Jump to content

Tethering mit A7-Kameras


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Sony bietet ja neuerdings den RAW-Konverter CaptureOne8 und CaptureOnePro8 auf seiner Homepage zum Gebrauch.

 

Jetzt wollte ich vom Sony-Support die Auskunft, inwieweit mit CaptureOne und dem im Programm enthaltenen Tethering mit kompatiblen Kameras, die A7-Kameras von Sony verwendet werden können.


Die Antwort vom Sony-Support war folgende:
"Vielen Dank, dass Sie sich an den Sony Support gewendet haben.
Capture One ist kein Sony Programm, sondern ein Dritthersteller Programm, welches wir nicht supporten. Wenden Sie sich an den jeweiligen Support.
Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie auf diese E-Mail antworten oder uns unter folgender Nummer kontaktieren."

 

Das war genau die Antwort, welche ich von Sony erwartet hatte, denn das ist original Sony-Support-Qualität.

 

Aber eventuell gibt es ja kompetentere Antworten hier im Forum.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Eine kompetente Antwort kann ich dir leider nicht geben, sondern nur den Hinweis, das es im Sony User Forum dazu gerade einen Thread gibt, in dem es darum geht, das das Tethering mit der A7 II sehr gut funktioniert, die Daten dann aber nur von C1 auf der Festplatte gespeichert werden und nicht parallel auf der eingelegten Speicherkarte.

 

Grundsätzlich scheint es also zu funktionieren, ich habe es allerdings noch nie ausprobiert. Vielleicht klinkst Du dich drüben in die Diskussion ein.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Dann muss ich mich bei Sensorproblemen mit einer Nikon also an Sony wenden?

 

Bei meiner Canon Kamera war Lightroom und Premiere Elements von Adobe dabei, ich würde aber nie auf die Idee kommen bei Problemen mit der Software bei Canon nachzufragen. Diese ist nunmal von Adobe und nicht von Canon. Genauso verhält es sich auch mit Sony und Phase One.

Ob Sony jetzt eine Weltfirma ist oder nicht, den Support für Software anderer Hersteller übernimmt nunmal der Hersteller der Software selbst. Ich sehe da absolut keinen Grund sich zu erregen.

 

Zum Thema Tethering:

Ich kann da jetzt nur von Lightroom sprechen, aber damit funktioniert das recht gut. Allerdings nicht wie das von Adobe vorgesehen ist und z.B. mit Canon Kameras funktioniert.

Man muss dieses Tool von Sony installieren (Name weiß ich gerade nicht auswendig) mithilfe dessen die Fotos in einen Ordner auf dem Rechner gespeichert werden. Diesen Ordner lasse ich von Lightroom überwachen, welcher mir die Fotos direkt nach Ankunft im Ordner importiert.

.

Edited by Philipp_H
Link to post
Share on other sites

 

 

Zum Thema Tethering:

Ich kann da jetzt nur von Lightroom sprechen, aber damit funktioniert das recht gut. Allerdings nicht wie das von Adobe vorgesehen ist und z.B. mit Canon Kameras funktioniert.

Man muss dieses Tool von Sony installieren (Name weiß ich gerade nicht auswendig) mithilfe dessen die Fotos in einen Ordner auf dem Rechner gespeichert werden. Diesen Ordner lasse ich von Lightroom überwachen, welcher mir die Fotos direkt nach Ankunft im Ordner importiert.

.

 

Ich verstehe unter Tethering folgendes:

 

Kamera auf Stativ und per Kabel an Computer anschließen. Auf dem großen Computerbildschirm (statt im Sucher oder am Kameradisplay) vor einer Aufnahme zunächst die Bildschärfe, Belichtung und den Bildaufbau begutachten, evtl. die Kameraeinstellungen korrigieren, und erst dann eine Aufnahme auslösen.

 

Link to post
Share on other sites

Das ist sicher "eine" Art von Tethering. Die von mir beschriebene Variante wird wohl aber oft in der People-Fotografie eingesetzt. Dort macht es mE keinen Sinn die Kamera vom Rechner aus zu bedienen, dazu ist das nicht statisch genug.

Sollte man Tethering für statischere Arten der Fotografie (wie Makro o.ä.) ist das von mir beschriebene Vorgehen sicher nur bedingt zielführend.

 

.

Link to post
Share on other sites

So wie bei der OM-D E5. Das ist in der Tat ärgerlich - weil es technisch so einfach zu realisieren ist. Wozu sonst soll ich sonst den HDMI-Ausgang brauchen? Die wenigsten hier werden wohl ihre Kamera am heimischen Fernseher anschließen.

Immerhin scheint es ein Tool zu geben, welches die gemachten Bilder auf den PC schaufelt. Ich werds ausprobieren...

Link to post
Share on other sites

 

 

Zum Thema Tethering:

Ich kann da jetzt nur von Lightroom sprechen, aber damit funktioniert das recht gut. Allerdings nicht wie das von Adobe vorgesehen ist und z.B. mit Canon Kameras funktioniert.

Man muss dieses Tool von Sony installieren (Name weiß ich gerade nicht auswendig) mithilfe dessen die Fotos in einen Ordner auf dem Rechner gespeichert werden. Diesen Ordner lasse ich von Lightroom überwachen, welcher mir die Fotos direkt nach Ankunft im Ordner importiert.

.

Deinen Ansatz finde interessant. Wie geht die Überwachung des Ordners in LR praktisch? Import LR Ordner auswählen (aber wie immer automatisch aktuallisieren?).

Das Programm von Sony heisst Remote Camera Control und ist seit kurzem endlich auch für OX 10 kompatibel.

 

Danke

Jürgen

Link to post
Share on other sites

Hallo Phillip_H,

vielen Dank für das informative Video. Das vereinfacht die Nutzung der Remote Camera Control mit Lightroom sehr.

Für Remote Camera Control gibt es übrigens ein Update das ebenfalls 3.2 heisst aber trotzdem OX 10 unterstützt.

LG

Jürgen

Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Es gibt viele Aussagen über Tethering (Tethered-Shooting) mit Sony A-Kameras. Jeder weiß was Anderes und Keiner was Genaues.

 

Ich habe jetzt vom Sony-Support eine neue Aussage bekommen:

“Vielen Dank, dass Sie den Sony-Support kontaktiert haben.
Die Kameras ILCE-7 und ILCE-7R  unterstützen kein Live Stream über USB.
Die Spezifikation für diese Kamera beeinhaltet kein LiveView und Tethering (via USB) am Computerbildschirm zur Aufnahmekontrolle und Fernsteuerung.
Grundsätzlich gilt: Updates zur Veränderung bereits implementierter Leistungsmerkmale sind nicht vorgesehen - auch wenn es sich um wirklich hilfreiche Funktionen handelt.
Wir hoffen hier auf Ihr Verständnis.”

 

Ich verstehe das so: Wer eine Kamera kauft ist selber schuld. Er hätte ja auf das Nachfolgemodell warten können.

Link to post
Share on other sites

Ich verstehe das so: Wer eine Kamera kauft ist selber schuld. Er hätte ja auf das Nachfolgemodell warten können.

 

Ich sehe das etwas anders: Wer eine Kamera kauft, ohne sich vorher gründlich zu informieren ob sie das wirklich kann, was er unbedingt haben will, ist selber schuld.

Link to post
Share on other sites

Ich sehe das etwas anders: Wer eine Kamera kauft, ohne sich vorher gründlich zu informieren ob sie das wirklich kann, was er unbedingt haben will, ist selber schuld.

 

Hallo Leicanik,

 

ich glaube nicht, dass hier der Threat für irgendwelche Bauernregeln ist.

 

Aber ich habe die Kamera noch nicht gekauft, um deine Sichtweise ein wenig geradezurücken. :)

Link to post
Share on other sites

... ich glaube nicht, dass hier der Threat für irgendwelche Bauernregeln ist.

 

Gut, wenn du es selbst erkennst ...  ;)

 

Aber um mal von der unproduktiven Kabbelei runterzukommen: Ich war nicht etwas davon ausgegangen, dass du die Kamera gekauft hast und nun frustriert bist, weil sie das gar nicht kann, was du dir vorgestellt hast. Dann würde ich mir so einen Spruch verkneifen, nochmal draufhauen ist nämlich nicht meine Art. Ich habe einfach nur auf deinen Spruch reagiert. Es ist doch meistens so, das halt ein Kameramodell halt nicht alles kann. Und man muss sich eben gerade bei solchen Funktionen, um die es hier geht, gut vorher erkundigen - so wie du das ja auch gemacht hast. Und dann nicht enttäuscht sein, sondern tatsächlich nochmal auf das nächste Modell warten - oder eben einfach ein anderes Modell oder einen anderen Hersteller wählen. Zum Glück haben wir ja eine große Auswahl.

Edited by leicanik
Link to post
Share on other sites

Um die gelegenheit nicht zu verpassen:

"Wie man in den wald reinruft..."

 

So jetzt habe ich auch eine bauernweisheit untergebracht.

 

Sachlich und freundlich:

Mich regt es auch manchmal auf, dass hersteller gewisse kleinigkeiten entweder nicht gleich richtig machen, oder sie spaeter nicht nachholen.

Manchmal koennte es so einfach sein, aber sie tun's einfach nicht.

 

Aber wie der staedter sagt:

 

„Bevor isch misch uffrech, isses mir lieber egal“

 

willy

 

 

 

Link to post
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo zusammen,

habe soeben ein Lightroom-Plugin für meine A7 installiert und – große Freude – es funktioniert; ziemlich gut sogar!

Heißt "Tethered Capture" und kostet 39 USD.

Danke für die vielen Tipps!

 

Hier der Link zur Software: http://dslrsoftware.com/tethered_shot.php

 

PS.: Funktioniert auch in der aktuellsten Lightroom CC Version!

Link to post
Share on other sites

Hallo,

da klinke ich mich doch mal ein.

Als User von C1 von Anfang an  meiner Digitalenfotografie kann ich nur sagen das Tethered mit den A-Kameras natürlich möglich ist. Bei meiner A7r geht nur das direkte fotografieren, Kameraeinstellung, auslösen vom Rechner aus, bei der A7II funtioniert auch liveview.

Kamera muß auf PC-Steuerung eingestellt sein. Das alles funktioniert ohne zusätzliche Programme.

Warum noch mal auf die Karte gespeichert werden soll erschließt sich mir nicht.

Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Die Verwirrungen enstehen, da drei unterschiedliche Vorgehensweisen bei "tethered shooting" unterscheidbar sind. Zusätzlich gibt es die Wireless Steuerung für Smartphone/Tablet bei der die Kamera selbst das W-Lan Netz zur Verfügung stellt. Smartphone/Tablet verbinden sich mit der Kamera (direkt, Peer to Peer) und erhält die Bilddaten.

 

1) Sach + Makrofotografie

Kamera steht auf Stativ und die detailierte Bildkontrolle findet VOR Auslösung am (großen) Bildschirm statt; Liveview ist Voraussetzung

Auslösung über das Notebook/PC/Tablet/Smartphone/IR-Fernbedienung/Selbstauslöser

 

2) Sach + Makrofotografie

Kamera steht auf Stativ und die detailierte Bildkontrolle findet NACH Auslösung am (großen) Bildschirm statt; Bilddaten werden auf Smartphone/Tablet/Notebook/PC übertragen

Auslösung über das Notebook/PC/Tablet/Smartphone/IR-Fernbedienung/Selbstauslöser

 

3) Portraitfotografie

Kamera steht auf Stativ oder ist beweglich in der Hand und die detailierte Bildkontrolle findet NACH Auslösung am (großen) Bildschirm statt

Auslösung direkt an der Kamera; automatische Übertragung zum Notebook/PC; Bild erscheint in Lightroom, Capture One, Photoshop

 

So, wie ich es verstanden und bisher ausprobiert habe, geht Vorgehensweise 1 nicht an Sony A7/A7R, 2 problemlos über verschiedene Wege (z.B. auch mit qDslrDashboard) und 3 weiß ich (noch) nicht. Ich verwende Photoshop und könnte auch Capture One noch ausprobieren.

 

 

Edited by Sony2016
Link to post
Share on other sites

Habe für Portraitfotografie die Einstellungen (Tethered shooting, 3) in Verbindung mit Photoshop:

 

1) Im Kamera-Menü USB = PC Verbindung einstellen

2) Kamera ausschalten

3) Kamera mit PC/Notebook verbinden (Achtung: nicht alle USB Kabel verbinden; original Sony Kabel und ähnliche sind OK; können auch problemlos verlängert werden

4) Remote Camera Control starten; hier ein Verzeichnis konfigurieren, in das die Bilder übertragen werden sollen

5) Kamera einschalten

6) Im aufgeblendeten Menü die Kamera auswählen

7) Probeschuß: das Bild sollte nun im Explorer sichtbar sein

8) Photoshop starten

9) "In Bridge suchen" öffnen

10) Wenn hier das gleiche Verzeichnis eingestellt ist, wie in Remote Camera Control, ist das Testbild sichtbar; mit Mausklick auf das Bild und es ist groß am Bildschirm

11) Auch wenn mit dem Kameraauslöser das nächste Bild gemacht wird, erscheint es sofort in der Photoshop-Bridge Liste

 

Ich kann damit gut leben

 

Edited by Sony2016
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...