Jump to content

Benötige manuelles Weitwinkel für Sony NEX 7 (Beratung auch erwünscht!)


jensos
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich suche für meine NEX 7 ein Objektiv, das einen richtigen Anschlag auf unendlich hat. Ich denke mit e-Mount gibt es da nicht viel, aber eventuell gibt es andere Objektive, die man mit einem Adapter anschließen kann. Aktuell habe ich ein Sigma 19mm, mit dem ich Aufnahmen mache. Da es aber immer um Objekte geht, die 50 Meter und weiter weg sind, möchte ich ein Objektiv haben, das keinen Autofokus hat, sondern eine manuelle Scharfstellung mit einem Anschlag.

 

Die Objektive, die ich aktuell an der NEX 7 nutze, kann man zwar auch über die Kamera auf "manuell" stellen, aber diese haben keinen Anschlag – das heisst ich kann drehen und drehen und über die unedlich Position hinausdrehen und dann wird das Bild wieder unscharf.

Da die Kamera stark umgebaut ist (für den Einsatz an einer Drohne), kann ich aber das Display nicht nutzen, um danach scharfzustellen und möchte aus dem Grund mit dem Anschlag arbeiten, damit ich sicher sein kann, dass jedes Foto scharf wird (ab einer gewissen Entfernung vom Objekt).

 

Kann mir jemand ein gutes Objektiv für solche Luftaufnahmen empfehlen, das vielleicht nicht zu schwer ist? Es geht rein um Landschafts bzw. Gebäudefotografie.

 

Vielen Dank!

 

Jens

Edited by jensos
Link to post
Share on other sites

manuelle ww oder uww sind schwer zu bekommen und leider meistens auch etwas schwer

ich habe ein vivitar 20mm f3,8  das ist für das was du vorhast sicher zu schwer .

http://www.digicamclub.de/showthread.php?t=15165&s=830eb3d14635ed3c65841428fcab3e42

 

würde das mit den manuellen fokuszieren mal mit ein günstigen 35mm cctv testen

ob sowas über haupt klaptt mit der drohne

die andere möglichkeit wäre ein fisheye mein walimex 8mm f3,5 ist schon ab

1,5m auf unentlich und scharf 

 

gruss frank

Edited by ffischer
Link to post
Share on other sites

als recht neue Objektive von Samyang/Walimex kannst du neben dem für DLSM gerechneten f2/12mm kannst auch noch ein f2,8/10mm für die NEX bekommen. Das 14mm wäre auch nochals Alternative da (wobei das ein recht unruhiges optisches Verhalten hat und schwer zu entzerren ist. Die beiden 10 und 14mm sind für DSLR FF gerechnet und entsprechend schwer und gross

 

Bezug als Samyang im EU Auslang aus Polen (foto-tip) oder Slovenien möglich, Slovenien eben auch in Euro und in der Regel versandkostenfrei bei Foto-Klik

 

Cheers, Tjobbe

 

EDIT: das 12mm hab ich an dem Samsung 20Mpix und ist, wenn man mal die extremen Ecken ausnimmt, sehr scharf und recht ordentlich korrigiert, das 14mm hab ich nur mal -adaptiert- getestet, aber verworfen

Edited by tjobbe
Link to post
Share on other sites

Dank euch für die Tipps! Ich habe noch eine entscheidende Einschränkung vergessen. Ich kann max. ein Objektiv mit 200 Gramm nehmen. Der Flieger wird sonst zu schwer. Das Kit-Objektiv hat 211g und ist schon alleroberste Grenze.

 

Das Walimex Fisheye hatte ich auch im Auge, aber es wiegt weit über 300g.

 

@tjobbe: das f2/12mm klingt interessant. Aber wenn ich richtig gelesen hat, liegt es auch bei 240 bzw 265 Gramm.

 

@ffischer: Ein günstiges 35mm cctv finde ich bei Amazon, aber das hat dann vermutlich schlechte optische Qualität bei 19 EUR, oder? Kommt das mit einem Adapter auf E-Mount denn dann ungefähr auch die gleiche Brennweite wie ein 19 mm direkt an der NEX? Bin leider völliger Laie in Fototechnik... darum meine vermutlich dummen Fragen. :(

 

Link to post
Share on other sites

 

@ffischer: Ein günstiges 35mm cctv finde ich bei Amazon, aber das hat dann vermutlich schlechte optische Qualität bei 19 EUR, oder? Kommt das mit einem Adapter auf E-Mount denn dann ungefähr auch die gleiche Brennweite wie ein 19 mm direkt an der NEX? Bin leider völliger Laie in Fototechnik... darum meine vermutlich dummen Fragen. :(

 

es hat so seine eigenheiten ist aber net grotten schlecht, hatte ja gesagt zum testen ob das mit manuell klappt

wäre das net schlecht,  ist ein 35mm und schön klein und kompackt wäre das auch,ergibt 52 mm bei vollformat

dein 19 mm wären da so um die 28 mm ist natürlich einiges weitwinkliger

es gibt neuerdings auch ein 25 mm cctv ,das net so schlecht ist und schön kompackt

hier sind beispiele mit beiden opjektive denke viel kompackter gehts mit manuellen nicht

 

https://www.systemkamera-forum.de/topic/82144-fujian-35mm-f17-cctv/

https://www.systemkamera-forum.de/topic/110029-25mm-f14-aps-c-cctv/

 

gruss frank

Edited by ffischer
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...