Jump to content

Recommended Posts

Mal abwarten. Ich hab meine gestern bekommen. Hatte das M.Zuiko 1.8/45mm noch nicht und eine Portrait Brennweite stand eh auf der Liste.

 

Von der Größe her ist es nochmal ein bisschen kleiner als das Olympus und nochmal leichter. Wenn man damit an der GH4 rumläuft bekommt man sicher ein paar komische Blicke...

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

(Bilder sind mit meiner uralt Handy Kamera aufgenommen, also keine überragende Qualität erwarten bitte ;)

 

Für mich das größte Kaufargument: der Stabilisator. Der war bei ganz kurzen Tests gestern wirklich sehr gut! Ich konnte ohne Probleme ein verwackelfreies Bild bei einer Verschlusszeit von 3,2 schießen ohne mich groß anzustrengen. Das ist, für meine Verhältnisse, doch recht beeindruckend.

 

Leider regnet es bei uns seit zwei Wochen praktisch durchgehend und Besserung ist auch nicht in Sicht. Vielleicht komme ich heute Abend nach der Arbeit dazu, das Objektiv kurz im Haus zu testen und poste dann ein paar Bilder.

 

 

Edited by Whostoblame
Link to post
Share on other sites

 

Für mich das größte Kaufargument: der Stabilisator. Der war bei ganz kurzen Tests gestern wirklich sehr gut! Ich konnte ohne Probleme ein verwackelfreies Bild bei einer Verschlusszeit von 3,2 schießen ohne mich groß anzustrengen. Das ist, für meine Verhältnisse, doch recht beeindruckend.

 

Meinst du wirklich 3,2 Sekunden??

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Der bisher unerfüllte Traum aller alten Fotografen ist wahr geworden: 42,5 mm in mFT. :)

 

Und eins davon sogar recht lichtstark (das 1.2 gibt's ja auch noch). Bisher konnte man ja in mFT keine Portraits schießen, mangels passender Objektive. Wie ein jeder weiß, geht das ja ausschließlich mit 85 mm (KB-äquivalent). :rolleyes:

 

Hoffentlich rechnet niemand den tatsächlichen Bildwinkel für mFT in 3:2 Crop-Format nach.... ;)

Link to post
Share on other sites

Der bisher unerfüllte Traum aller alten Fotografen ist wahr geworden: 42,5 mm in mFT. :)

 

Und eins davon sogar recht lichtstark (das 1.2 gibt's ja auch noch). Bisher konnte man ja in mFT keine Portraits schießen, mangels passender Objektive. Wie ein jeder weiß, geht das ja ausschließlich mit 85 mm (KB-äquivalent). :rolleyes:

 

Hoffentlich rechnet niemand den tatsächlichen Bildwinkel für mFT in 3:2 Crop-Format nach.... ;)

 

Ob man jetzt wirklich nur mit 85mm (KB-äquivalent) Portraits schießen kann sei mal dahingestellt. Aber eine Lichtstarke Festbrennweite ist da doch recht praktisch ;)

 

Aber das neue 42,5 hat finde ich doch einen Nutzen. Das Nocticron ist, zumindest für mich, viel zu teuer. Beim 45mm von Olympus fehlt mir einfach der Bildstabilisator, einzig wegen dem Preis würde ich das dem Panasonic vorziehen. Und vom Nokton wollen wir erst gar nicht reden. Das ist mir zusätzlich zum Preis fast zu Lichtstark. 

 

Von dem her ist das neue 42,5 für mich das erste bezahlbare Objektiv für Panasonic Kameras (Mit Stabi). Wer eine Olympus Kamera hat wirds natürlich nicht brauchen.

 

 

Edited by Whostoblame
Link to post
Share on other sites

Zur Erklärung:

:);):rolleyes:

drücken Humor, Ironie, Sarkasmus aus. Auch bezüglich der permanenten Rivalität zwischen Panasonic- und Olympus-Jüngern. Also, deshalb jetzt von mir, dem hartnäckigen Oly-Fan:

 

War doch nur "Schbass", eine kleine Neckerei an Panasonic, die endlich begriffen haben, dass auch ihre Kundschaft gerne stabilisierte Festbrennweiten betreiben möchte. Da liegen schon einige Nerven blank, wenn GH4-4K-Video-Filmer mit feuchten Augen zur E-M1 oder E-M5 II schielen, weil der IBIS doch so toll zu Ihrer Filmerei passen würde...

 

Und komme bloß keiner auf die Idee, ein Nocticron 1.2 oder Lumix G 1.7 als lichtstark zu bezeichen. Da werdet Ihr aber von den KB-Fanatikern schnell über die "wahre" effektive Blende aufgeklärt werden...

 

 

Link to post
Share on other sites

(...)

Und komme bloß keiner auf die Idee, ein Nocticron 1.2 oder Lumix G 1.7 als lichtstark zu bezeichen. Da werdet Ihr aber von den KB-Fanatikern schnell über die "wahre" effektive Blende aufgeklärt werden...

 

Lass nur kommen, dann nehme ich eben die, siehe unten.

Unscharf kann doch jeder.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Auch wenn die "wahre" effektive Blende nix mit dem Thema zu tun hat, kann mich da mal jemand drüber aufklären?

 

Meines Wissens nach, berechnet sich die effektive Blende über den Abbildungsmaßstab. In anderen Foren wird aber Stein und Bein geschworen, der cropfakfaktor von 2 würde die Blende schlicht verdoppeln.

 

Also ich kann mir weder physikalisch noch logisch herleiten, wieso das so sein sollte...

Edited by Whostoblame
Link to post
Share on other sites

Auch wenn die "wahre" effektive Blende nix mit dem Thema zu tun hat, kann mich da mal jemand drüber aufklären?

 

Meines Wissens nach, berechnet sich die effektive Blende über den Abbildungsmaßstab. In anderen Foren wird aber Stein und Bein geschworen, der cropfakfaktor von 2 würde die Blende schlicht verdoppeln.

 

Also ich kann mir weder physikalisch noch logisch herleiten, wieso das so sein sollte...

damit´s nicht zu OT wird, hier mal ein paar Links:

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Fotografische_Blende

 

Kurz gesagt: die physikalische Blende ist schlicht und ergreifend das Verhältnis aus (echter) Brennweite und der Größe der Eintrittspupille und völlig unabhängig von der Sensorgröße etc.

 

Das, was die Kleinbildfraktion da vorrechnet, ist die resultierende Schärfentiefe. Und die hat tatsächlich sehr viel mit dem Abbildungsmaßsstab zu tun.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Abbildungsma%C3%9Fstab

http://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%A4rfentiefe

Link to post
Share on other sites

So wie versprochen ein paar Bilder von heute Mittag. Hätte man mit etwas Zeit und etwas Nachbearbeitung sicher noch mehr rausholen können, aber bis ich mich an die RAWs machen kann dauert es sich noch 3-4 Wochen...

 

f/2 Iso 100

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

f/5,6 Iso 100

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by Whostoblame
Link to post
Share on other sites

f/5,6 Iso 100

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

f/2 Iso 200

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by Whostoblame
Link to post
Share on other sites

f2 Iso 100

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Alle Bilder mit Blende 2 sind eigentlich mit Blende 1,7. Zumindest soweit ich mich erinnere, aber Photoshop zeigt mir Blende 2 an.

Edited by Whostoblame
Link to post
Share on other sites

Das sieht doch ganz gut aus. Wenn ich mich nicht irre, sieht es so bei f/2 sogar etwas kontrastreicher als das 45/1.8 aus. Könnte aber auch Einbildung sein. 

Wohl eher zweiteres. Du weißt ja nicht, wieviel die Cam intern schon dran rumgebastelt hat. Da sollten doch eher direkte Vergleiche herhalten.

Zudem herrschte gutes Licht. Da schwächeln die wenigsten Linsen.

Das Oly 45er schwächelt nach meiner Erfahrung vor allem wenn das Licht zu weich wird. Bei gutem, kontrastreichen Licht ist es auch bei Offenblende gut zu gebrauchen.

Link to post
Share on other sites

Das Oly 45er schwächelt nach meiner Erfahrung vor allem wenn das Licht zu weich wird. Bei gutem, kontrastreichen Licht ist es auch bei Offenblende gut zu gebrauchen.

 

Das ist genau auch mein Kritikpunkt am viel gelobten 45er und hier hoffe ich dass das 42.5 1.7 doch besser wird. Wenn diese Bilder wirklich alle bei F1.7 aufgenommen sind dann lässt das zumindest schonmal hoffen.

Link to post
Share on other sites

Das ist genau auch mein Kritikpunkt am viel gelobten 45er und hier hoffe ich dass das 42.5 1.7 doch besser wird. Wenn diese Bilder wirklich alle bei F1.7 aufgenommen sind dann lässt das zumindest schonmal hoffen.

Wobei wir uns im Klaren sein sollten, dass man bei dem aufgerufenen Preis doch auch auf hohem Niveau jammern. Mit diesen kleinen Schwächen kann ich gut leben. Das es besser ginge, ist klar, kostet aber eben auch entsprechend mehr.

Obs Pana bei seiner Linse besser hinbekommt, bleibt abzuwarten. Bei dem Preisniveau erwarte ich aber auch, dass es sich in dem Leistungsbereich eingruppiert.

 

Die Linse ist sicher nicht schlecht. Metallkorpus, OIS und GeLi machen auch den Mehrpreis über dem Oly sinnhaft. Aber obs viele Käufer findet, frag ich mich. Das Oly ist eben schon lang im Markt und viele habens. Und ob die deswegen wechseln???

Link to post
Share on other sites

(...) Und ob die deswegen wechseln???

 

Warum sollte man?

Denn das

 

(...)

Das Oly 45er schwächelt nach meiner Erfahrung vor allem wenn das Licht zu weich wird. Bei gutem, kontrastreichen Licht ist es auch bei Offenblende gut zu gebrauchen.

 

bei Offenblende ist ein Zeichen dafür, dass sie die Streulichtunterdrückung gut im Griff haben und das ist auch meine Erfahrung. Wenn das Licht selbst weich wird, kann erstens das Objektiv nichts dafür und zweitens -> wie wärs mit Streulichtblende? ;)

 

Ein Wechsel käme evtl. in frage, wenn das Pana auffallend besser wäre und/oder der OIS gebraucht wird weil die Kamera keinen Stabi hat.

Link to post
Share on other sites

...

 

Die Linse ist sicher nicht schlecht. Metallkorpus, OIS und GeLi machen auch den Mehrpreis über dem Oly sinnhaft. Aber obs viele Käufer findet, frag ich mich. Das Oly ist eben schon lang im Markt und viele habens. Und ob die deswegen wechseln???

 

Wechseln glaube ich nicht... Wenn ich das Olympus bereits gehabt hätte, ich würde wohl nicht wechseln. Zumindest wenn man nur als Hobby Fotografiert. Da kann man auch mal die Verschlusszeit hochstellen oder bei ganz schlechten Lichtverhältnissen auch mal ein Einbein mitnehmen.

 

Aber wer wie ich das Olympus noch nicht hat wird sich schon überlegen, ob er ~300 Euro für das 45er + Geli zahlt oder ob er noch 100 Euro mehr ausgibt für den Stabi.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...