben, dass Lightroom alle Bilder innerhalb der Schnittmarken automatisch extrahiert, sonst klicke ich mir einen Wolf !

Geht das ?!!

 

lg Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

 

Geht das ?!!

 

 

Hallo Manfred,

mit LR geht das leider nicht. Mein workflow für 4K/6K single frame (Einzelbilder + Stacking):

1. mit TMPGEnc Works Mastering Works 6 notiere ich mir die relevanten frame Nummern (eines der wenigen Videoprogramme, welche diese anzeigen)

2. mit LR lumix FFMPEG plugin von Forent Lufthummel extrahiere ich die frame Nummern auf 2 Varianten:

-bmp zum Stacking (ich verwende Focus projects 3 pro*

-tiff für Einzelbilder incl. allen Metadaten

 

* diese Software verwende ich für:

Macro Stacks mit z.B. 15 - 100 Afunahmen 

HDR Stacks

Blenden Stacks (Vermeidung Beugung mit z.B. f/5.6 + 16)

Stacks aus z.B. zwei 100-400 mm Aufnahmen mit leicht unterschiedlichem Fokuspunkt = Abbildungssteigerung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Gerd, danke für deinen Workflow!

 

Ich hab mir mittlerweile die Demo von Helicon Focus runtergeladen und damit herumgespielt und bin ziemlich begeistert. Hier kann ich das MP4 direkt laden und die Frames auswählen, ist sehr komfortabel und das Stacking-Ergebnis ist ziemlich gut. Ich glaube, man kann für die Software auch eine Jahreslizenz erwerben, wenn das geht, ordere ich mal...

 

LG Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Raveya
      Hallo ich nutze Lightroom CC Classic Version Lightroom Classic-Version: 8.2.1 [ 1206193 ] synchronisiert mit Lightroom CC, auf meinem Mac Book Pro, Mac OS Mojave 10.4.4.

      Ich möchte gerne den Speicherort des Lightroom CC Classic /Users/XXX/Pictures/Lightroom liegt, wo die Dateien, unter anderem Mobile Downloads.lrdata
      auf eine externe Festplatte verlegen, d.h. dass auch wenn ich in Lightroom CC was ändere, direkt beim Start von Classic CC auch das richtige eingebundene Laufwerk genutzt wird, da mein Speicherplatz auf dem MacBook sich langsam dem Ende neigt.

      Wie kann ich die Einstellung hierfür in Lightroom Classic CC ändern, so dass am besten ALLES nurnoch auf einer externen Festplatte gesichert wird??
    • By Catnoana
      Hallo,
      ich interessiere mich für die Panasonic Lumix GX8, finde aber kaum noch Anbieter dafür. Vereinzelt gibt es nur noch 1-2 Anbieter. Die Kamera hat in Tests eigentlich gut abgeschnitten. Hat Panasonic die Produktion eingestellt? Warum? Die Nachfolgerin GX9 würde ich nicht kaufen, weil dieses Modell fast genauso ist, wie das Modell GX80, das ich gerade habe.
    • By cani#68
      Adobe hat sich wohl in den aktuellen Datenschutz Einstellungen mal einfach 2 Dinge heraus genommen, die man hinterfragen sollte.
      Hier geht es um das Sammeln von eindeutigen Daten sowie die Bildanalyse mittels KI.
      Adobe:
      "Ja, ich möchte, dass Informationen zu meiner Nutzung der Adobe-Desktop-Applikationen übermittelt werden."
      "Ja, meine Inhalte dürfen von Adobe mit maschinellem Lernen analysiert werden."
      Und die Zustimmung dazu ist mittels Voreinstellungen mal einfach so gesetzt.  :x 
      Alle Infos dazu im Cleverprinting Newsletter 19-2018
      Ich habe jetzt erst einmal die beiden Haken entfernt.
      Und im weiteren Teil des Newsletters steht auch was zum Thema Farbmanagement.
      Hier müsst ihr schauen, ob euch das trifft
    • Guest cditfurth
      By Guest cditfurth
      Hallo,
      wenn ich ein Foto aus Lightroom zur weiteren Bearbeitung an Photoshop schicke ("In Adobe Photoshop CC 2019 bearbeiten ..."), wird das Foto in PS geladen, aber das war es dann: nichts funktioniert mehr. Alle Menüs ausgegraut. Ich kann nicht mal die Hintergrundebene verdoppeln. Starte ich PS neu und klicke auf das zuletzt hinzugefügte Foto, klappt alles.
      PS-Bug oder mach ich was falsch (ich mache es immer so, und es hat immer geklappt)? Ich habe PS neuinstalliert, hat nichts gebracht.
      Windows 10 Prof.
      Gruß,
      Christian
    • By Flocki24
      Hallo,
      In Adobe Camera Raw aus der Bridge CC heraus macht ACR bei der Automatikkorrektur einen sehr gut Job. Zu dunkle Bilder bzw. zu kontrastarme Bilder werden meist sehr gut korrigiert.
      In Lightroom CC werden dieselben Bilder deutlich zu hell "verbessert". Hat jemand von euch dazu ev. eine Lösung parat.
      LG Armin
×
×
  • Create New...