Jump to content

FE Objektive an Sony APS C Kameras


Guest
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Kurze Frage, hat jemand damit Erfahrungen? Die Sony FE Objektive sind ja bis auf Ausnahmen optisch exzellent. Siehe das 55-iger 1,8 FE. Wie schlagen sich die Teile an den NExen?

 

Gruß aus Berlin

Bunter

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Hat es schon jemand probiert und wenn ja welche Kombi? Die Auswahl an herausragenden NEX Objektiven, sieht man vom 24-iger Zeiss 1,8 und den Touits  mal ab, ist ja nicht so groß. Da wäre das mit den FE´s doch eine Alternative.

 

Gruß aus Berlin

Bunter

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Habe das FE 70-200 4.0 an der NEX 7 (mit Crop 105-300) mal mit dem 40-150 2,8 Pro an der E M1 (Crop 80-300) bei 300 mm verglichen. Überraschend für mich - in der 100 % Vergrößerung kommt das Sonyteil im Detail deutlich besser weg. Das FE 24-70 und das FE 16-35 sind ebenfalls an der NEX 7 exzellent.

 

Gruß aus Berlin

Bunter

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Habe das FE 70-200 4.0 an der NEX 7 (mit Crop 105-300) mal mit dem 40-150 2,8 Pro an der E M1 (Crop 80-300) bei 300 mm verglichen. Überraschend für mich - in der 100 % Vergrößerung kommt das Sonyteil im Detail deutlich besser weg. 

 

Gruß aus Berlin

Bunter

Hallo Bunter! Könntest du bitte ein paar Bilder posten, der Vergleich würde mich brennend interessieren. Ich dachte dass das 40-150/2.8 hervorragend wäre. Dass das FE 70-200/4 noch besser ist, überrascht mich jetzt etwas, muss ich zugeben. 

Link to post
Share on other sites

Eine Sache bringt mich bei Crop-Faktoren und Objektivbezeichnungen immer noch durcheinander.

Mal am Beispiel SEL50/SEL55FE

Das SEL50 ist ja für APS-C angegeben, also 50mm Brennweite bei Cropfaktor 1,5, das heißt doch, dass es an einem Kleinbild(Vollformat)-Sensor ein.. ~35mm Objektiv ist?

Das SEL55FE ist schon für Kleinbild(Vollformat) 55mm und wäre dann an APS-C ein ~80mm ?

Also wäre an meinem APS-C Sensor das SEL55F "näher rangezoomt" als das SEL50 (abgesehen von den 5mm Unterschied), oder?

 

Mich verwirrt das mit den unterschiedlichen Bezeichnungen immer.

Wenn alle immer meinen bei der NEX würde noch ein 90mm Objektiv fehlen, welches meinen sie dann? Weil mit dem SEL55FE gibt es ja scheinbar schon eines.

 

Sorry, falls das jetzt zu offensichtlich sein sollte, die Frage brennt mir schon lange und hier passt sie mal gut rein. :-/

Edited by Methos
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Das SEL50 ist ja für APS-C angegeben, also 50mm Brennweite bei Cropfaktor 1,5, das heißt doch, dass es an einem Kleinbild(Vollformat)-Sensor ein.. ~35mm Objektiv ist?

 

Nein das SEL50 ist an einer KB Kamera ebenfalls ein 50 mm Objektiv. Die Brennweite ändert sich ja nicht. Das macht aber wenig Sinn da es den Bildkreis nicht ausleuchten kann.

 

Das SEL55FE ist schon für Kleinbild(Vollformat) 55mm und wäre dann an APS-C ein ~80mm ?

Ja es hat an APS-C etwa den Bildwinkel eines 82,5 mm KB Objektivs. Die Brennweite bleibt trotzdem 55 mm.

 

Also wäre an meinem APS-C Sensor das SEL55F "näher rangezoomt" als das SEL50 (abgesehen von den 5mm Unterschied), oder?

Nein.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Die umgekehrte Anwendung von APS-C Objektiven an der A7 etc. ist für mich sehr viel interessanter!

 

Mit großem Erstaunen habe ich festgestellt, dass z.B. das SIGMA 60mm 2,8 an der A7 mit nur 10MP sichtbar eine sehr gute Figur macht.

 

FE Vollformatobjektive an APS-C kann man nur - mit vollen Hosen lässt es sich gut stinken - umschreiben!

Link to post
Share on other sites

 

 

Die umgekehrte Anwendung von APS-C Objektiven an der A7 etc. ist für mich sehr viel interessanter!

 

Mit großem Erstaunen habe ich festgestellt, dass z.B. das SIGMA 60mm 2,8 an der A7 mit nur 10MP sichtbar eine sehr gute Figur macht.

 

FE Vollformatobjektive an APS-C kann man nur - mit vollen Hosen lässt es sich gut stinken - umschreiben!

Das ist viel zu stark verallgemeinert. Das 55er FE ist ja ein messerscharfes Objektiv, wieso soll man es dann nicht auf APS-C verwenden, wenn man absolute Schärfe will? Oder muss man bei hohen Ansprüchen an Schärfe immer zwangsläufig Vollformat nutzen?

 

Außerdem sind ja nicht FE und APS-C objektive gleichmäßig verteilt, sondern FE soll sich Lücken im kleinen System stopfen. Ich warte zB auf das 90mm FE, weil es nichts entsprechendes für die A6000 gibt und ich die Lichtstärke für Porträts haben möchte (deshalb nicht 55-210). Auch das 28mm interessiert mich, da muss ich mal abwarten, wie sich das so schlägt. Kann da jetzt nichts “dicke Hose“-mäßiges dran erkennen, mir geht es da nur um die Bilder.

Link to post
Share on other sites

Mit großem Erstaunen habe ich festgestellt, dass z.B. das SIGMA 60mm 2,8 an der A7 mit nur 10MP sichtbar eine sehr gute Figur macht.

 

Was findest du daran erstaunlich? Das APS-C-Objektiv wird doch an der A7 "artgerecht" genutzt, die A7 macht einen Ausschnitt, als wäre sie eine Cropkamera mit 10MP. Damit kommt das Objektiv locker zurecht, warum auch nicht.

Link to post
Share on other sites

Was findest du daran erstaunlich? Das APS-C-Objektiv wird doch an der A7 "artgerecht" genutzt, die A7 macht einen Ausschnitt, als wäre sie eine Cropkamera mit 10MP. Damit kommt das Objektiv locker zurecht, warum auch nicht.

 

Nur verliert die Vollformat-Kamera so ihren einzigen Vorteil gegenüber der a6000: Die größere Sensorfläche.

Link to post
Share on other sites

Ich will damit ja nicht in die ISO 6400 Extreme auswandern, die ISO Einstellung lag bei 400 und dafür waren die 10MP Fotos mit dem SIGMA 60mm mit meiner A7 als erste Erfahrung, mehr als erstaunlich! Das Objektiv war auch nur zum Ausprobieren die Leihgabe eines Fotofreundes. Ich werde zukünftig eher meine VF-Objektive (außer WW) an einer A6000 als Zweitkamera nutzen.

Link to post
Share on other sites

Im Prinzip sollte man sich generell fragen, ob es noch Sinn macht APS-C-Objektive zu kaufen, wenn man die FE-Objektive für Crop- und für vF-Kameras verwenden kann. Man baut doch so für die Zukunft vor, auch wenn man evtl. jetzt noch keine VF-Kamera kaufen will.

Edited by fotographer
Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...

Hier ein paar Fotos mit der A6000 und dem FE 70-200mm OSS gemacht. Im Vergleich mit den Aufnahmen, die ich mit meine A7 gemacht hatte, sehe ich keinen Unterschied!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Das ist viel zu stark verallgemeinert. Das 55er FE ist ja ein messerscharfes Objektiv, wieso soll man es dann nicht auf APS-C verwenden, wenn man absolute Schärfe will? Oder muss man bei hohen Ansprüchen an Schärfe immer zwangsläufig Vollformat nutzen?

 

Außerdem sind ja nicht FE und APS-C objektive gleichmäßig verteilt, sondern FE soll sich Lücken im kleinen System stopfen. Ich warte zB auf das 90mm FE, weil es nichts entsprechendes für die A6000 gibt und ich die Lichtstärke für Porträts haben möchte (deshalb nicht 55-210). Auch das 28mm interessiert mich, da muss ich mal abwarten, wie sich das so schlägt. Kann da jetzt nichts “dicke Hose“-mäßiges dran erkennen, mir geht es da nur um die Bilder.

Besonders das von dir erwähnte FE55 ist am Crop sehr interessant, da es doch i.V. zum SEL50F18 eine für Porträts noch besser geeignete Brennweite hat. Das SEL50 fühlt sich manchmal ein bisschen zu kurz an. Jedoch muss man selber wissen, ob dieser Vorteil den doch sehr heftigen Aufpreis rechtfertigt.  

Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Im Prinzip sollte man sich generell fragen, ob es noch Sinn macht APS-C-Objektive zu kaufen, wenn man die FE-Objektive für Crop- und für vF-Kameras verwenden kann. Man baut doch so für die Zukunft vor, auch wenn man evtl. jetzt noch keine VF-Kamera kaufen will.

Vergleich mal die Preise und Grösse zwischen dem FE 55 und dem SEL50. Oder gar zwischen SEL35 und FE35f14 :lol: . Dann verwirft man solche Ideen schnell wieder. Wenn man dann wirklich mal Vollformat kauft, kann man die APS-C Objektive immer noch verkaufen wenn man sie  nicht braucht. Ich will den Grössenvorteil der APS-C Kameras inkl. Objektiven nutzen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...