Jump to content

Sony A7 + Kiron 2.8/100


Guest
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

 

hab mir o.g. Objektiv zugelegt, aber die Makro-Fotografie leicht unterschätzt (Wind, ohne Stativ usw.) Will euch trotzdem mal mit ein paar Beispielfotos die nächsten Tage beglücken. Das Objektiv an sich, hab jetzt kein so gut erhaltenes Exemplar (nur außen) macht aber einen sehr, sehr wertigen Eindruck, aber die Kamera will dann lieber am Objektiv gehalten und getragen werden - heißt das Ding ist ziemlich schwer. Aber beim Fotografieren kann ich keine arge Kopflast ausmachen. In Grundstellung ist es sogar ein wenig für Portraits geeignet, auch wenn der Schärfebereich egal bei welcher Blende hauchdünn zu sein scheint (anders als beim 135/2.8 von Minolta).

 

18764449271_499af866ef_b.jpgSnail ahead! by Stefan Petershofer, auf Flickr

 

18767359875_645ca53109_b.jpgDandelion by Stefan Petershofer, auf Flickr

 

18562756349_9252413fce_b.jpgClose to Daisy by Stefan Petershofer, auf Flickr

 

18562515659_7dcef99c84_b.jpgThink about... by Stefan Petershofer, auf Flickr

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Das Kiron gab es unter eigenem Namen aber nur als 2,8/105 ;)

Es wurde auch unter einigen andern Labels verkauft (Vivitar, Lester Dine etc.)

http://makingnottaking.blogspot.de/2010/02/105mm-trio-another-comparison-soon-to.html

 

Ich hatte es früher mal als Kiron und leider mit der DSLR Ausrüstung verkauft.

Heute habe ich wieder eines als Vivitar 2,8/100 mit C/FD Anschluss für die A7

Es gilt als eines der besten 1:1 Makros aller Zeiten!

 

Hier ein Beispiel an der A7

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by D700
Link to post
Share on other sites

Und noch eins ...

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Danke, bin auch ein Depp. Meines ist ja auch 105/2.8 :) Und das mit den anderen hab ich auch gelesen (Google 10 besten manuellen Makros aller Zeiten...) :) Hast Du die EXIFs von Deinen Bildern vor allem vom letzten. Bin noch etwas überfordert mit der Tiefenunschärfe :)

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

In Grundstellung ist es sogar ein wenig für Portraits geeignet, auch wenn der Schärfebereich egal bei welcher Blende hauchdünn zu sein scheint (anders als beim 135/2.8 von Minolta).

 

Die beiden Objektive sollten etwas den gleichen Schärfebereich haben bei gleicher Blende, der geringe Brennweitenunterschied macht nicht viel aus. Ist denn sichtbar, dass sich die Blende schließt beim Abblenden (wenn man vorne ins Objektiv blickt) bzw. ändert sich die Belichtungszeit (oder iso) beim Verstellen der Blende? Vielleicht stimmt da was nicht...

Link to post
Share on other sites

Die beiden Objektive sollten etwas den gleichen Schärfebereich haben bei gleicher Blende, der geringe Brennweitenunterschied macht nicht viel aus. Ist denn sichtbar, dass sich die Blende schließt beim Abblenden (wenn man vorne ins Objektiv blickt) bzw. ändert sich die Belichtungszeit (oder iso) beim Verstellen der Blende? Vielleicht stimmt da was nicht...

 

Hm...könnte man meinen oder? Werde mir das dann in der Mittagspause nochmal ansehen. Am FD/E-Mount Adapter der bei mir dabei war (gebraucht) ist ein On/Off Riegel, hab das Gefühl die Blende verändert sich nur wenn ich den Hebel dort auf Off habe. Aber sehe mir das jetzt dann gleich nochmal an...hernach fotografier ich immer auf Offenblende ohne es zu merken. Aber selbst da ist der Unterschied zwischen den 2.8 des 105er und den 2.8 des 135er riesig - hab ich zumindest das Gefühl.

Link to post
Share on other sites

Schade auch, dass man die Beiträge nicht mehr bearbeiten kann, nachdem jemand geantwortet hat...der Titel sollte doch noch auf 105/2.8 abgeändert werden.

 

Einfach unten auf "melden" klicken und um Abänderung des Titels bitten ;)

 

Zum den Blenden meiner Bilder ...

Die stehen leider in den EXIFs nicht drin, da es ja manuelles Altglas ohne Datenübertragung ist.

In den beiden Fällen dürfte es aber vermutlich f8 gewesen sein.

Im Nahbereich wird die Tiefenschärfe ja immer geringer.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...