Jump to content

Display-Folie oder "Scheibchen" für die E-M1


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Schon im März war ich auf einem "Seminar" zum besseren Kennenlernen meiner Kamera (das war sehr gut!), und in den Pausen wurde natürlich über Ausrüstung gefachsimpelt. Leider hab ich mir nicht alles gemerkt. U.a. ging es da auch um Schutzfolien für das Display. Die E-M1 hat ja leider kein komplett umklappbares, wie die Lumixe das haben, und das wird mir grad in der Urlaubsvorbereitung schmerzlich bewusst.

Kann jemand von euch eine Folie empfehlen, die sowohl halbwegs vernünftig anzubringen ist, als auch gescheit ihre Aufgabe erfüllt? Bei der genannten Veranstaltung wurde auch eine Art "Scheibchen" erwähnt, also eine etwas weniger biegsame Angelegenheit; kennt das jemand?

Link to post
Share on other sites

Habe zwar keine E-M1, aber an meinen Kameras habe ich mit Folien von atFoliX und Savvies gute Erfahrungen gemacht.

Einfach mal bei Amazon eingeben.

 

Es werden immer mehrere Folien mitgeschickt, was sehr praktisch ist, da das Anbringen bei mir meistens erst beim 2. Versuch zufriedenstellend klappt, was aber wohl an der Natur der Sache und fehlender Übung liegt =)

Link to post
Share on other sites

Guest knipser Jack

Schon im März war ich auf einem "Seminar" zum besseren Kennenlernen meiner Kamera (das war sehr gut!), und in den Pausen wurde natürlich über Ausrüstung gefachsimpelt. Leider hab ich mir nicht alles gemerkt. U.a. ging es da auch um Schutzfolien für das Display. Die E-M1 hat ja leider kein komplett umklappbares, wie die Lumixe das haben, und das wird mir grad in der Urlaubsvorbereitung schmerzlich bewusst.

Kann jemand von euch eine Folie empfehlen, die sowohl halbwegs vernünftig anzubringen ist, als auch gescheit ihre Aufgabe erfüllt? Bei der genannten Veranstaltung wurde auch eine Art "Scheibchen" erwähnt, also eine etwas weniger biegsame Angelegenheit; kennt das jemand?

 

wozu brauchts eine Folie?

Bevor sich da Kratzer bemerkbar machen gehört deine Camera zum alten Eisen und auf den Schrottplatz.

Habe ich gerade selbst erfahren "meine" hat 550€ gekostet, das war schon billig, heute liegt das Teil bei ~100 Okken. nach nur drei  Jahren.

Also vergiss das und knipse lustig frauflos.

Link to post
Share on other sites

Kameras sind wie Autos. Sind erst mal die ersten Schrammen drin, fährt/fotografiert sichs unbeschwerter.....

 

An ein Werkzeug gehören Gebrauchsspuren. Blanke Stellen am Body, bis aufs Metall abgeschabte Stellen, blanke Blitzschuhe, abgeplatzter Lack. Und natürlich ein Display, das 436.234 mal am Reißverschluß der Jacke hin und hergebaumelt ist. Dazu das Sonnen- und Wettergegerbte Gesicht des Fotografen im besten Alter auf seinem Lieblingspferd verträumt in den Sonnenuntergang blickend. Dabei deshalb so relaxed, weil nicht an Schutzfolien denkend, sondern an den Beginn des Grillabends in wenigen Minuten, wobei Holz und Kohle und auf keinen Fall Gas verwendet wird.

 

...

 

;)

 

An Folien würde ich eher dann denken, wenn ich die Technik nur als Ausstellungsstück sehe und mir einbilde, im Verkauf wegen Abwesenheit irgendwelcher Gebrauchsspuren nennenswerte Vorteile haben würde....

Link to post
Share on other sites

Bevor sich da Kratzer bemerkbar machen gehört deine Camera zum alten Eisen und auf den Schrottplatz.

Echt? Ich hatte schon mal nach einer Woche einen fetten Kratzer drauf. Das nervt total, mich jedenfalls.

 

Ich habe sehr gute Erfahrung mit atFolix-Folien gemacht, aber auch mit GGS Larmor Schutzglas. Letzteres lässt sich einfachst blasenfrei anbringen, notfalls sogar wieder abheben und neu positionieren.

 

Kratzer auf dem Display stören mich enorm, da verliere ich die Freude am Fotografieren.

 

Ich habe allerdings auch schon Kameras gesehen, die sahen nach wenigen Wochen aus, als hätte sie jemand ein paar Kilometer am Gurt auf dem Boden hinter sich hergezogen. "Das ist ein Gebrauchsgegenstand". Dass der Hersteller sich ein paar Monate später weigerte im Rahmen der Garantie das Teil zu reparieren, war für mich nachvollziehbar, für den Besitzer nicht. Sah halt aus, wie mit dem Hämmerchen bearbeitet und er fand das normal. Nun ja, jeder wie er will.

 

Da ich sowieso schon immer zu denen gehörte, bei denen neue Technik auch neue Begehrlichkeiten geweckt hat, habe ich mich immer über einen höheren Wiederverkaufswert einer Kamera gefreut, wenn sie in neuwertigem Zustand war. Ich verdiene kein Geld mit meinem Hobby und ein abgerocktes Teil macht den Nachfolger teurer. Da investier ich gerne ein Hand voll Euronen in eine Schutzfolie.

 

Gruß,

 

Jens

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Schon im März war ich auf einem "Seminar" zum besseren Kennenlernen meiner Kamera (das war sehr gut!), und in den Pausen wurde natürlich über Ausrüstung gefachsimpelt. Leider hab ich mir nicht alles gemerkt. U.a. ging es da auch um Schutzfolien für das Display. Die E-M1 hat ja leider kein komplett umklappbares, wie die Lumixe das haben, und das wird mir grad in der Urlaubsvorbereitung schmerzlich bewusst.

Kann jemand von euch eine Folie empfehlen, die sowohl halbwegs vernünftig anzubringen ist, als auch gescheit ihre Aufgabe erfüllt? Bei der genannten Veranstaltung wurde auch eine Art "Scheibchen" erwähnt, also eine etwas weniger biegsame Angelegenheit; kennt das jemand?

 

Ich habe nun seit der EP2 Olympuskameras im mFT System im Gebrauch, noch bei keiner habe ich auch nur Kratzer auf dem Display, die man ohne genaueres Suchen sehen würde.

 

Meine EM5 wird durchaus beansprucht, aber auch nach drei Jahren ist das Display noch wunderschön.

 

;) ist ja keine Sony ...

Link to post
Share on other sites

Kein Display wird durch Kratzer so häßlich, wie durch das Anbringen einer Schutzfolie!

 

es gibt Ausnahmen:

 

15429896754_621862b231_b.jpg

 

 

keine Folie, was man sieht ist die Vergütung der Kunststoffoberfläche, die abgeht ... das passiert nicht mit einem Hardcover, wie meine Erfahrung mit meiner zweiten NEX zeigt ;)

 

 

Sowas sieht man bei keiner OMD.

Link to post
Share on other sites

Da fragt jemand nach Displayschutz und der Thread wird v.a. mit Argumenten voll, dass man das nicht braucht. Mir ist auch wohler damit, v.a. weil ich meine Kameras sowohl im Schrank als auch in der Tasche auf dem Rücken/Display liegend aufbewahre: spotbillig und bei mir auf jedem Display:

Savvies SU75
Link to post
Share on other sites

Auf dem Display meiner E-PL2 hatte ich einen fetten Kratzer von einer Gürtelschnalle aus Metall.

Die E-M5 ist schon ewig ohne Schutzfolie und hat keinen Kratzer.

Auf E-M1 und E-M5II habe ich zu Zeit Folien, aber wenn die Folien nix mehr taugen, kommt auch keine mehr drauf.

Link to post
Share on other sites

 

 

es gibt Ausnahmen:

 

15429896754_621862b231_b.jpg

 

 

keine Folie, was man sieht ist die Vergütung der Kunststoffoberfläche, die abgeht ... das passiert nicht mit einem Hardcover, wie meine Erfahrung mit meiner zweiten NEX zeigt ;)

 

 

Sowas sieht man bei keiner OMD.

bist Du Raucher, sieht verraucht aus. ;-)

Link to post
Share on other sites

 

Da fragt jemand nach Displayschutz und der Thread wird v.a. mit Argumenten voll, dass man das nicht braucht. Mir ist auch wohler damit, v.a. weil ich meine Kameras sowohl im Schrank als auch in der Tasche auf dem Rücken/Display liegend aufbewahre: spotbillig und bei mir auf jedem Display:

Savvies SU75

 

 

ähnliches würde ich auch einem schreiben, der einen Schutzfilter kaufen will, ohne speziellen härteren Einsatz der Kamera.

 

Auf den Rücken legen ist bei der EM1 normalerweise aufgrund des Daumengriffs nicht so problematisch, weil dieser etwas absteht und dafür sorgt, dass die Kamera nicht aufliegt (sollte das bei der EM1 nicht so stimmen, bitte ich um Korrektur ;) )

Link to post
Share on other sites

Nein leider nicht, so sieht fast jede Sony nach längerer Zeit aus, wenn man sie viel benutzt ... ich vermute, dass Schweiss etwas damit zu tun hat, ich war jedenfalls ziemlich sauer.

 

 

War ein Scherz mit dem Rauchen, sorry dafür!

 

Ich benutze an zwei Kameras diese haftenden Originalfolien von Sony. Falls Du wieder eine Sony kaufst, probier die doch mal. Die funktionieren (zumindest bei mir).

Die gute Bildqualität des displays bleibt meines Erachtens erhalten, die Befestigung geht einfach ohne Kleben vonstatten und so teuer sind die Folien nicht.

Link to post
Share on other sites

War ein Scherz mit dem Rauchen, sorry dafür!

 

Ich benutze an zwei Kameras diese haftenden Originalfolien von Sony. Falls Du wieder eine Sony kaufst, probier die doch mal. Die funktionieren (zumindest bei mir).

Die gute Bildqualität des displays bleibt meines Erachtens erhalten, die Befestigung geht einfach ohne Kleben vonstatten und so teuer sind die Folien nicht.

 

an meiner 5N habe ich den Hartplastikschutz, den Sony dafür angeboten hat, damit geht sogar Touch noch gut.

 

 

Tja, bei meiner bringt das wohl nichts mehr .... vielleicht lasse ich das Display irgendwann tauschen, ich dachte eigentlich, dass sie bei der NEX7 (damaliges Spitzenmodell) bessere Displays verbaut hätte ... bei der NEX3 habe ich mir noch gedacht, na, die war ja auch billig ... seitdem verstehe ich, wieso manche Leute so von diesen Folien überzeugt sind.

 

Bei meinen anderen Kameras (also Lumix G, Pentax DSLRs und Olympus mFT) hatte ich noch keine Probleme, die Displays sehen trotz mindestens genauso intensiver Nutzung noch tadellos aus.

 

Im Netz findet man Anleitungen, wie man das "Glas" .. das eigentlich bei Sony nur eine dicke Folie ist ... selbst wechseln kann ....

Link to post
Share on other sites

Kein Display wird durch Kratzer so häßlich, wie durch das Anbringen einer Schutzfolie!

Bitte nicht Luftpolsterfolie mit Displayschutzfolie verwechseln.

 

An meiner G6 jedenfalls kann man die Folie überhaupt nicht sehen. Und man bemerkt es auch nur dadurch, dass die Touchscreenbedienung ein bisschen häufiger hakelt als ohne.

Und auch das nur, wenn man weiß wie sich die Kamera ohne bedienen lässt.

Link to post
Share on other sites

Ich habe auf dem Display  meiner EM 1 eine

 

Professional Echtglas Displayschutz für Olympus OM-D E-M1, E-M5, E-M10

 

www.amazon.de/gp/product/B00KZJRTDW?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o00_s00
 
drauf, da ich meine Geräte eben in diesem Bereich schützen möchte.  :)
Bin sehr zufrieden damit. Einfaches Auftragen und keinerlei Einschränkungen bei der Touchscreen Benutzung !!!!
 
 
Link to post
Share on other sites

Kann jemand von euch eine Folie empfehlen, die sowohl halbwegs vernünftig anzubringen ist, als auch gescheit ihre Aufgabe erfüllt? Bei der genannten Veranstaltung wurde auch eine Art "Scheibchen" erwähnt, also eine etwas weniger biegsame Angelegenheit; kennt das jemand?

 

 

Moin Birte :)

 

an der Diskussion über den Sinn einer Schutzfolie oder eines Schutzglases beteilige ich mich nicht, wäre auch an der Frage vorbei ;)

 

- Schutzglas - das verwende ich an der DSLR und das hält tatsächlich richtig viel aus, es gab schon einige massive Stöße gegen das Display, das "Echtglas" habe ich aus den USA  von AcMaxx wobei ich allerdings festgestellt habe, dass das Glas von GGS für Touchscreen besser ist weil das dünner ist und den Touchscreeen noch bedienbar halten soll (?). Dieser Schutz bewahrte mich vor einem regelrechten Displaycrash als die Kamera mal beim Kraxeln am Sniper vor den Fels haute.

 

- Schutzfolie - die habe ich aktuell auf der E-M5 MK II drauf, die Folie von atFoliX in "antireflex" ist nicht nur wirklich gut anzubringen (nass = staubfrei) sondern auch noch recht kratzfest, kostet fast nix und für mich ein gutes Gefühl weil die Kamera doch schon mal im Schotter liegt. Vikuti-Folien kann ich nicht empfehlen, die hatten in der Vergangenheit nicht gut funktioniert.

 

:)

Link to post
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Vorsicht bei 'nem Scheibchen. Da mein Touchscreen bei der EM5 aufgrund dieser Schutzapparatur nur begrenzt oder verzögert funktionierte, zog ich's vor, die Scheibe wieder zu entfernen - mit der Folge, dass die Haftung der Scheibe stärker war als der Kleber des Displays ;-) ganz behutsam oder mit Föhn vorgehen!

Edited by Macrip
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...