Jump to content

Darum sind identische RAWs unterschiedlich gross


kirschm
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ein blöder irritierender Titel, aber wie soll man meine Info sonst in einem knappen Titel unterbekommen....

 

Mir ist aufgefallen (Samsung NX3000), dass die RAWs (also SRW-Files) auch bei identischer Stativaufnahme komplett unterschiedlich gross sind je nach dem ob man 'RAW only' oder 'RAW plus JPG' fotografiert.

 

Am grössten ist das RAW, wenn man zusätzlich ein JPG in 'bester Qualität und Grösse' mitlaufen lässt. Dank Exiftool-Extraktionen bin ich nun endlich dahinter gekommen, warum.

 

Wenn man z.B. RAW plus Superfine JPG macht, dann bekommt man

o ein sehr grosses RAW (ca. 5-6MB grösser als bei RAW only)
o plus ein sehr grosses JPG, was in dem RAW drin steckt (und man extrahieren müsste, um es zu sehen)... keine Ahnung wozu das gut sein soll, aber dieses 'nutzlose' JPG bläht halt das RAW auf...
o plus ein kleines 'embedded preview JPG'
o plus das eigentliche zusätzlich gewünschte JPG ooc

... also insgesamt 3 JPGs plus das RAW...

 

Will man möglichst kleine 'Netto-RAWs', dann am besten RAW plus 'minderwertiges JPG' wählen (also z.B. JPGnormal mit nur 2MPix), hier ist das RAW immer noch kleiner als bei RAW only...

 

Denke die 'Tabelle' hier spricht für sich und erklärt einiges (4 Varianten: RAW only, RAW plus JPGsuperfine, RAW plus JPGfine, RAW plus JPGnormal).

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by kirschm
Link to post
Share on other sites

Das im jpg eingebundene kleinere jpg ist für die Anzeige auf dem Kameramonitor bzw. -Sucher.

 

Ja, ich weiss, mit dem 'kleinen' habe ich ja kein Problem... wohl aber, dass neben dem eigentlichen JPG ooc auch noch redundant ein weiteres (praktisch gleich grosses) JPG in der RAW-File eingenistet wird...

Link to post
Share on other sites

Spekulation: die Kamera kann auf RAW nicht scharfstellen, weil da kein Bild ist. Also stellt sie bei RAW only auf das (kleinere) embedded JPG scharf. Bei +JPG hat sie das bessere (größere) JPG zum Scharfstellen zur Verfügung, welches dann auch mit in den Speicher einfließt. Da nicht Jeder die embedded JPGs aus den RAWs extrahieren kann/will, wird es nochmal extra geschrieben.

Link to post
Share on other sites

Außerdem willst Du ja vielleicht in Deinem RAW mal die Schärfe auf dem Kameramonitor in Vergrößerung betrachten, auch dafür brauchst Du das große JPG.

 

Ja, aber das hiesse, nur bei RAW + hochwertigem JPG sieht man auch was 'Gutes' auf dem Monitor... bei allen anderen RAW + x oder nix Varianten, wird das 'überflüssige' JPG ja immer kleiner... siehe meine Tabelle im ersten Post...

 

Nimmt man (nicht in der Tabelle) RAW + geringwertigstes JPG, dann ist das 'überflüssige' JPG nur noch ein paar KB gross... neben dem 'embedded JPG'... das ist jetzt die Einstellung, die ich verwende, um das RAW so klein wie möglich zu halten...

Edited by kirschm
Link to post
Share on other sites

Test: RAW only, dann Bildschärfe auf dem Kameramonitor bei x-facher Vergrößerung anschauen. Dann das gleiche Motiv mit RAW + JPGsuperfine und Bildschärfe bei gleicher Vergrößerung anschauen. Bitte berichten, wie sich die Samsung dabei verhält.

Manche Kameras (ältere Panamodelle z.B. mit 1920 x 1440 glaube ich) geben auf dem Kameramonitor immer nur ein kleines JPG aus. Die Bildschärfe läßt sich dann erst zuhause am großen Monitor richtig beurteilen.

Link to post
Share on other sites

Guter Hinweis, Grapher, werde ich mal machen, wenn ich die Kamera wieder in der Hand habe (im Moment nicht).

 

Selbst wenn es so wäre, frage zumindest ich mich, warum ich ein 5-7MB grösseres RAW akzeptieren soll, nur weil ich in der Pixelpeep-Monitorwiedergabe (die ich pers. nie benutze) alles besser sehe.

 

Aber wie gesagt: Guter Hinweis...

Link to post
Share on other sites

Auch jedes JPEG enthält bei modernen Kameras zusätzlich zwei kleinere JPEGs: Ein Thumbnail und eines in Größe von ca. 1920 Pixeln. Nur für die Ansicht auf dem Kameramonitor.

XnView löscht die Voransicht, wenn man die Funktion "Bilder nach EXIF-Daten verlustfrei drehen" o.ä. verwendete. Spart über 10% Platz, ohnen irgendeinen Nachteil.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...