Jump to content

Samyang 24mm Tilt and Shift für Sony - E


Recommended Posts

Ich hatte es auf der Photkina mal an der A7r probiert. Es wurde meinen Ansprüchen nicht gerecht. Lieber ein Canon 24mm II  oder mit abstrichen Nikon 24mm kaufen.

LG

Jürgen

Danke für die Rückmeldung, Jürgen.

 

Was ich im Internet gefunden hatte zum Samyang, war auch eher durchwachsen, sowohl im Hinblick auf die optische Leistung, wie auch die Mechanik.

 

Sprichst du bei Deinen Empfehlungen jeweils von den TS-E Versionen oder den "normalen"?

 

Gruß

 

 

Wolfgang

Link to post
Share on other sites

Ich bin vom Samyang soweit doch recht angetan. Optisch sah ich, bis auf offenere Blenden, kaum erwähnenswerte Vorteile für das von mir ebenfalls angetestete aktuelle Canon-Modell (A7R). Ein älteres Nikonmodell (nur Shift) wurde abbildungsseitig geradezu "verblasen". Seitens der Bedienung ist es durchaus etwas fummeliger, bietet dafür jedoch die Möglichkeit Tilt- und Shiftebenen beliebig aufeinander stellen zu können, wofür man die meisten anderen T/S Objektive erstmal selbst umbauen muss.

 

Sofern man mit einem T/S ohnehin etwas abblendet (verwende meines meist um f/8 - optisch bis in die Ecken sehr gut - es ist aber auch offen noch gut verwendbar) und sich an den kleineren Stellschrauben nicht zu sehr stört, halte ich es für einen heissen Tipp. Also besonders für Amateure, welche hin und wieder auch mal ein T/S einsetzen möchten. Wer professionell T/S Objektive im Dauereinsatz hat, schätzt dagegen wahrscheinlich die bessere Ergonomie der ungleich teureren Alternativen und vereinzelt auch die bessere Offenblendleistung derer höher ein.

 

Am besten mal selbst antesten. Einen Versuch sollte es schon wert sein.

Link to post
Share on other sites

Besten Dank, flyingrooster, für diese ausführliche Rückmeldung - ich werde nun tatsächlich versuchen, eine Gelegenheit zu einem eigenen Test zu finden.

 

Ich werde es wohl nicht soooo oft brauchen (2-3 Projekte im Jahr), bin daher auch bereit, kleinere Umständlichkeit in Kauf zu nehmen, wenn dann zumindest die Leistung bei Abblendung richtig stimmt. 

 

Beste Grüße

 

Wolfgang

Link to post
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo,

ich habe das Samyang 24 mm T/S in der E-Mount Ausführung seit kurzem. Die optische Qualität ist ok aber nicht überragend. Bei der E-Mount Version fällt ein großer Kritikpunkt weg. Da hat man Aufgrund des fehlenden Spiegelkastens viel mehr Spielraum um die Mechanik des T/S zu bedienen.

Wenn Panos mit der Shift Funktion und 5 Aufnahmen erstellt werden erhält man sehr verwendbare Fotos. Es sind halt die Einschränkungen dieses Objektives wie z.B. Lensflair Anfälligkeit zu beachten. Für einen Amateur ist das Samyang sicher ein bezahlbarer Einstieg in die T/S Welt.

 

Statt das Samyang 24mm T/S zu verteufeln lebe ich lieber mit seinen Schwächen welche ich bei den Aufnahmen berücksichtige und erfreue mich an den tollen Fotos die ich sonst so nicht machen hätte können. Und das ersparte Geld finanziert mir einen Kurzurlaub in eine interessante Region in Europa - ;). Den was hilft mir die beste teuerste Linse, wenn ich dann aus Geldmangel nirgendwo hinkomme um interessante Bilder aufzunehmen.

 

26898526203_ae3ef2b0da_c.jpg

Vienna Techgate by Karl Klauda, on Flickr

 

27231407640_9e2041ce1a_b.jpg

Samyang 24mm TS Pano1 by Karl Klauda, on Flickr

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...