Jump to content

Lightroom 6.2 Fehler!!!!!


joachimeh
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nach dem Update von LR6.1 auf LR6.2 funktioniert der LR-Katalog nicht mehr. Die meisten RAW-Dateien werden auf meinem Laptop (HP EliteBook 844p, Windows 10) sowohl in der Bibliothek wie im Entwickeln nur noch als schwarze Flächen angezeigt und lassen sich auch nicht bearbeiten. Auf meinem Desktop (ebenfalls Windows 10) tritt dieser Fehler nicht auf.

Auch eine Neuerstellung des Katalogs bringt auf dem Laptop den gleichen Fehler.

Obwohl ich registrierter Benutzer von LR bin, kann ich in meinem Adobe-Konto keine Fehlermeldung absetzen. Echt Schei.....

Nach allem was ich inzwischen im Olyforum hierzu gelesen habe, kann ich vor dem Update auf LR6.2 nur warnen.

Link to post
Share on other sites

Mal versucht den Grafiktreiber im Notebook zu aktualisieren? Vielleicht liegt es daran, wenn es auf dem Desktoprechner geht?

Daran kann es nicht liegen, der ist aktuell.

Inzwischen habe ich beobachte, dass je länger ich einen Unterordner in LR6.2 geöffnet habe, ein Bild nach dem andern geschwärzt wird, bis schließlich alle schwarz sind. Wenigstens ändert sich nichts in den Originaldateien sondern nur im LR-Katalog.

Link to post
Share on other sites

Das hatte ich mal mit Sigma-RAW-Dateien und Picasa. Da wurden sie alle grau.

 

Das scheint dann in der Tat ein Bug zu sein bei der Vorschau-Aktualisierung. Aber warum nur auf dem Notebook? Ich würde mal den Windows-Standard-Grafikkarten-Treiber laden und schauen, ob es dann auch passiert oder in LR die GPU-Benutzung mal ausstellen, wenn sie denn aktiv ist.

Link to post
Share on other sites

Das hatte ich mal mit Sigma-RAW-Dateien und Picasa. Da wurden sie alle grau.

 

Das scheint dann in der Tat ein Bug zu sein bei der Vorschau-Aktualisierung. Aber warum nur auf dem Notebook? Ich würde mal den Windows-Standard-Grafikkarten-Treiber laden und schauen, ob es dann auch passiert oder in LR die GPU-Benutzung mal ausstellen, wenn sie denn aktiv ist.

Danke, hat aber alles nix gebracht.

Link to post
Share on other sites

Das LR 6.2 Update soll auf dem MAC schlimmer sein als auf Windows. Ich selbst habe auf meinem Windows 10 Rechner keine gravierenden Probleme. Was Adobe geritten hat, den Import-Dialog dermaßen zu ändern und mMn. nach zu verunstalten, verstehe ich nicht. Die müssen einen neuen Designer eingestellt haben.

 

Auf den Forumsbereich kann ich zugreifen.

 

Ich würde damit rechnen, dass ein 6.2.1 Update ziemlich schnell nachgereicht wird.

Edited by tgutgu
Link to post
Share on other sites

Dann zurück zu Irfanview! ;)

Nein! denn schließlich habe ich 119EUR für ein funktionierendes Produkt bezahlt. Wenn nicht innerhalb der nächsten 14 Tage LR6.2.1 die inzwischen bekanntgewordenen Fehler behebt, deinstalliere ich 6.2 und gehe zurück auf 6.1, das bei mir einwandfrei lief.

Link to post
Share on other sites

Das LR 6.2 Update soll auf dem MAC schlimmer sein als auf Windows. Ich selbst habe auf meinem Windows 10 Rechner keine gravierenden Probleme. Was Adobe geritten hat, den Import-Dialog dermaßen zu ändern und mMn. nach zu verunstalten, verstehe ich nicht. Die müssen einen neuen Designer eingestellt haben.

 

Auf den Forumsbereich kann ich zugreifen.

 

Ich würde damit rechnen, dass ein 6.2.1 Update ziemlich schnell nachgereicht wird.

 

Der Importdialog ist nun wirklich ätzend! :angry:

Link to post
Share on other sites

Schon schlimm, wenn man nach einem Update ggf. irgendwelche Treiber aktualisieren muss... so ein Update sollte auch abwärtskompatibel sein... wie gut, dass mir der Katalog schnurz ist... trotzdem danke, Joachim, für das heads up...

Das ist ein schwieriges Thema. Viele Treiber sind vermutlich schlampiger programmiert als die Software, die sich auf die Schnittstellen verlassen muss. Das hat nicht unbedingt etwas mit der Frage der Abwärtskompatibilität zu tun.

Link to post
Share on other sites

Das ist ein schwieriges Thema. Viele Treiber sind vermutlich schlampiger programmiert als die Software, die sich auf die Schnittstellen verlassen muss. Das hat nicht unbedingt etwas mit der Frage der Abwärtskompatibilität zu tun.

 

Sehe ich etwas anders... ein Update ist für mich 'alt plus Zusatz'... d.h. die alte Programmlogik sollte immer noch im Update optional (falls alle Stricke reissen) drin sein: "Probleme mit dem Update? Klicken Sie hier"... aber ich denke, wir als Laien könnten hier noch stundenlang drüber sinnieren und es bringt nix... ärgerlich ist es trotzdem...

Link to post
Share on other sites

Sehe ich etwas anders... ein Update ist für mich 'alt plus Zusatz'... d.h. die alte Programmlogik sollte immer noch im Update optional (falls alle Stricke reissen) drin sein: "Probleme mit dem Update? Klicken Sie hier"... aber ich denke, wir als Laien könnten hier noch stundenlang drüber sinnieren und es bringt nix... ärgerlich ist es trotzdem...

 

Das kommt darauf an. Wenn Adobe zur Optimierung der Grafik weitere Grafiktreibereigenschaften nutzt, diese von Treiberhersteller jedoch schlampig programmiert sind (zumindest in der dem Anwender vorliegenden Treiberversion) kann Adobe daran nichts ändern außer zum empfehlen den Treiber zu aktualisieren. Und warum sollte die alte Programmlogik noch vorhanden sein? Kompatibel bleiben i.d.R. nur die Schnittstellen, die Implementierung dahinter kann sich ändern (Logik, Performanz, etc.).

 

Von nVidia erhalte ich ca. 1x im Monat ein Update für den Grafikkartentreiber. Jedesmal erhält dieser Fehlerbehebungen.

Edited by tgutgu
Link to post
Share on other sites

Für die Anwendung der Huelight Kameraprofile - das sind keine Presets - beim Import musst Du nur ein Preset erstellen, das ein Huelight Profil enthält und dieses beim Import auswählen.

Muss ich Mal ausprobieren, danke. Edited by wasabi65
Link to post
Share on other sites

In den Kommentaren zum "What's new in LR CC 2015.2 and LR 6.2" Artikel auf LR Queen (http://www.lightroomqueen.com/whats-new-in-lightroom-cc-2015-2-and-lightroom-6-2/) beschreibt jemand namens Eoin Winters in einem Beitrag vom "October 6, 2015 AT 2:56PM genau das selbe Problem, auch da werden die importierten Bilder schwarz. Es scheint an Einstellungen für die Tonwer-Korrektur in den Preferences zu liegen.

Versuch doch mal die Workarounds, die dort vorgeschlagen werden bzw. suche den zugehörigen Bug Report bei Adobe.

 

Bei mir läuft es wie gesagt bisher problemlos aber langsam, ich werde jetzt aber den blöden Add Photos Dialog ausschalten, mal sehen ob das dann besser funktioniert. ich muss beim Import jetzt nämlich immer eine Art Osterritus klicken, bis ich auf dem richtigen Laufwerk und in meinem Bildarchiv lande. Das nervt tierisch.

 

Grundsätzlich wäre es wichtig, dass jeder, der mit der neuen Version Probleme hat bzw. den neuen Import ebenso bescheuert findet wie ich, dies auch auf den offiziellen Adobe Seiten kundtut. Die Herrschaften lesen nämlich nicht im Systemkameraforum.

Edited by acahaya
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...