Jump to content

Wie Canikon die Zukunft verschlafen


Recommended Posts

  • Replies 17.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • tgutgu

    1852

  • Viewfinder

    1001

  • cyco

    913

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Warum auch nicht. Ich habe seit 8 Jahren eine 450D am Arbeitsplatz für Dokumentationen. Funktioniert, reicht.   Ich meine, bei diesen immens großen Unterschieden zwischen DSLM und DSLR oder zwischen Sensorgrößen handelt es sich doch um Merkmale, die nur für uns Forenteilnehmer, für die alles andere schon langweilig ist, nach 10 Jahren erbitterter Diskussion von der Mücke zum Elefanten angewachsen sind. Beim Normaluser stehen die auf der Prioritätenliste oft erstaunlich weit hinten. Bei manche

Hallo zusammen,   immerhin, Nikon   erkennt die Zeichen der Zeit und bietet für   Handy-Fotografen   passendes Zubehör:   Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  (Nikon Sitzmöbel) Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  Gruß von Axel

Man müsste die mal in ein Forum einladen, damit die endlich mitkriegen, dass Reisen mit Einsteiger-DSLR Zeitverschwendung und peinlich ist, und man stattdessen besser mit Systemkamera und einem Sack voll Festbrennweiten zuhause Ziegelwände knipst Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.

Posted Images

Wenn ich mich richtig erinnere, haben die 5DIV und 80D das Problem des hohen Ausleserauschens nicht mehr und sind ähnlich gut wie die Sony-Sensoren.

 

Ich hatte als Vergleich die 6D II genommen, bei Iso 200 liegt die eine halbe Blende über meiner G81

 

https://www.dxomark.com/Cameras/Compare/Side-by-side/Canon-EOS-6D-Mark-II-versus-Panasonic-Lumix-DMC-G80-versus-Nikon-D600___1170_1118_834

 

Die IV ist nicht unbedingt meine Preisklasse, wenn man da vergleichbare Kameras wie RIII oder D850 nimmt sind es wieder gut eine Blende

 

https://www.dxomark.com/Cameras/Compare/Side-by-side/Sony-A7R-III-versus-Nikon-D850-versus-Canon-EOS-5D-Mark-IV___1187_1177_1106

 

 

...alles bei i.d.R. verwendeten Basis Iso bei Landschaft.

 

Link to post
Share on other sites
...

 

Zweiter Absatz

Stimmt. Und ist Rhetorik von mir, die ich gelegentlich einem anderen Forumer vorwerfe. Aber die seit Jahren zu lesenden Bemerkungen über die (dumme) uniformierte Masse der Spiegelkäufer (die meinen Neffen fälschlicherweise einbezieht), dazu zähle ich auch Deinen Satz: Massenkäufer ohne klare eigene Vorstellung, welches Werkzeug sie am besten für ihre unpräzisen Vorstellungen benötigen, lassen mich schon einmal schärfer formulieren.

 

 

Für mich sind Massenkäufer ohne klare eigene Vorstellung, welches Werkzeug sie am besten für ihre unpräzisen Vorstellungen benötigen nicht dumm!

Sie beschäftigen sich vermutlich ganz bewusst nicht näher mit dem Thema, weil sie die Zeit lieber anders verbringen.

 

Meine Beschreibung der Käufergruppe ist nicht wertend gemeint, sie dient lediglich der Identifikation.

 

Dass es diese große Käufergruppe gibt, ist meiner Erfahrung aus dem Bekannten- und Freundeskreis. Da braucht man ja nur mal fragen, und man erhält keine klaren Antworten.

 

Dass diese große Käufergruppe sich eher von Bekanntheit und Werbung leiten lässt, als von praktischen Möglichkeiten, liegt auf der Hand.

Und in diesen beiden Punkten hat Canon nun mal die Nase weit vorne!

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Mir ging es eigentlich weniger um das inhaltliche des Artikels, ich bin der Meinung, das jeder mit der Technik glücklich werden soll, die er für seine Zwecke als passend empfindet. Ich bezog mich auf die bei Smartphones lt. @43Nobbes nicht vorhandenen Bildfehler, die die Preiswert-Slr-Käufer abschrecken müssten. Dabei werden genau diese Fehler bei den Originalobjektiven der preiswerten Kameras im Jpg-Output wunderschön rausgerechnet ...

 

Dass die Kit-Kameras die Objektivfehler mittlereile rausrechnen, war mir nicht bekannt. Sorry!

Das letzte Mal, dass ich so eine Kamera von Canon in der Hand hielt, war 2012.

Das Kit hatte sogar € 850,- gekostet, und das Canonzoom produzierte deutliche, farbige Kontrastkanten, wie ich sie bei meinen Objektiven noch nie gesehen hatte. Das hat mich seinerzeit nachhaltig abgeschreckt.

 

Es ging aber ja darum, dass die Billigkits aus meiner Sicht untauglich sind, einen SP-Fotografen von richtigen Kameras zu überzeugen.

Und das hat eben viele Gründe, wovon meine fälchlicherweise aufgeführten Farbsäume nur ein Punkt ist.

 

 

Link to post
Share on other sites

Dumm sind sie sicher nicht. Ich bin mir allerdings auch nicht sicher, ob es die Gruppe der „Massenkäufer“ im Fotobereich noch so gibt. Die Grabbeltische sind weitgehend verschwunden, die Elektromärkte haben ihre Fotoabteilungen verkleinert. Sie werdendes kaum gemacht haben, wenn das große Massengeschäft noch da wäre.

 

Natürlich gibt es Käufer, die nur ein kleines Budget haben. Das bedeutet aber nicht, dass sie sich vorher nicht genau informieren und vor allem nicht unbedingt nach Image kaufen. Nach meiner Beobachtung sind viele Fotohändler gut besucht und haben viele Beratungsgespräche. Die Kunden der mittleren und höheren Preislagen werden auch i.d.R. genauer wissen, was sie für welchen Zweck brauchen und sich bei ihren Käufen wohl kaum nur auf Nimbus und Image verlassen.

 

Es gibt heute viel mehr gute Informationsquellen als das noch zu Zeiten der Grabbeltische der Fall war. Damals war Digitalfotografie für viele noch etwas neues. Diejenigen, welche nicht tiefer in die Materie einsteigen wollen und wollten, machen heute z.T. wohl eher mit dem Brettchen ihre Bilder. Die anderen, die tiefer ins Medium Fotografie eingestiegen sind, kaufen sicher informiert und entscheiden sich auch mal zu einem Systemwechsel, wenn die Anforderungen nicht mehr optimal passen. Auch wenn der Duopolist ein so tolles Image hat.

Link to post
Share on other sites

Dumm sind sie sicher nicht. Ich bin mir allerdings auch nicht sicher, ob es die Gruppe der „Massenkäufer“ im Fotobereich noch so gibt. Die Grabbeltische sind weitgehend verschwunden, die Elektromärkte haben ihre Fotoabteilungen verkleinert. Sie werdendes kaum gemacht haben, wenn das große Massengeschäft noch da wäre.

 

...

 

Dann schau mal hier: https://www.amazon.de/s/ref=sr_st_price-asc-rank?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&keywords=canon+spiegelreflex&rh=i%3Aaps%2Ck%3Acanon+spiegelreflex&qid=1517934984&sort=price-asc-rank

 

Da sind sie noch immer in vollem Umfang, die "Grabbeltische", nur hier ist es noch "geiler"...

 

Link to post
Share on other sites

Ich kenne jemanden, der eine Sony a6000 und eine Canon EOS 80D hat. Der meint, die 80D könne ganz sicher nicht mit der Dynamik der a6000 mithalten.

 

Komisch, wenn man bei DXO die beiden Kameras nebeneinander stellt, sind sie so gut wie gleich auf bei der Dynamik (nicht erwähnenswerter Vorteil für die Canon).  

/uploads/emoticons/default_happy.png">

 

Link to post
Share on other sites

Die IV ist nicht unbedingt meine Preisklasse, wenn man da vergleichbare Kameras wie RIII oder D850 nimmt sind es wieder gut eine Blende

 

Was ich im Kopf hatte, war die Verbesserung der IV gegenüber der III von ca. 2EV in der Dynamik nach dxomark. Solche Sprünge sind selten...

Edited by pizzastein
Link to post
Share on other sites

Komisch, wenn man bei DXO die beiden Kameras nebeneinander stellt, sind sie so gut wie gleich auf bei der Dynamik (nicht erwähnenswerter Vorteil für die Canon).  

/uploads/emoticons/default_happy.png">

 

 

Das einzig Komische scheint zu sein, dass du dich wohl in den Pulldown-Menüs auf dxomark vergriffen hast: 

 

Die Sony a6000 hat in der Dynamik laut dxomark einen leichten Vorsprung vor der Canon EOS 80D (nicht umgekehrt), und die Sony a6300 und a6500 haben sogar einen deutlichen Vorsprung vor der Canon.

 

Siehe Screenshots...:

 

 

 

Edited by cosmovisione
Link to post
Share on other sites

Das einzig Komische scheint zu sein, dass du dich wohl in den Pulldown-Menüs auf dxomark vergriffen hast: 

 

Die Sony a6000 hat in der Dynamik laut dxomark einen leichten Vorsprung vor der Canon EOS 80D (nicht umgekehrt), und die Sony a6300 und a6500 haben sogar einen deutlichen Vorsprung vor der Canon.

 

Siehe Screenshots...:

 

a6000.jpg

 

Was ist das Pulldown-Menü bei dxomark?

 

Habe den Link von wuschler im Beitrag #12482 benutzt, und da steht bei der EOS 80D Landscape (Dynamic Range) 13.2 Evs, und bei der Sony A6000 13.1 Evs, das deckt sich auch mit deinem Screenshot bei Basis ISO, was für mich als Landschaftsfotograf am interessantesten ist.

 

Was fotografiert den dein Bekannter hauptsächlich mit seiner EOS 80D ?

 

Link to post
Share on other sites

https://www.dpreview.com/news/9532444565/dxomark-reveals-just-how-far-smartphone-cameras-have-come-in-the-last-5-years

 

Zitat aus Artikel

"We can see that camera hardware and image processing have been evolving alongside each during the past 5 years, and at a much faster pace than in the “traditional” camera sector.

DSLRs and mirrorless system cameras are still clearly ahead in some areas, but in terms of image processing, Canon, Nikon, Pentax, and the other players in the DSC market are behind what Apple, Samsung, Google, and Huawei can do. Thanks to their hardware advantages, the larger cameras don’t actually need the same level of pixel processing as smartphones to produce great images, but there is no denying that the performance gap between smartphones and DSLRs is narrowing."

Edited by cyco
Link to post
Share on other sites

bei meiner 80D tut das S/N Rauschverhältnis schon ein wenig weh, aber wenn man eine 80D hat, dann ist auf die Differenz zu Sony gepfiffen!

Wir Canon Fotografen können gute Bilder auch mit schlechten Kameras

/uploads/emoticons/default_tongue.png">

 

Aber ganz im Ernst: soll ich jetzt eine X-T2 kaufen, auf die 90D warten oder auf eine Canon Vollformat Spiegellos, wo ich noch nicht weiß, wie die überhaupt aussieht und vor allem wie teuer? - Im Augenblick muss es halt mit besagter EOS 60D und einer kleinen X-E1 gehen...

 

Zum Thema: Gut, dass Canon und Nikon so wenig tun im Bereich spiegellos. Sonst hätten Fuji, Olympus und Panasonic nicht so gut werden können. Seht es mal so

/uploads/emoticons/default_smile.png">
Link to post
Share on other sites

Aber ganz im Ernst: soll ich jetzt eine X-T2 kaufen, auf die 90D warten oder auf eine Canon Vollformat Spiegellos, wo ich noch nicht weiß, wie die überhaupt aussieht und vor allem wie teuer? - Im Augenblick muss es halt mit besagter EOS 60D und einer kleinen X-E1 gehen...

 

 

Ich würde auf die 90D warten, die hat dann evtl. einen komplett neuen Sensor, vielleicht sogar 28 Megapixel.

 

Auch das DSLM Vollformatgerücht lässt hoffen, dass zur Photokina was präsentiert wird, bis dorthin bemühe ich mich keine großartigen Investitionen zu machen, die ich dann zur Photokina bereuen würde.  

/uploads/emoticons/default_sleep.png">

 

Hast du dich mit der EOS 60D verschrieben? oben berichtest du von der 80D. 

/uploads/emoticons/default_smile.png">

 

Edited by Lichtmann
Link to post
Share on other sites

Das kann derzeit auch ein EOS M10-Kit für 295 € im "großen Fluss" sein, auch damit lassen sich wunderschöne Bilder machen

/uploads/emoticons/default_smile.png"> ...

Ich zitiere mich Mal selbst

A7II im Kit für 1.399, die PL8 im Kit für 299, die A5000 im Kit für 249 und die Canon M10 für 199 € ...Ich glaube, der Preiskrieg ist schon ausgebrochen ...
Link to post
Share on other sites

Ich zitiere mich Mal selbst

/uploads/emoticons/default_wink.png"> ... War heute im örtlichen Media Markt, da stand die A7II im Kit für 1.399, die PL8 im Kit für 299, die A5000 im Kit für 249 und die Canon M10 für 199 € ...Ich glaube, der Preiskrieg ist schon ausgebrochen ...

 

Ich glaub ein Preiskrieg ist schon lange da, Canon spielte da im Einsteiger Segment immer ganz vorne mit.

 

Deine Aufgeführten Preise sind schon extrem Günstig, das erinnert mich eher an einen klassischen Abverkauf bevor die neuesten Modelle auf dem Ladentisch sind.

 

Es steht die CP+ und die Photokina vor der Türe, die A5000 und die Canon M10 sind nicht mehr ganz taufrisch.  

/uploads/emoticons/default_wink.png">

 

Link to post
Share on other sites

Aber eigentlich gibt es doch für beide schon die Nachfolger, A5100 und EOS M100

 

Ja, darum vermute ich, dass das bei der A5000 und EOS M10 ein Abverkauf ist, und die Kameras nicht mehr produziert werden (wie gesagt, nur meine Vermutung), und deshalb so extrem billig angeboten werden. 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...