Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hat jemand das Sony Zeiss 35/2,8 und 55/1,8? Für den Fall dass, wie würdet Ihr die Schärfe des 21 Loxia im Vergleich zu den beiden beschreiben?

Ich habe das 35er und mit dem 55er Erfahrungen.

Meine Versuche mit dem 21er Loxia bei einer Messe reihen es für mich absolut in die Reihe der Ausnahmeobjektive ein.

Beim 55er finde ich sowohl das Summilux als auch das Noctilux als die Objektive mit mehr Charakter. 

Beim 21er habe ich als Vergleich das Superangelon R als auch das Nikon 20mm AF, da fällt ganz klar die Wahl auf das 21er Loxia.

Wir werden sehen wie sich das 18 er Batis schlagen wird.

LG

Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat leider lange gedauert, aber hier nun ein ausführlicher Vergleich mit dem Sigma Art 20/1.4, dem Otus 1.4/28 und ein paar anderen 21ern:

http://3d-kraft.com/index.php?option=com_content&view=article&id=187&catid=40&Itemid=2
 

Fragt mich jetzt bitte nicht, welches ich am besten finde. Meine Unentschlossenheit gibt auch die "conclusion" des Artikels wieder. Jeder der Kandidaten hat seine ganz eigenen Stärken, aber das Loxia liegt ziemlich gut in der Schnittmenge... :)

 

25820815525_b88c85685c_h.jpg

Zeiss Loxia 2.8/21 - DSC09313

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat leider lange gedauert, aber hier nun ein ausführlicher Vergleich mit dem Sigma Art 20/1.4, dem Otus 1.4/28 und ein paar anderen 21ern:

 

http://3d-kraft.com/index.php?option=com_content&view=article&id=187&catid=40&Itemid=2

 

Fragt mich jetzt bitte nicht, welches ich am besten finde. Meine Unentschlossenheit gibt auch die "conclusion" des Artikels wieder. Jeder der Kandidaten hat seine ganz eigenen Stärken, aber das Loxia liegt ziemlich gut in der Schnittmenge... :)

Schöner Vergleich!

 

An einer Stelle würde ich aber widersprechen. Zum FE 4/16-35 schreibst du:"CA are well controlled and it is quite difficult to produce lens flares with this lens."

 

Sony bindet ein Profil für die CA Korrektur ins Raw ein und mit LR kannst du das nicht deaktivieren. Hab das neulich bei FE 2.8/35 mal getestet, mit einem Open Source Konverter der das Profil nicht ließt sieht man, dass es durchaus laterale CA hat. Für 16-35 habe ichs nicht getestet aber ich würde ein Minolta frühstücken, wenn es ohne Korrektur so CA frei ist wie in deinem Vergleich.

 

Auch lässt sich mit dem FE deutliches Ghosting provozieren, siehe auch diesen Thread. Es ist aber sehr schwer zu systematisieren wann es die zeigt und wann nicht.

 

Grüße

Phillip

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöner Vergleich!

 

An einer Stelle würde ich aber widersprechen. Zum FE 4/16-35 schreibst du:"CA are well controlled and it is quite difficult to produce lens flares with this lens."

 

Sony bindet ein Profil für die CA Korrektur ins Raw ein und mit LR kannst du das nicht deaktivieren. Hab das neulich bei FE 2.8/35 mal getestet, mit einem Open Source Konverter der das Profil nicht ließt sieht man, dass es durchaus laterale CA hat. Für 16-35 habe ichs nicht getestet aber ich würde ein Minolta frühstücken, wenn es ohne Korrektur so CA frei ist wie in deinem Vergleich.

 

Auch lässt sich mit dem FE deutliches Ghosting provozieren, siehe auch diesen Thread. Es ist aber sehr schwer zu systematisieren wann es die zeigt und wann nicht.

 

Danke für Dein Feedback.

 

Es mag sein, dass Sony beim FE 16-35 bei der CA-Korrektur trickst, auch wenn ich in Adobe Camera Raw zumindest wissentlich keine Lens-Profile Anwendung aktiviert hatte. Ich werde jedoch jetzt nicht auch noch anfangen, mit anderen RAW-Entwicklern solange herumzupopeln, bis ich doch noch CAs hinbekomme. Der Test war so schon aufwendig genug und in dem Falle sei das Ergebnis eben dem besser abgestimmten Zusammenspiel der Komponenten gegönnt. Der Artikel beschreibt bewusst das Zusammenspiel mit der A7RII und entscheidend ist nun mal, was hinten rauskommt, ohne aufwendig selbst Hand anlegen zu müssen. Ich habe aber einen entsprechenden Zusatzhinweis aufgenommen, dass hier bereits Vorabkorrekturen im Spiel sein können.

 

Das zeigt sich vielleicht auch beim Otus, von dem ich mir noch etwas mehr erwartet hätte, aber es ist eben nicht speziell auf den Sensor der A7-Serie hin optimiert und bei manueller Adaptierung hat die Kamera auch keine Chance, bereits an den RAWs zu tweaken.

 

Mir war euer Thread zum Flare und Ghosting des FE 16-35 durchaus bekannt, aber ich kann den Eindruck, der da entsteht, nicht aus eigenen Erfahrungen bestätigen. Du weißt, dass ich das FE 16-35 schon ziemlich lang benutze - ich hatte es, als es rauskam, wohl als einer der ersten und es wurde auf diversen Reisen ausgiebig genutzt - allerdungs nur an der A7R und der A7RII, die beide zumindest bzgl. Sensorreflexionen unauffälliger sind. Ich habe auch nicht geschrieben, dass es frei von Flares ist, sondern nur, dass es sehr schwierig ist, damit welche zu provozieren. In der im Artikel gezeigten Aufnahmesituation ist es mir jedenfalls nicht gelungen. Es mag vielleicht auch noch Unterschiede geben, ob ich es bei 16 oder 21mm teste, was auch bereits in dem von Dir zitierten Thread vermutet wurde.

Edited by 3D-Kraft

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würdet ihr wenn man schon ein 16-35 hat das Loxia kaufen? Ich hab das 16-35 und auch ein 50er Loxia und es würde mich interessieren. Ich glaub das ist eher so ein Haben-Müssen als wirklich brauchen? Hinzu kommt dass ich mir gerade ein Formatt H. FireCrest 100mm Kit gekauft habe. Könnte man das am Loxia weiterverwenden? Ich frage darum weil die grösseren Verlaufsfilter am kleinen Objektiv zuwenig Filterfläche nutzen? Oder ist das eher marginal?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann füge ich die Bilder aus meiner Vorstellung dazu.

Bild 1: Loxia im Hochformat mit KISS-Nodalpunktadapter, Verarbeitung C1, PTGui Pro, Photoshop

Bild 2 und 3 Loxia im Einzelmodus, Verarbeitung C1, PTGui Pro, Photoshop,

wunderbarer Blendenstern im Bild 3, ohne Lensflares

Eine wunderbare Optik.

post-86105-0-72128500-1460793951_thumb.jpg

post-86105-0-90004300-1460793958_thumb.jpg

post-86105-0-57006400-1460793963_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier mal ein paar Bilder aus der Paradedisziplin des Loxias:

27169386015_cb49277f8f_o.jpg
Göbel's Schlosshotel by Jannik Peters, auf Flickr

27136467406_d361cc55f4_o.jpg
Göbel's Schlosshotel by Jannik Peters, auf Flickr

26565111653_9f59ab0e78_o.jpg
[/url]Göbel's Schlosshotel by Jannik Peters, auf Flickr

27136465976_0369ffc17f_o.jpg
Göbel's Schlosshotel by Jannik Peters, auf Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wunderschöne Aufnahme...

 

Und es freut mich, dass das Loxia wieder in deiner Tasche ist. Wegen deiner und der anderen Bilder hier oben habe ich meines im letzten Oktober überhaupt erst geholt und wenn ich nur einen Grund für die Sony A7-Nutzung angeben dürfte, dann wäre es seither dieses Objektiv.

Mich würde interessieren: was hat dir am Batis gefehlt im Vergleich zum Loxia?

 

Gruß und Glückwunsch, Rhona

 

 

Habe das Batis 2.8/18 wieder gegen das Loxia 2.8/21 getauscht. Es ist einfach DAS Objektiv für mich, ich finde es immer noch faszinierend wie am ersten Tag.

 

33840221700_aa8138bc63_b.jpg

Golden Willow by Jannik Peters, auf Flickr

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke dir, das freut mich :)

 

Das Loxia hat eine kaum zu greifende Plastizität, auch wenn von vorn bis hinten alles scharf ist.. Ich denke, das Rezept dafür ist Mikro- und Makrokontrast sowie tolle Farbsättigung. Ich denke aber auch, dass es der Formfaktor sowie das manuelle Fokussieren waren, die mich nie mit dem Batis haben warm werden lassen. Ich meine mal ehrlich - wer das Batis 2.8/18 mal in echt gesehen hat wird mir zustimmen, dass es das wohl hässlichste native Objektiv für FE-Kameras ist. Erinnert mich an ein Megaphon :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By RaffaelaChiara
      Hallo,

      ich besitze die Sony A7R III und das Sony FE 24-70mm F4 Objektiv, ich würde das Objektiv für max. 500 Euro verkaufen können und das wäre dann auch mein Budget.
      Hätte vielleicht jemand eine Idee für eine gute, qualitative Alternative, denn das 24-70mm Objektiv hat mich in der Bildqualität nicht sehr überzeugen können, gerade in der Kombination mit der A7R III.
      Preislich würde sich das 85mm 1.8 von Sony ausgehen, soll ein gute, scharfe Bildqualität haben, jedoch fehlt mir da der Weitwinkel, für die Landschaft zum Beispiel.
      Ich hätte auch kein Problem mit gebrauchten Objektiven die noch im guten Zustand sind. 

      Kennt vielleicht jemand ein gutes Allround Objektiv mit sehr guter Bildqualität und dem Budget?
      Ich bin offen für Vorschläge, vielen Dank im Voraus! 
    • By Alexander K.
      Hallo zusammen,
      ich verkaufe hier meine Sony E-Mount APS-C Ausrüstung, bestehend aus der Sony A6500 mit 4 Objektiven.

      Hier der Link zur ebay Kleinanzeige: 
      https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/sony-a6500-zeiss-touit-12mm-sel1670z-sel24f18-sel50f18-top-/1123907504-245-1494
       
      Hier die Neupreise des Equipments:

      Ultraweitwinkel:                           Zeiss Touit 12mm 2.8 (E-Mount)                           Neupreis:           946€
      Standardzoom:                             Sony E Zeiss 16-70mm F4 (SEL1670Z OSS)       Neupreis:           800€
      Festbrennweite 24mm:               Sony E Zeiss 24mm F1.8 (SEL24F18Z)                Neupreis:           929€
      Festbrennweite 50mm:               Sony E 50mm 1.8 (SEL50F18 OSS)                       Neupreis:           285€
      Kamera Sony Alpha a6500 mit L-Winkel + 3Akkus und Ladegerät                           Neupreis:           1249€
       
      Gesamtkosten                                                                                                                    Neupreis:           4211€
      Die Neupreise beziehen sich auf Amazon (Stand 17.05.2019)                                                                                                                                                 
      Ich setze folgende Gebrauchtpreise an:
       
      Ultraweitwinkel:                           Zeiss Touit 12mm 2.8 (E-Mount)                           Preis:                  650€
      Standardzoom:                             Sony E Zeiss 16-70mm F4 (SEL1670Z OSS)       Preis:                  500€
      Festbrennweite 24mm:               Sony E Zeiss 24mm F1.8 (SEL24F18Z)                Preis:                  550€
      Festbrennweite 50mm:               Sony E 50mm 1.8 (SEL50F18 OSS)                       Preis:                  170€
      Kamera Sony Alpha a6500 mit L-Winkel + 3Akkus und Ladegerät                          Preis:                  850€
       
      Gesamtkosten                                                                                                                   Preis:    2720€
       
      Informationen zur a6500 hier: https://www.sony.de/electronics/wechselobjektivkameras/ilce-6500-body-kit
      Informationen zu den Objektiven finden Ihr hier:

      12mm: https://www.zeiss.de/camera-lenses/fotografie/produkte/touit-objektive/touit-2812.html
      16-70mm: https://www.sony.de/electronics/kamera-objektive/sel1670z
      24mm: https://www.sony.de/electronics/kamera-objektive/sel24f18z
      50mm: https://www.sony.de/electronics/kamera-objektive/sel50f18
       
       
       

      Ich habe das gesamte Equipment hobbymäßig für Landschaftsfotografie, Portraitfotografie und Filmerei genutzt, möchte allerdings jetzt auf Vollformat umsteigen und daher steht das gesamte Equipment hier zum Verkauf. Alle Objektive kommen mit Vor und Rückdeckel sowie der Gegenlichtblende, und bis auf das SEL1670Z auch mit der Originalverpackung. Auch die Kamera kommt in Originalverpackung.
      Die Rechnungen lege ich jeweils bei. Die Kamera kommt mit einem Originalkakku von Sony und zwei Akkus von Drittanbietern, sowie dem originalen Ladegerät von Sony. Mit dabei sind außerdem alle USB Kabel, der Bajonettverschluss, der nicht benutzte Tragegurt, sowie ein bereits montierter L-Winkel mit Arca Swiss Platte für Quer und Hochformataufnahmen vom Stativ. Auf dem Display ist von Tag 1 an das originale Sony Schutzglas montiert. Bei dem SEL1670Z gebe ich einen Polfilter der Firma Hoya und einen variablen ND Filter zum Filmen von K&F Koncept mit dazu.
       
      Bilder die ich mit diesem Equipment geschossen habe finden Ihr hier:  
      https://500px.com/lntcine
      https://www.instagram.com/lntcine/
      Alle Bestandteile des Angebots sind in gutem bis sehr gutem Zustand. Alle Objektive sind optisch und funktional hervorragend, keine Kratzer, keine Trübungen, kein Glaspilz. Die Kamera und die Autofokussysteme der Objektive, sowie die Bildstabilisatoren arbeiten einwandfrei. Es liegen keine optischen oder funktionellen Mängel bei den Objektiven vor. Das ganze Equipment ist sauber und gepflegt. Da ich sehr schonend mit meinem Equipment umgehe gibt es nur normale Gebrauchsspuren.
      Die Kamera hat laut EXIFTOOL  6987 Auslösungen.

      Es stehen auf Anfrage auch einzelne Artikel aus diesem Sortiment zur Verfügung, am liebsten wäre mir aber ein Komplettkauf. Wenn Ihr Fragen habt könnt Ihr mich gerne per Nachricht kontaktieren und wir können dann nach Absprache auch telefonieren.

      Als Gesamtpreis wie bereits aufgeschlüsselt hätte ich gerne 2720€ inkl. Versand.

      Ansonsten das übliche, keine Rücknahme, kein Versand ins Ausland, nur ernstgemeintes Interesse.
      versicherter und gut gepolsterter Versand als Paket per DHL. Zahlung per Paypal, Überweisung oder Barzahlung bei Abholung.

      Bei Anfragen, einfach anschreiben.

      Alexander K.
       
       
    • By pizzastein
      Bei Zeiss gibt's gerade kräftige Rabatte:
      https://blog.foto-erhardt.de/zeiss-objektive-mit-sofort-rabatt/
      Läuft demnach vom 01.04.2019 bis zum 30.04.2019.
    • By Kaba624
      Habe vor einiger Zeit dieses Zeiss Batis 2/25 bekommen. Kam allerdings nie zum Einsatz, da ich hauptsächlich mit meiner Fuji unterwegs bin. Besser wird es nicht, wenn es ungenutzt rumliegt, deshalb darf sich gerne ein anderer daran erfreuen. War nur einmal zum Testen montiert, ist also noch absolut neuwertig in Originalverpackung. Natürlich keinerlei Macken, selbst die Schutzfolie ist noch aufgebracht.
      Alternativ wäre ein Tausch gegen ein FUJINON XF50-140mm F2.8 R LM OIS WR möglich.
       
    • By Rey777
      Zeiss Batis 1.8/85mm E-Mount in absolut neuwertigem Zustand mit Rechnung aus dem Zeiss-Shop vom 5.3.2018 und erweiterter Garantie.
       
      Das Glas und alle Funktionen sind in einem perfekten Zustand. Fokus und Zentrierung sind einwandfrei.
       
      Wenn ihr Fragen habt oder weitere Fotos möchtet, meldet euch einfach.
       
      Abholung oder Versand
       
      Es gelten die üblichen Bedingungen: Keine Rücknahme, keine Gewährleistung.
×
×
  • Create New...