Jump to content
Sign in to follow this  
Alexander K.

Vernünftige Gegenlichtblende fürs SEL35F18

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Moin,

 

gibt es eine vernünftige Geli fürs SEL35F18 (so eine wie beim 50er dabei ist ?)

Da ich meine Objektive häufig ohne Deckel auf den Kopf in die Tasche stelle, ist das Spielzeug was am 35er dran ist nicht Optimal. Zudem bringst Sie auch bei Gegenlicht nicht wirklich was. Die am 50er dagegen funktioniert optimal, passt aber nicht vernünftig auf das 35er.

Kennt jemand was gescheites ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Streulichtblende vom Sel18-55 passt sehr gut zum Sel 35 1.8 - Allerdings ist sie auch auf 18mm gerechnet.... Wenn du eine bekommst, kannst du ja ggf. mit Karton / Tape sie vergrößern (so dass mehr Abschattung auf das Objektiv kommt, ohne ins Bild zu geraten)

 

bei direkten Gegenlicht, kann die Streulichtblende auch nix mehr reißen.... Sobald die "Störlichquelle" mit im Bild ist....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By RoccerSoccerDave
      Biete eine unbenutzte Gegenlichtblende (Olympus Lens Hood LH-49B) für das Olympus 25 mm 1.8 Objektiv in schwarz. Idealo gibt denaktuellen Preis um die 27,-€ an (inkl. Versand). Ich biete dieses unbenutzte Original-Teil für 9,-€ inkl. Versand an.
      Gerne kann der Artikel in Dortmund begutachtet werden.  Ich versende direkt nach Zahlungseingang per Überweisung oder Paypal per DHL und Tracking-Nr.
      VG 
      David 
    • By Frodijak
      Hallo Forengemeinde,
      ich wollte heute nach längerer Zeit mal wieder mein Sony SEL35F18 an meiner A5100 verwenden. Allerdings scheint dieses nicht erkannt zu werden. 
      Nach dem Einschalten der Kamera erfolgt ein unaufhörliches tackern, ticken oder klicken wie ein Dauerfeuer eines Sturmgewehrs. Die Blende zuckt im selben Takt.
      Das 16-50 Kit Objektiv sowie das 12er Samyang funktionieren tadellos.
      Kennt jemand dieses Fehlerbild? 
       
      Danke und MfG
      Tobias
    • By Matierce
      Hallo allerseits.

      Das ist mein 1. Post in dem Forum.

      Ich werde mir wahrscheinlich bald eine Sony Alpha 6000 zulegen und mach mir bereits jetzt Gedanken über die für mich besten Objektive. Da ich mit dieser Cam hauptsächlich Portraits machen will und vllt noch n bissl Food, bin ich auf der Suche nach nem 35mm Objektiv mit den besten Freistellerpotenzial. Eine 50mm werde ich mir später wahrscheinlich auch noch zulegen. (Momentan habe ich auch noch eine Samsung NX300 mit Yongnuo 50mm 1.8, die ich für 50mm Fotos nutze). Wie ich erst vor Kurzem gelernt habe, wird die Tiefenunschärfe durch eine große Blende und die Größe des Sensors beinflusst. Von daher wäre wohl eine lichtstarke 35er zu bevorzugen (also nicht höher als F1.8). Ich habe schon ein paar herausgesucht:
       
      SAMYANG 35mm F1.2 (347€) Sony SEL35F18 E-Objektiv E 35 mm f/1,8 OSS (394€) Samyang 35mm F1.4 (464€) Walimex Pro 35mm 1:1,5 (529€) Sigma 18-35mm F1,8 DC HSM (hier hätte ich dann sogar weitere Brennweiten, aber leider dementsprechend viel teurer)(810€) Wer hat die Objektive mal vergleichen können?

      Ich werde auf Arbeit die Möglichkeit haben die Sel35F18 und die Sigma 18-35mm kurz antesten zu können.

      Eine andere Überlegung wäre natürlich ein Vollformat Modell von Sony auszuwählen. Dann müsste die Tiefenunschärfe/Bokeh ja noch heftiger sein. Interessant wäre es Vergleichtbilder zu sehen mit einer 35mm an einer Sony Alpha 6000 und einer 50mm an ner Alpha 7 mit der gleichen Blendengröße und natürlich gleichem Hersteller des Objektivs.

      Aber ich glaube dafür sind mir die 500€ Aufpreis (Alpha 7 ggü Alpha 6000) momentan noch zu heftig. Vielleicht würde ich in ein paar Jahren auf Vollformat umsteigen, dann hätte ich bei der Walimex z.B. den Vorteil den weiter zu benutzen zu können.
    • By Helios
      Hallo zusammen,
       
      das Olympus 45 mm f/1,8 hat es aufgrund seiner Größe relativ früh in meine Phototasche geschafft, und ich habe es gern mitgenommen, mich aber immer wieder an der ausladenden Streulichtblende gestört. Gerade als Schutz, und natürlich auch für die Kontraste fand ich die aber schon wichtig, zumal ich gerne auch im Gegen- und Streiflicht photographierte. Das Thema hat mir keine Ruhe gelassen, und ich beschloss, eine kompaktere Variante zu konstruieren, die trotzdem mindestens gleich Wirkungsvoll sein sollte. Nach einem ersten Pappmodell kam das 3D-Design und schließlich der 3D-Druck. Dabei musste ich auch Lehrgeld bezahlen, sowohl was die Konstruktion des Bajonetts angeht, als auch, was die tatsächliche Größe betrifft. Versuch und Berechnung gingen Hand in Hand, damit es weder Auswirkungen aufs Bokeh gibt, noch bildrelevante Beugungseffekte an den Kanten auftreten konnten. Nach fast einem Jahr war die Blende selbst fertig:
       

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. /applications/core/interface/imageproxy/imageproxy.php?img=http://fs5.directupload.net/images/user/161210/2soi6j4g.png&key=15b80d5a70458c52198d69e4da5d1dd9404aa548f2c698d5041252e67e8f0c94">  
      Und im Vergleich zur Originalblende:
       

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. /applications/core/interface/imageproxy/imageproxy.php?img=http://fs5.directupload.net/images/user/161210/3qwxuvnh.png&key=a48016646e891b948e0ded658e8ef008cacac2f367a6f57f85c35c15ef095914">  
      Ein Photokumpel (Danke Mike!) mich darauf hingewiesen, dass es mit dem Objektivdeckel so allerdings ziemlich schwierig werden würde. Aus dem Grund habe ich auch den entsprechenden Deckel konstruiert:
       

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. /applications/core/interface/imageproxy/imageproxy.php?img=http://fs5.directupload.net/images/user/170518/ss8b8rpw.jpg&key=062212353cd33ac1f4daea7549a9b152e054d174985914340142a4c30671312c">  
      Das ganze habe ich parallel auch für das 25er Olympus gemacht, da ist die Blende zwar kleiner, trotzdem gefällt mir das neue Format besser.
       
      Ich muss sagen, ich bin mit dem Ergebnis nicht nur sehr zufrieden, sondern auch ziemlich stolz. Es war für mich das erste Mal, dass ich ein Produkt von der ersten Idee bis zur "Serienreife" entwickelt habe, und auch wenn ich ziemliches Lehrgeld zahlen musste, hat es tatsächlich viel Spaß gemacht. Zudem, die Blenden sind kleiner, vor allem weniger ausladend, die Objektive dementsprechend häufiger dabei und häufiger im Einsatz. 
       
      Und da ich Blut geleckt habe, bin ich schon an den nächsten Projekten am Arbeiten.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      Da fast jeder, der die Streulichtblenden bisher gesehen hat, gleich auch eine haben wollte, habe ich mich dazu entschlossen sie über den bekannten 3D-Dienstleister Shapeways anzubieten. Falls ihr euch also dafür interessieren solltet, hier ist der Link: https://www.shapeways.com/shops/onzesi 
      Allerdings geht es mir nicht um die Werbung, sondern eher um die Ideen. Vielleicht animiert euch das ja dazu, auch mal etwas umzusetzen. Vielleicht hat auch jemand mal Lust auf ein gemeinsames Projekt. Gerade der Austausch mit anderen Photographen war unglaublich inspirierend, darauf freue ich mich.
       
      PS: Das Thema hier habe ich natürlich nach Rücksprache beim freundlichen Admin erstellt, der es mir inklusive der Verlinkung erlaubt hat. Danke dafür!
    • By system3545
      Hi,
       
      seit kurzem habe ich meine Ausrüstung um das Samyang12mm und das SEL35F18 erweitert.
      Wenn ich nur mit diesen Festbrennweiten fotografiere, dann fehlt mir etwas in der Mitte und deswegen habe ich für die Mitte aktuell das Kit Objektiv.
       
      Ein Foto-Rucksack kommt nicht in Frage, da ich die Objektive häufig wechsele und mir das zu lange dauert. (Selbst der von f-stop mit dem herausdrehbaren Unterteil stelle ich mir auf Dauer etwas umständlich vor). Lieber wäre mir eine Fototasche zum Umhängen.
       
      Wenn ich durch die Gegend laufe habe ich meistens einen Rucksack auf (Wasser, Jacke, Blasebalg, Stativ) und aktuell 2 kleinere Taschen von Lowepro umhängen, in denen ich die Kamera und Objektive verstaue.
      Kennt jemand eine Tasche, in welcher ich das oben genannte Equipment so verstauen kann, dass ich schnellen Zugriff auf die Objektive habe?
        Danke!    
×
×
  • Create New...