Jump to content
ogo1601

Beispielbilder Ricoh GXR A12 2,5/28 mm

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo miteinander,

ich glaube es gibt immer noch interessierte Ricoh Fans, die sich vielleicht über die GXR Infos holen möchten.

Daher möchte ich die Module der GXR etwas differenzierter darstellen. Es lässt sich dann leichter ein Überblick verschaffen, wie die Bilder der einzelnen Module wirken. Hier vorerst das 28 mm Modul.

Es ist angenehm klein, hat eine sehr gute Bildqualität und lässt sich ausreichend schnell und exakt scharf stellen. 

Die Aufnahmen sind meist im DNG Format aufgenommen und im iphoto bearbeitet. Die JPEG-Aufnahmen sind soweit auch in Ordnung, jedoch sollte man sich dann über den Farbstil Gedanken machen und vielleicht nicht die Schärfung und Sättigung der Bilder übertreiben. Wer JPEGs nachbearbeiten will, sollte im Farbstil "neutral" fotografieren.

 

 

ISO 320, 5,6 - 1/80, M-Modus

 

 

ISO 320, 2,5 - 1/160, M

 

 

ISO 400, 3,5 - 1/40, M

 

 

ISO 400, 3,5 - 400, M

 

 

Viel Spaß beim Betrachten

 

Olaf

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich ergänze mit weiteren Bildern.

 

 

ISO 400, 3,5 - 1/200, M

 

 

ISO 400, 3,5 - 1/250, M

 

 

ISO 400, 3,5 - 1/400, M

 

 

ISO 400, 5,6 - 1/250, M

 

 

ISO 400, 3,5 - 1/400, M

 

 

ISO 200, 2,5 - 1/30, M

 

Viel Spaß beim Anschauen

 

Olaf

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja prima wenn weitere Bilder hinzukommen und die Beispiele vielleicht sogar anregen, mal wieder mit Festbrennweite unterwegs zu sein. 

Heute möchte ich mal die hohe ISO-Fähigkeit von 3200 darstellen. Dabei macht das 28´er Modul keine schlechte Figur.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier noch zur Ergänzung 

 

 

als DNG bearbeitet.

 

 

 

Hier noch diese zwei JPEG Aufnahmen, die sich ebenfalls sehr gut bearbeiten lassen. DNG bleibt trotz allem die bessere Qualität.

 

Gruß Olaf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Also ich kann über das 28er Modul nicht klagen. Nahezu ideal für die Urlaubsreise und die Bildqualität ist IMHO schwer in Ordnung. 
Hatte zwar noch das M-Modul und ein paar RF Linsen dabei, jedoch dann kaum gebraucht. Der 28mm-Bildwinkel auf KB bezogen ist nicht schlecht. Eigentlich reden wir ja von 18,3mm Brennweite. "GR - Feeling" sozusagen.

Ich knipse übringens auch in DNG und konvertiere und korrigiere ggf. in Lightroom. 

 

 

lg, Thomas

Edited by tb_a

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem ich letztens mit dem A16 bei klirrender Kälte unterwegs war und ehrlich gesagt meine Überraschungserlebnisse in Richtung Bildqualität hatte, dachte ich heute, dass ich das kleine A12 28 mm mal wieder bemühe. Nach den Aufnahmen musste ich einfach den RAW-Test machen und ich muss sagen, es ist eine wirklich überzeugende Optik. Hier wieder manuell eingestellt, auf Blende 10, ISO 100, 1/125 sek. Aber schaut selbst. Dazu noch eine 100% Vergrößerung, um eine Beurteilung zuzulassen.

 

 

hier die Vergrößerung

 

 

Viel Spaß

 

Gruß Olaf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiter gehts mit dem 28 ´er Modul. Ehrlich gesagt, immer wieder entdecke ich neue Möglichkeiten, um die Einstellungen zu optimieren. Das macht richtig Spaß.

Aber schaut selbst. Fixfokus ist das Zauberwort und ist verdammt schnell. Beim 28 ´er macht das richtig Sinn. Hier die Einstellung auf 5 Meter. 

Manuelle Einstellungen in der Belichtung inbegriffen, Blende 11.

 

 

 

Viele Grüße

 

Olaf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier noch ein Bild aus der Weihnachtszeit, aufgenommen mit dem 28´er Modul. Belichtung Blende 3,2, Zeit 1/25 sek. ISO 1000, M-Modus, Weißabgleich Auto WB, Messung Mottenbetont.

Die relativ hohe ISO-Zahl und die bereits dunkle Szene zeigen sehr gut, dass gute Ergebnisse erzielt werden können. Das ist eine Freihandaufnahme, denn das Stativ lag daheim. Dieses erschütterungsfreie Fotografieren ohne Spiegel, hat bei solchen Motiven eben seine Vorteile.

Zur besseren Beurteilung darunter noch ein 100 % Crop - Ausschnitt.

 

 

 

 

Es reizt sehr, die Grenzen dieser Module auszutesten und wenn möglich zu erweitern.

Natürlich muss man bei all den Bildern auch Hand anlegen, aber das schmälert ja nicht die Möglichkeit der Module. 

 

Viel Spaß beim anschauen.

 

Gruß Olaf

Edited by ogo1601

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ogo1601: Schönes Motiv, herrliche Farben aber wenig Freistellung.

Hallo Mattis,

danke für Deine Mitteilung. Die Freistellung hatte ich mit den 28 mm nicht vorgesehen. Das wäre dafür bestimmt nicht das richtige Motiv. Aber man kann mit diesem wunderbaren Objektiv den Nahbereich schön freistellen. Durch die hohe Lichtstärke lässt sich damit einiges machen. Nimmst Du dieses Objektiv noch häufig? Ich hatte es eine Weile mal wieder rumliegen. Jetzt habe ich es wieder neu entdeckt und ich merke, dass man sich damit doch eingehender beschäftigen muss, damit man auch die richtigen Motive findet. 

Ich habe jetzt mal was freigestelltes.

 

 

 

 

Viele Grüße,

Olaf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uuups, die Frage sehe ich jetzt erst, sorry. Hab mir noch mal das RAW angesehen, da sieht der Kirchturm auch so geknickt aus. Wirkt hier allenfalls ein wenig verstärkt durch die "upright"-Funktion aus Lightroom???

Ist halt Düsseldorf.

Viele Grüße

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Sonntag war ich mal nur mit dem GXR A12 2,5/28 mm in Aachen. Mit den Ergebnissen bin ich recht zufrieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seit geraumer Zeit besitze ich das 28'er A12. Tja, ich muss gestehen dass dieses mein 50'er A12 als "immerdrauf" abgelöst hat. Obwohl bis dato 50mm meine Vorzugsbrennweite ist. Nun ja... lasset Bilder sprechen.

Alles jpg, bearbeitet mit snapseed on ipad (dient nicht als Referenz, aber geiles Spielzeug [emoji85][emoji6])

 

 

 

 

Ahoi

The eye of the deer...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es sind sehr schöne Motive, toll.

 

Schöne Grüße

 

Olaf

 

+1

 

Tja, immerhin ist Ricoh ja ein 28mm-Spezialist. Die 28mm-Linse gab es ja sogar als RF M39/LTM Objektiv, von dem 1998 lediglich 3.000 Stück gefertigt wurden. Daher auch heute gebraucht sehr teuer. 

Ich bin auch immer wieder angetan, wie gut das 28mm modul auf der GXR abschneidet. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich merke gerade, wie lange ich nicht mehr hier im Forum war. Erst einmal vielen Dank, Olaf für die positive Rückmeldung. Letzte Woche war ich wieder mal in der Eifel unterwegs. Das ist eines der letzten Bilder, die ich mit dem 28mm Modul geschossen habe. Danach ist mir die Kamera hingefallen und das Modul ist im Eimer.

Jetzt brauche ich Trost und Zuspruch. Oder kennt jemand jemanden, der GXR-Module repariert?

Es ist zum........

Schöne Grüße

Uwe

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy