Jump to content

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

:confused:   wieso nicht beweglich ?  :confused:

 

das Display der NX500 ist -von der Grösse abgesehen- identisch dem der NX300M

 

Ich bitte um Entschuldigung. Ich war der Meinung, das allererste Bild in diesem Thread würde die Kamera zeigen, um die es hier geht.

 

Schönen Gruß

das Südlicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich stören die Abstriche an der NX500 im Vergleich zur NX1 überhaupt nicht.

Ein Sucher wäre schön, aber der halbe Preis bedingt das wohl. Die Grösse ist perfekt, 4K ist toll.

Eher finde ich die 180°-Selfie-Übernahme von der NX300M als Furz, aber andere wollens halt so,

ist demnach egal. Dass das Display von 3.3" auf 3" geschrumpft wurde ist detto nicht schlimm -

dafür passt eine €8-Display-Lupe besser/perfekt darauf (bei praller Sonne).

 

Ich bin mit der NX500 sehr zufrieden, habe nichts daran auszusetzen oder zu jammern.

Dass bei 4K bloss 15 Minuten im Stück möglich sind stört mich überhaupt nicht.

Meine Clips sind nie so lang, sogar 29:59 (von der EU verordnet) sind mir erst recht egal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 eine abgespeckte SilkyPix version dabei ist (die aber eben nur die 28Mpix RAW verarbeitet aber, warum auch immer nicht die 20Mpix SRW aus den vorgängern. 

Genau das habe ich mich gefragt, als ich erstmals von Silkypix bei den neuen gelesen hatte. 

Suboptimal, würde ich sagen.

bearbeitet von blaues braunrotgrau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls man die Kamera bei amazon kauft gibt es Lightroom5 erbärmliche € 10 billiger (von 117€).

Naja, brauch ich nicht, hab noch ein paar unaufgepackte Versionen herumliegen. Wenn LR nicht dabei

ist kann man rechnen, dass die Kamera ein paar Euronen billiger ist - ich finde das gut so.

Jede Almosendraufgabe verteuert das Produkt - wie bei PCs Windows.

 

 

Der Gutschein für Adobe Elements 13 oder Photoshop Lightroom 5 beträgt 10 Euro (haha)

und kann bis einschließlich 15.01.2016 eingelöst werden.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha, schnalle mein Samyang 8mm davor - und schon ist alles in Butter!

Warum Probleme erfinden wo keine sind? :-))

 

Ein Fish-Eye? Dann kann man auch gleich 'ne GoPro nehmen...

 

Die Verkrüppelung der 4K Video-Funktionalität ist nicht nur meine Meinung. Schaut man sich die bisherigen Reviews an, die sich etwas ernsthafter dem Thema Video widmen, kommen alle zum selben Ergebnis. Sieh z.B. auch http://www.eoshd.com/2015/03/shooting-with-the-samsung-nx500-a-pocket-4k-cinema-camera/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Fish-Eye? Dann kann man auch gleich 'ne GoPro nehmen...

 

Das war auch mein erster Gedanke als du von Drohnen Videos gesprochen hast. Es sind halt unterschiedliche Geräte für unterschiedliche Zwecke.

Persönlich käme ich nie auf die Idee eine Fotokamera die nicht Spritzwasser/Staub/Hieb geschützt ist unter eine Drohne zu schnallen. Von der nicht optimalen Gehäuseform & etc mal ganz zu schweigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast DU schon 4K gefilmt? ICH schon oft - also rede ich über das was ich kenne - und

das ist saugut, also warum meckerst DU? Zudem muss es MIR gefallen (und das

tut es!) und nicht anderen. Soviel zur Meinung selbsternannter "Fachleute"

Meine 4K Videos bestehen zudem nicht bloss aus WW - warum versteifst du dich darauf?

Du übersiehst zudem alle Vorteile der NX500 gegenüber der NX1

 

Übrigens: ein überteuertes GoPro-Glumpert würde ich mir nie antun. Das ist eher für Kiddies, die in ihrer

Clique protzen müssen. "Schaut was ich für ein Toller bin!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ oxygen

 

Es gibt Drohnenvideos von Leuten (wie Jeff Scholl), die ihr Handwerk verstehen, die filmen auch mit GX7, GH4, A7 usw. von Drohnen

aus - und zwar exzellent. Aber nicht jeder hat x-tausend $ für so eine Ausrüstung. Ich verwende beim Drohnenflug entweder eine

KeyKamera oder eine SJ6000 (beide deutlich unter € 100 samt Zubehör), beide mit 1920x1080, gestochen scharf und schön.

Dazu brauche ich nicht 4K - wozu auch. Zum Angeben? :-)

Wie du richtig sagst: das ist eine andere Baustelle, vor allem mache ich das nicht professionell, sondern just for fun.

 

Jeff Scholls Video - auch 4K ... https://vimeo.com/gravityshots/videos

Das batzige Haus auf diversen Videos ist übrigens seine Hütte in Montana ...

bearbeitet von pyth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast DU schon 4K gefilmt?

 

Kannst Dich gerne auf 3D-Kraft.com über meine Aktivitäten informieren.

 

Am Kopter fliege ich die A7S - eine der wenigen Prosumer Kameras, die interne 1080p nicht nur auf dem Papier liefert. Die GH4 ist auch nett, aber nur bei Schönwetter. Ich bleibe dabei, die NX500 ist nix für Leute, die ernsthaft 4K damit filmen wollen - auch nicht am Kopter, obwohl sie vom Gewicht her und durch die Verfügbarkeit leichter Pancakes eigentlich dafür prädestiniert wäre. Wem die Marketing-Aussagen genügen, dem sollte für 4K ja auch schon ein Smartphone recht sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ist doch prima. Ich filme nicht, da kann ich ja unbesorgt zuschlagen.

Was ich nur immer etwas befremdlich finde sind Aussagen von Leuten die die Kamera sowieso nicht kaufen...wie nennt man die noch in Forenkreisen... komme eben nicht drauf.

Aber ernsthaft: Würde ich filmen wollen, würde ich bestimmt was für meinen genauen Bedarf finden. Was ist eigentlich aus der guten alten Videokamera geworden, oder ist sowas wieder zu spezialisiert und man muss unbedingt eine Fotokamera mit Videofunktion nutzen und dann jammern das das nicht die optimale Lösung ist? Und solches Gejammer gibt es echt zu jeder Kamera mit Videofunktion, toll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke für den Preis mit einem ziemlich guten Kit-Objektiv ist der 4k-Modus halt ein netter Bonus. Für nicht mal 700,- Euro (die Schwarze gibt es bei Amazon grad für 695,- Euro) bekommt man eine APS-C Kompaktkamera mit einem top Sensor und der BQ der NX1. Dazu gibt es 1080p mit PAL und NTSC Frameraten und 24p inkl. konfigurierbarem Video-AF-System.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich nur immer etwas befremdlich finde sind Aussagen von Leuten die die Kamera sowieso nicht kaufen...wie nennt man die noch in Forenkreisen... komme eben nicht drauf.

Ich hatte sie bereits via Vorbestellung gekauft, da keine der Schwächen aus der Spezifikation erkennbar war (Zufall oder Absicht...?). Nachdem jedoch direkt nach Erscheinen alle Reviews zum selben Ergebnis hinsichtlich der Einschränkungen kamen, brauchte ich sie gar nicht mehr auszupacken. Es gibt Dinge, die kann man auch beurteilen, ohne sie anzufassen.

 

Würde ich filmen wollen, würde ich bestimmt was für meinen genauen Bedarf finden.

Ja, DU sicherlich.

 

Was ist eigentlich aus der guten alten Videokamera geworden, oder ist sowas wieder zu spezialisiert und man muss unbedingt eine Fotokamera mit Videofunktion nutzen und dann jammern das das nicht die optimale Lösung ist? Und solches Gejammer gibt es echt zu jeder Kamera mit Videofunktion, toll.

Ich hatte den geplanten Haupt-Einsatzzweck bereits dargelegt ... und nein, es gibt auch Kameras mit Videofunktion ohne größeres Gejammer. Auch Samsung hat so eine, die NX1 (zumindest nach den vielzähligen Firmware-Updates). Leider für viele Anwendungen bereits zu groß und zu schwer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem jedoch direkt nach Erscheinen alle Reviews zum selben Ergebnis

hinsichtlich der Einschränkungen kamen, brauchte ich sie gar nicht mehr auszupacken.

Es gibt Dinge, die kann man auch beurteilen, ohne sie anzufassen.

 

Natürlich ... was andere sagen (z.b. professionelle Schlechtmacher) - muss man selbst gaaaar nicht testen.

Wenns beim Wetterbericht sagen, es regnet, geh ich gar nimmer raus - könnte ja nass werden.

 

Toll, wie viele Menschen sich fremdbestimmen lassen ... darum funktioniert auch BlödWerbung so gut.

bearbeitet von pyth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo, ich bin neu hier im Forum und bin nicht sicher, ob ich mich mit meinem Problem einfach hier einklinken kann oder etwas neues aufmachen sollte. Ich fang einfach mal an:

ich hatte letztes Wochenende die neue NX500 zum testen. Sollte eigentlich der Nachfolger für meine NX300 werden. In den letzten Jahren hatte ich ne EOS 550, dann die Sony A57 (klasse Teil - hätte ich heute noch, wenn Kommunikation mit einem Smartphone möglich wäre) und jetzt die NX300. Ich arbeite viel mit Tiefenschärfe und fotografiere fast nur im A-Modus und mit Punkt-Focus, mache aber sehr selten Videos. Bin kein Profi, bearbeite meine Fotos nicht und mache die Tests auch nicht mit Stativ, "meinte" bisher aber, das ich weiss was ich mache. Zu den Test mal eine Zusammenfassung: egal ob Kit gegen Kit, beide mit den aus meiner Sicht besseren 18-55 (das 16-50-Kit was ich hatte war deutlich schlechter) oder beide mit dem richtig guten 30/F2 - selbst bei ISO100/200 und Blende 2.8 /4.5 und 7.1 # nie waren die NX500-Bilder (normale Ansicht am 24"-Bildschirm) besser als die 300er (merkwürdig: die 100%-Vergrösserung waren oft nicht zu unterscheiden). Im Gegenteil, die 300er waren meist soviel besser - so das ich die sonstigen Highlights der NX500, wie den wohl deutlich besseren Autofocus und das Video, dann gar nicht mehr angetestet habe. Was habe ich da falsch gemacht ? Beide Kameras waren gleich konfiguriert. Noch ein Wort zu ISO 3200:also 28MP auf der gleichen Chipfläche wie meine 300(20MP) ? - das kenne ich schon von meiner Sony A57(16MP) gegen die A65(24MP) meines Freundes - ab ISO1600 war die A57 um Klassen besser. Habe da auch von der NX500 nicht so viel erwartet, wenn da nicht diese Bilder im Netz wären (die ich natürlich im Vorfeld gezielt gesucht hatte) - ISO3.200 und fast kein Rauschen. Also bei mir hat sie wie erwartet deutlich stärker gerauscht. Was mache ich da falsch ? ## Werde jetzt wohl auf ne 20MP-NX mit dem NX-500-Autofocus warten. Sorry für das allgemeine "besser/schlechter" - ich weiss, das ist alles relativ. Bin ein Forum-Frischling - aber nach dem überraschenden Ergebnis musste ich da mal fragen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmmm, "kennst" du eine Kamera, die du bloss ein Wochenende lang hast? Ich "masse mir an" eine Kamera halbwegs zu kennen, wenn ich

mit ihr 14 Tage INTENSIV gearbeitet habe und dann auch bloss 20% der Hauptfunktionen (die ich meist verwende).

 

Mit Kameras vergleichen, die man schon länger hat - da verblassen schnell die vergoldeten "haben will"-Vorstellungen.

 

Ich wundere mich oft (nein, schon nicht mehr) über Rezensionen bei amazon ... obwohl nahezu alle eine Kamera loben (muss nichts heissen),

gibt es einige wenige die nach 1 oder 2 Tagen ... oder kurz nach dem Auspacken ... sagen: "geht zurück, so ein Mist, meine NX300 ist vieeeeel

besser, sogar mein Smartphone macht bessere Fotos."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin, also für mich zählen bei einer Kamera vor allen gute Bildqualität (auch bis ISO 800/1600) und ein schneller, treffsicherer Autofocus (per Display bzw. Liveview - Sucher kann ich leider nicht mehr nutzen). Die meisten der vielen heute möglichen Funktionen einer modernen Kamera benötige /nutze ich nicht. Meine bisherigen Kamerawechsel hatten immer ein deutlichees Plus an Bildqualität und Autofocus gebracht. Einzig bei meiner jetzigen NX300 war auch die einfache Kommunikation ein Argument. Um Kameras und vor allen Objektive zu testen, fotografiere ich seit Jahren immer das gleiche Motiv und vergleiche bei ISO 100/200 und Blende max und 7,1. Da kann man egentlich schon nach 10 Fotos sehen, woran man ist. Nach den Topmeldungen und Beispielbildern von der NX1 habe ich von der 500 auch so einem Schub erwartet. Kam bei mir aber nicht. Ich behaupte hier nicht, das die 300 "besser"  ist als die doppelt so teuere und modernere 500, sondern Frage mich, ob ich falsche Erwartungen hatte. Der neue Sensor sollte eigentlich gerade bei ISO 100 deutlich besser sein. Oder ist das heute nicht mehr so zu erwarten - d.h. sind die guten APS-C-Kameras heute (nicht im Laborvergleich) alle irgendwie gleich gut ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der neue Sensor sollte eigentlich gerade bei ISO 100 deutlich besser sein. Oder ist das heute nicht mehr so zu erwarten - d.h. sind die guten APS-C-Kameras heute (nicht im Laborvergleich) alle irgendwie gleich gut ?

 

Bei ISO 100 erzeugt doch kein halbwegs aktueller Sensor ein mit dem Auge sichtbares rauschen. Wenn jetzt noch das Motiv nicht genügend Details hat um die höhere Megapixelzahl auszuspielen und ggfs. sogar das gleiche Objektiv verwendet wurde, überrascht es mich nicht dass es keine Unterschiede gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auweija - ziemlich unqualifiziertes Video, speziell zum Schluss, wenn es im Filmen in 4K geht.

Der Youtuber hat sich extra noch eine Canon 1200 für UNBOXING Videos gekauft (dööfst wo gibt),

in diesem NX500-Video kommt - Gottseisgedankt - UnBoxing nicht vor (hurrrraaaaa).

Naja, jeder darf eine Meinung haben, muss sie aber nicht dank youtube anderen auf die Augen knallen.

Gut, youtube ist die BILD Zeitung für Nichtlesenkönner.

 

https://www.youtube.com/watch?v=gS3aCbwE9SI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...