Jump to content

ein freundliches Moin Moin aus dem schönen Hamburg


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Moin Moin,

ich - weiblich, 26 Jahre, Hamburgerin -

habe mir vor kurzem eine Sony Alpha 5100 mit Kit Objektiv erstanden.

Angefixt wurde ich von einer Freundin, die sich vor einem halben Jahr die Nikon D3100 gekauft hat. Nur, die ist mir einfach zu unhandlich.

 

Geknipst habe ich natürlich schon viel mit kleinen Digicams - aber damit gibts halt mal ein akzeptabels Foto, oder eben auch nicht.

Man konnte nur im Automatikmodus /scene knipsen und das Bild nicht anderweitig beeinflussen. Das nervte mich irgenwann so sehr, dass ich so gut wie garnicht mehr fotografiert habe.

 

Nun erhoffe ich mir hübsche Bilder, viel Spaß und ein neues Hobby an der frischen Luft mit der a5100, welches mich nach stressigen Lernphasen ablenkt.

Die Alpha habe ich günstig gebraucht gekauft. Denn als Studentin sieht es meist Mau in der Kasse aus.

Also für Schnäppchen-Tipps bin ich immer zu haben und bei mir muss nicht immer alles neu sein.

 

Bisher gefallen mir vorallem Lightpaintings und "Wasserbilder". Mal schauen wie weit ich mit meiner Kit-Linse komme. Gerne würde ich auch ein paar gute Nahaufnahmen von Pflanzen und Tieren machen.

Daher wird die nächste Anschaffung  wohl ein Macro /kleines Telezoom werden. Ich halte schon Ausschau in "der Bucht" ( falls ich das richtig interpretiert habe, es ist doch e***y gemeint?)

 

Auch werde ich mich als günstige Alternative beim Adapierten von Altglas versuchen.

Zudem möchte ich anfangen mich in Photoshop und Co einzulesen / zu "youtuben".

 

 

Liebe Grüße

 

PS: ich habe ich schon viele schöne Fotos gesehen, sehr inspirierend!

Edited by AlphaNewBee
Link to post
Share on other sites

Guest gisikatz

Hallo AlphaNewBee - herzlich willkommen! Wie schön, wieder eine neue Frau in diesem doch sehr männerdominierten Forum zu sehen. Viel Vergnügen und auf eine gute und nette Kommunikation!

Link to post
Share on other sites

Auch von mir ein herzliches Moin Moin,

 

Ja, mit der Bucht ist eine grosse Auktionsplattform gemeint und dann gibt es noch den großen Fluss in Südamerika. ;)

 

Was sind denn Wasserbilder? Bilder von der Waterkant oder kreativer Umgang mit dem Element Wasser?

 

Und nicht wundern, wenn es hier oft sehr technisch, manchmal auch nur technisch, zugeht. Ist normal hier. Dann schnell in die Bilderthreads hüpfen.

 

Als auch Hamburger kann ich diesen empfehlen ..

 

https://www.systemkamera-forum.de/topic/104067-sammelthread-hamburg/

 

Und für viel Wasser ...

 

https://www.systemkamera-forum.de/topic/109783-am-wasser-zum-mitmachen/

 

Viel Spass hier .. :)

Link to post
Share on other sites

@cyco

 

Ach, das mit dem technisch werden ist nicht so dramatisch.

Das bin ich durch mein Technik-Abitur in einer Klasse mit nur 3 Mädels und 29 Kerlen schon gewohnt.

 

 @gisikatz

 

Mit Wasserbilder ist eigentlich beides gemeint. Ich mag sowohl Hafen/Meer Bilder, als auch kreative Aufnahmen von Wasserspritzern und auch fließendes Wasser. Unterwasseraufnahmen gefallen mir auch sehr, aber dafür ist mir die Ausrüstug definitiv zu teuer...

Und Danke Für die tollen Links.

 

Edited by AlphaNewBee
Link to post
Share on other sites

habedieehre,

 

würde man den Vorstellungstread regelmäßig lesen,

würde man in anderen Threads nicht so schön daneben langen    :rolleyes:

Also vergiss meine Kommentare bei "Welches Mount ist das"......

und hab viel Spaß mit deiner Nex und was dann noch kommen mag.

(wobei, vielleicht wäre doch ein SR/E-Mount adapter etwas für dich,

kostet weniger als 10 EUR und wenn du auf den Geschmack kommst

mit dem Altglas, ist Minolta nicht die schlechteste Wahl)

 

Hab selbst mit einer Nex-5N und Kit angefangen und es bisher 

keinen Moment bereut. 

 

Für Nahaufnahmen mit begrenztem Budget würde ich zum reinschmecken

Zwischenringe empfehlen. Gibt es in der Bucht für wenige EUR:

 

http://www.ebay.de/itm/Makro-Zwischenringe-3-Teiliges-fur-SONY-E-Mount-NEX-3-NEX-5N-NEX-5C-Nex-7-5-/261921823332

 

Nicht der Weisheit letzter Schluß, aber einfach und günstig.

Wenn ich nicht zusätzlich ein Makro spazieren tragen will, habe ich oft

zu meinem manuellen 35er oder 50er so einen Zwischenring dabei und

kann dann spontan passable Macros machen

 

 

Edited by freaksound
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

in erster Linie verlierst du nur Licht, d.h. mit Zwischenring hast du bei gleicher Blende eine etwas längere Belichtungszeit.

Ansonsten tut sich nicht viel, da sich ja kein zusätzliches optisches Element im Strahlengang befindet.

 

Ein großer Unterschied zu "normalem" Fotografieren besteht in der Schärfentiefe. Die wird schnell sehr gering.

Es empfiehlt sich deutlich abzublenden, damit vom fotografierten Objekt mehr als nur ein Hauch scharf abgebildet wird. (Das ist aber generell so bei Makrofotografie, also auch mit einem speziellen Makroobjektiv)

 

Ich würde für den Anfang mit einem kleinen Zwischenring (ca. 20mm) anfangen und auf mindestens 5.6-8 abblenden.

Und dann einfach probieren und rumspielen.   :)

(und du wirst schnell merken, wie schwer es sein kann die Kamera wirklich ruhig zu halten    :(    )

 

 

(Um Missverständnisse auszuschließen: die von mir verlinkten Zwischenringe sind rein manuell, also ohne elektrische Kontakte. Hiermit kannst du nur manuelle Objektive verwenden. Das Kit-Objektiv würde hieran nicht funktionieren! Das wäre nur geeignet um dein manuelles Zoom zu einem milden Makro zu machen)

 
Edited by freaksound
Link to post
Share on other sites

Danke Freaksound.

Aber mein Kit müsste ich doch trotzdem mit den Zwischenringen benutzen können ?

- nur eben im manuellen Fokusmodus ( den habe ich zur Zeit eh immer an - ich mag  diese "Kontrolle") und ohne Bildstabi

 

 

edit:

*denk* obwohl...die Blende geht da ja nicht manuell einzustellen. Das wird sicher ein Problem^^

Edited by AlphaNewBee
Link to post
Share on other sites

 

jep - damit geht das Kit-Objektiv und vermutlich alle E-Mount Objektive

(betreibe mit ähnlichen Zwischenringen das SEL 55210, das Bienenbild

wurde so gemacht)

 

mit den von mir oben genannten Ringen gehen wirklich nur rein manuelle Objektive

aber keine Objektiv welche Strom brauchen, da keine Kontakte vorhanden sind

(Vorteil = kann weniger kaputt gehen)

 

vielleicht zum besseren Verständniss: das Kit und fast alle anderne E-Mount Objektive

haben eine elektrische verstellung der Blende und der Entfehrnung. Ohne Strom

geht da nix. Also auch bei den Objektiven welche einen "Entfernungsring" haben,

bewegst du nicht die mechanik, sondern der Ring gibt nur Steuerimpulse an den

Motor zur entfernungseinstellung weiter (drum haben die Dinger auch keine

Skala und keinen Anschlag)

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...