Jump to content
neuert

Voigtlaender 4.5/15mm Heliar III (for Sony A7)

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,
 
hier ein paar Beispielbilder des Voigtländer 4.5/15mm Heliar III.

Ice Cave

Wet feet 

Svartifoss 

Viele Grüße,
Holger

Mehr Bilder gibt's auf Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht sehr gut aus! Mit welcher Sony gemacht? Hast Du eine App verwendet oder später verfärbte Ecken korrigiert? Würde mich sehr interessieren...

 

Feine Bilder in jedem Fall

 

Gruß

 

Wolfgang

Edited by köwifoto

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang, ich habe nur Lightroom die Lenscorrection genutzt. Im Gegensatz zu den Vorgänger-Modellen ist das neue Heliar für die Sony A7 (die habe ich auch) gerechnet worden. Ich war sehr positiv überrascht. Vorher hatte ich das Walimax 14mm. War damit nicht zufrieden. Viele Grüße Holger

Share this post


Link to post
Share on other sites

@neuert

Hallo Holger

Du schreibst von einer Version für die A7. Will dies bedeuten, dass es das Objektiv nun mit E-Mount Anschluss gibt?

 

Danke und Gruss Andreas

 

Hallo Raumfahrer,

 

ich nutzte das Voigtlaender mit M-Mount Anschluss und habe es mittels eines Adapters an die Sony A7 angeschlossen.

 

http://voigtlaender.de/15-mm--f-4%2c5-super-wide-heliar-iii-modell-2015.html

 

Mit der Version für die A7 meinte ich, dass die "colored magenta edges" oder "massive vignetting" nicht mehr so stark vorhanden sind wie bei den beiden Vorgängern.

 

Das 15mm für E-Mount kommt im Frühjahr 2015 (http://voigtlaender.de/e-anschluss.html) mit Elektrischer Kontakt - Übertragung der Exif -Daten zur Kamera für Objektivkorektur.

 

Hoffe, dass ich deine Frage beantworten konnte.

 

Gruß, Holger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Wolfgang, ich habe nur Lightroom die Lenscorrection genutzt. Im Gegensatz zu den Vorgänger-Modellen ist das neue Heliar für die Sony A7 (die habe ich auch) gerechnet worden. Ich war sehr positiv überrascht. Vorher hatte ich das Walimax 14mm. War damit nicht zufrieden. Viele Grüße Holger

Interessant, meine Erfahrungen sind ähnlich: Ich hatte das Samyang 14mm (baugleich mit Walimex) und bin dann auf das 12mm Heliar (I) gewechselt, nachdem ich die Verzeichnung beim Samyang schon ziemlich verheerend fand - auch wenn man das natürlich irgendwie noch korrigieren kann. Extreme Randunschärfen auch bei Blenden um die 8-11 gaben dann den Ausschlag.

Mit dem 12er Heliar bin ich optisch und mechanisch hochzufrieden, es ist ja außerdem im Vergleich sehr klein und handlich. 

 

Genau das macht mich sehr neugierig auf die neuen zwischen 10,12 und 15mm, die im Frühjahr mit nativem E-mount-Anschluss kommen sollen.

 

Gruß

 

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By SKF Admin
      Voigtländer kündigt eine neue Serie sehr lichtstarker Objektive für Sony E-Mount Vollformat an, die sich speziell an Fotografen richtet, die die stufenlose Blendenverstellung nicht benötigen:
      Nokton 35mm F1.2 asphärisch SE E-Mount (999€ UVP, Mai 2020) Nokton 40mm F1.2 asphärisch SE E-Mount (899€ UVP, Juni 2020) Nokton 50mm F1.2 asphärisch SE E-Mount (999€ UVP, Juli 2020) Genauere technische Informationen folgen demnächst.
      Voigtländer SE-Serie für Sony E-Mount
      Unsere neue Produktlinie für den Sony E-Anschluss mit dem Zusatz SE (für „Still Edition“) richtet sich an alle Fotografen, welche die für die Videografie wichtige stufenlose (und lautlose) Blendenverstellung entbehren können.
      Bei den SE-Modellen wurde auf diese aufwendige Feinmechanik bewusst verzichtet, alle SE-Objektive verfügen demnach ausschließlich über die gerasterte Blendenverstellung, die sich in 1/3-Stufen einstellen lässt.
      Alle Anwender, die nur fotografieren möchten, bekommen damit ein Werkzeug zu einem deutlichen Preisvorteil gegenüber den bisherigen Objektiven zur Hand.
      Selbstverständlich bleibt die von Voigtländer gewohnte herausragende Qualität erhalten.
      Zunächst sind drei SE-Objektive zur Markteinführung im ersten Halbjahr 2020 geplant:

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Nokton 35mm F1.2 asphärisch SE E-Mount Ein vergleichsweise sehr kompaktes und dabei hochlichtstarkes Objektiv, das sich besonders für die Reportage- und Streetfotografie empfiehlt. Der Verkaufsstart ist für den Mai 2020 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 999,- Euro vorgesehen.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Nokton 40mm F1.2 asphärisch SE E-Mount. Eine von vielen Fotografen geschätzte Brennweite (ca. 60mm am APS-C Sensor), die gerne für universelle Einsatzzwecke verwendet wird. Hier liegt die unverbindliche Preisempfehlung bei 899,- Euro.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Nokton 50mm F1.2 asphärisch SE E-Mount die Serie zunächst komplettieren. Die legendäre Brennweite für eine angenehm natürliche Perspektive und viele kreative Möglichkeiten. Die unverbindliche Preisempfehlung wird bei 999,- Euro liegen. Allen drei SE-Objektiven gemein ist die extrem solide Bauweise, sie sind ausschließlich nur aus Glas und Metall gefertigt und verfügen über ein sattes und trotzdem feinfühliges Handling.
      Die elektrischen Kontakte übertragen die relevanten Informationen an die Kamera, die optische Berechnung ist für die aktuellsten Sony-Vollformatsensoren optimiert und über die Fokus-Peaking Funktion wird das manuelle Scharfstellen zum Kinderspiel.
      Die hohe Lichtstärke von jeweils F1.2 erlaubt ein sanftes Freistellen und hält auch in schwierigen Lichtsituationen noch genügend Reserven bereit. In den Disziplinen Abbildungsqualität und Leistungsstärke liefern unsere drei neuen eine tolle Performance und setzen sich damit in ihrer Klasse deutlich ab.
    • By Chefkoch
      Hallo zusammen,
      gibt es mittlerweile für das Voigtländer 10mm 5.6 Filterhalter und können bei dem Voigtländer 15mm 4.5 (E-Mount) Schraubfilter, insbesondere ND1000, aufgeschraubt werden? 
      Hatte gelesen, dass das 15er zwar ein Gewinde hat, aber dennoch nicht jeder Filter passt. Da die feste GeLi so eng ist. 
      Bin über die Suchfunktion leider nicht wirklich schlauer geworden. Nur, dass bspw. mal ein UV oder Polfilter mit Hängen und Würgen angebracht werden könnte. 
      Zum 10er hab ich noch gar nichts brauchbares gefunden, auch nicht im Netz generell. 
      Falls ich was im Forum übersehen habe: Asche auf mein Haupt 😁🙏🏻 
       
      Viele Grüße 
      Chris
       
    • By Johannes_S.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Auf der CP+ in Japan stellt Voigtländer das NOKTON 50mm 1/1.2 asph. E für Sony Vollformatkameras vor. Voigtländer betont, dass es sich bei der Optik um ein herausragendes Standardobjektiv handelt.  Das Objektiv unterstützt u.a. die kamerainterne 5-Achsen-Bildstabilisierung sowie die Focus-Peaking-Funktion. Auch werden die EXIF-Daten über die elektronischen Kontakte übermittelt.
      Der optische Aufbau besteht aus acht Linsenelementen in sechs Gruppen (davon zwei mit asphärischen Oberflächen). Die Nahgrenze wird bei 45cm liegen. Laut Voigtländer folgen in Kürze weitere Informationen. Auch die unverbindliche Preisempfehlung sowie der Zeitpunkt ab wann das Objektiv erhältlich sein wird, werden dann bekanntgegeben.
      *Foto Voigtländer
    • By Rey777
      Voigtländer Nokton E 40mm 1,2 asphärisch
      Manuelles Objektiv für Sony e-Mount Vollformat.
      Absolut neuwertiger Zustand. Linsen und alle Funktionen sind einwandfrei, wie neu.
      Orginalverpackung und Zubehör komplett. Rechnung vom 18.06.2018 ist mit dabei.
      Versand oder Abholung.
       
      Es gelten die üblichen Bedingungen bei Privatverkauf: Keine Rücknahme, keine Garantie
    • By Wenne
      Hallo zusammen. Ich könnte mir für meine Sony Alpha 7 das tolle
      Voigtländer Heliar Super Wide III VM 15mm F4.5 aspherical M-Mount erwerben. Kann mir jemand den passenden Adapter dazu empfehlen. Grüße aus Südtirol. W.
×
×
  • Create New...