Jump to content
Karen

Collage auf Forex fertigen lassen?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Für die Geschäftsräume eines Bekannten überlegen wir eine Collage, die die Veränderungen der umliegenden Gegend in den letzten Jahren dokumentieren soll. Ich stelle mir das Format von etwa 150x100 vor. Ich habe mir angeschaut, was Saal Digital anbietet. In diesem Format wird es natürlich teuer, etwas an die Wand zu bringen, etliche Materialien werden auch in der Größe nicht angeboten. Am günstigsten käme der Direktdruck auf Forex, alternativ, aber teurer wäre Direktdruck auf AluDibond.

 

Meine Frage ist nun, hat jemand Erfahrung mit größeren Formaten auf Forex? Wird das gut? Ist das Material stabil oder fängt es nach einer Zeit an, durchzuhängen? Die Hartschaumplatte wird in den Stärken 5mm und 10mm angeboten. Ich denke, bei der Größe wären 10mm richtig. Ist das teurere AluDibond visuell und in der Haltbarkeit entscheidend besser?

 

Ich habe bis jetzt überhaupt noch keine Erfahrung mit Direktdruck auf Materialien. Bis jetzt kenne ich nur Echtfotoabzug auf AluDibond unter Acryl oder Druck auf FineArtDruck auf Papier. Bei Whitewall könnte man das auch in dieser Größe machen lassen, aber das wäre schweineteuer und muss für so eine DokuCollage auch nicht sein.

 

Wenn jemand Tipps und Erfahrungen hätte, würde ich mich freuen...

Edited by Karen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gansik

Hallo Karen,

 

du kannst dir von Saal Digital ein Testset bestellen mit allen Materialien, die sie anbieten. Habe ich auch gemacht, denn ich möchte mir auch demnächst Abzüge bestellen.

 

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Forex ohne Verstärkung in dieser Größe die Form lange hält. Schon das kleine Stück, was ich in der Hand hielt, war nicht besonders verwindungssteif.

 

Das AluDibond hat mir sehr gefallen. Aber ich glaube, es ist nicht für jedes Foto gleich gut geeignet.

 

Mein Rat auf jeden Fall erst mal das Testset bestellen.

 

Und vielleicht kann ja jemand tatsächlich Erfahrung gemacht mit diesen Größen und den Materialien.

 

Gruß

Edited by gansik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gansik

Ich kann meinen Beitrag leider nicht mehr bearbeiten.

 

Ich muss mich etwas korrigieren. Als ich meinen den letzten Beitrag geschrieben habe, hatte ich mein Testset nicht zur Hand und habe da etwas durcheinander gebracht.

 

Alu-Dibond habe ich mit Butlerfinish verwechselt. Und somit gilt mein Satz "Aber ich glaube, es ist nicht für jedes Foto gleich gut geeignet" für das Butlerfinish.

 

Alu-Dibond ist sehr edel und passt für alles

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Karen,

 

ja, also Forex mag ich, da sehr leicht, günstig, und als rahmenlose Präsentation ganz nett (A4 bis A3).

Aber...

In der gewünschten Größe wird sich das ziemlich unschön durchbiegen. Das wird dir auch jeder seriöse Dienstleister bestätigen. Aber frag doch mal nach, was die empfehlen, evtl. gibt es ja gute Möglichkeiten, das Forex rückseitig zu verstärken.

 

VG, Andi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hi,

 

man kann sich diese Aluschienen auch selber kaufen und nachträglich anbringen, damit wird die Platte (Forex oder Dibond) stabiler und der Abstand macht sich optisch auch ganz gut. Damit sollte man einem großen Bild durchaus etwas Stabilität verpassen können. Sie sind nicht selbstklebend, den passenden Kleber muss man sich noch besorgen, ich empfehle Uhu Plus 300.

 

http://www.canvasi.de/aufhaenger/124/aufhaengeleisten-nicht-selbstkl.-fuer-dibondc-/-plexiglasc-/-forexc

 

Grüße

Edited by Matthias Heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe schon mit beiden Materialien gute Erfahrungen gesammelt. Forex und Alu-Dibond, beides bei whitewall.ch. Es kam immer ein wenig auf das Motiv an, und vor allem noch mehr, wo und wie es aufgehängt wird. Die Beleuchtung im Raum ist da entscheidend.

Überlege mir auch gerade bei diesem Herstelle die ersten Bilder drucken zu lassen. Warst du generell mit dem Druck und der Leistung zu frieden.

 

Gruss Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe heute meine Probebilder in der Grösse 10x15 bekommen. Bestellt habe ich auf diversen Materialien:

 

Echter Foto-Abzug unter Acrylglas

Motivmasse: 15 x 10 cm
Acrylglas 2 mm, glänzend
Dibond 3 mm
Einhaker
Ilford S/W-Papier glänzend

Fazit: Sehr schön und edel, werde ich in grosser Version bestellen

 

HD Metal Print
Motivmasse: 15 x 10 cm
Einhaker
glänzend gebürstet

Fazit: Ist mir zu unruhig, erinnert ein wenig an die Bilder wo man je nach Winkel zwei Motive sehen kann, hier wäre die Beleuchtung ausschlaggebend, scheint mir eher dunkel im Vergleich.

 

Echter Foto-Abzug unter Acrylglas
Motivmasse: 15 x 10 cm
Fuji Crystal Archive glänzend
Acrylglas 2 mm, glänzend
Dibond 3 mm
Einhaker

Fazit: sehr schön und edel, werde ich sicher auch in grosser Version bestellen

 

Direktdruck auf Forex
Motivmasse: 15 x 10 cm
Einhaker

Fazit: Sehr leicht, günstig und ganz nett, hat aber kein Glanz und wirkt im Vergleich weniger edel. Ist aber sicherlich eine Alternative wenn es grösser und nicht so teuer sein soll.

 

Kosten inkl. Transport: nicht ganz 60 CHF 

Bei der Qualität freue ich mich schon jetzt auf die grössere Variante, auch wenn es dann schnell teuer wird, aber für etwas mache ich ja die Fotos ;-)

 

Gruss Andreas

 

Edited by Raumfahrer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe gestern Abend unter Kunstlicht den Vergleich der Bilder mit dem Bildschirm-Bild gemacht. Up's, da kommt dann noch ein Faktor rein. Das Licht der Lampe war wohl deutlich wärmer und damit meine Bilder viel gelber. Heute bei Tageslicht war ich erstaunt wie gut es gepasst hat. Vielleicht ein leicht mehr "Gelb" beim Druck. Aber ich freue mich schon jetzt auf die grossen Versionen, denn der Druck macht echt Freude!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So heute sind meine Bilder gekommen!

 

Drei S/W in der Gösse 45x30cm, eines in Farbe in der Grösse 60x40cm. Alle hinter Acrylglas auf Alu.

 

Jetzt weiss ich wieder warum ich fotografiere, den solche Bilder an der Wand machen mir persönlich noch viel mehr Freude als auf der Festplatte.

 

Bin grad begeistert und glücklich, da lohnt es sich auch etwas mehr Geld zu bezahlen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy