Jump to content

Fremde Objektive an NX30


joker328
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Liebe Community,

mal eine besondere Frage:

Ich habe eine Samsung NX30 Kamera und möchte für diese Objektive kaufen, die ich auf einen Adapter M42 bei dieser Kamera aufsetzen möchte.
Kann ich jedes x beliebige Objektiv wählen (sofern M42), oder muss dieses den APS-C Sensor der Kamera unterstützen ???
Oder funktionieren nur APS-C Objektive ???

 

Explizit suche ich ein Super Weitwinkel Objektiv, mit dem ich auch gut in Räumen fotografieren kann, was könnt Ihr dafür für eine NX30 empfehlen (wenn möglich günstig) ???

 

Bin über gute und nicht so technische versierte Antworten sehr dankbar.

Ich bin quasi Kamera Neuling ;-)

 

Gruß

Marco

Link to post
Share on other sites

Liebe Community,

mal eine besondere Frage:

Ich habe eine Samsung NX30 Kamera und möchte für diese Objektive kaufen, die ich auf einen Adapter M42 bei dieser Kamera aufsetzen möchte.

Kann ich jedes x beliebige Objektiv wählen (sofern M42), oder muss dieses den APS-C Sensor der Kamera unterstützen ???

Oder funktionieren nur APS-C Objektive ???

 

Explizit suche ich ein Super Weitwinkel Objektiv, mit dem ich auch gut in Räumen fotografieren kann, was könnt Ihr dafür für eine NX30 empfehlen (wenn möglich günstig) ???

 

 

Hallo Marco, du kannst prinzipiell jedes M42-Objektiv auf den Adapter schrauben. Allerdings funktioniert der Autofokus nicht. Die Blende musst du bei solchen Objektiven natürlich auch manuell einstellen. Ich benutze meist den A-Modus. Dann stellt sich die Belichtungszeit entsprechend der am Objektiv gewählten Blende ein.

 

Mit dem Super-WW wird es etwas schwieriger. Durch den kleineren Sensor vergrößert sich die Brennweite scheinbar um den Faktor 1,6. Wenn du ein Normalobjekiv mit 50 mm an die NX schraubst, dann wird darau für die NX ein Tele, das einem 80er Objektiv an einer Kleinbildkamera entspricht.

 

Wenn du den gleichen Bildwinkel wie ein 30er Kleinbildobjektiv haben willst, dann brauchst du ein Objektiv mit 19 mm. Wenn wirklich in den Super-WW-Bereich kommen willst, dann wirst du wohl kaum entsprechende M42-Objektive finden.

 

Viele Grüße

Frank

Link to post
Share on other sites

Hallo Marco,

Frank hat das Wesentliche schon gesagt. Der Einsatz von Fremdobjektiven an den NXen ist grundsätzlich sinnvoll, aber speziell im stärkeren WW-Bereich technisch schwierig mit alten Filmobjektiven / Vollformat / Kleinbild. Günstig angeboten wird traditionell das von Cosina hergestellte 19mm/f3,8, auch unter Fremdlabeln. Aber man muss sich die Grösse von dem Teil anschauen und den Detailkontrast, um schnell festzustellen, dass die Zeit manchmal auch Gutes bringt....Ein altes Tokina 17mm/f3,5 wäre auch eine Lösung. Aber zum Schluss stellt man fest, dass ein originales PZ 16-50mm klein ist, scharf, kontrastreich im Weitwinkelbereich und allen Komfort der Kamera unterstützt / bietet. Im Bereich der "normalen" Brennweiten dreht sich das Bild komplett um: 50mm-Objektive aus Filmzeiten mit Anfangsblenden von 1,7 1,8 2,0 2,2 werden einem nachgeworfen und haben hohe optische Qualität auf APS-C Format. Im Telebereich gibt es preiswerte 135mm/ f2,8 oder f/3,5 die ihr Geld mehr als wert sind. Wichtig ist, auf Top-Vergütung sprich Reflex- und Streulichtarmut zu achten, Digitalkameras sind da empfindlicher als frühere "fotochemische" Kameras.

Viel Erfolg beim Suchen wünscht

maro

Link to post
Share on other sites

Hallo Frank,

hallo Maro,

vielen Dank für Eure sehr hilfreichen Informationen.

 

Noch eine Frage bzgl. eines Weitwinkelobjektives (kein Fisheye) für die NX30:

Was könnt Ihr mir als preisgünstiges Objektiv von Samsung und was als Fremdmarke evtl. auch mit Adapter empfehlen ???

Ich möchte mit diesem Objektiv, Räume so groß wie möglich fotografieren, also Räume im ganzen darstellen (sofern nicht zu groß).

 

Ich danke schon einmal im voraus für Eure Tipps.

 

Gruß

Marco

Link to post
Share on other sites

Preis-Leistungssieger ist für mich das 2.4/16 mm, das ich immer noch gerne nutze, obwohl ich auch das 12-24 mm habe. In vielen Fällen sollten die 24 mm Kleinbildäquivalent ausreichen. Manuelle WW lohnen sich, aufgrund des bereits erwähnten Cropfaktor, meist nicht. Wenn es wirklich 12 mm sein müssen, würde ich das Samyang 2/12 mm in Betracht ziehen, das kann man vielleicht um die 300€ bekommen.

Link to post
Share on other sites

Hallo Joker328,

hier ist ein link:

http://foto-tip.pl/de/obiektyw-samyang-12mm-f2-0-samsung-nx-czarny.html

Ich hoffe Herr Admin toleriert diesen formal kommerziellen link, ich habe nichts davon, aber die Polen haben gute Preise für Samyang.

Ich habe früher bei Foto-Tip ein 85mm 1,4 gekauft, der Ablauf war ok. 12mm ist die erste Brennweite, mit der man aus einer Zimmerecke den ganzen Raum draufbekommt ( Brennweite = halbe Chipbreite). Astrofotografen nehmen auch gerne das 12mm f2 für den Sternenhimmel. Ich halte allerdings das Samsung 12-24mm für praktischer, weil es halt mehr kann als nur 12mm. Das Samyang ist wahrscheinlich das bessere Objektiv für sehr spezialisierte Anwendungen. Aber mit Blende 2 bekommst Du keinen Raum komplett scharf, da wird man Blende 5,6 mindestens brauchen. Mit dem Samsung 12-24mm haben die jpgs Korrekturen für Verzeichnung, Ausleuchtung und Farbränder, mit dem Samyang musst Du alles zu Fuss korrigieren.

Das 12-24mm hat bei jpg einen leichten Verlust im Bildwinkel, so wie etwa 13mm. Wenn Du "alles" brauchst musst Du raw aufnehmen ohne Verzeichnungskorrektur, ich bearbeite die Bilder dann mit easy HDR3, damit komme ich an den vollen Bildwinkel der raws, geht evtl nicht mit jeder anderen Software. Das 12-24mm ist von 12-18mm sehr gut, bei 21mm gut und bei 24mm gut brauchbar. Es ist nicht billig, aber auf jeden Fall sein Geld wert. Ich habe für Pentax teure Sigma-Weitwinkelzooms, das Samsung 12-24mm ist schärfer, kleiner, günstiger. Im Bereich adaptierter Filmobjektive kannst Du mit der speziellen Aufgabenstellung: "einen Raum komplett draufbekommen" alles vergessen, keine Möglichkeit. Wenn ein 12-24mm zu teuer ist, bleibt die Wahl eines 16mm wie Miles Teg schreibt oder eines PZ 16-50mm. Auch da gilt: mehr Bildwinkel bei raw mit passender Software unter Umgehung der Verzeichnungskorrektur, es lohnt!

Viel Glück

maro

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...