Jump to content

Unschärfebereich bei E1670Z


pizzastein
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Seit ein paar Wochen ist ein E1670 bei mir im Einsatz. Leider erst recht spät ist mir ein systematisch unscharfer Bereich aufgefallen. Grundsätzlich ist bei "alles-scharf-Fotos" (meist Landschaften) in der 24mm-Stellung ein sehr starker Randabfall auf der linken Seite, wobei die Ecke links unten wieder scharf ist. Bei 16mm und 35mm tritt das Problem nicht auf bzw. zumindest nicht so extrem. Abmildern lässt sich die Unschärfe mit starkem Abblenden (Blende 11) und Fokus auf den linken Rand. Das erste kleine Bild markiert ungefähr den unscharfen Bereich, danach sind auf flickr typische Bilder in voller Auflösung hinterlegt (jpg ooc). Die Bilder sind "Einsatzbilder", also kein Stativ und Stabi an. Trotzdem sollte das Objektiv unter diesen Bedingungen bessere Qualität liefern, ein Fall für Geissler? Mit ist bewusst, dass es bei diesem Objektiv einen gewissen Randabfall gibt, wohl auch eine Bildfeldwölbung, aber dieser Übergang scharf-unscharf-scharf kommt mir sehr kurios vor. Die Linsen des Objektivs sind natürlich sauber.
 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

 

22485737558_b8ca864c0c_b.jpg

 

22903323135_d15a5790d5_b.jpg

 

 

22914787561_da760ceafc_b.jpg

 

 

22281070384_c34f01d888_b.jpg

Link to post
Share on other sites

Hmm, das ist schon was, aber durch verschiedene Entfernungen und ähnliches, würde ich vorschlagen eine dieser ungeliebten Backsteinmauerbilder zu machen, um es genau sagen zu können.

 

Viele Details können bei der digitalen Entzerrung auch dazu führen, dass scheinbar unscharfe Flecken entstehen, weil der Algorithmus überfordert ist ... ebenso wie Moireentfernung ganze Bereiche unscharf zeichnen kann wenn zuviele regelmässige Details zu sehen sind.

 

Es könnte genauso eine Dezentrierung vorliegen, oder bei einer Fernaufnahme ein dunstiges Luftfeld, oder ein Temperaturunterschied vorliegen, man kann es so meiner Ansicht nach nicht abschliessend sagen, ohne es an einer flachen und strukturierten Oberfläche zu sehen.

Edited by nightstalker
Link to post
Share on other sites

Hmm, das ist schon was, aber durch verschiedene Entfernungen und ähnliches, würde ich vorschlagen eine dieser ungeliebten Backsteinmauerbilder zu machen, um es genau sagen zu können.

 

Das muss ich noch machen. Dummwerweise hatte nach dem Kauf nur einen Dezentrierungstest über die Ecken gemacht (Fokus manuell in der Mitte und dann mit den Ecken einen Handymast fotografiert, da werde ich mir die Bidler bei 24mm auch nochmal genauer ansehen, war dann immerhin gleiche Entfernung). Bei dem Bild mit dem mittigen Berg sind die relativen Entfernungsunterschiede aber auch nicht so groß, da von weit oben aufgenommen, es gibt keinen nahen Vordergrund wie bei den anderen Bildern, aber trotzdem den gleichen Effekt.

 

 

Viele Details können bei der digitalen Entzerrung auch dazu führen, dass scheinbar unscharfe Flecken entstehen, weil der Algorithmus überfordert ist ... ebenso wie Moireentfernung ganze Bereiche unscharf zeichnen kann wenn zuviele regelmässige Details zu sehen sind.

 

Es könnte genauso eine Dezentrierung vorliegen, oder bei einer Fernaufnahme ein dunstiges Luftfeld, oder ein Temperaturunterschied vorliegen, man kann es so meiner Ansicht nach nicht abschliessend sagen, ohne es an einer flachen und strukturierten Oberfläche zu sehen.

 

Diese Effekte würde ich eigentlich ausschließen durch einen Unterschied rechts/links und dass die Unschärfe in allen Bildern auftritt.

 

 

Das ist für mich, neben dem preis, einer der Gründe warum ich das 1670 noch nicht habe. Gibt viele Leute die über eine Unschärfe berichten.

 

Die Auswahl an Standardzooms ist nun leider nicht groß bei Sony. Das E1855 fällt wegen der fehlenden 16mm weg, das E1650 durch die sehr schwachen Ecken bei 16mm, das FE2470 für KB hat generell einen starken Randabfall und ist noch teurer, das FE2870 für KB hat wieder keine 24mm.

Hätte das (bzw. mein) E1670 nicht diesen komischen Randabfall bei 24mm, wäre ich sehr zufrieden damit. Nur etwas teuer halt.

Link to post
Share on other sites

So, jetzt wird's etwas peinlich... ich hatte doch schon mal Wandbilder zu Testzwecken gemacht, die das Problem zeigen. Bei den Testbildern bin ich von "Messfehlern" ausgegangen, weil sie mir nicht logisch erschienen: ganz anständige Bildqualität bei f4, deutlich schlechter bei f5,6, immer noch schlecht bei f8. Daraufhin machte ich reine Eckentestbilder, die ganz akzeptabel erschienen... Nun die Wandbilder, der Reihe nach 23mm bei f4, f5,6 und f8. Beim f8-Bild ist der Unschärfeverlauf links unten sehr gut zu sehen (volle Auflösung über flickr). Die Unschärfe ist übrigens auch in den raw-Daten zu sehen (ohne Objektivkorrektur). Das Objektiv wird wohl zu Geissler gehen müssen.

 

EDIT: Um flickr zu ersparen, als erstes ein 1:1-Crop des f8-Bildes von links unten:

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

 

 

 

22936517081_f701fd1e52_b.jpg

 

 

22936517141_14206f2005_b.jpg

 

 

22936517211_08d8e9a03b_b.jpg

Edited by pizzastein
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

ganz anständige Bildqualität bei f4, deutlich schlechter bei f5,6, immer noch schlecht bei f8. Daraufhin machte ich reine Eckentestbilder, die ganz akzeptabel erschienen... Nun die Wandbilder, der Reihe nach 23mm bei f4, f5,6 und f8. Beim f8-Bild ist der Unschärfeverlauf links unten sehr gut zu sehen (volle Auflösung über flickr).

Wenn der kleine, aber doch recht definierte und langgestreckte Unschärfeverlauf bei kleineren Blenden zunimmt, frage ich mich, ob nicht an einer der Hinterlinsen etwas nicht stimmt. Vielleicht ein sehr kleiner Schmier oder Kratzer, vielelicht auch ein paar Moleküle zu viel in der Vergütung.

Link to post
Share on other sites

Wenn der kleine, aber doch recht definierte und langgestreckte Unschärfeverlauf bei kleineren Blenden zunimmt, frage ich mich, ob nicht an einer der Hinterlinsen etwas nicht stimmt. Vielleicht ein sehr kleiner Schmier oder Kratzer, vielelicht auch ein paar Moleküle zu viel in der Vergütung.

 

Nichts zu sehen (Schmierer oder Kratzer)... das Objektiv ist nun verpackt und kommt morgen zur Post...

 

EDIT: war nun sicher, dass das Objektiv eine Macke hat, nicht ich... mit Post meine ich indirekt Geissler... habe eine CD mit den Bildern in's Päckchen gelegt und bin auf die Rückmeldung sehr gespannt.

 

Edited by pizzastein
Link to post
Share on other sites

Nichts zu sehen (Schmierer oder Kratzer)... das Objektiv ist nun verpackt und kommt morgen zur Post...

Gute Reise!

 

Hoffentlich sehen die bei Geissler den Fehler auch. Deine Test-Mauer war in meinen Augen nicht optima - ein Metallgitter oder die guten alten Backsteine hätten mir mehr gesagt. Aber Geissler sollte ja fachgerechte Testtafeln haben.

Link to post
Share on other sites

Deine Test-Mauer war in meinen Augen nicht optima - ein Metallgitter oder die guten alten Backsteine hätten mir mehr gesagt.

 

Echt jetzt? Bei den sehr gleichmäßig feinen Details sieht man Unschärfen doch sehr gut? Einzig besser fände ich starkes Seitenlicht, um durch Schattenbildung die Kontraste zu erhöhen, dann müssten unscharfe Bereiche noch stärker auffallen.

Link to post
Share on other sites

Echt jetzt? Bei den sehr gleichmäßig feinen Details sieht man Unschärfen doch sehr gut? Einzig besser fände ich starkes Seitenlicht, um durch Schattenbildung die Kontraste zu erhöhen, dann müssten unscharfe Bereiche noch stärker auffallen.

Ich tue mich schwer mit dieser Struktur, weil dort harte und weiche Übergange nebeneinander vorkommen. Schlagschatten hätten sicher geholfen. Aber insgesamt ist sicher auch viel individuelle Sehweise dabei. Ich muß die Bilder ja nicht auswerten, und wenn ich ganz genau hinschaue, sehe ich schon, daß da etwas ungleichmäßig ist.

 

Trotzdem bin ich gespannt, was Du von Geissler zu hören bekommst. Die haben ja auch jeden Fall professionelles Equipment, um solche Erscheinungen zu untersuchen.

Link to post
Share on other sites

Ich tue mich schwer mit dieser Struktur, weil dort harte und weiche Übergange nebeneinander vorkommen. Schlagschatten hätten sicher geholfen. Aber insgesamt ist sicher auch viel individuelle Sehweise dabei. Ich muß die Bilder ja nicht auswerten, und wenn ich ganz genau hinschaue, sehe ich schon, daß da etwas ungleichmäßig ist.

 

Trotzdem bin ich gespannt, was Du von Geissler zu hören bekommst. Die haben ja auch jeden Fall professionelles Equipment, um solche Erscheinungen zu untersuchen.

 

Damit keine Missverständnisse aufkommen: bei dem 1:1-Crop ist die Wand links unten und rechts oben scharf, der Teil dazwischen ist die Unschärfe des Objektivs.

 

Habe das Paket abgegeben und rechne Ende dieser/Anfang nächster Woche mit der Eingangsbestätigung und hoffe, das Objektiv vor Weihnachten repariert zurück zu bekommen.

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Das Objektiv ist schon zurück, mit dem Kommentar "der genannte Defekt auch im Dauertest nicht aufgetreten" :angry:

 

Morgen bei Tageslicht mache ich nochmal den Wandtest, vielleicht gab es eine Wunderheilung :confused:  Auf jeden Fall kommt zum Gegencheck auch noch das E1650 drauf.

 

Ich muss wohl befürchten, dass das Problem weder weg ist noch behoben wird. Guter Rat ist teuer - zweiter Versuch bei Schumann in Österreich? Verlustbehaftet verkaufen? Solange neue bestellen, bis ein gutes dabei ist? Das SAL1650/f2,8 ist mir mit Adapter zu groß/schwer. Oder, ganz rabiat, wenn es bei Sony kein gutes Standardzoom gibt (und auch keines in nächster Zeit zu erwarten ist), ein anderes System?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...