Jump to content

Würdiger Nachfolger für meine NEX-5N


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen

 

Ich habe seit langem die NEX-5n und ich liebe sie. Nur leider macht sie langsam schlapp. Der Sucher funktioniert nicht immer und spinnt ein bisschen und das Display ist auch langsam kaputt. Es zeigt zum Teil unscharfe Bilder an, obwohl die Bilder dann scharf sind am PC, ein bisschen doof so. :-) Ich hab sie auch wirklich sehr gut gebraucht, ca. 40000 Auslösungen und zum Teil bei prekären Bedingungen, Wasser, Sand, Salzwasser, Tau, etc. Aber ich finde sie echt super.

 

Jetzt habe ich mir die a6000 bestellt weil ich dachte das wäre so der Nachfolger und war überhaupt nicht angetan. Sie ist mir irgendwie zu klobig und gross und der Akku macht so schnell schlapp. Hab sie dann wieder zurück geschickt und seit da überleg ich mir was ich kaufen soll oder so. Für diese Grösse kann ich dann schon bald die A7s kaufen. :-D Die A5100 ist irgendwie auch nicht das, weil die keinen Sucher hat und ohne möchte ich nicht wirklich. Oder halt eine occasion 5N kaufen und warten ob da mal was ähnliches kommt in der Zukunft?

 

Was haben andere Nex 5N-Fans gemacht oder machen wenn sie kaputt geht? Würde mich über Ideen, Tipps oder Erfahrungen freuen.

 

Liebe Grüsse

 

Edited by gimik
Link to post
Share on other sites

Wenn du einige Objektive hast, dann guck doch nach einer NEX-5R oder 5T, das waren die direkten Nachfolger, an denen dein Sucher auch funktionieren müsste. Und einem neuen Akku musst du einfach ein wenig Zeit geben. Die wirkliche Kapazität haben die Dinger erst, wenn sie einige Entladungen und Ladungen durch haben.

 

5R und 5T unterscheiden sich ausschließlich durch NFC, was die 5T hat. Damit kann man schneller sein Smartphone mit der Kamera koppeln.

 

Schönen Gruß

vom Südlicht

Link to post
Share on other sites

..Sie ist mir irgendwie zu klobig und gross..

..Die A5100 ist irgendwie auch nicht das, weil die keinen Sucher hat und ohne möchte ich nicht wirklich..

Naja, wenn Du einen Sucher möchtest, kommst Du am größeren Gehäuse nicht vorbei..

 

Klobig und Groß finde ich eigentlich eher eine 5N + Aufstecksucher..  ;)

 

Ansonsten, 5R oder T + Aufstecksucher wie bisher (Du müsstest mal testen ob die Probleme nur an der Kamera liegen, evtl. ist der Sucher ja noch in Ordnung)

Link to post
Share on other sites

...

Was haben andere Nex 5N-Fans gemacht oder machen wenn sie kaputt geht? Würde mich über Ideen, Tipps oder Erfahrungen freuen...

 

Ich nutze meine 5N noch - Allerdings nur noch für Spezialfälle auf IR umgebaut. :cool:

 

Wenn es Sony sein soll nähme ich die A6000.

Für mich in jeder Hinsicht die perfekte und auch schöne APS-C "NEX" !!!

Vor allem das Gehäuse - Wie oft bleibe ich mit dem Sucher der 5N beim Rausnehmen aus der Fototasche hängen ... :(

Edited by D700
Link to post
Share on other sites

 

Vor allem das Gehäuse - Wie oft bleibe ich mit dem Sucher der 5N beim Rausnehmen aus der Fototasche hängen ... :(

 

 

Ich stecke sie immer seitlich rein, das braucht weniger Platz und sie bleibt nicht hängen (den Gummig habe ich abgenommen, weil ich dann mit Brille besseren Sucherienblick habe ... das hilft natürlich auch gegen das Hängenbleiben)

 

Die Kamera ist genial von der Bedienung her, so wenige Elemente und ohne lange nachdenken zu müssen kann man alles bedienen.

Sie wird zwar immer weniger hergenommen, aber bleibt für mich DIE Nex

Link to post
Share on other sites

Vor allem das Gehäuse - Wie oft bleibe ich mit dem Sucher der 5N beim Rausnehmen aus der Fototasche hängen ... :(

 

Hahaha da musste ich wirklich lachen. Stimmt so was von. Jetzt wo du es sagst. Das passiert mir auch immer. Ja irgendwie hänge ich noch an meiner 5N. Ich denke es ist schon der Sucher selber, der kaputt ist. Ich hab in Havana am Malecon Wellen fotografiert und ja da hat er glaube ich ein bisschen viel Salzwasser abbekommen. :-) Ich gehe nicht sehr sorgfältig um mit meiner Kamera ich weiss. :-D Aber ist ja zum brauchen da.

 

Der Touchscreen fällt halt auch weg bei der a6000.  Ja ich sehe schon, sehr viel möglichkeiten gibts wirklich nicht. :-(  Vorallem wenn der Sucher kaputt ist. Der kostet mich fast die hälfte einer neuen a6000.

 

Schade ich hatte die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben. :-D

Link to post
Share on other sites

 

Was haben andere Nex 5N-Fans gemacht oder machen wenn sie kaputt geht? Würde mich über Ideen, Tipps oder Erfahrungen freuen.

 

Ich besitze zwei NEX-5N Gehäuse und habe vor einigen Wochen eine Alpha 6000 gekauft (die beiden 5N behalte ich da ich für die eh nichts mehr kriege). Ich bin damit absolut zufrieden und habe keinen Grund zum klagen. Das einzige was ich vermisse ist der Touchscreen. Das grössere Gehäuse finde ich sogar angenehm. Das ist für mich kein Problem. Liegt vielleicht auch daran dass ich Ende 2011 eigentlich die NEX-7 haben wollte aber diese damals nicht lieferbar war.  Von überteuerten Aufstecksuchern halte ich nichts und ich glaube auch nicht, dass Sony wieder sowas bringen wird. Das Preis Leistungsverhältnis bei der Alpha 6000 ist wirklich extrem gut finde ich.  Die Alpha 5100 würde ich allerdings auch nicht kaufen. Das ist eine aufgebohrte Einsteigerkamera.  Mehr nicht. Da würden mir die zusätzlichen Bedienungselemente fehlen.

 

Es ist tatsächlich so dass eine Alpha 7(II,S, R) nicht soviel grösser wie eine 6000 ist. Der Preisunterschied ist allerdings erheblich. Nicht nur bei den Gehäusen sondern auch bei den Objektiven.  Muss man halt abwägen was man will und wieviel man ausgeben kann/will.  http://camerasize.com/compact/#34,535,579,ha,f

Link to post
Share on other sites

Die Alpha 5100 würde ich allerdings auch nicht kaufen. Das ist eine aufgebohrte Einsteigerkamera.  Mehr nicht. Da würden mir die zusätzlichen Bedienungselemente fehlen.

Wenn man von der Nex-5N kommt sollte es nicht weiter tragisch sein, von der Bedienung/Belegbarkeit ist die A5100 besser als die 5N..

Man hat zwar den FN Knopf vorne nicht, dafür aber noch die Schaltwippe am Auslöseknopf. Und man kann die Tasten viel freier Belegen als es bei der 5N ging.

Link to post
Share on other sites

Für mich ist die 5100 eine Krücke. Immerhin wurde der Preis jetzt etwas nach unten angepasst und ist nicht mehr so nah an demjenigen der 6000.  Die 5N hatte schon zuwenig Bedienungselemente. Das hat Sony bei der 5R und 5T korrigiert. Bei der 5100 haben sie wieder einen Rückschritt gemacht. Und bei dem aktuellen Preis der 6000 ist das immer der bessere Kauf finde ich.  Vor allem hat die  auch einen ordentlichen Zubehörschuh.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Ich stehe vor dem gleichen Problem. Das Display meiner 5N gibt (schon wieder) den Geist auf und dieses Mal ist die Garantie definitiv abgelaufen. Es funktioniert noch alles, nur bei Sonnenlicht sieht man nicht mehr viel.

 

Außerdem bietet die a6000 schon ein paar nette Upgrades. Ich hoffe, dass noch diesen Monat die a6100 rauskommen wird, wenn möglich mit (besserem/robusterem) Touch Display. Dann würde ich auf jeden Fall umsteigen und die 5n in Altersteilzeit schicken.

 

Edited by Transatlanticism
Link to post
Share on other sites

Also dann warte ich mal die 6100 ab und entscheide dann. Hab doch ein paar Objektive und Adapter für Altglas etc. Natürlich ist die a7s ein anderes Preisniveau, aber ich liebäugle schon lange mit dieser Kamera für Unterwasservideos, da wäre die Hohe Iso super, aber eben ist schon sehr viel geld und die Objektivwahl ist schon eingeschränkt.

 

Danke auf jedenfall mal für die Meinungen!

Link to post
Share on other sites

ich habe die 5R verkauft und mir die 6000 geholt.....letztes Jahr im Oktober
was soll ich sagen seit März habe ich eine NEX-5 dazu (ja, die ganz alte) und nutze diese wenn ich einfach mal ne Kamera brauche lieber,
warum? Sie ist einfach kleiner, leichter und ich brauch auch nicht immer nen Sucher.
 

Touch vermisse ich allerdings auch, den hatte erst die N (hab ich auch erst gemerkt, als ich die 5er bekommen hatte).
Werde daher nochmal Ausschau nach einer R oder T halten, die werden ja tendenziell immer günstiger

Die weniger MP sind mir übrigens auch lieber, einzig den Dynamikumfang vermisse ich! 

Ne 5100 käme nicht wirklich in Frage, klar sie hat Touch....aber leider hat Sony das Drehrädchen wegoptimiert :/

Link to post
Share on other sites

Nun ja so viel kleiner und leichter ist eine 5 ja nicht wie eine 6000. Die Objektive bleiben ja die gleichen. Wenns wirklich klein und leicht sein soll nehme ich lieber die RX100 mit.

Link to post
Share on other sites

Nun ja so viel kleiner und leichter ist eine 5 ja nicht wie eine 6000.

Also ich finde den größenunterschied groß genug das ich meine 5R behalten habe für Situationen wo mir Kompaktheit wichtig ist.

 

Es passen zwar beide in die Jackentasche, aber die 5R eben doch merklich geschmeidiger..

Link to post
Share on other sites

Ne 5100 käme nicht wirklich in Frage, klar sie hat Touch....aber leider hat Sony das Drehrädchen wegoptimiert :/

Na wenn Du jetzt mit der Ur 5 zufrieden bist, weiß ich nicht was gegen die A5100 spricht? Die 5 hat ja weder das fehlende bedienrad noch die fn Taste welche man bei der A5100 vermissen könnte. Dafür hat die a5100 wieder touch und die Wippe am Auslöser mehr. Mal abgesehen von Sensor, AF etc..

Edited by NEX-5togo
Link to post
Share on other sites

Na wenn Du jetzt mit der Ur 5 zufrieden bist, weiß ich nicht was gegen die A5100 spricht? Die 5 hat ja weder das fehlende bedienrad noch die fn Taste welche man bei der A5100 vermissen könnte. Dafür hat die a5100 wieder touch und die Wippe am Auslöser mehr. Mal abgesehen von Sensor, AF etc..

 

Ja habe ich jetzt, hatte aber zuvor die 5R :) Die wippe am auslöser ist so ziemlich das letzte was ich vermissen würde/brauche, das funktioniert nur mit Powerzooms...und die wiederum sind auch nicht so meins.

 

Ich verstehe eh nicht was Sony beim APS-C Programm vorhat... die 5N war ein Verkaufsschlager und wurde immer besser...die 5000/51000 hingegen sind eher ein NEX3 Nachfolger, klar hat die 5100 vieles von der a6000,

leider wurde aber an Bedienungsmöglichkeiten (ohne menüorgien) gespart.... und wenn man wirklich was kompaktes will könnte es sogar sein das sich potentielle User ne Olympus M5, Fuji E2 oder Samsung NX500 kaufen,

vorallem wenn die noch weiter im Preis sinken, weil da hat man vieles was Sony vergessen hat wieder zurück.

Edited by exilist
Link to post
Share on other sites

Die wippe am auslöser ist so ziemlich das letzte was ich vermissen würde/brauche, das funktioniert nur mit Powerzooms...

Ich meine mal gelesen zu haben das man die Wippe bei A5000/A5100 auch anderweitig nutzen kann..  Weiß nicht ob das stimmt.

 

 

 die 5N war ein Verkaufsschlager und wurde immer besser...

Ja, die 5er Reihe war auch immer mein Liebling. Und wenn man das Bedienrad der 5R mal hatte ist es schwierig sich auf die A5100 als Nachfolger einzuschießen..

 

 ..und wenn man wirklich was kompaktes will könnte es sogar sein das sich potentielle User ne Olympus M5, Fuji E2 oder Samsung NX500 kaufen,..

Naja, also M5 und E2 sind größer (und teurer) als eine A6000. Wegen der Kompaktheit nimmt man die dann aber nicht..  ;)

 

Da kommt dann eher E-PL7 und die X-M1 in frage..

Link to post
Share on other sites

Die Alpha 6000 ist ein echter Wendepunkt für Sony. Es würde mich nicht wundern, wenn diese Kamera die erfolgreichste aller bisherigen Sony Fotokameras wäre.

 

https://community.sony.de/t5/neuerfokus/ct-p/neuerfokus?cid=DM8354&bid=296980256&src=eml&resp_id=8988089&ccid=4818938903007665

 

Dafür wird auch richtig Werbung gemacht. Leuchttafeln an den Straßenbahnhaltestellen, Fußball mit Manuel Neuer. Weltweit schnellster Autofokus, mit Sucher ausgestattet und recht preiswert.

Wenn man sich auf APS einlässt und das Kleinbildfomat nicht anstrebt, dann ist das doch die Kamera der Wahl. Und für APS gibts eine relativ reichhaltige Auswahl sehr guter und preiswürdiger Objektive.

Link to post
Share on other sites

Die Alpha 6000 ist ein echter Wendepunkt für Sony. Es würde mich nicht wundern, wenn diese Kamera die erfolgreichste aller bisherigen Sony Fotokameras wäre.

 

...

 

Wendepunkt dahingehend dass ich mich vom APS-C e-Mount erstmal verabschiedet hatte. Bis auf den AF fand ich sie schlechter als die Nex6. Die A6000 war eher auf einen Kampfpreis getrimmt.

Ein Nachfolger steht an, ich hoffe es geht wieder etwas wertiger zu dann bin ich wieder dabei.

Link to post
Share on other sites

Die Alpha 6000 ist ein echter Wendepunkt für Sony. Es würde mich nicht wundern, wenn diese Kamera die erfolgreichste aller bisherigen Sony Fotokameras wäre....

 

Sehe ich auch so!

Die A6000 ist nach der 5N die erste APS-C NEX, die mich wieder sehr interessiert :)

Vor allem für die "Altglas Freunde" ist sie im Gegensatz zur NEX-6 (Randunschärfen im WW) nach der 5N wieder uneingeschränkt zu empfehlen!

Das muss der Nachfolger erst neu beweisen ...

Edited by D700
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...