Jump to content

Weitwinkel für meine A7


Guest xremix
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Zusammen,

 

Ich bin auf der Suche nach einer Weitwinkellösung für die A7 II und würde gerne ein paar Meinungen dazu hören. Eventuell kann mir ja jemand zu einem Objektiv raten bzw. von einem abraten, oder mir einfach seine Erfahrung schildern.

 

Zunächst mal wonach ich suche:

 

Ich suche eine Festbrennweite für Landschaftsfotografie, als Ergänzung zum 28-70mm. Hier stelle ich jedoch sehr oft fest, dass mir die 28mm zu wenig sind. Auch möchte ich das Objektiv für Stern- und Milchstraßenfotografie verwenden was bedeutet, wobei mehr Brennweite und eine offenere Blende von Vorteil sind. Gerne mache ich auch Langzeitbelichtungen am Tag, verwende also ND Filter. Optimal fände ich eine Brennweite um die 20mm, auf jeden Fall sollte sie kürzer als 28mm sein. Blende hätte ich gerne 2.8 oder offener. AF benötige ich hierfür nicht unbedingt auch wenn er ganz nett wäre. Preislich möchte ich nicht zu viel ausgeben, eine FE16-24 (oder A-Mount Version) oder FE Zeiss-Lösung ist mir also zu teuer.


Natürlich habe ich auch schon einige Zeit recherchiert und die folgenden Objektive für interessant befunden:

 

  • Canon FD 20mm f2.8 - Mein Favorit, jedoch kann ich leider kein gutes finden. Was ich bisher darüber herausgefunden habe klingt es für mich eigentlich perfekt
  • Canon nFD 24mm f2.8 - Preis / Leistung muss sehr gut sein, 24mm wären das minimum das ich gerne hätte. (Oder ist das 24mm f2 für meinen Anwendungsfall sein Geld wert?!)
  • Olympus OM 24mm 2.8 - Nach langem hin und her finde ich aber das Canon interessanter, u.a. da ich schon Canon FD besitze
  • Samyang 14mm f2 - gerade für Sternfotografie sehr interessant. Es ist schon extrem weitwinkelig, der „Look“ fasziniert mich aber immer wieder. Es fällt aber eigentlich wegen dem Filteradapter raus (Erfahrungen?)
  • Sony FE 28mm + SEL075UWC - Klingt auch interessant, u.a. wegen AF und der Flexibilität, ich kann leider zum Adapter nicht so viel finden und konnte auch nichts im Bezug auf Filter auf dem Adapter lesen

 

Habt ihr noch ein paar andere Ideen? Welches Objektiv könnt ihr mir empfehlen?

Oder Hilft nur abwarten bis ich endlich ein FD 20mm finde?  :P

 

Vielen Dank schon mal im Voraus   :D

Link to post
Share on other sites

Ich würde die Kombination Samyang 14mm f/2.8 + FD 24mm f/2.8 empfehlen, wenn du keinen AF benötigst. Die Kombination hat sich bei mir bewährt und wurde nur durch das FE 16-35mm abgelöst.

 

Bei nur einem Objektiv würde ich auch zu 20mm tendieren. Sternenfotografie in großem Stile kann man damit aber vergessen. Zu viel Randunschärfe und Koma bei Offenblende.

Edited by Yonnix
Link to post
Share on other sites

Also ich habe ein FD20mm 2.8 und auch die A7II aber bis jetzt sind mir damit keine wirklich guten Sternbilder gelungen. Kann aber durchaus auch am Teil hinter der Kamera liegen. Ich bin da noch ganz am Anfang und mit meinem alten Stativ auch noch nicht ganz glücklich und für ein Neues Gutes fehlt im Moment einfach das Geld.

Edited by Raumfahrer
Link to post
Share on other sites

Ich würde die Kombination Samyang 14mm f/2.8 + FD 24mm f/2.8 empfehlen, wenn du keinen AF benötigst. Die Kombination hat sich bei mir bewährt und wurde nur durch das FE 16-35mm abgelöst.

 

Bei nur einem Objektiv würde ich auch zu 20mm tendieren. Sternenfotografie in großem Stile kann man damit aber vergessen. Zu viel Randunschärfe und Koma bei Offenblende.

 

Das klingt nach einer sehr interessanten Kombination - für  normale Landschaft- und Nachtaufnahmen könnte ich beide sehr gut verwenden und für Langzeitbelichtungen am Tag hätte ich das 24mm... 

 

Also ich habe ein FD20mm 2.8 und auch die A7II aber bis jetzt sind mir damit keine wirklich guten Sternbilder gelungen. Kann aber durchaus auch am Teil hinter der Kamera liegen. Ich bin da noch ganz am Anfang und mit meinem alten Stativ auch noch nicht ganz glücklich und für ein Neues Gutes fehlt im Moment einfach das Geld.

 

Was denkst du war den genau das Problem? Yonnix meinte ja schon Randunschärfe und Koma.

Nachdem meine Ergebnisse mit dem 28-70 schon nicht so schlecht fand (Beispiel) hatte ich gehofft mit dem 20mm weitaus bessere Bilder zu bekommen. Ihr scheint es mir ja beide in meiner Situation nur bedingt zu empfehlen.

 

Ein preisgünstiger Geheimtipp ist das als Vivitar gelabelte Tokina 17mm 3,5. Extrem weitwinklig aber mit Filtergewinde.

 

Leider nur f3.5, klingt aber trotzdem sehr interessant von den ersten Eindrücken die ich gerade gesehen habe (eBay Preise, Flickr Bilder, ein Forumsbeitrag). Du hast nicht zufällig einen empfehlenswerten Test darüber?

 

Vielen Dank schon mal an alle!

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hier mal der Sternenhimmel mit 100% Vergrößerung von rechts oben. Ich kann mich leider nicht erinnern ob ich abgeblendet habe. Wenn, dann maximal auf f4. Die Ecken sehen zumindest ziemlich gut aus.

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

 

Was denkst du war den genau das Problem? Yonnix meinte ja schon Randunschärfe und Koma.

Nachdem meine Ergebnisse mit dem 28-70 schon nicht so schlecht fand (Beispiel) hatte ich gehofft mit dem 20mm weitaus bessere Bilder zu bekommen. Ihr scheint es mir ja beide in meiner Situation nur bedingt zu empfehlen.

 

Vielen Dank schon mal an alle!

 

Ich habe wie geschrieben noch wenig Erfahrung, aber es hat mich von der Schärfe her noch nicht überzeugt. Wie gesagt, dass mag aber auch an mir liegen bzw. der Entwicklung des RAW. Dieses Bild habe ich mal im Winter gemacht und in Capture one entwickelt.

Auf Grund der reduzierten Auflösung des Bildes hier ein Urteil zu machen, ist aber auch nicht wirklich möglich.

 

Gruss Andreas

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Ich würde die Kombination Samyang 14mm f/2.8 + FD 24mm f/2.8 empfehlen, wenn du keinen AF benötigst. ...

 

Genau so ähnlich würde ich es auch abstufen.

Oder alternativ 12 und 21mm, wie ich es mache; dazu dann ein 35er.

Für die Sterne, wenn es dann wirklich ein dauerhaftes Interesse wird, nähme ich aber auch Deine 14mm Sammy und ein gutes 24er!

Edited by D700
Link to post
Share on other sites

Einen Test kann ich nicht liefern, aber da ich es selber besitze kann ich dir aus erster Hand sagen, dass mir die Linse Spaß gemacht hat und an der a7 sehr gut funktioniert.

 

Danke für das Bild! Das gibt schon mal einen guten Eindruck. Darf ich fragen welches Bajonett dein Objektiv hat? Habe gelesen, dass es das mit Canon FD und Nikon Anschluss gibt.

 

Ich habe wie geschrieben noch wenig Erfahrung, aber es hat mich von der Schärfe her noch nicht überzeugt. Wie gesagt, dass mag aber auch an mir liegen bzw. der Entwicklung des RAW. Dieses Bild habe ich mal im Winter gemacht und in Capture one entwickelt.

Auf Grund der reduzierten Auflösung des Bildes hier ein Urteil zu machen, ist aber auch nicht wirklich möglich.

 

Gruss Andreas

attachicon.gifSaentis_Sternen.jpg

 

Danke für deinen Eindruck und das Bild. Die Sterne wirken relativ groß, liegt das an der Offenblende und Fokussierung? 

 

Genau so ähnlich würde ich es auch abstufen.

Oder alternativ 12 und 21mm, wie ich es mache; dazu dann ein 35er.

Für die Sterne, wenn es dann wirklich ein dauerhaftes Interesse wird, nähme ich aber auch Deine 14mm Sammy und ein gutes 24er!

 

Hmm.. aktuell finde ich noch die 14+24mm Version am interessantesten und jetzt noch eine Empfehlung dazu.

Und 35mm möchte ich derzeit keines und würde ich über das 28-70 abdecken. D700, welches 21mm verwendest du?

 

Das 17mm ist auch interessant aber das 14mm reizt mich so sehr - wäre als Ergänzung zu 28mm schon sehr weit.

 

Meint ihr, dass das Canon FD 24mm f2 mir gegenüber dem f2.8 einen großen Vorteil bringen würde - auch auf Preis / Leistung bezogen?

 

Auf jeden Fall danke an euch alle für euren Input  :D

Link to post
Share on other sites

Meins hat FD Bajonett. 

Das Samyang/Walimex 14mm 2.8 habe ich übrigens auch, benutze es jedoch kaum mehr für Milchstraße und co da es einfach zu weit ist. Die Milchstraße wirkt gerade zu mikrig im Verhältnis zur Landschaft, was einfach realitätsfern ist. Aber das ist Geschmackssache. 21mm sind da schon besser, 24mm erachte ich als optimal.

 

Und gerade bei Nachthimmel geht Lichtstärke über alles, da man zeitlich durch Sternenspuren und durch Rauschen begrenzt ist. Mag fürs Bildzentrum f2,8 noch genug sein wird es spätestens durchs aufhellen der Vignette zum Rand hin unschön rauschig.

Edited by c_serenar
Link to post
Share on other sites

Gerade in Bezug auf P/L überhaupt nicht.

 

Dann werde ich hier wohl eher das Geld sparen    :cool:

 

Das Samyang/Walimex 14mm 2.8 habe ich übrigens auch, benutze es jedoch kaum mehr für Milchstraße und co da es einfach zu weit ist. Die Milchstraße wirkt gerade zu mikrig im Verhältnis zur Landschaft, was einfach realitätsfern ist. Aber das ist Geschmackssache. 21mm sind da schon besser, 24mm erachte ich als optimal.

Das 20mm wäre eigentlich auch mein Favorit gewesen    <_<

Ich glaube ich habe mich dann soweit entschieden... Das 14mm hat mich eigentlich von Anfang an fasziniert nur ist es bestimmt für einige Aufnahmen zu weit. 24mm dazu und  der Weitwinkel ist gut abgedeckt.

Edited by xremix
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...