Jump to content

acahaya
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Baby I'm just gonna shake, shake, shake
Shake it off, Shake it off

 

...

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Licht ist ein Beauty Dish direkt von oben (deshalb ist beim letzten Bild auch ihr Kopf so viel heller als die Füße) und ein Spot auf den HG. Bearbeitet habe ich kaum, in LR Tiefen etwas hoch und Lichter ziemlich runter und in Photoshop ein bisserl "Rauch" auf den Hg gepinselt (Rons Smoke Brush), damit es nicht ganz so langweilig aussieht und dann mit 50% Radlab Preset B.A.N.F. und dunkler Vignette nach SW konvertiert.

Link to post
Share on other sites

Servus Sabine,

 

Idee und Umsetzung finde ich gelungen genauso auch die S/W-Bearbeitung.

Die Dynamik der Bewegung sehr gut eingefangen (vor allem im Bild 3, im bild 2 ist das Gesicht einen Hauch zu stark bewegt und wirkt etwas zu "plastisch"). Lichtführung gefällt mir ebenfalls.

 

Eine tolle Mini-Serie!

Link to post
Share on other sites

Gute Frage. Die Bilder sind mit 1/200s bei F5 und 30mm mFT gemacht. Die Unschärfe dürfte eine Mischung von "nicht mehr in der Schärfeebene" und einem letzten Rest Bewegungsunschärfe sein. Möglicherweise haben sich die Haare am Hinterkopf stärker bewegt bzw. mehr nachgeschwungen als die vorne ums Gesicht. Eine kürzere Belichtungszeit als 1/200 zum Einfrieren ist im Studio mit Blitzen auch nicht immer machbar. Vielleicht probier ichs nochmal mit Dauerlicht.

Link to post
Share on other sites

(...)Zum Styling haben sie aber imo gut gepasst.(...)

Na ja, nicht mal das erschließt sich mir, auch wenn ich mich damit vielleicht in der Rolle eines Miesepeters oute.

 

Sorry, ich sehe Dein ausgezeichnetes fotografisches Handwerk aber kann mich für den Bildinhalt trotz der abgebildeten schönen Frau nicht erwärmen. Es wird der Persönlichkeit nicht wirklich gerecht sondern macht sie ein wenig zum "Äffchen".

 

Was aber keine spezielle Kritik an Deinen Bildern ist sondern trifft leider für so viele Arrangements zu. Man denke nur an das blödsinnige Bunny-Kostüm des Playboys. Ich frage mich immer: gefallen sich Frauen wirklich selbst in der Rolle eines Spielzeugs?

Link to post
Share on other sites

Na ja, nicht mal das erschließt sich mir, auch wenn ich mich damit vielleicht in der Rolle eines Miesepeters oute.

Nix Miesepeter, wenn uns allen immer nur das gleiche gefallen würde, wäre es ziemlich langweilig.

 

Sorry, ich sehe Dein ausgezeichnetes fotografisches Handwerk aber kann mich für den Bildinhalt trotz der abgebildeten schönen Frau nicht erwärmen. Es wird der Persönlichkeit nicht wirklich gerecht sondern macht sie ein wenig zum "Äffchen".

Ich selbst fotografiere eher schräge Stylings, gelegentlich auch mal gruslig, also eher Dark Art, Editorial ... und eben "Nicht-Beauty". Es macht für mich auch einen großen Unterschied, ob ich so wie hier ein professionelles Model irgendwie "in Szene setze" oder ob ich z.B. von einer Bekannten, die sich selten weil ungern fotografieren lässt, ein möglichst schönes Portrait mache, auf dem sie sich gefällt und das auch noch ihrer Persönlichkeit gerecht wird, was übrigens gar nicht einfach ist und mir oft nicht gelingt. Du interessierst Dich glaube ich eher für letztere Art von Bildern und für Charakterstudien, die ich übrigens auch faszinierend finde. Das gezeigte Bild gehört eher zur ersteren Art, sprich das Model schauspielert eine Szene. Echt im Sinne von Persönlichkeit oder Authentizität ist daran nur die Tatsache, dass die Me gut posen und schauspielen kann :)

 

Was aber keine spezielle Kritik an Deinen Bildern ist sondern trifft leider für so viele Arrangements zu. Man denke nur an das blödsinnige Bunny-Kostüm des Playboys. Ich frage mich immer: gefallen sich Frauen wirklich selbst in der Rolle eines Spielzeugs?

Ich finde Kritik wenn sie so formuliert wird gut und mache meine Bilder auch nicht in der Erwartung, dass die jedem gefallen sollen. Manchmal gefallen sie nicht mal mir selbst, die zeig ich dann aber nicht ;)

Was das "zum Spielzeug degradieren" angeht: Das ist ein interessantes Phänomen. Es gibt tatsächlich mehr Männer als man glauben möchte, die Fetisch und Dark Art Erotik Bilder inkl. entsprechender Ausstattung der eigenen Frau stehen und es gibt überraschend viele teils intelligente Frauen, die denken, dass alle Männer gerne Häschenohren, Strapse und hohe Absätze, unterwürfige Posen sowie einen möglichst dümmlichen Gesichtsausdruck bei Frauen als besonders anziehend und erotisch empfinden. Frag mich nicht, warum das so ist. Ich achte zumindest bei meinen Aktbildern immer darauf, dass die Mädels als stark rüberkommen und sortiere alles aus, bei dem ich mir denke: "ich möchte kein Bild von mir mit dem dümmlichen Gesichtsausdruck oder der peinlichen Pose im Internet sehen und das Model will das sicher auch nicht".

 

Die Me spielt jedoch als professionelles Erotik Model mit derartigen Klischees und verdient damit gutes Geld. Privat läuft sie mit solchen Schuhen aber auch nicht rum :)

Edited by acahaya
Link to post
Share on other sites

Was das "zum Spielzeug degradieren" angeht: Das ist ein interessantes Phänomen. Es gibt tatsächlich mehr Männer als man glauben möchte, die Fetisch und Dark Art Erotik Bilder inkl. entsprechender Ausstattung der eigenen Frau stehen und es gibt überraschend viele teils intelligente Frauen, die denken, dass alle Männer gerne Häschenohren, Strapse und hohe Absätze, unterwürfige Posen sowie einen möglichst dümmlichen Gesichtsausdruck bei Frauen als besonders anziehend und erotisch empfinden. Frag mich nicht, warum das so ist. Ich achte zumindest bei meinen Aktbildern immer darauf, dass die Mädels als stark rüberkommen und sortiere alles aus, bei dem ich mir denke: "ich möchte kein Bild von mir mit dem dümmlichen Gesichtsausdruck oder der peinlichen Pose im Internet sehen und das Model will das sicher auch nicht".

 

Ein Thema, bei man viel über Menschen lernen kann :)

 

Link to post
Share on other sites

Viele Dank für Deine ausfühlichen Erläuterungen!
 

(...) Es gibt tatsächlich mehr Männer als man glauben möchte, die Fetisch und Dark Art Erotik Bilder inkl. entsprechender Ausstattung der eigenen Frau stehen und es gibt überraschend viele teils intelligente Frauen, die denken, dass alle Männer gerne Häschenohren, Strapse und hohe Absätze, unterwürfige Posen sowie einen möglichst dümmlichen Gesichtsausdruck bei Frauen als besonders anziehend und erotisch empfinden. Frag mich nicht, warum das so ist. (...)


Vermutlich liegt es mal wieder an uns Männern -_-. OK, das ist halt ein Geschäft und man kann den Frauen nicht vorwerfen, wenn sie eine Marktlücke ausnutzen auch wenn sie sich dabei selbst in Frage stellen. Leider erschweren sie damit alle Bemühungen, dass Frauen auch im Alltag als eigenständige Persönlichkeiten akzeptiert werden.

 

Um einem möglichen Missverständnis vorzubeugen: Ich habe überhapt nichts gegen Akt- oder erotische Bilder sondern erfreue mich gerne daran, wenn schöne Körper ästhetisch und auch verführerisch dargestellt werden.

 

Auf jeden Fall empfinde ich es als ehrenwert, wenn Du bei Deinen Bildern dümmliche Gesichtsaudrücke oder peinliche Posen vermeidest.

Link to post
Share on other sites

Die Bilder gefallen mir gut, sowohl gestalterisch als auch von der Bearbeitung - auch wenn die Schuhe vielleicht nicht jedermanns Geschmack sind.

 

Bei der Bewegungsunschärfe bin ich mir auch unschlüssig. Für echte Bewegungsdynamik müsste es wohl eher noch mehr "Spur" sein, ich würde aber eher noch mehr einfrieren. Mit den 1/200s hat das wohl wenig zu tun, es sei denn, Du hattest ein sehr helles Einstell-Licht und einen stark reduzierten Blitz. Ansonsten trägt die Belichtungszeit beim Arbeiten mit Studioblitzen kaum etwas zum Bild bei. Ich vermute mal, Deine Blitze haben einfach eine zu lange Abbrennzeit, um noch stärker einzufrieren. Die lässt sich aber auch reduzieren, wenn Du die Leistung runterregelst. Allerdings musst Du dann entweder mit der Blende weiter auf oder ISO hoch (oder beides), was dann wieder andere Unschärfen reinbringt...

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Frage an die Frau hinter der Kamera: Warum tun sich Frauen eigentlich so etwas an?

Eine besondere Ästethik kann ich darin doch auch nicht erkennen und von der Grundbestimmung von Schuhen wollen wir erst gar nicht reden.

Die Schuhe finde ich jetzt auch extrem, aber das restliche Outfit ist doch durchaus straßentauglich.

Ich fürchte allerdings, dass sie vor Verlassen des Studios nicht nur die Schuhe ablegt, sondern sich vielleicht sogar ein Jäckchen überzieht und von der Amazone zum normalen Menschen mutiert.

 

An solche Bilder kann man doch keine Real-Life-Maßstäbe anlegen ;)

Edited by Bluescreen222
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...