Jump to content

SEL24 erstanden. 19mm Sigma und 30mm Sigma verkaufen?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Hab ein gebrauchtes SEL24f18 erstanden. Ich bin noch im Besitz der Sigmas 19mm und 30mm. Würdet ihr diese verkaufen? Das 19mm hab ich eigentlich noch nie wirklich benutzt. Jetzt wo ich das 24er habe werde ich es wahrscheinlich verkaufen. Stellt sich nur die Frage ob man das Sigma 30mm dann auch noch benutzt, wenn jetzt das SEL24 vorhanden ist.

Was würdet ihr tun?

Link to post
Share on other sites

Wenn Du auch mal mit kleinem Gepäck unterwegs sein willst, würde ich das 30er behalten und nur das 19er abstoßen.

Wenn es darauf nicht ankommt, das 30er auch weg, weil zu nahe am 24er.

Oder das 24er weg weil zu gross und nicht unbedingt immer besser als das 30er.

 

Such Dir was aus!

Link to post
Share on other sites

ich weiss ja nicht, ein 19er ist kein 24er und dieses ist kein 30er

 

 

umgerechnet auf den Kleinbild  Bildwinkel würde man also ein 28er durch ein 35er ersetzen und überlegen, ob das ein 45er überflüssig machen kann.

 

 

Mein Tipp:

 

behalte das Zeug, der Gebrauchtwert ist weit unter dem Gebrauchswert :) .. ich würde nie ein gutes Objektiv für den Gegenwert von zwei Abendessen mit der Freundin verkaufen, wenn ich nicht einen gleichwertigen Ersatz rumliegen hätte (und ja, ich habe alle drei angesprochenen Objektive)

 

So schwer, dass man sie nicht einfach in die Tasche werfen könnte, sind sie auch nicht.

 

Mir würde in dem Setup noch ein 60er fehlen, dann könnte man überlegen ob man das 30er abgibt und mit 19 - 24 - 60 rumläuft, wobei man sich damit für die "kurze" Normalbrennweite entscheidet, die nicht jedem liegt.

 

 

 

Mach doch mal Vergleichsbilder mit Deinen Objektiven, am besten von einem Menschen, daran kann man die unterschiedliche Bildwirkung gut sehen .... 

Link to post
Share on other sites

Wie viel glaubst du die 19er bringen wird, und das 30er?

 

Das 19er nicht viel, lohnt sich der Verkauf?

 

Das 30er wohl mehr, ist ja auch sehr gut. Zu gut zum Verkaufen.

 

Hope this  helps.   :)

 

 

da die Dinger immerhin 99 Euro gekostet haben (zumindest die alten Objektive, die optisch  auch nicht anders sind) bin ich der festen Meinung, dass kein vernünftiger Käufer mehr als diese 99.- Euro zahlen wird ... auch wenn es immer wieder versucht wird, mehr für die Objektive zu bekommen.

Link to post
Share on other sites

Es sind drei unterschiedliche Brennweiten ... "Ersetzen" kann keine die jeweils andere. Es gibt nur verschiedene Sichtweisen, wie man Bilder sieht. Und das kann Dir niemand beantworten, das musst Du selbst heraus finden, was Du beim 19er anscheinend schon getan hast..

 

Für mich kommen (an MFT) die Sigmas aus eben diesem Grunde nur teilweise in Frage - das 19er (38) und evtl. noch das 60er (120). An APS-C (1,5x) wäre es nur das 60er, die anderen beiden entsprechen nicht "meinen" Bildwinkeln.

Link to post
Share on other sites

Ich neige auch oft zur Reduktion, weil ich nicht so viel Zeug herumliegen haben möchte, und auch weil der Wert solcher Objektive immer weiter sinkt, je älter sie werden. Trotzdem würde ich die beiden erstmal behalten. Grund: Das 24er ist zwar ein sehr schönes Objektiv, aber an einer NEX / Crop-Alpha doch auch recht groß. Ich habe meines aus diesem Grund irgendwann wieder verkauft. Und selbst wenn du es behältst, bist du vielleicht manchmal doch froh, auch mal was kleineres in die Tasche stecken zu können.

 

Bezüglich der Unterschiedlichkeit der Brennweiten stimme ich meinen Vorrednern zu. Wenn du dann nach einiger Zeit merkst, dass das 30er und das 19er tatsächlich nur noch herumliegen, kannst du sie immer noch verkaufen.

Edited by leicanik
Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

bin auch in der Situation. Habe 19, 24 und 30, dazu noch 50 1.8 (und überlege das 60er auch noch zu kaufen..). Die Sigmas liegen "ebay-fertig" im Schrank, seit eintreffen des 24er nie mehr benutzt, 24 (35) ist einfach meine Brennweite. Trotzdem kann ich mich nicht entscheiden, die SIGMAS zu verkaufen. 1. wegen des geringen Erlöses gegen die gute Bildqualität und 2. weil das 24er ziemlich groß und schwer ist, ich könnte ja die SIGMAS noch mal brauchen...

 

Habe festgestellt, dass ich mit einem 12er (z. Z. 16+Konverter), dem 24er und dem 50er 90% aller Situationen meistere. Das Dreamteam wäre wohl 12er Touit, 24 Sony-Zeiss und 50er Touit wegen der dann noch vorhandenen Makro-Funktion an einer alpha 7000 mit IBIS :) . Und das 20 2.8 wenn es wirklich klein sein soll.

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

 

 

Mein Tipp:

 

behalte das Zeug, der Gebrauchtwert ist weit unter dem Gebrauchswert :) .. ich würde nie ein gutes Objektiv für den Gegenwert von zwei Abendessen mit der Freundin verkaufen, wenn ich nicht einen gleichwertigen Ersatz rumliegen hätte (und ja, ich habe alle drei angesprochenen Objektive)

 

So schwer, dass man sie nicht einfach in die Tasche werfen könnte, sind sie auch nicht.

 

Mir würde in dem Setup noch ein 60er fehlen, dann könnte man überlegen ob man das 30er abgibt und mit 19 - 24 - 60 rumläuft, wobei man sich damit für die "kurze" Normalbrennweite entscheidet, die nicht jedem liegt.

 

Guter Tipp!  

 

Das mit 19 - 24 - 60 war auch mein Gedanke. Man braucht nicht unbedingt die Reportagebrennweite und die Normalbrennweite, meist nur eine der beiden. Was man aber oft zusätzlich braucht, ist ein WW und ein Porträt-Tele, ergo 19mm und 60mm an der NEX.

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Reduktion! Das 24er ist auf APS-C perfekt. Die anderen Brennweiten kannst Du mittels Pano oder Crop nachträglich erreichen.

 

Urps!!!

 

Das 19er und das 60er Sigma suchen immer noch "Ihres Gleichen". Bessere Bildqualität an einer Nex - vor allem zu diesem Preis - gibt es nicht.

Pano???

Nachträglicher Crop?

OK, "wenn´s schee macht!"

Ich habe meine Nex6, danach die A6000 mit 19, 30 und 60/2,8 bestückt. Dazu kamen dann der Novoflexadapter für Nikon (für 12-24/2,8, 24-70/2,8, 70-200/2,8, 10-20 von Sigma und 300/2,8) sowie das 18105 und das 70200 von Sony.

 

Ich nutze nur noch die Sigmas und das 70200 ...

 

Selbst meine D3s mit dem 2,8er Trioinferno sind in den Keller gewandert ...

Link to post
Share on other sites

Das 19er und das 60er Sigma suchen immer noch "Ihres Gleichen". Bessere Bildqualität an einer Nex - vor allem zu diesem Preis - gibt es nicht.

Das 19er scheint da aus versehen in die Reihe gerutscht zu sein..  ;)

 

Das 19mm ist im Gegensatz zum 30er und 60er absolut kein überflieger..

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich hatte mir auch vor einiger Zeit das 24er geholt. Leider war es mir als WW zu lang und für Personen zu kurz. Also habe ich dann den Schnitt gemacht und es leider mit Verlust wieder verkauft. Immerhin bekam ich für den Erlös das für mich besser passende 35er.

 

Ich finde deine Abstufung zumindest unglücklich. Das 19er ist nur ein moderates WW; da würde nach unten zu dem 24er ein 12er oder zumindest 16er passen. Und nach oben dann lieber ein 50/60er anstelle des 30ers. Also 12 / 24 / 50 oder sonst 19 / 30 / 60.

 

Generell verkaufe ich die Objektive, sobald ich merke, dass ich sie nicht mehr will. Und von dem Erlös hole ich mir, was ich anstelle ausprobieren will. Aber ich warte immer ein bischen, bis ich mir recht sicher darin bin. Geld verbrennen macht auch keinen Spass...

 

Gruss, Heiko

Link to post
Share on other sites

Das 19er scheint da aus versehen in die Reihe gerutscht zu sein..   ;)

 

Das 19mm ist im Gegensatz zum 30er und 60er absolut kein überflieger..

 

Es ist aber trotzdem ein gutes Objektiv und meiner Ansicht nach auch besser als das Sony 20er .... also was solls :)

 

Ausserdem ist es nahezu randscharf an einer NEX 7 .. und das ist eine tolle Sache, sehe ich nicht oft.

Link to post
Share on other sites

Es ist aber trotzdem ein gutes Objektiv und meiner Ansicht nach auch besser als das Sony 20er ....

Wie kommst Du da drauf? Hattest Du ein SEL-20 ?

In Sachen Bildqualität gibt es absolut keinen Praxisrelevanten Vorteil für eines der beiden Objektive. Bei f2.8 liegt das Sigma minimal vorn (in der 100% Ansicht), bei f4 kann ich selbst in der 100% Ansicht keinen unterschied erkennen, bei f8 ist die Schärfe übers ganze Bild allerdings beim SEL-20 besser.

 

Und das spricht eindeutig für das SEL-20, denn das ist ein Pancake und nichtmal halb so groß..

 

Ausserdem ist es nahezu randscharf an einer NEX 7 .. und das ist eine tolle Sache, sehe ich nicht oft.

Ich auch nicht, vor allem nicht bei den mittlerweile 4! 19mm Sigmas die ich hatte..

Link to post
Share on other sites

Wie kommst Du da drauf? Hattest Du ein SEL-20 ?

 

Nur beim Fotohändler verglichen  ...

 

Aber zumindest dieses 20er war nicht so gut wie mein 19er (alte Serie) an meiner NEX7

 

 

 

Bei f2.8 liegt das Sigma minimal vorn (in der 100% Ansicht), bei f4 kann ich selbst in der 100% Ansicht keinen unterschied erkennen, bei f8 ist die Schärfe übers ganze Bild allerdings beim SEL-20 besser.

 

Blende 8 interessiert mich nicht so ;) ...  offen ist der wichtige Teil, danke, dass Du meine Ansicht bestätigst (Ja, ich hatte "meiner Ansicht nach" geschrieben ... )

Edited by nightstalker
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...