Jump to content

LR-Experten vor! Komisches Problem bei mir ..


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich habe ein komisches Katalog-Problem bei mir (vermutlich seit dem Wechsel auf LR6, aber erst jetzt bemerkt).

 

Ich wollte vor einigen Tagen mal wieder ein paar Bilder bearbeiten und auf Flickr stellen. Die Bilder sind aus März 2015 und der Ordner in LR wurde schon länger nicht aktiv angeschaut. Als ich nun loslegen wollte, stellte ich fest, dass ca. 2 Drittel der Bilder fehlen. Huch, hatte ich da vielleicht zwischenzeitig etwas verschoben oder so? Ich weiss es nicht mehr. Egal, habe ja genug Backups.

 

Also Importfunktion angeschmissen und wollte die fehlenden Bilder erneut importieren. Das klappt aber nicht, weil die Bilder schon mit "bereits importiert" angezeigt werden. Sie sind aber nicht im Katalog und auch nicht im Zielordner!

 

Dann mit der Synchronisierungsfunktion probiert. Geht auch nicht. Bilder sind "bereits importiert" und lassen sich deshalb nicht importieren.

 

Wenn ich nach fehlenden Fotos suche, zeigt er mir welche an, aber leider nicht die richtigen, bzw. die, die ich für diesen Ordner erwartet hätte.

 

Also brutal den Ordner in LR entfernt und die Bilder im Zielordner gelöscht und dann einen Import aus dem Backup probiert. Ergebnis: Bilder "bereits importiert". Grumpf!!!

 

Also irgendwie scheint mir der Katalog nur für den einen Tag kaputt zu sein und das schon länger, deshalb bringen mir auch die LR-Catalog-Backups nix. Wenn ich den alten LR 5 Katalog aufrufe, sehe ich die Bilder im Katalog. Aber natürlich alle neuen Bilder seit dem Wechsel von 5 auf 6 nicht mehr.

 

Weiss jemand, was ich da noch probieren könnte?

 

Danke!

Link to post
Share on other sites

Hier mal ein Diskussionsbeitrag aus dem Adobe Forum, vielleicht gibt es da ja hinweise:

 

"

This issue has been around for quite some time. I found a "fix" that worked on my machine although I cannot guarantee it will help other people.

 

So the setup I had is similar to the one mentioned in original post:

 

Pictures: located on external HDD connected through USB

Catalog: located on internal drive

Symptoms

     1. If I import the pictures from some location on external HDD it appears at the root of the catalog, not in the location I specified during the import.

     2. When clicking on "synchronize folder" for folders that existed in my catalog before I have a dialog that shows NNN pictures missing and exactly NNN pictures ready to be imported

     3. Clicking "Reveal in Finder" takes me to the correct location

     4. Clicking "Library -> Find all missing photos" shows 0 missing photos

     5. Reverting the catalog from an "uncorrupted" backup doesn't help

 

What helped in my case

1. Start the Lightroom with your external drive connected

2. Check that the issue is still there by clicking "synchronize" on one of old folders and seeing obscure numbers like e.g. 760 photos missing 762 photos to be imported

3. Go to Finder and eject your external hard drive

4. All the pictures that were on external drive should now be marked as missing in Lightroom

5. Reconnect your external drive

6. Ligthroom should recognize it immediately and all the pictures are no longer missing

7. Check that the issue is gone by clicking "synchronize" on one of old folders and seeing reasonable numbers like e.g. 0 photos missing, 2 photos to be imported

 

Hope that helps.

Since I'm not sure how adobe forum notifications work, I'll mention some people from this thread in this message"

 

Link zm Thread: https://forums.adobe.com/thread/608096

Link to post
Share on other sites

Meine Platte ist ja fest verbaut und die bau ich jetzt nicht aus. Darum hift der Beitrag oben doch nicht. Immerhin bin ich nicht ganz alleine, das Problem ist wohl schon ein paar Mal aufgetreten

 

http://www.fotocommunity.de/forum/bildbearbeitung-digiart-druck-software/lightroom-5-macht-probleme-383880---383880

 

aber seit LR 6.2.1 hat Adobe ja den Punkt "Duplikate nicht importieren" zum Standard erhoben und es gibt keinen Auswahlpunkt für diese Option. Dies war zumindest die Lösung bis LR 6.1.

 

Immerhin hat Adobe reagiert und wird mit dem nächsten Update den alten Import-Dialog wieder zurück bringen.

 

Entweder ich mache einen Downgrade zu 6.1 oder Kirschi rückt endlich mit seiner Lösung raus! :D

Link to post
Share on other sites

Da es ja hier um den Katalog geht: was ist der Nachteil, keinen Katalog zu benutzen? Verzicht auf Fähnchen und Gesichter? (nervt mich)... Verzicht auf Entwicklungshistory? (Brauche ich nicht... jeder, der LR einigermassen beherrscht, kann jeden Zustand wieder intuitiv from the scratch entwickeln)...

 

Jeder so wie er es will... mir wäre eine 'Interruption', wie sie Cyco gerade erlebt hat, die Katalogabhängigkeit nicht wert... jeder wie er/sie es will... Diskussion bringt nichts... ich kann Tgutgu nicht von der Katalogfreiheit überzeugen und Tgutgu mich nicht vom Katalog... wie gut, dass jeder selbst entscheiden kann, was er in LR benutzen will und was nicht...

Edited by kirschm
Link to post
Share on other sites

Naja, eigentlich tut der Katalog nicht weh. Die Bilder werden in eine normale Ordnerstruktur kopiert auf die auch jedes andere Programm zugreifen. Entwicklungshistorie ist ein Goodie, schnell ein paar Bilder taggen und gemeinsame verwursten auch. Das bringt schon was der Katalog. Zumindest wenn er funktioniert! :huh: Aber das finde ich echt krass, einfach ne Funktion aus dem Importprogramm zum Standard zu machen und den Anwender die Wahl zu nehmen. Meide Unternehmen, die mit "A" beginnen! :D

Link to post
Share on other sites

Da es ja hier um den Katalog geht: was ist der Nachteil, keinen Katalog zu benutzen? Verzicht auf Fähnchen und Gesichter? (nervt mich)... Verzicht auf Entwicklungshistory? (Brauche ich nicht... jeder, der LR einigermassen beherrscht, kann jeden Zustand wieder intuitiv from the scratch entwickeln)...

 

Jeder so wie er es will... mir wäre eine 'Interruption', wie sie Cyco gerade erlebt hat, die Katalogabhängigkeit nicht wert... jeder wie er/sie es will... Diskussion bringt nichts... ich kann Tgutgu nicht von der Katalogfreiheit überzeugen und Tgutgu mich nicht vom Katalog... wie gut, dass jeder selbst entscheiden kann, was er in LR benutzen will und was nicht...

Es gibt viele Dinge, die ich am Katalog schätze: virtuelle Kopien, Druckkopien, Sammlungen: dynamisch und statisch, selbstverständlich auch die Sternbewertung und Farbmarkierungen, Schlagworte. Manches bekommt man auch über die XMP Filialdateien, aber dann braucht es auch wieder Software, welche diese interpretiert. Jedenfalls halte ich es für umständlich, Fotos in LR zu importieren und nur für die Konvertierung LR zu nutzen, um dann den Katalog wieder zu löschen. Ich "konvertiere" ohnehin möglichst wenig, da mir Lightroom zum Bilder anschauen, verwalten, bearbeiten und drucken genug bietet.

 

Ich nutze meinen Lightroom Katalog seit Version 1 Beta im Jahre 2006 und hatte nie einen Crash oder Datenverlust. Und das über alle Hauptversionen hinweg.

 

Aber das steht hier nicht zur Debatte. Ich würde das Problem noch im Lightroom Forum Posten.

Link to post
Share on other sites

Meine Platte ist ja fest verbaut und die bau ich jetzt nicht aus. Darum hift der Beitrag oben doch nicht. Immerhin bin ich nicht ganz alleine, das Problem ist wohl schon ein paar Mal aufgetreten

 

http://www.fotocommunity.de/forum/bildbearbeitung-digiart-druck-software/lightroom-5-macht-probleme-383880---383880

 

aber seit LR 6.2.1 hat Adobe ja den Punkt "Duplikate nicht importieren" zum Standard erhoben und es gibt keinen Auswahlpunkt für diese Option. Dies war zumindest die Lösung bis LR 6.1.

 

Immerhin hat Adobe reagiert und wird mit dem nächsten Update den alten Import-Dialog wieder zurück bringen.

 

Entweder ich mache einen Downgrade zu 6.1 oder Kirschi rückt endlich mit seiner Lösung raus! :D

 

benenne doch mal Deinen Ordner um und importiere die Bilder nochmal

Link to post
Share on other sites

Danke für den Tip. Ich hatte sogar den Ordner gelöscht in LR und die Dateien auf der SSD. Das ging trotzdem nicht. Warum nicht? Antwort =>

 

Ich habe meine "aktuellen" Bilder immer auf einer SSD und ältere Bilder verschiebe ich dann in LR als Ordner auf eine andere HDD. Das Problem war, dass ich auf der SSD noch den Ordner nach Jahr-Monat-Tag mit ca. 1 Drittel der Bilder das Tages hatte und genau den gleichen Ordner auf der HDD mit den restlichen 2 Dritteln der Bilder. Auf ich den nur teilweise verschoben hatte oder wie das passiert ist, weiß ich net mehr. Auf der HDD waren also einige Bilder schon enthalten und diese ließen sich dann natürlich nicht erneut auf die SDD importieren, da sie in LR schon im Katalog vorhanden waren. Den HDD Ordner habe ich meist "eingeklappt", so dass nur die Jahreszahl sichtbar ist, darum ist mir das nicht gleich aufgefallen.

 

Also wer es bis jetzt verstanden hat, kann mir zur eigenen Dusseligkeit gratulieren! :D

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...