Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich hatte schon seit vielen Jahren lust mal einen Kurzfilm zu drehen. Aber mir fehlte immer die richtige Motivation dazu. Ich hatte auch immer angst davor, ein ernstes Thema anzupacken und das dann zu "versemmeln". Deshalb überlegte ich mir irgendwann mal eine simple Geschichte für einen Trashfilm, um sich mal zu testen und auszutoben, heraus kam PILZZAUBER.

Dann im Dezember 2014 entdeckte ich durch Zufall "Das Phantastische Trashfilm Festival in Kassel" (http://tff.spontitotalfilm.com/) und nahm dies zum Anlass PILZZAUBER endlich zu verwirklichen! Natürlich mit dem Ziel es beim Trashfilm Festival einzureichen und in der offiziellen Auswahl zu landen (das war für mich sozusagen die Messlatte).

Film gedreht, eingereicht, in der offiziellen Auswahl gelandet und im Anschluss sogar den 3. Platz belegt!

 

Freue mich über Feedback...

Viel Spaß beim gucken!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gratuliere zum dritten Platz. Bin etwas neidisch, denn meine Videos wollte Ralf Kemper nicht zeigen ;-)

Aber so weiß ich wenigstens, worauf er steht.

 

Ja, schade das er dich nicht genommen hat.

 

Es war allersdings dort nicht nur Trash vertreten. Circa die hälfte des Programmes bestand aus Studenten Abschluss- und Kunstfilmen. Da das Publikum über den Gewinner entschied, hatte ich halt Glück. An jedem Abend (Freitag / Samstag) gab es zwei Trashfilme und einen "anspruchsvollen" Film Als Gewinner.

 

Kann man dein Projekt irgendwo bewundern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmmm... Was soll man dazu sagen?

Gefallen hat mir die Darstellerin. Sie hatte sichtlich Spaß und kommt locker und frisch rüber.

Mit der "Story" kann ich Null anfangen.

Gut lachen musste ich allerdings bei der Mülltonne

Und ein "Auuuuuscht..." + Lacher rutschte mir auch beim Bein raus.

Interessant finde ich, dass man mit so etwas doch tatsächlich Preise und Plätze bei Wettbewerben gewinnen kann... Wie sehen dann erst die Beiträge aus, die weiter hinten landen? Das ist es, was bei mir Kopfschütteln auslöst...

Ansonsten finde ich, hättest du die Farben etwas besser nachbearbeiten können. Sieht halt aus, wie direkt aus der Kamera... Zudem finde ich den Ton der Dialoge zu weit aus der Atmosphäre herausgezogen. Nachsynchronisiert, oder?

 

Ja, also das fällt mir dazu ein

 

Illu

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmmm... Was soll man dazu sagen?

Gefallen hat mir die Darstellerin. Sie hatte sichtlich Spaß und kommt locker und frisch rüber.

Mit der "Story" kann ich Null anfangen.

Gut lachen musste ich allerdings bei der Mülltonne

Und ein "Auuuuuscht..." + Lacher rutschte mir auch beim Bein raus.

Interessant finde ich, dass man mit so etwas doch tatsächlich Preise und Plätze bei Wettbewerben gewinnen kann... Wie sehen dann erst die Beiträge aus, die weiter hinten landen? Das ist es, was bei mir Kopfschütteln auslöst...

Ansonsten finde ich, hättest du die Farben etwas besser nachbearbeiten können. Sieht halt aus, wie direkt aus der Kamera... Zudem finde ich den Ton der Dialoge zu weit aus der Atmosphäre herausgezogen. Nachsynchronisiert, oder?

 

Ja, also das fällt mir dazu ein

 

Illu

 

Danke für die ehrliche Meinung. Ja das mit dem Ton ist so eine Sache, aber die Nachsynchronisation war leider unumgänglich.

Bei der Farbkorrektur hatte ich es extra nicht so übertrieben, aber du hast schon recht, etwas mehr hätte nicht geschadet.

 

Freut mich auch das du wenigstens etwas lachen konntest!

Die Darstellerin hat sich über das Lob sehr gefreut. 

 

 

 

"Passwortdiebstahl und die Folgen"

 

Der Film geht ja doch etwas länger. Ich schaue ihn bei Gelegenheit!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Alexander K.
      Hallo zusammen,
      ich habe seit längerem nochmal an Weihnachten 2 Wochen frei (war leider die letzten Jahre nicht möglich) und  überlege die Zeit für eine Fotoreise zu nutzen.
      Habt Ihr noch Geheimtipps für schöne Winterlandschaften? Sollte abwechslungsreich sein, sprich optimalerweise Berge, Meer, Schnee, Polarlichter wären auch toll (Ja, sowas gibt's vermutlich nicht) 😅

      Mir fehlen nur ein wenig die Ziele. Lofoton im Winter war immer mal ein Traum von mir, aber die allgemeinen Prognosen über Weihnachten sind nicht gut und außerdem ist das ganze sehr teuer und zudem wahrscheinlich sehr überlaufen. Da wären allerdings alle meine oben beschriebenen Anforderungen erfüllt.
      LG
      Alex
    • By wolpertinger
      Letztes Wochenende, d.h. am 16. und 17. Februar, wurde mal wieder ein Schlittenhunderennen im oberbayrischen Ort Wallgau veranstaltet. Aufgrund der ergiebigen Schneefälle am Alpenrand in diesem Januar existierten erstklassige Schneebedingungen für die Loipen. Strahlender Sonnenschein und angenehme, eigentlich schon frühlingshafte Temperaturen luden viele Besucher zu dieser Veranstaltung ein. Für die Schlittenhunde wars dann wohl fast schon etwas zu warm fürs Rennen.
      Leider war ich aufgrund der unerwartet großen Besucheranzahl und der damit verbundenen langwierigen Parkplatzsuche zu spät zum Start der Langstreckenrennen am Samstagmorgen.
      Macht nix, dann nutzt man die Zeit eben um dem Fahrerlager, hier heißt es ja Musher-Lager, einen Besuch abzustatten und die eigentlichen Stars dieser Veranstaltung aufzusuchen.

      Gleich zu Anfang bin ich dann diesem lässigen Bärli begegnet. Der dachte sich wohl, bei der Bullenhitze sollen sich die Kollegen ruhig ins Zeug legen und abhetzen, ich kühle mir erstmal meine Wampe im kalten Schnee. Dazu streckte er dem Fotografen die Zunge raus und zwinkerte keck in die Linse 😉

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      Aber auch ganz andere Charaktere waren vorort. Wenn ich mich nicht irre, ist dies kein Husky sondern ein Alaskan Malamute und zwar von der ganz höflichen Sorte. Nach anfänglichen, vorsichtigen Beschnuppern hat er mir sofort unaufgefordert sein Pfötchen gegeben. Das hat er sich wohl von seinem Herrchen abgeschaut, dass es zum guten Ton gehört, jemand zur Begrüßung die Hand zu reichen.

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
       
       
    • By Pentel
      Ich habe noch keinen Thread zum Thema Wintersport gefunden, darum möchte ich hier einen für Jedermann eröffnen.
    • By Raumfahrer
      Bei Schnee haben meine Kamera und ich immer einen kleinen Kampf. Erstens ist die Belichtung oft schwierig, zu viel oder eben zu wenig. Dann ist der Schnee grau bis weiss leuchtend. Aber noch mehr Mühe habe ich jeweils mit dem Weissabgleich. Nehme ich die JPG haben die oft einen violetten Farbstich. Da ich jeweils auch noch die RAW habe, versuche ich dort in LR mit der Pipette den Weissabgleich zu bestimmen. Nur je nach dem wird das Bild dann eben auch eher gelb bis zu blauem Schnee. Im Anhang mal drei Varianten.
      Mich nimmt es wunder wie ihr das löst, was für Tricks habt ihr da. Wo setzt ihr die Pipette in LR an? Auf den Schnee in der Sonne oder Schatten oder einfach bis es gefällt (meine Variante)
       

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By blackshark
      Hallo Community, 
       
      folgendes Problem bringt mich auf die Palme. Alles durchsucht aber leider nie das richtige gefunden.
       
      Ich filme mit der GoPro Hero 5 mit folgenden Einstellungen:
       
      Video
      Full HD 1920 × 1080 
      Datenrate 44963 kBit/s
      Gesamtbitrate 45091 kBit/s
      Einzelbildrate 59,94 Bilder/s
       
      Audio
      Bitrate 128 kBit/S
      Kanäle 2 (stereo)
      Abtastrate 48.000 kHz
       
      Jetzt importiere ich den Clip in Vegas Movie Studio 14 Platinum und der Ton ist schon bei der Bearbeitung und entsprechend bei der Ausgabe asynchron. Minimal aber halt verschoben, so eine halbe Sekunde schätze ich mal kommt der Ton früher.
       
      Einstellungen bei Vegas übernehme ich aus dem Clip, aber bisher hat nichts gebracht. Bei anderen Kameras wie z.b. sony a7 ist es kein Problem , da lauft alles super. 

      3 Tage lang versucht alles möglich zu testen, es hat nicht gebracht.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. /uploads/emoticons/default_angry.png">  
      Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Ich bin drauf und dran die sch GoPro aus dem Fenster zu werfen!
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. /uploads/emoticons/default_mad.gif">  
      Ps. Habe eine Demo runtergeladen von Premiere Pro, Ton passt, aber die Software gefällt mit überhaupt nicht.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. /uploads/emoticons/default_confused.gif">  
       
       
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy