Jump to content

Orestor 2.8 / 100 Pentacon 2.8 / 135 und Pentacon 2.8 / 29 welches


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Fotofreunde,

 

der Fotohändler meines vertrauens hat folgene generalüberholte Objektive mit 1 Jahresgarantie:
Orestor 2.8 / 100
Pentacon 2.8 / 135
und Pentacon 2.8 / 29

 

Ich fotografiere ja überwiegend "Blümchen" mit der Oly OMD EM-1
Welches könntet ihr mir empfehlen bzw. welche Kombi Orestor mit 29 Pentacon oder beide Pentacon.

Wer hat Erfahrung mir diesen Objektiven? (eventuell Beispielbilder)?

 

Danke schon einmal.

 

Gut Licht
Willi

Link to post
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo!

Da Dir bisher niemand geantwortet hat:

Mit allen drei Objektiven kann man ordentliche Fotos an MFT machen (habe sie alle an der GH2 gehabt).

Mein Favorit ist klar das Orestor.Das hat eine interessante Kombination aus Lichtstärke und Brennweite

und die 15 Blendenlamellen spielen auch gegen Lichtreflexe sehr schön mit. Die Farben sind auch für

meinen Geschmack gut. Es ist gut zu beherrschen und neigt nicht zu Extremspielereien ala Trioplan

(dadurch gut zu beherrschen).

Beim Pentacon 135 gibt es Versionen mit 6 und 15 Blendenlamellen; 

das erste mit besserer Linsenbeschichtung, das zweite mit dem besseren Bokeh beim Abblenden durch

die vielen Blendenlamellen. Spielt aber nur eine Rolle, wenn Du gegen das Licht fotografierst.

In der Brennweite ist aber eher das Sonnar mein Liebling oder wenn es ganz klassisch werden soll, das Triotar.

Sonnar schärfer (deutlich) und das Triotar verspielter.

Das Pentacon 29er genießt keinen sehr guten Ruf, allerdings wird meines (zumindest abgeblendet) nach

einer Reinigung auch dem engen Pixelabstand der GH2 gerecht. Für nahe Blümchen nicht schlecht.

Da ich aber nicht weiß, was Du evtl. schon an Optiken hast, kann man so einfach nichts sagen...

 

Viele Grüße!

 

L.

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Mein erstes MEYER-Görlitz 2,8/100mm habe ich in den 70er Jahren zusammen mit einer RICOH TLS401 verkauft. 1999 habe ich das winzige 100er wieder in einem Berliner Fotoladen neuwertig für DM 85.- entdeckt und gekauft. Der Ladenbesitzerin habe ich von dem Objektiv vorgeschwärmt und der junge Verkäufer, der daneben stand dachte, was kann die olle DDR Scherbe da schon taugen! Das Objektiv ist derzeit zur Reinigung, weil ich ein paar Unstimmigkeiten in der 5-linsigen Sonnar Anordnung entdeckt hatte. So klein und schnuckelig, passt es mit Adapter sehr gut an meine A7!

 

Über die optische Leistung, brauchen wir nicht reden, die ist ganz hervorragend!   ;)

Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...

vom 29er würde ich die finger lassen, es gibt sehr unterschiedliche versionen. es wurde zum teil in Japan gebaut, was der qualität aber scheinbar nicht bekommen ist. ich nehm meins nicht mehr zum adaptieren... infos gibt es dazu im digicamclub.

gruss

fred

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...