Jump to content
3D-Kraft

ZEISS Batis Sonnar T* 1.8/85

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Die Unschärfen gefallen mir auf gezeigten Bildern auch nicht gut, zu unruhig. Allerdings habe ich schon mit verschiedenen Portrait-Teles die Erfahrung gemacht, dass die Lichtverhältnisse und der konkrete Background im Einzelfall eine große Rolle spielen können. Das läßt Rückschlüsse auf die Bokeh-Qualitäten insgesamt nicht unbedingt zu. Und ja, natürlich kann das Bokeh nicht mit einem 1,2 Objektiv mithalten. Für besondere Bokeh-Effekte habe ich mir zur A7 das Mitakon 85/1,2 zugelegt - ein Traum, was Abbildungsqualität und Verarbeitung betrifft. Und ein kleiner Albtraum, was das Gewicht betrifft :(. Gespannt bin ich auf das kommende Sony 85/1,4, welches eine echte Alternative werden könnte.

 

Gruß

 

Wolfgang

Edited by köwifoto

Share this post


Link to post
Share on other sites

War ja auch keine Verallgemeinerung. Aber da gehe ich mit der Meinung von Stephan Wiesner (Schweizer Fotograf und Videotrainer, kennen einige von Youtube) konform: 

Ich haben vom Bokeh und der "soften" Bildwirkung noch kein Objektiv gesehen das mich so vom Hocker gehauen hat wie das Canon EF 85mm 1.2. Einfach ein Traum und eine Klasse für sich.
Irgendwann lege ich da wahrscheinlich doch nochmal Geld für einen A7 schlagmichtot  Metabones und das Objektiv zur Seite. Aber man soll ja vernünftig bleiben.  :D  :D 

Trotzdem scheint das Batis jetzt grundsätzlich nicht schlecht zu sein. Vielleicht haben alle auch einfach zu viel erwartet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

War ja auch keine Verallgemeinerung. Aber da gehe ich mit der Meinung von Stephan Wiesner (Schweizer Fotograf und Videotrainer, kennen einige von Youtube) konform: 

 

Ich haben vom Bokeh und der "soften" Bildwirkung noch kein Objektiv gesehen das mich so vom Hocker gehauen hat wie das Canon EF 85mm 1.2. Einfach ein Traum und eine Klasse für sich.

Irgendwann lege ich da wahrscheinlich doch nochmal Geld für einen A7 schlagmichtot  Metabones und das Objektiv zur Seite. Aber man soll ja vernünftig bleiben.  :D  :D 

 

Trotzdem scheint das Batis jetzt grundsätzlich nicht schlecht zu sein. Vielleicht haben alle auch einfach zu viel erwartet.

Ja, das Canon 85/1,2LII hatte ich in Verbindung mit der 1DSII. Das kann wirklich zaubern. Es ist halt ein Riesentrümmer, erst recht mit dem Metabones - Adapter - sogar schwerer als das Mitakon 1,2/85, dessen Bokeh dem Canon nicht nachsteht, aber die Hälfte kostet. Das review von Steve Huff dazu hatte mich auf die Spur gebracht.

 

Gruß

 

Wolfgang

Edited by köwifoto

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trotzdem scheint das Batis jetzt grundsätzlich nicht schlecht zu sein. Vielleicht haben alle auch einfach zu viel erwartet.

 

Schlecht auf keinen Fall-  trotzdem würde ich sagen, bei 1200€ für ein 85mm mit "nur" Blende 1,8 soll man auch erwarten. Bei einem Portraitobjektiv habe ich hohe Erwartungen an das Bokeh. Mit scheint, dass manche auf Mikrokontrast getrimmten Objektive Probleme haben, eine dezente Unschärfe cremig darzustellen. Die Bilder im Beitrag 66 erinnern mich an das E1670, bei dem ist die Unschärfe erst dann cremig wird, wenn's unscharf genug ist. Wenn bei leichter Unschärfe und feinen Strukturen hohe Mikrokontraste erhalten bleiben, sieht's doof aus.

Das Batis würde bei mir dem sehr günstigen SEL50f18 konkurrieren, das natürlich weniger Freistellung bietet, beim Bokeh dürfte es aber die Nase vorn haben.

 

Das Canon ist ja wohl berüchtigt als Creme-Maschine. Wenn das nur nicht so ein Glastrümmer wäre ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest User73706

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Deswegen benutze ich das FD 85 1.2 L, ein Drittel leichter, ein Drittel des Preises bei gleicher Cremigkeit, kämpft manchmal ein wenig mit CAs und ist nicht ganz so kontraststark, aber dafür scharf und cremig, leicht & kompakt und gut bezahlbar...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deswegen benutze ich das FD 85 1.2 L, ein Drittel leichter, ein Drittel des Preises bei gleicher Cremigkeit, kämpft manchmal ein wenig mit CAs und ist nicht ganz so kontraststark, aber dafür scharf und cremig, leicht & kompakt und gut bezahlbar...

Not bad, hatte gar nicht am Schirm das es von diesem Objektiv noch eine ältere manuelle Variante gibt. 

 

Hmmmmh........  ;)  :eek:  :D

 

Hab mich grade mal bisschen belesen. Eine A7II mit Canon FD 24mm 1.4 L - Canon FD 50mm 1.2 L und Canon FD 85mm 1.2 L . Das wäre dann wohl eine Traumkobi für Bokehfreunde.

Edited by adnorton91

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mich grade mal bisschen belesen. Eine A7II mit Canon FD 24mm 1.4 L - Canon FD 50mm 1.2 L und Canon FD 85mm 1.2 L . Das wäre dann wohl eine Traumkobi für Bokehfreunde.

 

Da würde ich wohl eher Sony/Zeiss FE 35mm f/1.4, Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95, FD 85mm 1.2 L und Sony 135mm f/2.8 STF vorschlagen ;)

 

Zum Batis: Für mich durchaus auch interessant. Ein 85er müsste bei mir eine Zwitterrolle aus Landschafts- und Portraitobjektiv erfüllen. Das Batis kann es wohl, auch wenn die Verzeichnung nicht optimal ist.

 

Ich warte aber auf jeden Fall darauf, was Sony in dem Brennweitenbereich macht (Wo bleibt denn diese Ankündigung.. Manchmal wünschte ich mir, kein SAR zu lesen :mad: ). Ein 85-100mm f/2.8 würde mir wohl reichen, wenn es schon bei Offenblende sehr gut und dafür kompakt ist. Ich vermute aber eher ein 100-135mm f/2 oder ein 85mm f/1.2-1.4.

Edited by Yonnix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, ist das 50er nicht für APS?

 

Klar, es stünden sich SEL50f18 mit a6000 und A7 mit Batis 85mm gegenüber. Also 800€ vs. 2200€ so ganz grob. Ähnlicher Blickwinkel, die 2200€ gewinnen bei Freistellung und vermutlich Offenblendkontraste/Schärfe und vermutlich bei der Farbwiedergabe, aber die cremigere Unschärfe dürfte das SEL50f18 machen.

 

Unbahängig davon, wird es nicht Zeit für ein Sigma Art 85mm f1,4?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar, es stünden sich SEL50f18 mit a6000 und A7 mit Batis 85mm gegenüber. Also 800€ vs. 2200€ so ganz grob. Ähnlicher Blickwinkel, die 2200€ gewinnen bei Freistellung und vermutlich Offenblendkontraste/Schärfe und vermutlich bei der Farbwiedergabe, aber die cremigere Unschärfe dürfte das SEL50f18 machen.

 

Das habe ich auch auf dem Schirm, da die A6000 eh vorhanden ist und mir noch die passenden Objektive fehlen.. Im Grunde könnte man sich locker das 50mm f/1.8 für Portrait und das Sigma 60mm f/2.8 DN für Landschaft kaufen und hätte trotzdem noch über 800€ gespart... Aber das ist halt einfach der Preis, wenn man Vollformat, AF und Zeiss haben möchte.

 

Edited by Yonnix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das SEL50F18 ist echt ein PL Kracher und zählt, wenn man lediglich das Bokeh betrachtet, durchaus zur TopTen.

Bei anderen Dingen wie Mikrokontraste und Schärfe kommt es nicht an die teuren Zeiss oder Canon L Linsen dran, aber es spielt im E-Mount Sortiment ganz oben mit. Nicht umsonst mittlerweile meine Lieblingslinse an der NEX7.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das SEL50F18 ist echt ein PL Kracher und zählt, wenn man lediglich das Bokeh betrachtet, durchaus zur TopTen.

 

Bei anderen Dingen wie Mikrokontraste und Schärfe kommt es nicht an die teuren Zeiss oder Canon L Linsen dran, aber es spielt im E-Mount Sortiment ganz oben mit. Nicht umsonst mittlerweile meine Lieblingslinse an der NEX7.

 

 

 

Ich kann diese Aussage (Bei anderen Dingen wie Mikrokontraste und Schärfe kommt es nicht an die teuren Zeiss oder Canon L Linsen dran) nicht widerlegen, weil ich kein Zeiss und kein Leitz habe, aber mein 50/1,4 Canon hält nicht mit.

 

Und hier hat jemand das 50/1,8 mal gegen das 50/2 Summicron verglichen. Da sind wohl beide gleich auf... (mit Porträtbild).

 

http://photocinenews.com/2013/04/23/sony-nex-portrait-lenses-sel-50-f1-8-compared-to-leica-summicron-50mm-f2/

Edited by noreflex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest User73706

Da würde ich wohl eher Sony/Zeiss FE 35mm f/1.4, Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95, FD 85mm 1.2 L und Sony 135mm f/2.8 STF vorschlagen ;)

 

.

Weil Du die anderen schon ausprobiert hast und damit unzufrieden warst, oder warum?

 

Finde es immer schwierig zu sagen was "am besten" ist, denn das ist individuell, und nur weil man es kennt und damit happy ist, muss das nicht heißen, das man mit anderen Kombis nicht auf happy werden würde bzw. diese vielleicht andere Vorteile mit sich bringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Finde es immer schwierig zu sagen was "am besten" ist, denn das ist individuell, und nur weil man es kennt und damit happy ist, muss das nicht heißen, das man mit anderen Kombis nicht auf happy werden würde bzw. diese vielleicht andere Vorteile mit sich bringen.

 

Ja, sobald wir uns über Bokeh unterhalten, hast du vollkommen recht.

 

Richtig wäre - "Meine Wahl für ein auf Bokeh optimiertes Kit wäre:" usw. ;)

 

Das FD 24mm f/1.4 L kenne ich nicht, das Bokeh des FD 50mm f/1.2 L finde ich persönlich sogar weniger schön als das des FE 55mm f/1.8. Das 85mm f/1.2 L hat ein sehr schönes Bokeh, das finde ich auch. Ganz oben steht für mich das STF, wenn es gekonnt eingesetzt wird.

 

Jetzt aber genug OT :P Sind bei irgendwem schon neue Batis 85mm f/1.8 eingetroffen? Die Versorgung scheint noch schwieriger als mit dem 25mm zu sein.

Edited by Yonnix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By RaffaelaChiara
      Hallo,

      ich besitze die Sony A7R III und das Sony FE 24-70mm F4 Objektiv, ich würde das Objektiv für max. 500 Euro verkaufen können und das wäre dann auch mein Budget.
      Hätte vielleicht jemand eine Idee für eine gute, qualitative Alternative, denn das 24-70mm Objektiv hat mich in der Bildqualität nicht sehr überzeugen können, gerade in der Kombination mit der A7R III.
      Preislich würde sich das 85mm 1.8 von Sony ausgehen, soll ein gute, scharfe Bildqualität haben, jedoch fehlt mir da der Weitwinkel, für die Landschaft zum Beispiel.
      Ich hätte auch kein Problem mit gebrauchten Objektiven die noch im guten Zustand sind. 

      Kennt vielleicht jemand ein gutes Allround Objektiv mit sehr guter Bildqualität und dem Budget?
      Ich bin offen für Vorschläge, vielen Dank im Voraus! 
    • By Alexander K.
      Hallo zusammen,
      ich verkaufe hier meine Sony E-Mount APS-C Ausrüstung, bestehend aus der Sony A6500 mit 4 Objektiven.

      Hier der Link zur ebay Kleinanzeige: 
      https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/sony-a6500-zeiss-touit-12mm-sel1670z-sel24f18-sel50f18-top-/1123907504-245-1494
       
      Hier die Neupreise des Equipments:

      Ultraweitwinkel:                           Zeiss Touit 12mm 2.8 (E-Mount)                           Neupreis:           946€
      Standardzoom:                             Sony E Zeiss 16-70mm F4 (SEL1670Z OSS)       Neupreis:           800€
      Festbrennweite 24mm:               Sony E Zeiss 24mm F1.8 (SEL24F18Z)                Neupreis:           929€
      Festbrennweite 50mm:               Sony E 50mm 1.8 (SEL50F18 OSS)                       Neupreis:           285€
      Kamera Sony Alpha a6500 mit L-Winkel + 3Akkus und Ladegerät                           Neupreis:           1249€
       
      Gesamtkosten                                                                                                                    Neupreis:           4211€
      Die Neupreise beziehen sich auf Amazon (Stand 17.05.2019)                                                                                                                                                 
      Ich setze folgende Gebrauchtpreise an:
       
      Ultraweitwinkel:                           Zeiss Touit 12mm 2.8 (E-Mount)                           Preis:                  650€
      Standardzoom:                             Sony E Zeiss 16-70mm F4 (SEL1670Z OSS)       Preis:                  500€
      Festbrennweite 24mm:               Sony E Zeiss 24mm F1.8 (SEL24F18Z)                Preis:                  550€
      Festbrennweite 50mm:               Sony E 50mm 1.8 (SEL50F18 OSS)                       Preis:                  170€
      Kamera Sony Alpha a6500 mit L-Winkel + 3Akkus und Ladegerät                          Preis:                  850€
       
      Gesamtkosten                                                                                                                   Preis:    2720€
       
      Informationen zur a6500 hier: https://www.sony.de/electronics/wechselobjektivkameras/ilce-6500-body-kit
      Informationen zu den Objektiven finden Ihr hier:

      12mm: https://www.zeiss.de/camera-lenses/fotografie/produkte/touit-objektive/touit-2812.html
      16-70mm: https://www.sony.de/electronics/kamera-objektive/sel1670z
      24mm: https://www.sony.de/electronics/kamera-objektive/sel24f18z
      50mm: https://www.sony.de/electronics/kamera-objektive/sel50f18
       
       
       

      Ich habe das gesamte Equipment hobbymäßig für Landschaftsfotografie, Portraitfotografie und Filmerei genutzt, möchte allerdings jetzt auf Vollformat umsteigen und daher steht das gesamte Equipment hier zum Verkauf. Alle Objektive kommen mit Vor und Rückdeckel sowie der Gegenlichtblende, und bis auf das SEL1670Z auch mit der Originalverpackung. Auch die Kamera kommt in Originalverpackung.
      Die Rechnungen lege ich jeweils bei. Die Kamera kommt mit einem Originalkakku von Sony und zwei Akkus von Drittanbietern, sowie dem originalen Ladegerät von Sony. Mit dabei sind außerdem alle USB Kabel, der Bajonettverschluss, der nicht benutzte Tragegurt, sowie ein bereits montierter L-Winkel mit Arca Swiss Platte für Quer und Hochformataufnahmen vom Stativ. Auf dem Display ist von Tag 1 an das originale Sony Schutzglas montiert. Bei dem SEL1670Z gebe ich einen Polfilter der Firma Hoya und einen variablen ND Filter zum Filmen von K&F Koncept mit dazu.
       
      Bilder die ich mit diesem Equipment geschossen habe finden Ihr hier:  
      https://500px.com/lntcine
      https://www.instagram.com/lntcine/
      Alle Bestandteile des Angebots sind in gutem bis sehr gutem Zustand. Alle Objektive sind optisch und funktional hervorragend, keine Kratzer, keine Trübungen, kein Glaspilz. Die Kamera und die Autofokussysteme der Objektive, sowie die Bildstabilisatoren arbeiten einwandfrei. Es liegen keine optischen oder funktionellen Mängel bei den Objektiven vor. Das ganze Equipment ist sauber und gepflegt. Da ich sehr schonend mit meinem Equipment umgehe gibt es nur normale Gebrauchsspuren.
      Die Kamera hat laut EXIFTOOL  6987 Auslösungen.

      Es stehen auf Anfrage auch einzelne Artikel aus diesem Sortiment zur Verfügung, am liebsten wäre mir aber ein Komplettkauf. Wenn Ihr Fragen habt könnt Ihr mich gerne per Nachricht kontaktieren und wir können dann nach Absprache auch telefonieren.

      Als Gesamtpreis wie bereits aufgeschlüsselt hätte ich gerne 2720€ inkl. Versand.

      Ansonsten das übliche, keine Rücknahme, kein Versand ins Ausland, nur ernstgemeintes Interesse.
      versicherter und gut gepolsterter Versand als Paket per DHL. Zahlung per Paypal, Überweisung oder Barzahlung bei Abholung.

      Bei Anfragen, einfach anschreiben.

      Alexander K.
       
       
    • By pizzastein
      Bei Zeiss gibt's gerade kräftige Rabatte:
      https://blog.foto-erhardt.de/zeiss-objektive-mit-sofort-rabatt/
      Läuft demnach vom 01.04.2019 bis zum 30.04.2019.
    • By Kaba624
      Habe vor einiger Zeit dieses Zeiss Batis 2/25 bekommen. Kam allerdings nie zum Einsatz, da ich hauptsächlich mit meiner Fuji unterwegs bin. Besser wird es nicht, wenn es ungenutzt rumliegt, deshalb darf sich gerne ein anderer daran erfreuen. War nur einmal zum Testen montiert, ist also noch absolut neuwertig in Originalverpackung. Natürlich keinerlei Macken, selbst die Schutzfolie ist noch aufgebracht.
      Alternativ wäre ein Tausch gegen ein FUJINON XF50-140mm F2.8 R LM OIS WR möglich.
       
×
×
  • Create New...