Jump to content
sardinien

PANASONIC Postfocus in der Praxis der Anwender

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Das Thema ist recht umfangreich in der praktischen Anwendung. Deshalb ein neuer Thread mit der Bitte um regen Erfahrungsaustausch bzw. unterschiedliche Methoden bzw. Software Produkte:

 

Nach wenigen Tagen Erfahrung mit PostFocus und stacking allgemein bin ich beeindruckt, welche Möglichkeiten sich ergeben können. Hier meine aktuellen Verarbeitungsschritte mit den von mir eingesetzten Programmen. Geht natürlich auch mit anderen Software Produkten:

 

 

PANA PostFocus oder 4K Foto-Video:

 

1. mp4 Videofile wird in MAGIX (meine Version Video Pro X7, da ich neben Foto auch Videos belichte) geöffnet und beschnitten, damit nur interessante Bereiche virtuell erhalten bleiben. Die verbliebenen Inhalte werden als Einzelbilder im bmp Format (8bit ohne verlustbehaftete Kompression)  in einen Ordner ausgegeben

 

2. Die bmp single frames sichte ich nochmals in IrfanView im Schnelldurchgang, da beim stacking oft weniger mehr sein kann

 

3. Workflow Irfanview

Klick aufs erste Ordnerbild

Eingabetaste öffnet Vollbild

Weiterschaltung via Leertaste bzw. Löschung via Entferntaste

 

4. die verbliebenen files werden in FOCUS projects professional 3 (100€) geladen und zusammengesetzt. Gegenüber dem kostenlosen combineZP sind positive Unterschiede erkennbar wie:

-es werden sehr viele Formate direkt unterstützt, z.B. RW2 GX8:

 

 

-integrierte Bildbearbeitung

-64 bit Programm (eigentlich Pflicht, wenn viel Arbeitsspeicher benötigt wird)

-Farbtiefen bis 16 bit werden verarbeitet und ausgegeben

-direkte Ergebnisausgabe in LR6, PS

-gute Ergebnisse mit einfacher, verständlicher Bedienung

 

 

 

Allgemeine PANA PostFocus Tipps:

 

1. Modus M:

- Sek. bis 1/50 Sek. und 1/100 Sek.bei Kunstlicht 50 Hz

-kurze Verschlusszeiten wenn viel Bewegung im Spiel ist

 

2. Stativ oder Bohnensack erhöht die Qualität (zur Auslösung eventuell 2 Sek. wählen)

 

3. bei Freihandaufnahmen können diese Methoden die Stabilität erhöhen:

-Auslösung durch halbes drücken

-GX8 Sucher an Nasenrücken pressen

-Haltegurt anspannen, wenn die Cam frei gehalten wird

 

4. will ich die Exif Daten des mp4 Files in das Stacking Bild übernehmen, verwende ich Exiftoolgui

 

 

 

Weitere stacking Möglichkeiten:

 

1. RAWs im AF-C Serienmodus belichten und eventuell die besten 4 Aufnahmen direkt mit Focus projects zusammenführen (Schärfezunahme und Rauschreduktion)

 

2.   z.B. Landschaftsaufnahmen mit 3 unterschiedlichen Fokuspunkten zusammenführen

 

 

Meine eingesetzte Software am Windows 10 Rechner mit 16 GB Arbeitsspeicher:

 

LR 6.3 (64 bit)

MAGIX Video Pro X7 mit genialer Videostabilisierung für Freihandvideos  (64 bit)

IrfanView (32 bit)

FOCUS projects professional 3 (64 bit)

exiftoolgui für den Transfer der EXIF/Metadaten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit der GX8 werden bei aktivem PostFocus (am Besten auf eine freie C Position legen) unterschiedliche MP4 files abgelegt:

 

Dauer: ca. 3 Sekunden

im mp4 File enthaltene single frames 60 - 140 ?

Auflösung z.B. in 16:9  3840 x 2160

Farbtiefe 8bit

Cropfaktor ~ 1,2 gegenüber Foto

~94 Mbps (3328 x 2496 bei 4:3), 29,97 FPS AVC (High@L5.1

 

Für single  Aktionsbilder Extrahierungen aus PANASONIC Postfocus oder 4K Video-Foto Aufnahmen ist es ratsam, Verschlusszeiten bis etwa 1/1000 Sek. einzustellen. Die GH4 hat die schnellste Sensorauslesung aller MFT Cams und eignet sich für Aktion noch etwas besser als die GX8.

 

Schnelle Sensorauslesung:

weniger Verzerrungen bei Mitziehern ,  Aktionvideos bzw. single frames

Sucherdarstellung nahezu in Echtzeit

kurze Verschlussverdunkelungen während Serienaufnahmen im normalen Modus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein erster Versuch  

 

GX8 mit der Post-Focus Funktion, Stativ, JPG's extrahiert aus mp4 mit LR 6.2, gestackt mit Helicon Focus aus 42 Einzeilaufnahmen.

 

 

Zwei Ostwestfälische Erzeugnisse.... by Achim Kluck, auf Flickr Edited by AchimOWL

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein erster Versuch  

 

GX8 mit der Post-Focus Funktion, Stativ, JPG's extrahiert aus mp4 mit LR 6.2, gestackt mit Helicon Focus aus 42 Einzeilaufnahmen.

 

 

Zwei Ostwestfälische Erzeugnisse.... by Achim Kluck, auf Flickr

 

Wenn ich die Flaschen seh, glaub ich zu wissen, was Du am liebsten stackst

 

-Didix

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

GX8, Post-Focus Aufnahmen, gestackt mit HF

 

Altes Rektifiziergerät von der Jückemöllerbrennerei by Achim Kluck, auf Flickr

 

Altes Rektifiziergerät von der Jückemöllerbrennerei by Achim Kluck, auf Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der neuen Version von Helicon Focus 6.5.0 vom 14.12.2015 gibt es eine neue Funktion:

Video-Import: öffnet Video-Dateien, extrahiert automatisch die Einzelbilder und lädt sie als Quellbilder in einen Stapel

Ideal für Post-Focus!!

Das ist doch mal SUPERKLASSE   

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zwischenzeitlich habe ich Praxiserfahrung mit dem Postfocus MP4 Modus gesammelt.

 

Ich setze diesen nur fürs stacking aus single frames der mp4 files ein.

 

Der von Pana beworbene Einsatzbereich ist nicht mein Ding, da eh nur für statische Motive geeignet.

 

Fürs focus stacking wichtig:

-die passende Software (dann gehen auch Freihand Aufnahmen)

-nicht alle im mp4 file enthaltenen Aufnahmen verwenden

 

Einsatzbereiche:

Macro, Nahaufnahme bis Supertele, Feuerwerk......

 

Ergebnisse:

überraschend gut, wenn man sich in das Thema einarbeitet

 

Fazit:

durch das praxisnahe postfocus stacking habe ich weitere Möglichkeiten (Schärfezugewinn bei AF-C Aufnahmen, Astro, Nachtaufnahmen, Rauschminderung...) des "normalen" stackings mit RAW Aufnahmen entdeckt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

kennt sich jemand mit Helicon aus? Wenn ich mit Helicon ein PF Video in Einzelframes importiere, meine Aufnahmen auswähle und rendern lasse, habe ich einen merkwürdigen Schleier in den Bildern. Mal mehr, mal weniger. 

Beim Stacking mit GSimple Bildern in Helicon passiert das nicht.

 

Gruß

 

J.

Edited by jupppo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe gestern seit langem auch mal wieder einen Kugelspringer auf meiner Natursteinmauer gefunden :-)

 

GX8 mit Olympus 60 mm Makro + Raynox 250

Post-Focus Funktion, Focus Stack aus 60 Einzelaufnahmen mit Helicon-Focus.

Freihand, Naturlicht

 

Dicyrtomina ornata (Kugelspringer) Collembola by Achim Kluck, auf Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites
GX8 mit Olympus 60 mm Makro
Post-Focus Funktion, Focus Stack mit Helicon-Focus.
Freihand, Naturlicht

 

Sandbiene (Andrena) auf einem Gänseblümchen (Bellis perennis) by Achim Kluck, auf Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites

GX8 mit Olympus 60 mm Makro

Post-Focus Funktion, Focus Stack mit Helicon-Focus.

Freihand, Naturlicht

 

Echte Fliege (Neomyia cornicina) Weibchen auf Gänseblümchen (Bellis perennis) by Achim Kluck, auf Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja Didix, mit Steinhäger bin ich groß geworden  

 

 

Bei uns war Cola-Korn früher das Standardgetränk. Steinhäger haben immer nur die Alten gesoffen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und ich habe sie doch erwischt  heute am 1.April in der Mittagspause.

 

Kleine flinke Zebraspringspinne (Salticus scenicus) auf Beutesuche.

 

GX8 mit Olympus 60 mm Makro und Raynox 250

Post Focus Funktion, Focus Stack aus 125 Einzelaufnahmen mit Helicon Focus.

Freihand aufgelegt, Naturlicht

 

Zebraspringspinne (Salticus scenicus) auf Beutesuche by Achim Kluck, auf Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy