Jump to content

Sigma 24mm 1,4 Sony A7


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hey,

 

ich habe mir das Sigma Objektiv Art AF 24mm 1.4 DG HSM für Canon für meine A7 gekauft. Adaptiert mit diesem Adapter:

http://www.amazon.de/Commlite-Automatik-Objektivadapter-Blendeeinstellung-Funktionen/dp/B00O0EDYIW/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1453398558&sr=8-2&keywords=adapter+commlite

 

Leider funktioniert der Autofokus überhaupt nicht. Dachte das er wenigstens langsam funktioniert. Habe mir nun nochmal einen anderen Adapter bestellt:

http://www.amazon.de/Andoer-Auto-Focus-Objektiv-Mount-Adapter-EF-S-Objektiv/dp/B00JIOR5V6/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1453398654&sr=1-1&keywords=andoer+adapter

 

Mir geht es vor allem um Landschaftsaufnahmen und Astrofotografie. Ist das eine gute Wahl gewesen oder habt ihr noch einen anderen Vorschlag für mich? Eine ordentliche Lichstärke wäre wichtig für die Astrofotografie.

Ich bin sehr gerne am Wandern -> Island etc. mit Rucksack wo das Gewicht auch eine nicht ganz unwichtige Rolle spielt.

Das Sigma ist zusammen mit dem Adapter ja schon nicht wirklich leicht.

Dafür sind die Bilder *knack*-scharf :-)

Villeicht habt ihr trotzdem noch eine Alternative, die ich bisher noch nicht gesehen habe.

 

 

 
Link to post
Share on other sites

Von Sigma von Canon EF auf Sony A-Mount umruesten lassen (der Sigma Service bietet das an) und dann mit dem Sony LA-EA4 benutzen...

 

Gruss

 

Micha

=->

PS: Mein Art 50 f/1,4 mit A-Mount funktioniert mit dem LA-EA4 an der A7R sehr gut - ist nur etwas klobig    :rolleyes:  .... meine Frau hat das Art 18-35 f/1,8 mit A-Mount und LA-EA4 als Videoobjektiv mit der NEX-5R und NEX-7 in Gebrauch - die Resultate sind sehr nett.

Link to post
Share on other sites

Von Sigma von Canon EF auf Sony A-Mount umruesten lassen (der Sigma Service bietet das an) und dann mit dem Sony LA-EA4 benutzen...

 

Gruss

 

Micha

=->

PS: Mein Art 50 f/1,4 mit A-Mount funktioniert mit dem LA-EA4 an der A7R sehr gut - ist nur etwas klobig    :rolleyes:  .... meine Frau hat das Art 18-35 f/1,8 mit A-Mount und LA-EA4 als Videoobjektiv mit der NEX-5R und NEX-7 in Gebrauch - die Resultate sind sehr nett.

Kein schlechter Vorschlag.

@MacManus343

 

Was Micha meint nennt sich Anschluss-Wechsel-Service. Alternativ könntest du es behalten und manuell scharfstellen. Für Landschaftsaufnahmen und Astrofotografie ist Autofokus ohnehin nicht soooo wichtig.

Edited by Moreorless
Link to post
Share on other sites

Wäre das ne bessere alternative?

http://geizhals.eu/voigtlaender-classic-collection-objektiv-ultron-21mm-1-8-a838887.html?plz=&t=v&va=b&vl=de&hloc=at&hloc=de&hloc=pl&hloc=uk&hloc=eu&v=e#filterform

 

Das 24mm macht schon geile Bilder, aber es ist zum Wandern schon sehr schwer. Vor allem wenn ich es neben einem 20kg Rucksack noch um die Schultern habe.

 

Bei dem Voigtländer bin ich mir nicht sicher ob es an das Sigma rankommt. Oder empfehlt ihr noch auf die E mount Weitwinkel von Voigtländer dieses Jahr zu warten: http://voigtlaender.com/e-mount.html

 

 

Edited by MacManus343
Link to post
Share on other sites

Kein schlechter Vorschlag.

@MacManus343

 

Was Micha meint nennt sich Anschluss-Wechsel-Service. Alternativ könntest du es behalten und manuell scharfstellen. Für Landschaftsaufnahmen und Astrofotografie ist Autofokus ohnehin nicht soooo wichtig.

 

Man kann aber nur den Anschluss wechseln lassen auf einen Anschluss, den es mit dem betreffenden Objektiv bereits gibt. Das 1.4/24mm gibt (noch?) nicht für Sony.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Man kann aber nur den Anschluss wechseln lassen auf einen Anschluss, den es mit dem betreffenden Objektiv bereits gibt. Das 1.4/24mm gibt (noch?) nicht für Sony.

 

Ich habe nachgefragt und der Wechsel auf A mount ist kein Problem. Nur ich finde das Sigma an der A7 mega schwer, weil der Adapter wiederum auch gut was wiegt. Die Frage ist ob ich nicht für das Geld zum Umrüsten + Adapter nicht ein besseres Weitwinkel für die A7 bekomme.

Das 55mm hat mega gute Bewertungen, fällt aber raus da es kein Weitwinkel ist.

Dann gibt es noch eine günstigere Alternative: http://www.amazon.de/Sony-Weitwinkelobjektiv-SEL28F20-Vollformat-geeignet/dp/B00UJRSO52/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1453463461&sr=8-3&keywords=e+mount+weitwinkel+vollformat

Da ist nur das Sigma im Vergelich deutlich besser oder? und leider ist es nicht ganz so lichtstark.

Dann gibt es noch das 35mm http://www.amazon.de/Sony-SEL35F28Z-Weitwinkel-Objektiv-Vollformat-geeignet/dp/B00FYRLSM8/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1453463628&sr=8-3&keywords=e+mount+weitwinkel+35mm

Leider ist dies nicht so Lichstark und nicht ganz so weitwinklig. Denke für Astrofotografie nichts wirklich zu gebrauchen.

Bin etwas verzweifelt ein gutes Weitwinkel zu finden. Wäre bereit bis zu 1000 € auszugeben, aber ich finde nichts im Vollformat mit einer guten Lichstärke. :-(

Edited by MacManus343
Link to post
Share on other sites

Nur ich finde das Sigma an der A7 mega schwer, weil der Adapter wiederum auch gut was wiegt. Die Frage ist ob ich nicht für das Geld zum Umrüsten + Adapter nicht ein besseres Weitwinkel für die A7 bekomme.

...

Da ist nur das Sigma im Vergelich deutlich besser oder? und leider ist es nicht ganz so lichtstark.

Dann gibt es noch das 35mm http://www.amazon.de/Sony-SEL35F28Z-Weitwinkel-Objektiv-Vollformat-geeignet/dp/B00FYRLSM8/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1453463628&sr=8-3&keywords=e+mount+weitwinkel+35mm

Leider ist dies nicht so Lichstark und nicht ganz so weitwinklig. Denke für Astrofotografie nichts wirklich zu gebrauchen.

Bin etwas verzweifelt ein gutes Weitwinkel zu finden. Wäre bereit bis zu 1000 € auszugeben, aber ich finde nichts im Vollformat mit einer guten Lichstärke. :-(

 

Die eierlegende Wollmilchsau gibt's nicht. Wenn es sehr weitwinkelig sein soll und f1,4, führt wohl kaum ein Weg am Sigma vorbei. Die optische Leistung und  hohe Lichtstärke fordern nunmal ihre Größe, dazu hat das Sigma einen sehr attraktiven Preis. Kleiner wird's mit f2 und manueller Bedienung, z.B. das Loxia.

Als Budgetlösung ist das FE28/2 sicher nicht schlecht. Der Thread dazu:

https://www.systemkamera-forum.de/topic/111228-fe-28-b-20/

 

Ach ja, ich habe hier auch schon Astrobilder mit dem FE1636/f4 gesehen. Sicher nicht die ideale Lösung, soll nur heißen, dass ein f2 durchaus reichen kann.

Link to post
Share on other sites

Ich werde das Sigma zurücksenden, da es extrem schwer ist zusammen mit dem Adapter. Außerdem dadruch extrem kopflastig.

Insgesamt bin ich 1,4 kg, was einfach zum mitnehmen krass ist.

Ich werde wahrscheinlich das 28mm testen. Leider gibt es sonst keine wirklichen Alternativen für Landschaft und Sterne.

Das 16-35 klngt auch super und ich wäre auch bereit das Geld auszugeben aber die Lichstärke ist einfach zu schlecht...

 

Link to post
Share on other sites

Vollformat + lichtstark ist halt einfach schwer. Das 28mm ist klein leicht und relativ günstig aber halt nicht ganz so lichtstark und auch nicht ganz so weitwinklig.  24 mm Altglas mit f2.8 ist keine Alternative?

Link to post
Share on other sites

Kein bestimmtes. Ich habe mir grad für kleines Geld ein manuelles 2.8/24 mm Sigma aus den Achtzigern gekauft. War damals Testsieger. Hier im Forum gibts einen Bericht von Philip Reeve dazu. Natürlich sind auch die Minolta MD, Canon FD, Nikon oder Konica Objektive valable Alternativen. Aber das Sigma ist meist günstiger zu haben. 24 mm war zu manuellen Zeiten nicht so extrem stark verbreitet. Deshalb sind die Objektive heute vergleichsweise teuer.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Man kann aber nur den Anschluss wechseln lassen auf einen Anschluss, den es mit dem betreffenden Objektiv bereits gibt. Das 1.4/24mm gibt (noch?) nicht für Sony.

 

Ich habe im letzten Hebst auf einer Veranstaltung bei Sigma nachgefragt, und die verbale Antwort war, dass man das ohne Probleme _fuer alle ART DC und DG-Objektive_ machen lassen kann... mein Thema war das 24..35 f/2, da es zu dem Zeitpunkt nicht native fuer Sony-Montierung verfuegbar war - auf Belastbarkeit habe ich diese Aussage noch nicht getestet.

 

Gruss

 

Miicha

=->

Link to post
Share on other sites

Welche würden Sie mir vorschlagen?

 

Altgas:

 

Spotbilllig: Canon FDn 24 f/2,8, etwas teurer FDn 24 f/2, ziemlich teuer und sehr gut FDn 24 f/1,4 L.. Auch interessant - und nicht teuer fuer die Qualitaet FDn 20 f/2,8 und FD 17 f/4 - ebenso das FDn 20-35 f/3,5 L - FDn steht fuer FD neu (ohne Chromring). Ich habe alle ausser dem 24 f/1,4 L - das war mir zu meinen Canon F1-Zeiten etwas zu teuer...

 

Bezahlbar und gut Olympus OM Zuiko 24 f/2, etwas teurer und gut Olympus OM Zuiko 21 f/2 - die Olympus-Objektive gab es vor ein paar Jahren noch billigst auf Flohmaerkten, als die Mehrheit der Benutzer Analog-Techik billigst entsorgte... leider sind diese Zeiten vorbei, EVIL sei Dank.

 

Adapter dazu von Novoflex - teurer als China-Adapter, aber auch praeziser gefertigt.

 

"Native" E-Mount aus moderner Produktion:

 

Zeiss Batis 25 f/2 - sicher konkurrenzfaehig zum Sigma Art 24. Mir gefaellt es besser. Teuer und gut.

 

Samyang 24 f/f1.4 or 24 T/1.5 (fuer Video/Cine)- manueller Fokus, Qualitaet recht gut fuer den Preis.

 

Sony A-Mount - benoetigt LA-EA3 oder LA-EA4:

 

Sony/Zeiss Distagon 24 f/2 - ich habe es an der A99 benutzt - sehr gutes Objektiv, teuer, aber seinen Preis wert. Hat mir an der A99 gute Dienste geleistet...

 

Gruesse

 

Micha

=->

Link to post
Share on other sites

Guest User73706

Betreibe seid Erscheinen des Metabones III ein EF 24 1.4 L II an meiner A7 (Frühjahr 2014). Ich finde da nichts schwer oder unangenehm, sondern freue über jedes Foto mit dieser Kombi. Benutze es auch hauptsächlich mit MF und bin superfroh, dass ich es auf Hochzeiten habe. Für Partyfotos ohne Blitz und Interioraufnahmen das Objektiv schlechthin. Für mich gibt es nichts besseres. Top Alternative für nen günstigeren Preis ist die FD-Version. Aber auch das Sigma würde Dich sehr glücklich machen, wenn Du Dich drauf einlassen würdest. Leider sind viele Benutzer ungeduldig und vergessen halt, dass das Glas aus gewissen Gründen so groß und so schwer ist. Entweder akzeptiert man das, oder muss sich halt (meist schwächere) Alternativen suchen.

Link to post
Share on other sites

Ich habe im letzten Hebst auf einer Veranstaltung bei Sigma nachgefragt, und die verbale Antwort war, dass man das ohne Probleme _fuer alle ART DC und DG-Objektive_ machen lassen kann... mein Thema war das 24..35 f/2, da es zu dem Zeitpunkt nicht native fuer Sony-Montierung verfuegbar war - auf Belastbarkeit habe ich diese Aussage noch nicht getestet.

 

Gruss

 

Miicha

=->

 

Das wäre spannend, wenn man auf diesem Weg tatsächlich eine A-Mount-Variante bekommen könnte, die es eigentlich noch gar nicht gibt. Allerdings frage ich mich, warum dann nicht gleich alle Anschlüsse "nativ" angeboten werden?

Die Aussage, dass der Umbau nur möglich ist, wenn die umgebaute Variante ebenfalls erhältlich ist, steht so auf der Website: "Es ist nicht möglich, ein Objektiv für einen Anschluss umzubauen, für den es nicht bereits als Bestandteil der SIGMA Produktpalette erhältlich ist." https://www.sigma-foto.de/service/anschluss-wechsel-service/

Link to post
Share on other sites

Hat jemand Erfahrungen mit dem Batis 25? Lohnt es noch etwas zu warten, wird der Preis etwas fallen? Das Batis wäre ja super leicht und würde meinen Anforderungen wahrscheinlich entsprechen. Es ist zur Zeit nur extrem teuer. Wie sieht es mit der Lichstärke aus im Vergleich zum Crop? Eine F 2.0 an Vollformat wäre was in Crop an Lichtstärke? Müsste auch nen Unterschied sein oder?

Link to post
Share on other sites

Ich glaube nicht dass der Preis gross fallen wird. Die Lichtstärke bleibt auch an einer Cropkamera f2.0. Du hast ja eine A7. Insofern verstehe ich die Frage nicht so wirklich.

Link to post
Share on other sites

Hätte gedacht weil mehr Licht auf den Sensor fällt beim Vollformat ist eine Blende von f 2 an Crop oder Vollformat noch ein Unterschied.

?? Es ist derselbe Unterschied. Einzig die Schärfentiefe ist natürlich an Crop höher. Und die bekannten Vorteile des grösseren Sensors bei schlechtem Licht gelten auch immmer noch.

 

Mich interessiert nur ob die Blende von F2, also geringer als beim Sigma und der höhere Preis des Batis trotzdem lohnen.

Das wirst du schon selber entscheiden müssen.

Link to post
Share on other sites

Guest User73706

Ich sage ja, keine Geduld und Ausdauer. Schade für das Sigma, könnte sein, dass Du dem nochmal hinterher weinen wirst. Das 28er ist super für den Preis, aber halt 28 mm und f2, Kontraste und Farben werden mit dem Sigma nicht unbedingt mithalten können. Das Batis schon eher aber halt auch nur f2 und du musst eines bekommen...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...