Jump to content

günstige Objektive für mFT


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo

 

Ich habe eine Panasonic Lumix GF 3 mit mFT-Anschluss.

 

Ich möchte damit in die Fotowelt einsteigen und mir ein paar günstige Objektive zulegen, um ein bisschen "rumzuspielen" und Erfahrungen zu sammeln.

Was sind denn die günstigsten Möglichkeiten, um eine kleine Objektivsammlung aufzubauen? Ich denke da nicht nur an mFT-Objektive, sondern auch an einige ältere Objektive, die mittels Adapter an den mFT angeschlossen werden. Welche Kombinationen sind empfehlenswert?

 

 

Gruß

Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Ich habe eine Panasonic Lumix GF 3 mit mFT-Anschluss.

 

Ich möchte damit in die Fotowelt einsteigen und mir ein paar günstige Objektive zulegen, um ein bisschen "rumzuspielen" und Erfahrungen zu sammeln.

Was sind denn die günstigsten Möglichkeiten, um eine kleine Objektivsammlung aufzubauen? Ich denke da nicht nur an mFT-Objektive, sondern auch an einige ältere Objektive, die mittels Adapter an den mFT angeschlossen werden. Welche Kombinationen sind empfehlenswert?

Das hängt natürlich sehr davon ab.

 

Sehr günstig und immer noch recht brauchbar ist das Lumix G Vario 14-45 als Zoom für den Standardbereich.

 

Ganz neu herausgekommen ist die Festbrennweite Lumix 25mm f 1,7 für unter 200,- , wenn die Qualität etwas besser sein soll.

 

Als gemäßigtes Tele mit hervorragender Bildqualität empfiehlt sich das Sigma 60mm f 2.8. Das entspricht dem Bildwinkel eines 120 mm Objektivs bei Kleinbild.

 

Alle drei Objektive haben Autofokus, das Vario auch einen Stabilisator.

 

Schwieriger wird es bei Weitwinkel, da gibt es zwar reiche Auswahl, aber nichts davon ist wirklich günstig. Und Altglas lohnt sich auch nicht, weil man für den Bildwinkel die doppelte Brennweite in Ansatz bringen muß. Für den Anfang würde ich mich da mit den 14 mm des Standardzooms begnügen - später kannst Du weiter sehen.

 

Altgläser behalten an MFT zwar ihre Lichtstärke, aber der Bildwinkel halbiert und die Tiefenschärfe-Zone verdoppelt sich. Das lohnt sich also nur für den Einsatz als Tele - ein 50mm Standard entspricht an MFT einem 100er Tele. Von Minolta, Canon und Konica ist da so gut wie alles empfehlenswert, allerdings in den letzten zwei Jahren auch deutlich im Preis gestiegen. Sehr lange Brennweiten sind problematisch, da die Altgläser keinen Stabilisator haben.

 

 

Edited by micharl
Link to post
Share on other sites

Ich würde auch die von Micharl genannten Objektive nennen. Ich selbst    habe an meine GF 3 immer entweder das 20mm/f1,7  Lumix Pancake oder das Olympus m.zuiko 45mm/f1,8 gehängt. Das Pancake kostet neu etwa 280,-, bei ebay jabe ich es in gutem gebrauchten Zustand für 200,-- gesehen. Das 45mm kostet etwa 250, es gibt aber bis Ende Januar eine Oly-Aktion mit 50,-- Nachlass beim Kauf. Ich weiß nicht,   an welche Preislage Du gedacht hast. Ich finde, dass diese beiden Objektive eine komplette Fotoausrüstung sind. Das Sigma 60mm ist aber auch gut. Beim 20mm ist der Autofokus nicht so schnell und auch nicht geräuschlos. Manche stört das, mich nicht.

 

Altglas würde ich Dir an der GF 3 nicht empfehlen, sie hat keinen Sucher und man kann auch keinen anschließen, Fokus Peaking kann sie auch nicht. Vielleicht hilft die Lupe, aber ich vermute, Du wirst Dich mit dem Scharfstellen eher schwer tun. Aber vielleicht haben andere da eine andere Erfahrung.

Edited by Karen
Link to post
Share on other sites

Alte Objektive kann man natürlich auch an MFT adaptieren. Aber um Geld zu sparen, lohnt sich das hinten und vorne nicht, wenn man sie nicht schon hat. Denn man muss immer den entsprechenden Adapter mitrechnen.

 

Angesichts der Tatsache, dass man vernünftige Objektive für MFT locker unter 200 Euro bekommen kann, bringt das nix. Zudem lohnt sich das, wie schon gesagt, erst ab etwa 50 mm KB, also 25 mm MFT, erst richtig, die entsprechenden (günstigen) Altgläser bilden in dem kleineren Bildkreis oft nicht gut genug ab. Und wenn sie was können sollen, dann sind sie meist gleich teurer als die MFT-Lösungen.

 

Gebrauchtpreise

Pana/Oly 14-42/45 schätzungsweise < 150 Euro

Pana 45-150 ca. 175 Euro

Oly 40-150 100-140 Euro

Pana 20/1,7 180-220 Euro

Oly 45/1,8 ca. 200 Euro

Sigma 19 oder 30 oder 60/2,8 < 150 Euro

Oly 9/8 < 80 Euro

 

Das lohnt angesichts von Adapterpreisen zwischen 25 und 300 Euro (je nach Qualität/Datenübertragung) und Objektivpreisen zwischen 30 und 150 Euro nicht wirklich. Selbst wenn man sich mehrere Optiken aus einem System zulegt.

Link to post
Share on other sites

Altglas würde ich Dir an der GF 3 nicht empfehlen, sie hat keinen Sucher und man kann auch keinen anschließen, Fokus Peaking kann sie auch nicht. Vielleicht hilft die Lupe, aber ich vermute, Du wirst Dich mit dem Scharfstellen eher schwer tun. Aber vielleicht haben andere da eine andere Erfahrung.

Das hatte ich nicht bedacht, weil ich bei MFT immer von meiner GX7 ausgehe. Ohne Peaking ist das Scharfstellen ziemlich schwierig, und mir zumindest geht es so, daß ich mit der Lupe wesentlich besser im Sucher einstellen kann als am Monitor.

Link to post
Share on other sites

Das hatte ich nicht bedacht, weil ich bei MFT immer von meiner GX7 ausgehe. Ohne Peaking ist das Scharfstellen ziemlich schwierig, und mir zumindest geht es so, daß ich mit der Lupe wesentlich besser im Sucher einstellen kann als am Monitor.

 

Außerdem ist das Display der GX7 (1.040.000 Bildpunkte) besser als das der GF3 (460.000 Bildpunkte). Ich habe es gerade mit einem Canon FD an meiner ausprobiert und glaube nicht, dass man mit Altglas an dieser Kamera glücklich wird.

 

 

Edited by Karen
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Wenn du Altglas testen möchtest, würde ich ein Minolta 50mm f2 empfehlen. Bekommst teilweise für unter 10€. Dann noch den billigsten Adapter dazu und fertig. Das Minolta ist recht klein und leicht und eignet sich an Mft ganz gut für Portrait. Ausserdem hat man bei Portrait meist mehr Ruhe beim Fokussieren, weswegen der Ausschuss geringer ist.

Link to post
Share on other sites

Vegiss das mit dem Altglas, durch den Cropfaktor 2 bekommt man eigentlich nichts sinnvolles ... maximal ein altes 50er als Portraittele .. wobei man da meiner Anssicht nach besser fährt, wenn man das 1,8/45 oder das Sigma 2,8/60 nimmt.

 

Im Normalbereich gibts das neue 1,7/25 von Panasonic, das richtig günstig ist

 

Im leichten WW Bereich das Sigma 2,8/19mm

 

und als WW Pancake das Panasonic 2,5/14mm

Link to post
Share on other sites

Vegiss das mit dem Altglas, durch den Cropfaktor 2 bekommt man eigentlich nichts sinnvolles ... maximal ein altes 50er als Portraittele .. wobei man da meiner Anssicht nach besser fährt, wenn man das 1,8/45 oder das Sigma 2,8/60 nimmt.

 

Im Normalbereich gibts das neue 1,7/25 von Panasonic, das richtig günstig ist

 

Im leichten WW Bereich das Sigma 2,8/19mm

 

und als WW Pancake das Panasonic 2,5/14mm

Das ist mir etwas zu schwarzweiß übertrieben. Manches Altglas kann mehr, als nur mit den modernen mFT-Objektiven mitzuhalten. Z. B. ist das Leitz 2.8/60 Makro zwar schwer und "nur" manuell, aber erstklassisch in der Abbildung, und die leichten M42-Optiken von Meier-Görlitz und Pentacon sind auch vortrefflich weil leicht und trotzdem lichtstark.

Link to post
Share on other sites

Das ist mir etwas zu schwarzweiß übertrieben. Manches Altglas kann mehr, als nur mit den modernen mFT-Objektiven mitzuhalten. Z. B. ist das Leitz 2.8/60 Makro zwar schwer und "nur" manuell, aber erstklassisch in der Abbildung, und die leichten M42-Optiken von Meier-Görlitz und Pentacon sind auch vortrefflich weil leicht und trotzdem lichtstark.

 

nun, so schwarzweiss ist das sicher nicht ... und ein Leitz 2,8/60 ist sicher kein günstiges Altglas ;) wie es gesucht wurde.

 

Von den Pentacons halte ich schlicht und einfach nicht víel ... oft sind nicht gut genug um mit guten japanischen SLR Oldies mitzuhalten.... und hier haben wir auch wieder das Problem, eins zu finden, das von der Brennweite her mit Cropfaktor 2 noch Sinn macht an einer mFT.

 

Die Teleobjektive sind meist zu schwer und nur abgeblendet gut, WW fällt raus wegen Cropfaktor ... und das 1,8/50 ist es einfach nicht wert, dafür einen Adapter zu kaufen ... dann noch lieber ein 1,4/50 Canon FD adaptieren. Wobei auch dieses keine Chance gegen ein 1,8/45 Olympus hat, schon wegen der 30 jahre alten Vergütung (Flares und Kontrastminderung)

 

 

Meier Görlitz haben im auch Allgemeinen eine Vergütung, die nach heutigen Standards nicht mehr akzeptabel ist ... wenn man sich das antun möchte, gerne ... aber bitte nur, wenn man sich genug auskennt um es zu wissen.

Die beliebten Dreilinser a la Trioplan, kauft man nicht wegen der optischen Qualität, sondern wegen des "besonderen" Bokeh ... auch dazu sollte man genau wissen was man tut, das ist etwas spezielles.

 

 

 

Das alles ist natürlich nur meine Meinung ... es ist Dir unbenommen, Deine gegenteilige Ansicht hier darzustellen und überzeugende Objektive zu nennen, die die Anforderungen des TE erfüllen.

 

 

Ich würde aber schon erwarten, dass die Objektive dann mindestens die Qualität der von mir genannten Sigmas oder Originale haben und merklich billiger sind .... schliesslich verzichtet man nicht, wegen nur 50.- Euro Ersparnis, auf AF und Blendenübertragung ... oder?

 

 

 

Hier kurz meine Liste nochmal:

 

Panasonic Kitobjektiv 14-42 II ... Gebraucht oft günstig zu haben (war sowas nicht zufällig dabei?)

Panasonic 2,5/14 ... Gebrauchtpreis ~200.- Euro ...

Sigma 2,8/19 ... Neupreis 165.- (Preise schwankend, der hier ist von Amazon) ... Gebrauchtpreis um 99.-

Panasonic 1,7/25 ... Neupreis 179.-

Olympus 1,8/45 ... Neupreis 250.- ... Gebraucht ~200.-

Sigma 2,8/60 ... Neupreis 159.-

Panasonic 45-200 ... Neupreis 272.-

Panasonic 2,8/30 Makro ... Neupreis 299.-

 

 

bei mFT muss man keine Unsummen investieren, um gute Objektive neu zu bekommen, da lohnt Altglas nur, wenn es extrem gut und lichtstark ist, oder einen speziellen Bereich abdeckt.

 

 

 

Welche Objektive würdest Du konkret für die entsprechenden Bereiche empfehlen? Ich bin gespannt auf Deine Liste.

Link to post
Share on other sites

Moin !

 

 

Das ist mir etwas zu schwarzweiß übertrieben. Manches Altglas kann mehr, als nur mit den modernen mFT-Objektiven mitzuhalten. Z. B. ist das Leitz 2.8/60 Makro zwar schwer und "nur" manuell, aber erstklassisch in der Abbildung, und die leichten M42-Optiken von Meier-Görlitz und Pentacon sind auch vortrefflich weil leicht und trotzdem lichtstark.

 

Da gehe ich prinzipiell mit !

 

Nur: die genannten Görlitze und (guten) Pentacone kosten heute richtig Geld - wenn so etwas im Bestand ist, eine tolle Sache. "Extra" kaufen lohnt da kaum.

Mal zum probieren eine gute 35-50er Linse ist sicherlich o.k. - nur will das manuelle fokussieren mit den Kameras auch gelernt sein - so ganz trivial ist das dann doch nicht (fokus peaking, zoom / lupe etc wurden ja schon genannt).

Gute Übersichten und Berichte zu manuellen Linsen gibt es im digicamclub.de.

 

 

Für den Einstieg würde ich ein µ43-Zoom nehmen - die sind heute und für m43 schon ganz schön gut.

Und dazu vielleicht die eine oder andere Festbrennweite.

Es wurden schon einige bewährte genannt - die drei Sigmas darf man alle haben.

Der 2nd-Hand Markt sit da doch ganz gut bestellt.

 

Viel Spaß im m43-System !

Link to post
Share on other sites

Ich hatte meine Ansicht ja schon geschrieben und wiederhole nur: an einer Kamera, die erstens keinen Sucher,   zweitens kein Fokus Peaking und drittens nur ein mäßig auflösendes Display hat,   macht Altglas wenig Sinn, egal ob man den Gebrauch an sich mehr oder weniger sinnvoll findet.

 

Ich hatte mir meine GF 3 mal für 90,-- (nur Body) gekauft, weil ich eine Kamera wollte, die ich mit dem 20mm Pancake z.B. beim Nordic Walking in die Jackentasche stecken   und mal schnell und unkompliziert etwas fotografieren kann, wenn mir etwas auffällt. Für besondere Anwendungen ist die nicht geeignet.

 

Edited by Karen
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...